Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Hunde / Hundeseite 1
24.1.2017 : 10:01 : +0100

Bonita

Name: Bonita, lebt in Berlin Hündin geb. 2010 

Da ich durch mein Studium immer weniger zu Hause bin und auch bald ins Ausland muss , habe ich mich schweren Herzens dazu entschieden ein neues zu Hause für Boni zu suchen. 
Ich habe Boni vor 6 Jahren aus dem Tierheim aufgenommen. Sie ist ein Labrador-Mix , 7 Jahre alt und noch sehr fit. Sie spielt liebend gerne und geht sehr gerne spazieren und schwimmen. Egal bei welchem Wetter Boni kommt überall hin mit. Sie kann ohne Probleme bis zu 6 Stunden am Tag alleine bleiben. Auch Auto fahren findet sie klasse. Boni macht immer gute Laune und ist eine sehr treue Begleiterin. 
Was sie nicht mag ist Besuch. Damit hatte sie von Anfang an Schwierigkeiten , sie wartet deshalb lieber im Nebenzimmer. Wir wohnen mit Boni in einem Einfamilienhaus, Boni ist eher kein Wohnungshund , da sie auch mal bellt.

Boni ist oft mit anderen Hunden zusammen , sie ist aber zufriedener der einzige Hund zu sein und lebt bei mir in Berlin-Reinickendorf auch ohne andere Tiere. Außerdem ist sie gechipt, geimpft, kastriert, kranken-und unfallversichert.Ich suche für Boni eine Familie ohne Kleinkinder oder auch eine alleinlebende Person mit Hundeerfahrung ,die Boni ein neues zu Hause geben möchten. Natürlich werden wir Boni immer zur Urlaubsbetreuung zurücknehmen und wenn nötig auch ihre zukünftigen Besitzer mit Futterkosten etc. unterstützen. Für uns steht an erster Stelle, dass Boni eine neue Familie findet, die sie lieb hat.Ich freue mich über eure Anfragen! 

Erste Infos: Frau Steinberger Te.0178 4 59 58 77

nc-steinbpe10(at)netcologne.de oder 017696055207

Mirco und Moritz

Mirco und Moritz suchen ein neues Zuhause. Die Gesundheits- und Lebensumstände der Besitzer haben sich dramatisch verändert und für die beiden Hunde bleibt leider nicht die Aufmerksamkeit und Zeit, die sie benötigen und verdient haben.

Mirco ist am 29.07.2007 geboren und ein Spaniel-Mischling. Mirco ist verträglich mit anderen Hunden und kennt auch Katzen, die im Haus absolut toleriert werden. Er ist ein sehr aufmerksamer Hund, bei fremden Menschen reagiert er aber zunächst sehr zurückhalten. Hat er Vertrauen gefasst, kann er auch ganz verschmust sein. Er ist ein kleiner „Zirkushund“, sehr sehr schlau, liebt es Tricks zu lernen und apportiert für sein Leben gern. Mirco kennt alle gängigen Grundkommandos, kann alleine bleiben und fährt problemlos im Auto. Und er liebt Taschentücher… Tempos sollten also besser gut aufbewahrt werden :-). Mirco ist ca. 50cm hoch und wiegt 18kg.

Moritz ist am 05.08.2008 geboren, vermutlich ist er ein Jagdhund-Mischling. Das zeigt sich nicht nur optisch, er jagt tatsächlich sehr gerne. Mit großer Aufmerksamkeit kann man dem aber Einhalt gebieten, man muß halt schneller sein als er gucken kann:-).Moritz ist verträglich mit anderen Hund und hat ebenfalls mit Katzen kein Problem. Er kann aber klettern wie eine Katze, auch 2m hohe Zäune stellen für den hübschen Rüden kein echtes Problem dar. Moritz ist ca. 48cm hoch und wiegt 15 kg. Er ist ein kleiner Schmuser und sehnt sich nach Aufmerksamkeit.Sie müssen nicht unbedingt zusammen vermittelt werden, aber schön wäre es schon.

