Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Hunde / Hundeseite 4
29.5.2015 : 9:53 : +0200

Mr.Bee

Mr. Bee für Herdenschutzhundeliebhaber

Mr. Bee, ist ein Mioritik, ein Herdenschutzhund.

Als Mister Bee vor ein paar Monaten zu uns kam, wollte er sich nicht anfassen lassen. Wir waren schon sehr besorgt, wie wir es je schaffen sollen, Mr. Bee in ein für ihn gerechtes zu Hause zu vermitteln. Nun schaut Euch mal das Video an, wie toll sich Mr. Bee entwickelt hat. https://www.youtube.com/watch?v=R0566Yx-cak

Aber bevor jetzt alle ans Telefon rennen, weil Mr. Bee so niedlich ist eine Bitte. Mr. Bee ist ein Herdenschutzhzund und braucht ein Zuhause bei Liebhabern von Herdenschutzhunden. Manchmal sind Männer ihm nicht geheuer, aber nicht alle. Mit Frauen kommt er besser klar.Wir suchen also Liebhaber oder auch eine/n Liebhaber/in von Herdenschutzhunden, die für Mr. Bee vielleicht auch eine artgerechte Aufgabe hätten.

Unter diesem Link gibt es eine Beschreibung des Mioritik http://www.pyrenaeen-hunde.de/ciobanesc/html/der_mioritic.html

Updade:Bee hat sich mittlerweile super eingelebt und bewacht seinen Zwinger vor jedem Fremden. Er hat sich seine Lieblings Pfleger ausgesucht und ist mit dehnen, die er vertraut, sehr bezaubernd. Bee kennt die Grundkommandos, läuft gern neben dem Fahrrad mit oder an Inlinern. Er liebt es zu spielen und zu toben, er spielt gern Stöckchen oder wälzt sich gerne im Gras. Hunde die ihn ignorieren, akzeptiert er. Ab und zu finden sich auch für ihn tolle Artgenossen mit dehnen er spielt. Bee liebt es gestreichelt zu werden und ansonsten kann man ihn überall anfassen, egal ob Füße, Ohren oder am Mund.Auch wenn er sich gut Bürsten lässt und man mit der Schere einige verfilzte stellen abschneiden kann, werden wir ihn so ballt es wärmer wird, runter scheren, damit das Fell wieder gut nachwachsen kann.Bei Interesse einfach bei uns melden, Bee kann gerne bei uns in den Öffnungszeiten besucht werden.

Tierpension Grimm 03901/471117 cindy(at)tierpension-grimm.de

Bonita

Bonita kommt aus Rumänien, wo sie viele Jahre ihres Lebens auf der Straße verbrachte und täglich in großer Gefahr war. Doch im Gegenteil zu anderen Straßenhunden hatte sie das Glück, bei einer Tierärztin wenigstens ihr tägliches Futter, tierärztliche Versorgung und ihre geliebten Streicheleinheiten zu bekommen. Trotzdem war sich Bonita lange nicht sicher, ob sie eingeschlossen ganz bei den anderen Hunden im Shelter leben wollte …. In einem besonders kalten Winter begab sich die freundliche Hündin für immer in die Obhut der Auffangstation der Tierärztin: Hier war sie in Sicherheit vor den Hundefängern, dem Straßenverkehr, vergiftetem Futter, Schlägen und Tritten der Anwohner … sie wurde kastriert und liebevoll umsorgt.Das ist inzwischen 3 Jahre her. Trotz ihrer freundlichen Art hat unsere tolle 7-jährige Bonita immer noch keine eigene Familie gefunden! Dabei gehörte die hübsche und sanfte Schnauzermixhündin schon immer zu den Hunden, die jegliche menschliche Zuwendung genoss !

Seit Kurzem ist Bonita in Deutschland und lernt bei lieben Menschen täglich etwas neues kennen: Das erste Mal in ihrem Leben lebt sie in einem Haus mit den Menschen zusammen, sie ist von Anfang an stubenrein, läuft über glatten Laminatboden (Teppich oder PVC gefallen ihr allerdings besser), fährt gern und entspannt Auto, hat genug zu fressen und ein weiches Körbchen in der Nacht, kommt zu ihren Pflegeeltern auf die Couch (um sich bei ihnen anzukuscheln), spielt wahnsinnig gern mit der anderen Hündin der Pflegestelle, genießt die Fellpflege und hat sogar ihre Angst vor dem Gassigehen an Geschirr und Leine überwunden ..... ihre tollen Pflegeeltern sind immer wieder gerührt, wie schnell die Maus lernt und sich anpassen möchte.Doch nun wird es Zeit, dass sie ENDLICH ihr eigenes liebevolles Zuhause bekommt und sie die Liebe erfährt, die sie so sehr braucht. Idealerweise suchen wir für Bonita Menschen, die viel zu Hause sind bzw. die zu Hause arbeiten. Ein Garten oder eine große Terrasse wären von Vorteil, denn Bonita liebt es sehr, draußen zu sitzen und ihre Umgebung zu beobachten. Sie ist eine tolle Zweithündin (Hunde - egal welcher Größe oder welchen Geschlechts -) mag und kennt sie. Sie ist kein Kläffer und sucht ein Zuhause in einem harmonischen Umfeld ... Hektik und Stress machen ihr etwas Angst. Kinder ab Schulalter sind absolut kein Problem für Bonita.

