Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Hunde / Hundeseite 4
23.7.2017 : 22:37 : +0200

Bella

BELLA Standort: Witten ( bei Dortmund)

Bella ist eine sehr liebe und ruhige Hündin,die aus Griechenland stammt. Ursprünglich wurde sie von der Straße aufgesammelt, aber bevor sie hierher nach Deutschland kommen konnte, lebte sie über 2 Jahre im griechischen Tierheim,wo sie zwar gut aufbewahrt und versorgt wurde, aber fast ohne Auslauf und Zuwendung,beides ist dort aus Zeitgründen leider nicht möglich. Deshalb ist Bella noch etwas zu dick und gerade auf Diät.

Bella ist eine überaus dankbare und anhängliche Hündin,die es genießt, gestreichelt zu werden.Sie braucht in erster Linie eine feste Bezugsperson, vorzugsweise sollte diese weiblich sein, denn Fremden gegenüber ist sie zunächst schüchtern und zurückhaltend und braucht einige Zeit, um Vertrauen zu fassen. Bella wedelt fast ständig mit dem Schwanz und hat noch nie geknurrt und würde auch nicht schnappen oder beißen.Bella ist 5 Jahre alt, kastriert und etwas kleiner als ein Labrador,hat ca.55 cm Rückenhöhe und könnte ein Colliemischling sein, wir wissen es nicht. Bella ist auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und gesund. Mit allenanderen Hunden wie auch mit Katzen ist Bella sehr freundlich und verträglich, so dass sie auch als Zweithund gut geeignet ist. Bella läuft gut an der Leine und geht sehr gern spazieren,   ist aber kein sportlicher Hund,der mit joggen gehen möchte oder am Fahrrad mitlaufen sollte,sondern ein gelassener Schnüffelhund, der gern gemütliche Runden macht und dabei immer wieder stehen bleibt und hier und da schauen möchte.

Mit Bella sind ganz entspannte Spaziergänge möglich und einige Zeit allein bleiben kann die sanftmütige Bella auch. Sie kennt bereits Autofahren, Treppenlaufen usw. und wohnt zur Zeit in Witten in einer Pflegefamilie,wo sie gern besucht werden kann. Bella könnte gern zu etwas älteren Menschen, die lieb mit ihr umgehen und einen gemütlichen Tagesablauf haben, aber regelmäßige Spazierrunden machen wollen. Ein wenig Hundeerfahrung und anfangs etwas Geduld wären von Vorteil, ebenso ein Garten,wo Bella auch draußen liegen kann,da sie es über Jahre so gewohnt ist und sich sehr gern draußen aufhält, z.B. in der Sonne liegt oder unter einem Busch, von wo aus sie alles sehen kann.

Näheres unter: 0170 247 1236 oder per email: klaassenwi(at)googlemail.com

Vermittlung gegen Schutzgbeühr/Vertrag über den Verein: Notfelle im Revier e.V.

Jenny

Das ist Jenny, Jenny ist ca Januar '17 geboren und hat eine Größe von etwa 38cm.. Sie ist eine ganz liebe, menschenbezogene, anhängliche Maus die sich schnell an ihre Menschen bindet.. Andere Hunde und Katzen kennt sie und sind kein Problem für sie, daher eignet sie sich wunderbar auch als Zweithund hat aber auch nichts dagegen Prinzessin zu sein.. Sie liebt es mit ihren Menschen zu kuscheln aber geht auch gerne spazieren.. Im jungen Welpenalter muss Jenny einen Unfall gehabt haben, ob sie angfeahren wurde, irgend wo runter gefallen ist oder getreten wurde, können wir leider nicht sagen aber dadurch läuft sie nicht ganz rund mit dem rechten Hinterbeinchen aber behindert sie in keinster Weise .. Vor Ausreise haben wir aber natürlich alles röntgen lassen, gebrochen war nichts (Röntgenbilder liegen vor) und der griechische Tierarzt ist der Meinung das man nichts operieren muss..sowie auch mein Tierarzt hier in Deutschland, ihm habe ich natürlich auch die Bilder zukommen lassen.. Ich hatte schon einige Male Hunde mit solchen Verletzungen hier und alle führen ein tolles, agiles Leben ohne Probleme.. Jenny kann rennen, toben und springen, sie wird nur keine Hochleistungssportlerin und auch im Alter wird sie nicht mehr Probleme, als jeder andere alte Hund, mit ihren Knochen haben.. Diese absolut süße Maus hat jetzt erstrecht ein tolles Zuhause verdient.. Jenny ist kastriert, komplett geimpft, gechipt und mit EU-Impfausweis versehen.. natürlich wird auch sie nur gegen Schutzvertrag und Gebühr vermittelt! https://pflegemutti.jimdo.com/ Tel: 02166-855633 Email: sabine-tierschutzhunde(at)web.de