Kontakt Info(at)Tierhilfe-Meerbusch.de, Tel. 0172 9293069

Nelly

Name: Nelly, lebt z.Zt. bei einer Pflegestelle Nähe Köln 

ALter geb. ca .6 /2016

Nelly hatte großes Glück das liebe Menschen sie zu sich genommen. Die arme Maus wurde in Spanien auf einem verlassenen Grundstück gefunden.Sie lebt nun bei einer PS mit anderen Hunden zusammen, und lernt gerade das Hunde-ABC, welches natürlich im neuen Zuhause noch fort gesetzt werden muss.Sie ist eine sehr sehr liebe Hündin, und kann gerne zu einem Ersthund vermittelt werden.Aufgrund ist Ihres Alters ist Nelly noch nicht kastriert.

Sie wird nach einer Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt.Gerne aknn Nelly bei Ihrer Pflegefamilie besucht werden.Sie ist geipmft , gechipt und wurde untersucht. Kerngesund!

Frau Steinberger Tel. 0178 4 59 58 77 

nc-steinbpe10(at)netcologe.de

 

Willi

3jähriger Continental Bulldoggenrüde sucht neues Zuhause

Leider hat ER im Haus den Rüden, mit dem er zusammen lebt, als seinen Feind ausgemacht. Er erstarrt vor Angst, fühlt sich z.B. bei zu dichtem Vorbeigehen des anderen oder bei dessen plötzlichem Auftauchen angegriffen und schlägt „kopflos“ um sich. Dies endet für beide leider immer öfter in blutigen Auseinandersetzungen.Da diese Situation für beide Hunde sehr belastend ist, wird nun sehr schweren Herzens ein neues Zuhause, entweder als Einzelhund oder bei einer netten Hündin gesucht. Keinesfalls zu einem anderen Rüden.

Willi ist kein selbstsicherer Hund, er ist zurückhaltend und vorsichtig, benötigt Sicherheit durch Rituale und Routineabläufe und muss an neue Situationen behutsam herangeführt werden. Er ist sehr sensibel und stimmungsabhängig, d.h., laute Worte oder schlechte Stimmung und er „fällt in sich zusammen“. Und das ist wörtlich zu nehmen.Er ist freundlich und verträglich mit anderen Hunden, draußen auch mit anderen Rüden. Wenn mehrere (auch ihm bekannte) Hunde zusammen laufen, zieht er sich sofort zurück. Mehrere Hunde bedeuten Bewegung, Rempeleien etc. Das ist ihm unheimlich. Mit nur einem anderen Hund taut er auf, traut sich und spielt gerne. Dann blitzt auch schon einmal der witzige und sorgenfreie junge Hund in ihm auf, der er im Haus mit dem Rüden, mit dem er zusammenlebt nicht sein kann.Eher noch als zu Hunden fühlt er sich zu Menschen hingezogen.Willi ist absolut leinenführig und könnte auch an einem Bindfaden geführt werden… Er pöbelt nicht, und läuft auch ohne Leine nicht zu anderen Hunden hin.Er fährt gerne Auto. Er bleibt alleine (natürlich keine 8 Stunden), ist stubenrein und liegt gerne in der Sonne und beobachtet.Im Frühjahr 2016 wurde er an Gaumensegel und Mandeln operiert, was eine enorme Steigerung seiner Lebensqualität bewirkt hat. Trotzdem ist er aufgrund einer Vorschädigung seiner Atemwege kein Hund für Hundesport oder andere Ausdaueraktivitäten.Er lernt gerne, ist intelligent, lösungsorientiert und schnell z.B. für Tricks zu begeistern. Leckerchen werden gerne genommen:-). Wir suchen für ihn ein zu Hause bei einem Paar oder einer Einzelperson in einem ruhigen (Nichtraucher) Haushalt mit nicht ständig wechselnden Situationen.Gerne mit einer netten Hündin und eher im ländlichen Bereich.Vorstellbar wäre auch, dass er mit in ein Büro geht. Allerdings nicht in ein hektisches…Er ist ein toller Begleiter und nur das soll er auch sein. Willi lebt in Krefeld. Vermittlungsradius max. 80km