Die 7 Jahre junge Bonita ist topfit, ca. 58 cm groß und 25 kg leicht. Sie wird entwurmt, geimpft, gechippt, kastriert, auf Leishmaniose getestet und mit ihrem EU-Heimtierausweis vermittelt.

Es gibt ein Video auf youtube - noch im Shelter in Rumänien aufgenommen:https://www.youtube.com/watch?v=j9acvcJkNVk&feature=youtu.be

Für weitere Informationen bitte Regine anrufen unter 0173 2383868 rita.eigen(at)gmail.com

Trixi

Trixi ist eine Hovawart- Mischlingshündin, geb. 07/2013 und hat eine Schulterhöhe von ca. 55 cm.

Die süße Maus wurde als Welpe zusammen mit ihren beiden Geschwistern von einer privaten Tierschützerin auf einer Strasse in Bulgarien gefunden.Niemand vermisste die drei und somit kamen sie in das Todesshelter.

Am 5.5.2015 zog Trixi in ihre momentane Familie. Das Glück schien perfekt für die süße Maus.Leider stellte sich nach kurzer Zeit heraus, dass Trixi in Bulgarien nicht kastriert sondern sterilisiert wurde.Ein großes Problem, für die bereits vorhandene Hündin, die sich nur mit kastrierten Hündinnen versteht.Es kam dadurch schon zu schlimmen Beissereien der beiden und auch momentan ist die Lage sehr angespannt.Schweren Herzen entschloss sich die Familie für Trixi ein neues Zuhause zu suchen und bat unseren Verein um Vermittlungshilfe.Trixi ist eine ganz liebe und verschmuste Maus. Hat man einmal ihr Vertrauen gewonnen, ist sie eine klasse Hündin.Alleine bleiben ist für Trixi kein Problem. Ruhig und geduldig wartet sie, bis ihre Menschen wieder nach Hause kommen.An der Leine sollte Trixi die nächste Zeit noch doppelt gesichert geführt werde, da sie auf fremde Geräusche ängstlich reagiert.Wie sie sich gegenüber Katzen verhält kann man leider nicht sagen.Gegenüber fremden Menschen verhält sich Trixi misstrauisch aber in keiner Art und Weise aggressiv.Das Misstrauen zeigt sie ganz klar, indem sie Leckerchen nicht aus der Hand nimmt. Trixi ist stubenrein und sehr sozial. Mit anderen Hunden hat sie kein Problem.

Für Trixi wird ein hundeerfahrenes Zuhause gesucht, wo eventuell ein souveräner Ersthund lebt, der ihr die Sicherheit gibt, welche sie braucht.Trixi ist gechippt, geimpft und sterilisiert und wird gegen SV und SG vermittelt.Wer Trixi kennenlernen möchte, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzten und wir stellen dann den Kontakt zur Familie her.

Bitte einfach eine Mail an: vermittlung(at)hundehilfe-bakony.de

Tel.: +49 271 3132679 Mobil.: +49 177 4754854

 

mailto:silke(at)hundehilfe-bakony.de

 

Sunny

Sunny Geboren ca. 2006 Schulterhöhe 55-60 cm

kastriert, geimpft, gechipt, Leishmaniose positiv

Vorgeschichte:Hier ist unser wunderbarer Sunny! Dieser tolle Rüde hatte in seinem Hundeleben nicht viel Glück, 2 mal wurde er vermittelt in Spanien und 2 mal so vernachlässigt das die Mitarbeiter ihn ins Tierheim zurückholten. Sunny ist ein sehr sensibler Hund und er leidet sehr im überfüllten Tierheim. Ausserdem ist er eher ein Hund der leisen Töne, darum wird er oft gemobbt und kann sich beim Kampf um die wenigen Ressourcen nicht durchsetzen! Auch hat Sunny immer wieder mit schmerzhaften Ohrentzündungen zu tun. Wir gehen davon aus das diese Otitis psychischer Natur ist.Bekommt Sunny noch eine Chance auf einen glücklichen 2. Lebensabschnitt? Er braucht unbedingt die Fürsorge und die Sicherheit in einem Zuhause.

Sunny kam vor 1 Jahr auf eine Pflegestelle und wurde auch kurze Zeit später vermittelt - das Glück hielt nur 7 Monate dann war sein Frauchen plötzlich allergisch auf ihn....Mit Ohrenentzündung, Übergewicht, vereiterten Zähnen und Rückenschmerzen kam er nun also auf eine Not PS da er innerhalb 2 Tagen weg musste.Sunny ist Leishmaniose positiv getestet. Er kann dennoch durch die Einnahme eines Medikaments ein langes erfülltes Leben genießen. Die Kosten für das Medikament Allopurinol belaufen sich auf € 10-€ 15,- im Monat.Gerne geben wir zum Thema Leishmaniose weitere Infos.Die Ohren werden mit Surolan behandelt wenn die Entzündung mal wieder aufflammt.Sunny hatte eine Zahn OP bei der ihm 10 Zähne gezogen wurde - diese Baustelle sollte nun also beseitigt sein. Durch gutes Futter sowie regelmäßige Bewegung speckt er langsam ab und von anfänglich 20 min Gassi läuft er schon 1 Stunde freudig mit.Sunny ist eine Seele von Hund - er hat keinerlei Probleme mit Kindern oder Hunden. Mit hundeerfahrenen Katzen kann er sich auch abfinden. Er ist ein absoluter Anfängerhund! Er befindet sich aktuell auf einer Pflegestelle in Bochum und sucht dringend ein neues Zuhause.

