Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Hunde / Tierschutzverein Oberhavel e.V.
23.7.2017 : 22:40 : +0200

TIERSCHUTZVEREIN im Landkreis Oberhavel e.V.

Ansprechpartner für den Tierschutzverein Oberhavel / Tierheim Tornow sFrau Ellen Schütze und Dagmar Knauth, Tel: 033080 / 40808,  oder 0172 / 321 84 85, info(at)tierschutzverein-ohv.de

Anka

Anka wurde zusammen mit ihrem Sohn im August 2013 auf dem Parkplatz des Tierheims ausgesetzt.

Sie ist ein sehr freundlicher und anhänglicher Hund und sie liebt es sehr spazieren zu gehen..

Anka (10Jahre)liebt es rumzutoben und Bälle jeglicher Art. Von Streicheleinheiten ist sie aber nicht abgeneigt.Beide haben allerdings mit Artgenossen, insbesondere mit kleinen Hunden, große Probleme die dazu führen, dass Anka an Halter mit entsprechenden Erfahrungen und Kenntnissen vermittelt werden darf.Untereinander verstehen sich beide Tiere sehr gut, dennoch ist eine gemeinsamme Vermittlung keine Pflicht.

Anka wird gechipt, geimpft, entwurmt und bereits kastriert vermittelt.

Aaron

Aaron wurde zusammen mit seiner Mutter Anka im August 2013 auf dem Parkplatz des Tierheims ausgesetzt.Er ist ein freundlicher und anhänglicher Hund der es liebt spazieren zu gehen.

Aaron (8Jahre) ist eher der verschmuste Kerl der es liebt einfach beim Menschen zu liegen und sich den Bauch kraulen zu lassen.Beide haben allerdings mit Artgenossen, insbesondere mit kleinen Hunden, große Probleme die dazu führen, dass Aaron nur an Halter mit entsprechenden Erfahrungen und Kenntnissen vermittelt werden darf..Untereinander verstehen sich beide Tiere sehr gut, dennoch ist eine gemeinsamme Vermittlung keine Pflicht.Aaron wird gechipt, geimpft, entwurmt und bereits kastriert vermittelt.

Buddy

Buddy, ein Labrador/Deutschdrahthaar Mischling (geboren ca 2006) ist ein lebensfroher, intelligenter,attraktiver Kerl. Er ist sehr lauffreudig, zeigt sich beim Spaziergang durchaus leinenführig. Hundeschule wird empfohlen. Er kommt mit den meisten Artgenossen gut zurecht, besonders liebt er die Hündinnen. Eine andere Leidenschaft ist Wasser und schwimmen. Seine neuen Menschen werden für ihre Geduld und Liebe mit einen treuen Freund und Kumpel belohnt,mit dem man durch dick und dünn gehen kann.

Daher können wir bis heute nicht verstehen warum Buddy immernoch im Tierheim sitzt.Buddy wird gechipt, entwurmt und geimpft gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Karla

Karla (ca. 5 Jahre) ist die ersten drei Jahre im Schweinestall ohne Licht aufgewachsen und hatte kaum Menschenkontakt.

Wir haben daher rd. 1,5 Jahren daran gearbeitet, dass Karla den Kontakt zum Menschen zulässt.Mittlerweile lässt sie sich anfassen und geht auch schon gut an der Leine.Den Wald liebt sie besonders.Karla ist trotz allem noch ängstlich und wir suchen daher für Karla ein hundeerfahrenes Frauchen/Herrchen.Kinder sollten wenigstens 12 Jahre alt sein.

Wer möchte mit Geduld und Liebe das Vertrauen der hübschen Hündin erarbeiten und ihr das Leben von den schönen Seiten zeigen?

Eddy

Eddy, (8 Jahre) von allen aber E.T. genannt kam im April 2012 zu uns. Er wurde an der Autobahn ausgesetzt.Der hübsche ist ein Teckel Mix und hat eine Schulterhöhe von ca 38cm.Am liebsten würde E.T. den ganzen Tag nur umherlaufen, ist aber kein Hund, der am Fahrrad mitlaufen sollte, weil er zwischendurch immer viel schnüffeln möchte.Eddy benötigt konsequente Menschen die ihm weiterhin zeigen wie schön das Leben in einer Familie sein kann und trotzdem Regeln befolgen zu müssen.Andere Hunde und Katzen interessieren ihn nur wenig und wenn man ihm genug Auslauf gönnt, wird er vom Wesen wesentlich ruhiger und möchte auch gekrault werden.Wir suchen für diesen liebenswerten Hund ein schönes zu Hause ohne Kleinkinder.Eddy ist bereits kastriert und wird geimpft, gechipt u entwurmt vermittelt.

Aaron und Anka

Aaron wurde zusammen mit seiner Mutter Anka im August 2013 auf dem Parkplatz des Tierheims ausgesetzt. Er ist wie Anka ein freundlicher und anhänglicher Hund und beide lieben das Spazieren gehen..

Aaron ist eher der verschmuste Kerl der es liebt einfach beim Menschen zu liegen und sich den Bauch kraulen zu lassen,wobei natürlich noch viele viele Küsschen mit verteilt werden. Anka (welche ein etwas dunkleres Farbmuster besitzt) hingegen liebt es rumzutoben und Bälle jeglicher Art. Von Streicheleinheiten ist aber auch sie nicht abgeneigt.Beide haben allerdings mit Artgenossen, insbesondere mit kleinen Hunden, große Probleme die dazu führen, dass Anka und Aaron nur an Halter mit entsprechenden Erfahrungen und Kenntnissen vermittelt werden dürfen. Untereinander verstehen sich beide Tiere sehr gut, dennoch ist eine gemeinsamme Vermittlung keine Pflicht.

Aaron wird gechipt, entwurmt, geimpft und kastriert abgegeben.

Anka wird ebenfalls gechipt, entwurmt, geimpft und kastriert gegen eine Schutzgebühr vermittelt.das sind die beiden schäferhunde. erste bild  beide zusammen anka und die mutter2. Bild Aaron

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=901381169969625&set=a.901380336636375.1073741846.100002932504314&type=3&theater

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2