Lina

Lina, unsere kleine zarte ungarische Schönheit ist ca. 4 Jahre alt und 30 - 35 cm hoch.

Sie ist eine sehr anhängliche, menschenbezogene und verschmuste kleine Hündin, hört sehr gut auf ihren Namen und ist gehorsam. Lina geht gut an der Leine, ist stubenrein und bleibt auch eine gewisse Zeit alleine. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, auch Katzen kennt sie. In ihrem neuen Zuhause möchte sie aber ihre Menschen ganz für sich alleine haben. Lina geht sehr gerne spazieren und ich denke das sie nach einer gewissen Zeit, wenn sie richtig "angekommen" ist, auch ab geleint werden kann. Jagdtrieb zeigt sie bis jetzt nicht.

Für Lina suchen wir ein eher ruhiges Zuhause, bei Menschen die viel Zeit zum spazieren gehen und schmusen haben. Ein kleiner Garten wäre sehr schön für sie.

Lina ist gechipt, geimpft und kastriert. Sie ist jetzt bei mir in Pflege und kann hier in 47509 Rheurdt gerne besucht werden.

Bei Interesse bitte: mpaprotny(at)arcor.de, Tel. 02845 607808

Peter Pan

Peter Pan, ca.16 Monate, kommt ursprünglich aus Rumänien wo er mit seinen Geschwistern entsorgt wurde. Sie hatten Glück und wurden in einem Tierheim aufgenommen. Pan ist sehr sensibel und hat natürlich noch nicht viel kennengelernt. Daher sucht er ein liebevolles Zuhause bei Menschen die genügend Zeit u Geduld haben ihm die Sonnenseiten des Lebens zu zeigen. Wünschenswert wäre ein ländliches Zuhause.

Update: Pan hat sich mittlerweile gut eingelebt, er wohnt mit 4 anderen Hunden bei uns im Haus, ist stubenrein, kennt die ersten Kommandos wie Sitz, Platz und lernt auch schon an der Leine zu laufen vor der er Anfangs sehr viel Angst hatte. Er kennt alle üblichen Haushaltsgeräusche und ist im Haus ein sehr ruhiger Vertreter, auch ansonsten ist er kein Kläffer und begrüßt jeden Gast freundlich.

Mit anderen Hunden versteht er sich bestens, ein Zweithund wäre ideal, auch Pferde kennt er bereits.Wir wünschen uns für Peter Pan ein ländliches Zuhause mit eingezäuntem Garten. Wenn Sie mehr über ihn erfahren wollen melden Sie sich bei uns.Pan ist auf der Pfotenranch in 57392 Schmallenberg-Sellmecke,

Kontakt: C.Sternberg, Tel.: 02971 961733 oder info(at)pfotenranch-sellmecke.de

Vermittlung über Animals New Life e.V hundehilferumaenien.com

 

Mato

Unseren MATO, geboren am 01. November 2014, den ich mit 11 Monaten aufnahm, weil die Menschen, die ihn aus Bulgarien geholt und in einer Pflegestelle untergebracht hatten, die Situation vermutlich unterschätzten.  Mato, der nach meiner Einschätzung in seinem Ursprungsland an der Kette (?) jedenfalls sehr gesichert gehalten wurde, ist ein besonders temperamentvoller starker Rüde , kastriert, Rassezugehörigkeit könnte zwischen Jagdhund, Hütehund und Herdenschutzhund liegen. 35 kg absolut geballte Lebensfreude, die einen kräftigen Halter erfordern.