Kontakt Jenny Werthmann werthmann.privat(at)gmail.com Tel. 0176-63411316

Homer und Marge

Diese beiden Geschwister wurden ein einem Dorf aufgegriffen, sie streunten schon mehrere Tage und waren völlig augehungert. Jetzt sind sie bei Kräften und befindeten sich auf einer Pflegestelle in 89547 Gerstetten bei Ulm.

Marge & Homer sie sind sehr freundlich, begrüssen jeden überschwenglich und ausgelassen. Sie sind sehr verspielt, neugierig und aufgeweckt. Beide sind mit anderen Hunden zusammen aufgewachsen und haben ein gutes Sozialverhalten mit auf den Weg bekommen.

Homer & Marge sind 5 Monate alt, sie sind entwurmt, geimpft und gechipt. Wenn Sie ausgewachsen sind, werden sie etwa eine Schulterhöhe von 50-55 cm erreichen.Wenn Sie Interesse an einen der beiden haben, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Kontaktdaten: Ines Greb, www.tierhilfe-finikounda.com, Mail: Ines_Poehland(at)gmx.de, Tel.: 0041-786398851.

Loona

Loona: ca. 2 Jahre 8 Monate 45cm

gechipt, kastriert, geimpft

in einer PS in 37194 Wahlsburg-Lippoldsberg Dringend!!!!

Für Loona wird dringend ein Einzelplatz bei Hundeerfahrenen Meschen gesucht.

Bei Loona ist es wirklich dringend, sie fühlt sich überhaupt nicht wohl bei all den anderen Hunden in der Pflegestelle, sie kriecht nur noch durchs Haus beim raus gehen, obwohl die anderen ja eingesperrt sind, allein das sie sie riecht und hört versetzt Loona in Panik, sie pieselt dann den ganzen E Weg vor Angst. Arme Maus, sie braucht dringend einen Einzelplatz, ist aber auch kein Anfängerhund.

Loona sucht ihr Glück...

Ob Loona schon mal ein glückliches Leben kennen lernen durfte, wissen wir nicht. Aufgrund Loona`s offenen und freundlichen Verhalten zu Menschen, könnte man es fast vermuten.Doch irgendetwas muss passiert sein, denn die junge Hündin wurde mitten in der Stadt gefunden. Von ihrem Besitzer fehlte jede Spur. Auch seit dem sie im Tierheim ist, fragte niemand nach ihr.Loona ist eine sehr liebe Hündin. Sie lebt zusammen mit anderen Hunden in einem der Gehege und zeigt sich dort gut verträglich.Derzeit ist Loona weit von einem glücklichen Hundeleben entfernt... sie ist eine unter den vielen anderen Hunden, die im überfüllten Tierheim leben. Deshalb suchen wir nun auf diesem Wege ein schönes Zuhause für Loona.Wenn auch Ihnen Loona`s Glück am Herzen liegt und Sie ihr ein Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Update März 2015

Loona ist ein total menschenbezogenes, schmusebedürftiges und einfach nur liebes Mädchen.Sie liebt Spaziergänge und ist auch sehr neugierig.Mit den anderen Hunden der Pflegestelle versteht sich Loona durch einen Zwischenfall noch im Tierheim im Moment nicht. Deshalb suchen wir für das treue Seelchen ein zu Hause, wo sie nach 21/2 Jahren Tierheim Einzelprinzessin sein darf und wo man auch wirklich bereit ist mit Loona an der Angst vor anderen Hunden zu arbeiten, denn es war nicht immer so, dass sie sich mit anderen Artgenossen nicht verstanden hat, sondern sie lebte bis kurz vor ihrer Reise ins Glück immer mit anderen (Hündinnen und Rüden) Artgenossen in einem Zwinger ohne Probleme zusammen.

Marina Nigm m.nigm(at)canifair.de 03573-9349011

Viola

VIOLA Hündin geb. ca. August 2008

Schulterhöhe ca. 40 cm sanftmütig, fröhlich,menschenbezogen

verträglich mit Artgenossen

in Pflegestelle in 58511 Lüdenscheid

VIOLA ist ein liebenswertes und freundliches Hundemädchen, das man sofort ins Herz schließen "muss". Das hübsche, zarte Mäuslein ist allem und jedem gegenüber aufgeschlossen. Sie ist einfach "gerne dabei" und erfreut sich ihres Lebens. Mit anderen Hunden ist VIOLA vollkommen verträglich, da sie absolut sozial, sanftmütig und friedfertig ist. Sie ist sehr menschenbezogen, verschmust und anhänglich. VIOLA ist stubenrein, im Haus ruhig und angenehm und sie kann auch stundenweise alleine bleiben. Sie läuft schon prima an der Leine und hat offensichtlich keinen Jagdtrieb. Auch im Auto fährt sie problemlos mit. An wen darf unser "Goldstück" ihr kleines Hundeherz für immer verschenken? Mit VIOLA gewinnt man eine treue, fröhliche und "zuckersüße" vierbeinige Gefährtin.

Kontakt: ute.arns(at)web.de, Tel.: 06347-6060121

Diana

Diana – menschenbezogene Schäfer / Colliemischlingshündin sucht Schmuseplatz

Diana (geboren ca. 2010) stammt aus einer Auffangstation in Osteuropa und kam schwanger nach Deutschland. Auf einer Pflegestelle bei München brachte sie vier Welpen zur Welt, die vermittelt wurden, als sie alt genug dafür waren. Nur Diana wollte niemand haben, da sie nicht weiter auf der Pflegestelle beherbergt werden kann, braucht die anhängliche Fellschnauze eine endgültige Heimat.