Kontakt Info(at)Tierhilfe-Meerbusch.de, Tel. 0172 9293069

Jette

Die kleine, weiße Mischlingshündin „Jette“ ist mit ihren vier Jahren immer noch sehr verspielt und lernfreudig. Da man ihr bisher nicht viel gelehrt hat, sollte das neue Frauchen /Herrchen sie auf gewaltfreie und liebenswerte Weise an Alltagssituationen heranführen, das Hundeeinmaleins beibringen und sie auf den Weg zu einem selbstbewussten Familienhündchen begleiten. „Jette“ lebt friedlich zusammen mit mehreren Hundekumpeln, geht freudig wedelnd auf Menschen zu und erhofft sich viele Streicheleinheiten. Sie wäre eine nachahmungsfreudige Zweithündin, weil sie sich gern an Artgenossen orientiert. Auch hundeverständige Kinder werden im Umgang mit ihrem freundlich sanftmütigen Wesen begeistert sein.

Kleine Arche Straelen Tel. Nr.: 02834 - 8768 od. 02841 - 608 9344 h.w.kuhlmann(at)unitybox.de

Nera

Nera ist ein süßes, noch kleines Hundekind, geboren Ende September 2016. Sie wurde zusammen mit ihrem Bruder Lenny, der schon eine Familie gefunden hat, ihren Besitzern weggenommen, weil diese sich nicht ausreichend um sie kümmerten. 2 Teddybären, die eine stattliche Größe erreichen werden und somit nicht für eine Etagenwohnung geeignet sind.

Für Nera suchen wir eine Pflegestelle, oder natürlich noch besser eine Endstelle, damit sie nicht alleine in Spanien zurückbleiben muss. Sie sitzt bereits auf gepackten Köfferchen und hätte ein Ticket für den 20.01.2017. Nur leider gibt es noch niemanden, der sie mit offenen Armen hier empfangen wird.Wir wünschen uns für sie, dass sie nicht im Tierheim groß werden muss. Sie soll auch die Chance haben, umsorgt, behütet und liebevoll geprägt zu werden. Wer gibt ihr diese Chance?

Kontakt: Kirsten Bubenheim, Telefon 06422/8908825, kirstenbubenheim(at)gmx.de

Fin

Der liebe Fin hatte riesiges Glück, dass er zur richtigen Zeit am richtigen Ort war und von unserer ersten Vorsitzenden Kassandra rechtzeitig gefunden wurde.Er war zu dieser Zeit in einem erbarmungswürdigen Zustand , Kassandra wurde Zeuge, wie er Plastiktüten und Taschentücher erbrach und er wäre ohne Hilfe ganz sicher verhungert. Sie nahm den armen Kerl kurzerhand mit und brachte ihn zur Erstversorgung zum Tierarzt. Nachdem sich sein Zustand verbessert hatte, durfte er bei einem befreundeten Tierschützer einziehen und wartet seitdem auf den Menschen, der ihn sieht und sich in ihn verliebt.

Fin hat ein wunderbares, angenehmes Wesen. Er ist ein sanfter Hund, der sehr menschenbezogen ist und für sein Leben gerne schmust. Mit seinen Artgenossen kommt er sehr gut zurecht, mit Rüden, genauso wie mit Hündinnen und er ist noch alterstypisch verspielt.Er ist erst ca 1,5 Jahre alt, und hat eine Schulterhöhe von ca 55 cm. Seine Zähne müssten eventuell einmal vom Zahnstein befreit werden . Sicherlich ist dies der schlechten Ernährung in seinem bisherigen Leben geschuldet. Ansonsten ist er gesund und munter.Wir sind uns sicher, dass er ein Hund sein wird, der für seine Menschen durchs Feuer geht.Er reist komplett geimpft, gechippt und kastriert und ab Januar kann er in Deutschland auf einer Pflegestelle besucht werden.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte: Daniela Fuchs, Handy: 01634385150