Mato brachte eine Ellenbogendysplasie und Patellaluxation an beiden Knien mit. Das haben wir rein homöopathisch bisher super in den Griff bekommen. Ein Spezialfutter für ihn wird von Marengo LEBENSLANG übernommen. Wenn das keine gute Starthilfe ist !Mato ist mit anderen Tieren verträglich, mit Hunden, Katzen, Schafen kein Problem. Kleine Kinder mag er nicht, und auch sonst sucht er sich seine Menschen aus. Er ist ein echter Schnüffelweltmeister, Spaziergänge können sich ausdehnen, denn Mato möchte alles genau wissen.

Mato ist nun über 2,5 Jahre bei uns, gnadenlos unterfordert, was er durch Demontage sämtlicher Zubehöre zeigt. Bisher gab es keine ernsthafte Anfrage für ihn und bitte darum, diesem Hund durch weiträumige Verteilung zu helfen ! Er wäre gut als Zweithund geeignet.

TEl. 0175 9057538

imansbestfriend(at)t-online.de

Elvis

Hey Leute, ich bin der Elvis - und ich habe echten Rock 'n Roll im Blut! Tschakka, wo ich bin, ist immer was los und wenn Ihr wollt, tanze ich notfalls auch Tango mit Euch! Okay, wenn es gar nicht anders geht, parodiere ich sogar Helene Fischer - aber dann muss es auch langsam mal gut sein! Nein, im Ernst: Ich würde gerne bei Euch einziehen und zwar schnellstmöglich! Ihr könnt sicher sein, ich fehle Euch gerade noch zu Eurem Glück. Das glaubt Ihr nicht? Na dann hört mal zu. Lasst Euch gesagt sein, in Spanien hat es mir wirklich nicht gefallen und da habe ich mir gedacht, ich suche mir einfach ganz schnell ein neues, passendes Zuhause. So bin ich im Eifelhof gelandet, aber hier sitze ich praktisch auf gepackten Koffern und bin jederzeit sprungbereit. Ich denke da an eine Familie, wo immer etwas Action ist, wo ich aber auch den nötigen Rückzug habe, um mal eine ordentliche Runde in Ruhe abzuhängen und Müßiggang zu pflegen. Ihr wisst schon, ein wenig die Seele baumeln lassen. Das braucht schließlich auch ein Hund. Also brauche ich ein schönes, gemütliches Körbchen nur für mich alleine und auch einen schönen Napf, der stets gut gefüllt sein sollte. Sonst wird es nämlich nichts mit dem Müßiggang, der wer will schon gerne hungrig abhängen? Eben. Niemand. Ansonsten bin ich ziemlich pflegeleicht, habe eine handliche Größe und würde auch überall mit Euch hingehen. Die Menschen vom Eifelhof sagen zwar, ich solle mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, weil sie der Meinung sind, ich bräuchte noch einiges an Erziehung. Macht Euch da mal keine Sorgen, wenn Ihr mir das richtig erklärt, ist das für mich ein Klacks, solche Dinge zu lernen! Ich bin aber schon ein ganz schöner Wirbelwind und ganz sicher nichts für Sesselhocker und Menschen, die lieber drinnen als draußen sind. Nein, ich will viele, viele Abenteuer erleben und mir den Wind des Lebens um die Nase wehen lassen! Das wäre so richtig nach meinem Geschmack. Sonst wird mir nämlich schnell zu langweilig und dann komme ich womöglich auf dumme Gedanken und mache mich alleine auf Tour. Und das will vermutlich niemand. Ihr merkt schon, ich bin eine echte Type - und wer es mit mir aufnehmen will, sollte mir auch gewachsen sein! Ich weiß, was ich will – und das ist vor allem immer bei meinem Menschen zu sein. Alleine bleiben, das mag ich überhaupt nicht. Obwohl ich mich mit anderen Hunden gut verstehe helfen die mir dann auch nicht. Hundepsychologen werden jetzt vermutlich so'was wie „Verlassensängste“ diagnostizieren?!? Alles Quatsch – ich muss doch auf meine Menschen aufpassen – macht ja sonst keiner! Und Ihr solltet daher auch wissen, was Ihr wollt. Aber mein Herz ist riesig und wer einmal darin Platz findet, den lasse ich nie mehr los. Also, wollt Ihr künftig mit mir um die Häuser ziehen? Dann zögert nicht, ruft schnell im Eifelhof an und bewerbt Euch um mich! Das Leben ist viel zu kurz, um zu warten - ich jedenfalls warte nicht gerne…www.eifelhof-frankenau.de info(at)eifelhof-frankenau.de 02647/3375