Sie liebt Menschen ohne Ausnahme, will ganz viel kuscheln und genießt jede Aufmerksamkeit.Die Hündin geht inzwischen abrufbar an der Leine und ist sehr gelehrig, wenn man ihr Verhaltensregeln beibringt. Sie kann problemlos alleine bleiben, ist stubenrein, verspielt und fährt auch gerne im Auto mit. Diana hat eine Behinderung am rechten Vorderlauf. Die Pfote ist (sicher von Geburt an) fehlgebildet, weshalb sie humpelt. Da Diana es aber nicht anders kennt, geht sie gerne spazieren und scheint nicht übermäßig beeinträchtigt.Obwohl das Tier Treppen steigen kann, suchen wir für Diana idealerweise ein ebenerdiges Zuhause, wo sie endlich ankommen darf.

Hier ein kurzes Video von Diana youtu.be/CpSbT8AHgXU

Kontakt unter: 08051/9617338 christa.schossee(at)t-online.de

Noah

NOAH ist ein wunderschöner Rüde, wie man sagt: eine Seele von Hund. Er ist geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt.

Sein Alter wird auf ca. 6-7 Jahre geschätzt, die Schulterhöhe beträgt ca. 60 cm.Noah bellt kaum, fährt artig im Auto mit, läuft an der lockeren Leine spazieren und kann problemlos einige Zeit allein zu Hause bleiben.Dieser Hund ist unendlich sanftmütig, anhänglich, bindungswillig und sensibel. Auf alle Menschen geht er freundlich zu, liebt es, gekrault zu werden.Mit anderen Hunden verträgt er sich gut.Noah wurde tierärztlich gecheckt und für gesund befunden.Er saß lange Zeit in einem schlimmen Tierheim, wo das sensible Tier sich fast aufgegeben hatte.Jetzt wartet er in einer Hundepension im Land Brandenburg sehnsüchtig auf die Chance seines Lebens.Noah benötigt dringend Anschluss an fürsorgliche Menschen, die ihm ein dauerhaftes Zuhause geben und ihn liebevoll durchs Leben führen.Ideal wäre eine gut sozialisierte Hündin als Gefährtin, sowie Haus und Garten.Er wird nur in allerbeste Hände vermittelt.

Kontakt:Ursula Sack Tel. 030/30839048 info(at)allmydogs.de

 

Nando

Name: NANDO vorgestellt von: PHG e.V.

Rasse: Nackthund Mix Farbe: grau/silber-taupe Alter: ca. 6,5 Jahre

Grösse: ca. +/- 38 - 11-12kg

Geschlecht: männlich Kastriert: ja Gechippt: ja Geimpft: ja

Handicap: Patellaluxation Grad 4 - operiert und korrigiert

Herkunft: Belgien

Aufenthaltsort: PS - 41849 Wassenberg

Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: ja

Verträglich mit Kindern: grössere

Kontakt: bstumm(at)phg-ev.de

Nando ist ein besonderer Hund, sowohl vom Karakter als auch vom Aussehen. Ein hübscher seltener Mischling. Geht man nach dem optischen, würde man sagen ein: Weimaraner-Nackthund-Mix, sehr exklusiv, was im Klartext auch heisst, das er ganz wenig bis teilweise gar kein Fell hat. Er hat eine sehr mayestätische Optik, wie ein ägyptischer Pharaonen Hund. Ein leichter, zwarter Flaum bedenkt teilweise seine Haut. Bei ihm muss dem neuen Halter klar sein, das man im Winter mit Pulli und Mantel und im Sommer mit Sonnenschutz zu tun hat! Vom Karakter ist Nando sehr liebevoll, unheimlich - nein - extrem anhänglich und menschenbezogen - ein Traumhund. Nando geht eine sehr enge und bedinungslose Bindung zu seinem Menschen/Frauchen ein. Er gibt alles was er geben kann. Wir haben viele dankbare und anhängliche Tiere in der Vermittlung, aber Nando topt alle bisherigen Vermittlungstiere. Bei ihm ist es ganz wichtig, das die neuen Halter sich darüber bewusst sein müssen, das Nando ein Hund fürs Leben ist, sprich für Nandos ganzes Hundeleben vermittelt werden muss. Es wird ihm das Herz brechen, wenn er von der Pflegefamilie weg muss, aber wie erklärt man einem Hund, das es nie vorgesehen war und ist, das er in seiner Pflegefamilie bleibt und nur vorrübergehend dort zu Gast ist - GARNICHT. Deshalb muss die neue Familie verantwortungsbewusst und verlässlich sein. Wir brauchen und suchen für Nando die Art von Menschen, die mit dem Herzen sehen und Hunde lieben. Nando ist nicht nur ein Hund, er ist schon viel mehr das Kind einer Familie. Es gibt für ihn nichts schöneres als mit seinen Menschen zusammen zu sein und ihm seine Bedingungslose Liebe zu zeigen. Nando ist immer in Körperkontakt. Er ist am liebsten Schoßhund und verhält sich dabei teilweise wie ein Kleinkind auf dem Schoß seiner Mutter. Er legt den Kopf auf die Brust und relaxt glücklich in Frauchens sicher behüteten Armen. Nando ist Artgenossen verträglich und aufgeschlossen. Er hatte eine Patellaluxation Grad 4, welche wir operativ behoben haben, er humpelt noch etwas, was aber völlig normal ist. Er liebt das Spazieren gehen, und dreht fast durch, wenn man ihm Mäntelchen und Leine anlegt. Aber er wird niemals ein Hund für riesige Wanderungen und/oder Joggen und Fahrrad sein, das will er aber auch garnicht!!! Nando ist soweit genesen und sucht nun SEINE zu ihm passenden Menschen. Mit Nando bekommt man einen Hund der sich bedingungslos für seinen Menschen aufgibt - Nando ist sehr sensibel und zärtlich, verteilt seinem Menschen gerne Küsschen. Wo sind die Menschen, die dies zu wertschätzen wissen und Nando ein sicheres äusserst liebevolles Leben an ihrer Seite bieten möchten. Sie werden hoch belohnt werden. Für Nando suchen wir ein ruhiges zu Hause ohne Kinder, sondern wo er "Kind" sein darf. Wer verliebt sich in den bildhübschen Prachtburschen? Lernen Sie Nando unverbindlich bei der Pflegestelle kennen und lieben!! Nando wird mit VK, Schutzvertrag und Tierschutzgebühr vermittelt.Weitere wichtige Informationen und Videos finden Sie in Nandos Inserat auf unserer Website.