d_fux59(at)hotmail.com

Luna

Die entzückende, einjährige „Luna“ kann zwar optisch den Dackelanteil nicht verleugnen, legt aber keinerlei Sturheit an den Tag. Im Gegenteil, sie reagiert sofort auf Ansprache, begrüßt freundlich jeden Menschen und zeigt sich verschmust und nur lieb. Als Mix Hündin ist sie ca. 25 cm hoch im braunen Fellkleid. Da sie sich friedlich in einem gemischten Rudel aufhält, erkennt man bei ihr ein intaktes Sozialverhalten. Erziehungsmäßig wurde bei „Luna“ noch nicht viel gemacht, so dass auf den neuen Besitzer die verantwortungsvolle Aufgabe zukommt, ihr auf gewaltfreiem und artgerechtem Weg einen ordentlichen Grundgehorsam zu lehren. „Luna“ ist sehr intelligent und lässt sich leicht über Beschäftigung auf spielerische Weise Neues beibringen. Das Schmusen darf natürlich auch nicht fehlen, denn darauf steht die süße Hündin voll.

Kleine Arche Straelen Tel. Nr.: 02834 - 8768 od. 02841 - 608 9344

 

Lisbeth

Lisbeth, Mastino Napolitano, weiblich, 8/2012

Lisbeth ist eine reinrassige Mastino Napolitano Hündin (FCI), wurde im August 2012 geboren und ist komplett verträglich.Lisbeth ist eine sehr typvolle, jedoch dennoch sportliche und mit ca. 55kg eher bewegliche Hündin. Sie ist dennoch schön rund und kompakt, kann sich aber - im Gegenteil zu zahlreichen anderen Hunden ihrer Rasse - hervorragend bewegen und ist schnell, sportlich und ausdauernd.

Lisbeth sucht ein neues Heim für immer und das bei rasseerfahrenen Menschen mit Haus, Garten, einem passenden Fahrzeug und der nötigen Sachkunde.Lisbeth ist sehr sensibel, braucht etwas Zeit, bis sie sich eingelebt hat, ist dann jedoch schmusig, sehr anhänglich und absolut menschenbezogen. Ein souveräner Zweithund wäre durchaus denkbar; Lisbeth kennt darüber hinaus auch Katzen und Kinder. Der Besuch einer Hundeschule ist für die Übernahme verpflichtend. Über weitere Details gebe ich unter 0177-3870081 gern Auskunft. sigurdlied(at)aol.com

Kali

Kali. Scheue Schönheit sucht ihr Zuhause 

Die hübsche Hundedame ist jetzt 4,5 Jahre alt und sucht ihr für immer Zuhause. Kali ist ein ausgesprochen lieber Hund, sehr verträglich mit Artgenossen und auch mit Katzen. Kali ist anfangs etwas scheu und zurückhaltend, sie benötigt etwas Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Kali fährt prima im Auto und liebt gemütliche Spaziergänge im Wald. Sie ist eine sehr ruhige Hündin, fast schon könnte man sie einen Couchpotatoe nennen.Wir suchen für Kali ein ruhiges Zuhause in möglichst ländlicher Umgebung, da sie sich manchmal etwas unsicher zeigt. Geht man souverän mit ihr um, legt sich das aber sofort und sie schliesst sich an. Naütrlich ist sie stubenrein, geimpft, gechipt und kastriert.

Kali ist ca. 55cm hoch und wiegt um die 23kg. Sie ist nicht dick, aber recht kräftig. Ihre neue Familie sollte also standfest sein und auch über ausreichend Hundeerfahrung verfügen.Kali lebt in der Nähe von Kleve und kann dort gerne besucht werden. Sie wird nur im Radius von max. 100km vermittelt.