Lina

Lina, geb.14.03.2014, ca. 45 cm Schulterhöhe, ca. 14 kg, derzeit in einer Pflegestelle in Niederbayern 

Wie so viele Hunde, wurde Lina von Menschen aus dem Ausland (Kroatien) übernommen und es ergab sich, dass sich die Lebensumstände der neuen Besitzer verändert haben, dass sie Lina nicht mehr behalten konnten. Wir haben die hübsche schwarze Labrador(?)-Mischlings-Hündin übernommen und sie wohnt nun in einer Pflegestelle in Bayern.Die Pflegestelle berichtet wie folgt über Lina, die zusammen mit dem vorhandenen Rüden und Katzen dort lebt:

„Lina sie ist sehr anhänglich und verschmust, mag Kinder und Katzen und einfach alle Menschen. Bei manchen Hunden ist sie noch unsicher und sie bellt sie an. Sie ist stubenrein, läuft gut an der Leine und kann ein paar Stunden alleine bleiben. Wir üben auch fleißig Kommandos mit ihr – Sitz und Platz klappen nicht immer, aber immer öfter. Sie liebt es sehr mit ihrem Menschen zu kuscheln.Vor lauten Geräuschen hat sie noch Angst und auch den Besen und Rasenmäher fürchtet sie. Sie ist insgesamt ein unkomplizierter Hund, mit dem eigentlich jeder klarkommen müsste."Für Lina wird ein Zuhause bei Menschen gesucht, die ihr genügend Zeit geben, damit sie sich einleben kann. Es soll auch ein ruhiger Platz sein, mit dem Verständnis für ihre NOCH vorhandene Unsicherheit bei lauten Geräuschen. Halt einfach Leute, die sie ohne jegliche Erwartungshaltung aufnehmen und alles in Ruhe seinen Weg gehen lassen.Vermittlung mit Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Senden Sie eine Mail an nothilfe(at)polarhunde.de oder rufen Sie unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin, Frau Sobolewski, unter der Telefonnummer 0176-78018016, an.

Husi

Der fesche Husi (wird Huschi ausgesprochen), bezaubert nicht nur optisch.

Husi in Pflegestelle in Elsdorf (4 Jahre, 55cm, kastriert, geimpft, gechipt) sucht Körbchen für immer. Husi ist ein ganz sensibler Rüde. Lange wartete der liebenswürdige Hundemann auf seine große Chance. Nun hat er den Sprung auf eine Pflegestelle geschafft, die Husi liebevoll in eine gute Zukunft begleitet. Er ist sehr gut artgenossenverträglich. Die große Welt ist ihm noch ein bisschen unheimlich, da er bisher kaum etwas kennen lernen konnte. Wir suchen für ihn geduldige Menschen die mit ihm weiter an seiner Schüchternheit arbeiten damit er diese bald vollständig ablegt und unbeschwert und offen die Welt erkunden kann. Für ihn suchen wir nun eine Familie, die ihn aufnimmt für immer, die ihm die ersten Schritte in ein Familienleben erklärt, die Zeit, Geduld und Freude daran hat, einen schüchternen Hund zu adoptieren, mit dem sie dann gemeinsam durchs Leben geht. Wenn Sie diese Menschen, sind freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. www.mentor4dogs.at Esther Kaltwasser esther4dogs(at)gmail.com 0176/47747646 Martina Schmidt martina4dogs(at)gmail.com 0611542991