Stella

Können Sie diesen Augen widerstehen? Stella ist wieder einmal ein Beispiel dafür, was es für traumhaft hübsche Mischlinge gibt. Die lebhafte Hündin ist 2009 geboren, ca. 45 cm groß und bereits kastriert.Wir vermuten, dass ein Entlebucher bei ihr "mitgemischt" hat.Stella ist kein Hund für Langeweiler, deshalb suchen wir aktive Menschen, die die Süße entsprechend auslasten können und wollen. Denn Stella möchte gerne laufen, toben und ihr Köpfchen nutzen.

Vom Wesen her ist Stella superlieb, überhaupt nicht ängstlich und sie findet Menschen klasse. Mit anderen Hündinnen und Rüden versteht sie sich gut.Hat Sie das Aussehen und die Beschreibung dieser bezaubernden Hündin angesprochen? Wenn Sie Stella in Ihrer Familie aufnehmen möchten und sich schon auf gemeinsame Unternehmungen freuen, rufen Sie uns an...Stella befindet sich auf Pflegestelle in Bayern. Kontakt: Astrid Zimmer 09232/91180 oder per Mail an astrid(at)w-kunz.de

Samu

Samu Rasse: Karelischer-Bärenhund-Mix Geschlecht: männlich

Geboren: 13. Februar 2011

Verträglichkeit: Hündinnen ja, Rüden ja Kinder: ja

Kleintiere/Katzen: nicht bekannt, eher nein

Stubenreinheit: ja Autofahren: ja,

Alleinebleiben: ja, nach Eingewöhnung

Derzeit auf unserer Auffangstation in der schwäbischen Alb

Samu ist ein lieber Rüde, der aufgrund seiner positiven Eigenschaften auch ein Hund mit nordischen Wurzeln für Anfänger sein könnte. Einzig sein etwas jugendlicher Hang zu einem stürmischen Verhalten, das sein offenes Wesen ausmacht, muss noch in richtige Bahnen gelenkt werden. Er reagiert sehr schnell und neugierig auf Reize und ist daher an der Leine etwas unkontrolliert, was sich im Laufe des Spaziergangs aber legt. Er hat leichtes Übergewicht, das er schonend durch die richtige Ernährung und ein gutes Maß an Bewegung verlieren sollte.Samu darf aber trotzdem nicht zu sehr körperlich gefordert werden. Es fielen unrunde Bewegungen auf und bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass bei dem Rüden eine leichte HD vorliegt. Er genießt aber schöne Spaziergänge, die ihm auch mentale Auslastung bieten - nur ein straffes Sportprogramm ist auf die Dauer nicht zuträglich für seine Gesundheit.Auf unserer Station benimmt sich Samu einfach nur vorbildlich, Menschen wie Hunden gegenüber. Er mag hier und da bei manchen seiner Artgenossen etwas aufdringlich sein, akzeptiert aber Grenzen, die diese aufstellen. Daher sollte Samu sehr gut zu vergesellschaften sein, auch mit einem ebenso toleranten Rüden. Leider hat ihn die damalige Familienhündin nicht so ganz akzeptiert, das war der Grund für die Abgabe dieses ausgesprochen freundlichen Tieres.

Menschen findet Samu interessant, er ist aufgeschlossen und sehr verschmust. Er wäre auch ein Hund für Familien, da er mit Kindern gut auskommt. Er kennt das Leben im Haus und hatte einen Garten zur Verfügung, was aber keine Voraussetzung ist.Erfahrungsgemäß finden sich für Mischlinge nicht so schnell passende Menschen, weil die Optik vielleicht nicht ganz so prächtig ist wie bei einem reinrassigen Vertreter, allerdings macht Samu das mit seiner liebenswürdigen und unkomplizierten Art wieder wett:Er ist stubenrein, verträglich, freundlich zu Klein und Groß und kann nach Eingewöhnung alleine gelassen werden. Das haben nicht alle Hunde im Tierschutz zu bieten. Seine wahre Schönheit muss sich quasi noch entfalten und das kann sie in Samus künftigem Zuhause bestimmt sehr schnell.

Wir haben sicher Ihr Interesse geweckt mit diesem unproblematischen nordischen Mix – wollen Sie einen Besuchstermin vereinbaren? Dann melden Sie sich bitte telefonisch oder per mail.