Weitere Informationen unter info(at)Tierhilfe-Meerbusch.de, Tel. 0172 9293069

Idris

IDRIS, Kangalrüde, geb. 11/2013

Unser Idris sucht endlich seine/n Menschen. Nahezu sein gesamtes Leben verbrachte er im Tierschutz. Mit wenigen Monaten wurder er abgegeben und war für kurze Zeit vermittelt,als er etwa ein dreiviertel Jahr alt war. Leider war es glücklos und er kam zurück.Das Tierheim war mit dem willenstarken Rüden an seine Grenzen gekommen, denn Idris testet sehr stark. Er hat jeden, der seinen Auslauf betrat, als Sparringspartner genutzt, so dass niemand mehr mit ihm ausgehen wollte.So kam er zu uns.Idris ist ein grundsätzlich menschenfreundlicher Hund, braucht die Nähe und liebt Streicheleinheiten. Sein Mensch (ich sehe für ihn am besten eine Einzelperson mit besonderer Rasseerfahrung) muß gelassen und sehr cool sein, auch das grobe Testen aushalten und dem begegnen können.Mit anderen Hunden hat er grundsätzlich keine Probleme, er kennt auch Katzen und Schafe.Es gab schon einige Interessenten, denn Idris ist ein bildschöner Rassevertreter, aber er muß sicher geführt werden und das ist nichts für "normale Hundeerfahrung".

Idris wird im November 3 Jahre und das weitere Warten im Tierheim bringt ihn nicht weiter,er soll nicht das Schicksal unseres alten Kaan teilen, der im 10. Jahr ist und kein geeignetes Zuhause gefunden hat, deshalb seinen Lebensabend bei mir verbringen wird.  Andrea Wachsmann www.hortusanimalis.de

imansbestfriend(at)t-online.de 0175 9057538 oder 05457-9330046

Lenchen

Das ist unser Lenchen, eigentlich Marlene. Lenchen ist im August 2014 geboren, also gerade mal 1,5 Jahre jung. Sie ist ungefähr 50cm hoch und ca. 15kg leicht, ist ein wirkliches kleines Goldstück. Immer fröhlich, lustig und gut gelaunt. Lenchen versteht sich prächtig mit allen anderen Hunden und mit Menschen sowieso. Unser Lenchen hat eine grosse Leidenschaft, sie ist nämlich eine kleine Jägerin. Sie achtet draussen wirklich auf alles und sieht Jagdobjekte sehr viel früher als wir und wir passen schon wirklich gut auf. Daher kann Lenchen leider nicht zu Kleintieren vermittelt werden, das ginge einfach nicht gut.

Lenchen ist auch ein guter Wachhund, man glaubt gar nicht, dass aus einem so kleinen Hündchen solche Töne kommen können. Sie bellt mit sehr tiefer Stimme, der Postbote wäre hinter der Tür sicher sehr beeindruckt :-).Lenchen ist gechipt, geimpft, kastriert und kerngesund. Abgesehen von einer kleinen Macke am Ohr, die sie sich beim „Kampf" um das Körbchen geholt hat. Da hat sich doch tatsächlich ein anderer Hund auf ihren (vermeintlichen) Stammplatz gelegt und das ging so gar nicht. Wir sagen - so was kommt von so was….Wenn Sie Lenchen kennenlernen möchten, melden Sie sich gerne. Sie lebt in NRW in der Nähe von Münster.

Kontakt Info(at)Tierhilfe-Meerbusch.de. Tel. 0172 9293069

Otto

Otto ist im Juli mit seinem Frauchen aus Griechenland hergekommen. Beruflich schafft sie es aber nicht mehr, dem sehr niedlichen kleinen Rüden gerecht zu werden, so dass Otto seit August vorübergehend in einer Pension untergebracht ist. Otto ist ein sehr kuscheliger und vor allem ausgesprochen verträglicher kleiner Hund.

Er ist im Januar 2010 geboren, ca. 45cm hoch und sehr schlank. Otto ist sehr lernbegierig und würde hervorragend in eine Familie passen, die ihm gerne etwas beibringen möchten. Otto fährt problemlos mit Bahn, Bus und Auto und er kann auch ein paar Stunden alleine bleiben.

Otto wurde auf Leishmaniose positiv getestet. Er bekommt täglich sein Allopurinol und ist damit bestens eingestellt, er hat keinerlei Krankheitssymptome. Leishmaniose ist nicht heilbar, aber mit Medikamenten gut unter Kontrolle zu bekommen, was bei Otto derzeit der Fall ist. Otto lebt am Niederrhein im Raum Kleve und kann dort besucht werden. Es lohnt sich, er ist wirklich sehr sehr niedlich.

Kontakt Info(at)Tierhilfe-Meerbusch.de, Tel. 0152 23356406

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2