Vicky

VICKY, kleinbleibender Mischlingswelpe, weiblich, z.Zt. ca. 26 cm Schulterhöhe, geb. 01.11.2016

Die süsse kleine Vicky stammt aus einem Tierheim in Ungarn und befindet sich seit April 2017 auf einer Pflegestelle im Saarland.Sie ist ein lustiger, immer fröhlicher kleiner Welpe, frech und mutig erkundet sie das Leben mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle. Welche Rassen bei ihr mitgemischt haben wissen wir nicht, aber sie wird wohl klein bleiben.Doch sie ist kein Schoßhündchen, sondern ein aktiver junger Hund der gerne überall dabei ist und wie ein „grosser“ behandelt werden möchte.Wir suchen für sie eine nette Familie, die ihr nun die grosse weite Welt zeigt, gerne auch mit grösseren vernünftigen Kindern, die genügend Zeit für die Erziehung eines Welpen haben und für die der Besuch einer guten Hundeschule selbstverständlich sein sollte, um ihr den besten Start in ein tolles Leben zu ermöglichen.Vicky ist entwurmt, geimpft, gechipt, besitzt einen EU-Ausweis und wird über den Verein „Tierhilfe West e.V.“ mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr sowie Vor-und Nachkontrolle nur in beste Hände vermittelt.Wenn Sie Vicky ein tolles Zuhause schenken möchten, bitte kontaktieren Sie uns.

Kontakt:Tierhilfe West e.V. – Pflegestelle Frau Müller Tel: 0175-7830631 (nachmittags)  monika-mueller2010(at)hotmail.de

Bärbel

Bärbel ist 4 1/2 Jahre alt, Rasse Tornjak, nicht kastriert, 65 cm Schulterhöhe, 40 kg. Sie ist Fremden gegenüber sehr zurückhaltend und braucht eine lange Zeit um Vertrauen zu fassen. Sie ist bisher noch nicht leinenführig. Wir suchen eine Familie mit einem großen eingezäunten Grundstück, dass sie bewachen darf aber wo sie auch ausreichend Kontakt zu Menschen hat. Hat sie einmal Vertrauen gefasst ist sie auch sehr verschmust. Ein großer kastrierter Rüde wäre von Vorteil, an dem sie sich orientieren kann. Die Leute sollten viel Geduld und Einfühlungsvermögen und keine kleinen Kinder haben. Kontakt bitte über mich Handy-Nr. 01714323408

Tierschutz Halle e.V. Telefon: 0345 202 41 01 (Büro)

Telefon: 0345 582 29 29 (Katzenvermittlung) E-Mail: info(at)tierschutz-halle.de

 

Sunny

Video von Sunny : https://www.facebook.com/aureliageorgeta.cernat/videos/1157115761034549/