Kontakt: Nothilfe für Polarhunde e.V., Silcherstr. 10, 72250 Freudenstadt Tel.: 07441 / 95 19 95, e-mail: nothilfe(at)polarhunde.de

Aldo

ab dem 9.2. wird er als Pflegi in der Pension Grimm in 29410 Ritze/Salzwedel

Aldo leidet sehr im Tierheim

 

Aldo kam ins Tierheim und fand recht schnell in Ungarn ein Zuhause. Nun wurde er wieder zurückgebracht, weil er seinem neuen Besitzer abgehauen ist.Aldo ist also wieder auf der suche nache einem Zuhause. Diesmal aber bitte für immer!Es sollte ein Zuhause sein, wo man sich auch um Aldo kümmert, wo man mit ihm spielt und spazieren geht. Wo man ihn lieb hat, denn das mag er besonders gerne.Sein alter Besitzer sagte, das er nach vorne geht und versucht zu schnappen, wenn man sich ihm gegenüber agressiv verhält. Na ja, das wundert einen nicht. Wer weiß wie der Besitzer mit Aldo umgegangen ist?Vielleicht hat Aldo nicht so funktioniert, wie der Mann sich das vorstellte und ihn auch deshalb wieder zurückgebracht?

Im Tierheim ist er jedenfalls sehr anhänglich und verschmußt. Er ist interessiert und freundlich.Mit den anderen Hunden hat er auch keine Probleme.Wer schenkt Aldo ein liebevolles Zuhause? Wie schon gesagt, am besten aber für immer!

Kontakt: m.nigm(at)canifair.de 03573934502

Mursik

Mursik (geb. 2008) ist ca. 56 cm groß (Schulterhöhe), 28 kg schwer. Er ist kastriert, geimpft und gechipt.

Mursik ist sehr menschenorientiert und kontaktfreudig. Verträgt sich gut mit anderen Hunden. Drückt sich und schmiegt sich an wie eine Katze, wobei er schnurrende und knurrende Töne von sich gibt. Wenn er einen geliebten Menschen von Weitem erkennt, „miaut“ er fast. Daran liegt es, dass er einen Katzennamen bekommen hat. Lässt sich ausgezeichnet an der Leine führen und im Auto fahren. Spielt gern mit Piepsspielzeug und mag Spaziergänge über alles.

Am 10.6.2014 kam Mursik nach Dinslaken zur Pflege. In den ersten Tagen ist es aufgefallen, dass Mursik leider nicht gut läuft. Ein Tierarztbesuch mit Röntgenbilder hat festgestellt, dass arme Mursik beidseitige Hüftdysplasie hat.Am 14.7.2014 hat die OP (Denervation der Hüftgelenkskapsel) stattgefunden. Genauso, wie es bei Winny auch gemacht wurde. Der Arzt ist mit der Operation sehr zufrieden.Seit Ende Juli 2014 lebt Mursik in einer Pflegefamilie in Essen. Seine Pflegemama gibt ihr Bestes! Mursik bekommt ab und zu Physiotherapie und baut seine Muskeln langsam auf.

So schreibte sie über ihn im September 2014:"Ich habe ihn überall mitgenommen, Biergarten, Restaurant, Innenstadt, um ihn an die Situationen zu gewöhnen. Wir waren in einer Kindertagesstätte eigeladen, da zeigte sich, dass kleine rennende Kinder ihn beunruhigten, größere ruhige Kinder mag er sehr. Bei anderen Hunden ist das ähnlich: ruhige Hunde mag er, wenn Hunde zu wild sind und aufdringlich werden - knurrt er.Die Menschen, die ihm ein Zuhause geben wollen, müssen wissen, dass die Fellprobleme wahrscheinlich genetisch bedingt sind, das Blutbild war optimal, alles ok, auch die Schildrüse!Mursik soll mindestens 4x am Tag kurze Wege berauf laufen.Aber ein großes Problem gibt es, er ist ein Ausbrechkünstler, er mag nicht alleine bleiben und dann hält ihn nichts. Ich trainiere täglich, jetzt darf ich 15 minuten aus dem Haus, er macht nichts kaputt, aber er versucht alles, um mir hinterher zu kommen, wie gesagt nach 15 min. Die Trainerin sagt, das ist schon ein großer Schritt.

Trotz Mitgefühl für Mursik muss er deutlich wissen wer der Herr im Haus ist und welchen Platz er im Rudel hat, dann ist er ein liebenswerter verschmuster und -zum glück- ein lachspasteten liebender Hund. Für Lachspastete tut er alles! Natürlich aus dem Zooladen für Hunde und Katzen aus der Tube.Er geht bei Fuß, ist nicht agressiv, nur Unsicherheit zeigt sich durch knurren."Unser Mursik ist jetzt ein TV-Superstar!Er hat bei der Drehung der TV-Sendung "DEIN TIER UND DU. Pfotenhilfe" teilgenommen! (ab 42 min 30 sec) http://www.tiervision.de/sendungen/tiervermittlung/beitrag/pfotenhilfe-vom-14112014-2567/

Wir suchen für Mursik eine Familie, die viel Liebe, Zeit und Erfahrung hat!  Mehr Info unter: http://www.freunde-auf-pfoten.de/unsere-hunde/mursik/ 

0157 551 28 411  info(at)freunde-auf-pfoten.de

Kissi

Kissi ist eine etwa einjährige, hübsche und aktive Hündin, die geimpft und gechipt ist.

Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 41569 Rommerskirchen, wo Sie ihr Zuhause mit zwei weiteren Hunden teilt.

Kissi zeigt sich dort sehr lernbegeistert und besucht mit ihren Pflegeeltern regelmäßig die Hundeschule.Sie ist ansonsten sehr verschmust, stubenrein, verspielt und sehr aufgeweckt.Spazierengehen und Leinenführung klappt auch schon gut, wie auch das abrufen.Ein Jagdtrieb ist zwar vorhanden, könnte aber mit etwas Übung gut in den Griff zu bekommen sein.Kissi ist ihren Menschen gegenüber sehr anhänglich und genießt die Zuneigung. Wenn Sie sich entfernt, bleibt Sie meist in Sichtweite.Fremden gegenüber ist Sie noch sehr ängstlich und scheu und benötigt Zeit, um sich an neue Menschen und eine neue Umgebung zu gewöhnen.Deshalb wäre ein Zuhause mit Kleinkindern nicht so geeignet.Idealweiser könnte Sie zu sportlichen Menschen, die ihr genügend Bewegung verschaffen.Egal ob Radsport, Agility, Joggen, Kissi wäre für jegliche Sportart geeignet und ein toller Begleiter.

Kontakt: s.dziwnik(at)canifair.de Tel. 02234-3899545

Sancho

Sancho ein 3 Jähriger Mischlingrüde (Dogge/Labrador, jedoch eher schmächtig) sucht ein Zuhause. Er wurde aus einer Notsituation zur Weitervermittlung übernommen. Wir wünschen uns für ihn bodenständige Menschen mit Hundeerfahrung. Sancho hat mit devoten und ausgeglichenen Hunden keinerlei Probleme und kann auch ohne Probleme mit diesen im gleichen Haushalt leben (von klein bis groß). Machos mag er nicht. Deshalb kann er langfristig nicht bei uns bleiben, da er sich mit unseren einem Rüden nicht versteht. Wir wünschen uns für ihn ein ruhiges Zuhause. Ein Haus mit eingezäunten Garten wäre optimal. Er ist geimpft und gechipt. Zudem ist er kastriert. Er läuft gerne am Fahrrad und ist verschmust und anhänglich, außerdem fährt er gerne Auto. Sancho verhält sich auch in Abwesenheit seiner Menschen stets vorbildlich im Haus.Er kann ohne Probleme in kleinere Läden mitgeführt werden und verhält sich ruhig.Sancho kennt die Grundkommandos und bindet sich sehr eng an seine Menschen.Da er die letzten Jahre bei einem Koleriker gewohnt hat, wünschen wir uns einen ruhigen ausgeglichenen Haushalt.Gerne darf er besucht werden.

Kontakt:Tanja Beckedorf Tel:04776-8889753 oder 0178-6046480  pfoetchen85(at)online.de

Sunny

Sunny Notfall !!! NOTFALL......Notfall.....Notfall

Sunny kam im Feb 2014 nach Deutschland a direkt aus der Hölle Rosiori , sie hat soviel durchgemacht und geschaft nun soll sie Ihr Glück finden ganz schnell. Es ist wirklich sehr sehr dringend nicht das Sunny noch irgend wo landet wo sie nicht hingehört..Sunny befindet sich zur Zeit in 81249 München 

Update 24.06.2014

Unsere Sunny wird zum Notfall. Sie ist noch immer bei der Hundeschule Daniela Hüther. Eigentlich sollte sie dort nur die Starttherapie absolvieren und dann schnellstmöglich in ein neues Zuhause ziehen. Aber keiner interessiert sich für die tolle Hündin. Bei Daniela kann sie nun nicht mehr länger bleiben, da der Vermieter keine Dauergäste mehr duldet.Wer hat ein Körbchen für Sunny frei?

Sunny ist eine liebe, etwas eigenwillige ca. 8 jährige Hündin. Sie liebt es draußen zu sein, genießt lange Spaziergänge und kann mittlerweile auch einige Stunden alleine bleiben, wenn noch ein anderer Hund bei ihr ist. Dieser Hund sollte allerdings eher ruhig und souverän sein. Katzen mag sie gar nicht. Ihre Hundetrainerin, Daniela Hüther, beschreibt sie als einen sehr vorsichtigen gutmütigen Hund, der aber immer in der Nähe seiner Menschen sein möchte. Dabei aber auch mal Abstand braucht.

Sunny braucht einen Menschen, der viel Ruhe und Verständnis für sie hat. Sie mag es gestreichelt zu werden, möchte dabei aber nicht bedrängt werden.Sunnys Training bei Daniela Hüther Hundeschule weltweit ist nun abgeschlossen und Sunny auf der Suche nach ihrem Zuhause.Natürlich wird Sunnys neue Familie bei Bedarf dann auch weiterhin durch Daniela beraten und betreut.Wer verliebt sich in diese tolle Hündin Kontakt

Fellnasen-Nothilfe e.V. Britta Precht Tel. 04793 43 24 580

Email britta(at)fellnasen-nothilfe.de

Bea

Bea, 4 J., mittelgroß, stammt aus unserem Partnertierheim in Rumänien und ist seit einem Jahr auf ihrer Pflegestelle in Kiel. Bea ist ein Angsthund und wir wissen nicht, was sie vorher erlebt hat. Sie hat große Fortschritte gemacht, ist in Haus und Garten ein fröhlicher, verspielter und sehr sozialer Hund. Sie wird sehr gerne gestreichelt und genießt Zuwendung sehr, auch wenn sie gleichzeitig unsicher ist. Neue Situationen machen ihr immer noch Angst und sie legt sich dann zitternd flach auf den Boden. Vermutlich wurde sie mit einer Schlinge eingefangen, den sie verträgt es nicht, am Halsband geführt zu werden. Insgesamt braucht sie unbedingt noch Leinentraining.