https://www.facebook.com/aureliageorgeta.cernat/videos/885658864846908/

https://www.facebook.com/aureliageorgeta.cernat/posts/979065832172877

SUNNY - schüchterne Maus mit Stummelschwänzchen Geschlecht: Hündin

Kastriert: ja Alter: geb. ca 2012 Größe: ca. 55cm Gewicht: ca. 20-22kg

Verträglichkeit mit Artgenossen: Rüden und Hündinnen

Verträglichkeit mit Katzen: ja

Charakter: SUNNY ist mit Fremden etwas schüchtern, aber wenn sie Vertrauen hat ist sie eine freundliche und verschmuste Hündin. Sie ist mit allen anderen Hunden und auch mit Katzen verträglich. SUNNY sitzt auf einer rumänischen Pflegestelle in Braila. Sie wurde im Herbst 2014 im Shelter schwer gebissen. Sie hat mehrere Narben und ihr Schwanz musste amputiert werden. SUNNY ist ausreisefertig. Sie reist gechipt, geimpft, kastriert, mit EU-Pass SUNNY war Filariose positiv und wurde erfolgreich dagegen behandelt und 6 Monate später negativ nachgetestet. Da SUNNY zu Anfang sehr ängstlich war und die rumänische PS sehr reizarm ist, ist davon auszugehen, dass SUNNY sich im neuen Zuhause erstmal ängstlich verhält. Darum wird sie nur an hundeerfahrene Menschen ohne kleine Kinder vermittelt. Wenn man ihr Vertrauen gewonnen hat ist sie ein absoluter Traumhund.

SAD Save All Dogs e.V. +49 174 7207068 info(at)save-all-dogs.de

Jay Jay

Jay Jay ist ein schöner stattlicher Alano Rüde, 3 ½ Jahre jung und sicher kein einfacher Hund. Er kommt aus schlechter Haltung, deshalb hat vermutlich eine Erziehung dieses großen Hundes nicht stattgefunden. Bei Vertrauen ist er treu ergeben, lernwillig, verspielt, anhänglich und ein echter Charakterhund. Jay Jay ist mit Rüden nicht verträglich. Bei Hündinnen entscheidet die Sympathie . Er braucht ruhige, konsequente Menschen, die auch in der Lage sind, einen so großen Hund zu händeln. Ob und wie lange er alleine bleiben kann, wissen wir nicht.

Infos unter: Tel: 05164-91868 natalie-reineke(at)web.de

 

Cosmo

Cosmo - Ein Berliner möchte auf’s Land Geschlecht: Rüde, unkastriert

Alter: geb. 09/2014 Typ/Rasse: Bodeguero Andaluz - Mix

Größe/Gewicht: ca. 40cm / ca.10kg

Sonstiges: geimpft und gechipt; Schilddrüsenfehlfunktion

Standort: Berlin

Der 2-jährige Cosmo ist aus einem Tierheim in Malta nach Berlin gezogen.Cosmo ist lernfreudig, neugierig, freundlich und verschmust, wenn er seine Menschen kennt. Er rennt und spielt gerne, braucht auch mentale Auslastung. Cosmo reagiert aber auch ängstlich und unsicher auf ihm unbekannte Situationen, Umgebungen, Menschen und Hunden. Dies äußert sich in Bellen und Knurren.Der zukünftige Cosmo-Mensch sollte Erfahrung mit reaktiven Angsthunden haben.Die jetzigen Besitzer arbeiten mit professioneller Hilfe an Cosmos Problem. Intensives Training und Alltagsmanagement mit positiver Verstärkung, Desensibilisierung und Gegenkonditionierung haben schon große Fortschritte gebracht.In der Mitte Berlins zu leben überfordert so manchen Menschen - nicht anders ergeht es Cosmo.Deshalb sollte er idealerweise auf dem Land wohnen wo er die Ruhe bekommt, die er so dringend benötigt. Es sollten keine kleinen Kinder, Katzen, Kleintiere oder andere Rüden mit im Haushalt leben. Eine souveräne Hündin wäre aber u.U. möglich.

Cosmo kann bis zu 5 Stunden alleine bleiben, kennt die Grundkommandos und wird immer besser bei der Leinenführigkeit. Autofahren findet Cosmo ein wenig gruselig und ihm wird ohne Medikamente schlecht.Er leidet an einer Schilddrüsenfehlfunktion, die mit Medikamenten behandelt wird.Vielleicht ist Cosmo nicht der einfachste Hund auf Erden. Aber mit Fortsetzung seines professionellen Hundetrainings wird mit Liebe und Geduld auch aus Cosmo und seinen Menschen ein wunderbares Team.

Kontakt: info(at)pechpfoten.de Tel.: 0202/74 71 71 77

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2