Die Menschen, die diesen wirklich netten und liebenswerten Hund zu sich nehmen, sollten wissen, dass dieser Hund noch viel Geduld und Aufmerksamkeit braucht. Beas neue Menschen sollten Lust haben, sich mit ihr zu beschäftigen und sie ins Leben zu begleiten. Für diese Mühe werden sie dann aber ganz sicher mit einem wunderbaren, anhänglichen, verschmitzen und lustigen Hund belohnt, der sie jetzt schon innerhalb ihrer bekannten Umgebung ist. Bea ist kein Kläffer, eignet sich für eine Mehrhundehaltung und bleibt stundenweise alleine.Optimal wäre ein ruhiges Zuhause mit Garten, da Bea bislang noch sehr unsicher an der Leine ist. Ältere verständige Kinder sind kein Problem, da sie das auch bereits aus ihrer Pflegefamilie kennt. Bea ist katzenverträglich. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert. Die Vermittlung erfolgt in Norden Schleswig-Holstein.

Kontakt:Kirsten HeinzelTel. 04348 913774 oder 0174 9478670

kheinzel(at)heinzel-gettner.de

Josey

Josey ist eine ca. 10 Monate alte Schäfer-Mix-Dame. Sie kommt aus Bistrita, Rumänien. Josey lebt jetzt in Langenscheid in einer Pflegestelle zusammen mit ihrem Bruder Tom.

Im Umgang mit Artgenossen zeigt Josey sich sehr verträglich. Sie baut sehr schnell eine sehr enge Bindung zu einer Bezugsperson auf. Sie liebt es gekrault, gestreichelt und gebürstet zu werden. Nichtsdestotrotz gibt es noch sehr viel zu lernen und auch zu verstehen für sie. Das tut sie aber ausgesprochen schnell und auch gerne. Sie liebt Kopfarbeit und ist aufgeschlossen und offen für Neues. Josey ist eine wunderhübsche und zarte Hündin, die manchmal fast zerbrechlich wirkt.

Wer möchte dieser hübschen Hündin die Welt zeigen mit all ihren schönen Seiten? Sie wird eine treue Begleiterin sein. Wir empfehlen aus jetziger Sicht zumindest Hundeerfahrung. Josey kann gerne zu einem souveränen Ersthund vermittelt werden, von dem sie sich noch viel abschauen kann.Josey ist kastriert, geimpft und gechipt. Sie hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm. Josey wird über den Tierschutzverein Ein Herz für Streuner e.V. nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Bei Interesse bitte unter kontakt(at)einherzfuerstreuner.de melden oder unter 0152-33586372, Sandra Funck. Alle Infos gibt es unter www.EinHerzfuerStreuner.de

 

Tom

Tom ist ein ca. 10 Monate alter Schäfer-Mix-Rüde und kommt aus Bistrita, Rumänien. Er lebt jetzt in Langenscheid in einer Pflegestelle mit seiner Schwester Josey.

Wir suchen für diesen agilen, neugierigen und wunderschönen Rüden eine Familie, die sich seiner annimmt und ihm die schönen Seiten des Lebens zeigen kann.

Tom sollte aus aktueller Sicht als Einzelhund gehalten werden. Wegen seiner Vorgeschichte sollten die zukünftigen Besitzer zumindest Hundeerfahrung besitzen und ihm genug Auslastung bieten können. Er ist aufmerksam und gelehrig und er lernt sehr schnell. Tom liebt Kopfarbeit und auch Agility wäre für diesen tollen Hund ein super Sport Tom ist kastriert, geimpft und gechipt. Tom wird über den Tierschutzverein Ein Herz für Streuner e.V. nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Bei Interesse bitte unter kontakt(at)einherzfuerstreuner.de melden oder unter 0152-33586372, Sandra Funck. Alle Infos gibt es unter www.EinHerzfuerStreuner.de

Lesja

Unsere Lesja sucht ein einfühlsames Zuhause.

Lesja ist eine bezaubernde und schöne Hündin, ca. 5 Jahre alt, geimpft, kastriert und gechipt.Fast ihr gesamtes Leben verbrachte sie in einem Moskauer Tierheim. Seit September ist sie in Deutschland und lebt seitdem in einer Hundepension in Gruppenhaltung.Lesja ist sehr sozial mit Artgenossen, kennt keinen Futterneid. Fremden Menschen gegenüber verhält sie sich scheu und unsicher. Sie benötigt viel Liebe und Geduld, um Vertrauen zu fassen. Dann ist sie anschmiegsam und lässt sich gern kraulen.Sie ist ausgehungert nach Zuwendung, doch steht ihre Angst ihr in vielen Situationen im Weg.Von vertrauten Personen lässt sie sich gerne durchknuddeln und zeigt sich ausgesprochen zugewandt und zärtlich.Ihre neuen Menschen sollten viel Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen und ihr die Chance geben, die schönen Seiten des Lebens kennen zu lernen und noch viel zu lernen.Das Zusammenleben mit anderen Hunden wäre für Lesja ideal.

Kontakt;Ursula Sack 030/30839048 info(at)allmydogs.de www.allmydogs.de

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2