Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Tierheimhunde / Tierheim Halberstadt
23.7.2016 : 15:02 : +0200

Tierheim Halberstadt

Frauke Becker Fundtierunterkunft Spiegelsberge 4 / Kirschallee

38820 Halberstadt

Email: tierheimhbs(at)aol.com Mobile: 0176-21756024

www.tierheim-halberstadt.de

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8 - 11 Uhr / 14 - 16 Uhr Sa und So 8 - 11 Uhr 

Udo

Name: Udo Alter: ca. 10-12 Jahre Rasse: (kleiner) Schäferhund Mix

Gewicht: ca. 15 Kilogramm   

Besonderheiten: sehr lieb und unkompliziert, verträglich mit Hunden,Katzen und Kindern, hört gut, geeignet als Anfängerhund, nicht kastriert, gesund, einfach rund um toll :-) 

Abgabegrund: Todesfall :-(

Zu Udo kann man eigentlich nur eins sagen: er ist der perfekteBegleiter für den Alltag. Der rüstige Senior begeistert alle Menschen in seinem Umfeld. Mit seiner unvoreingenommenen Art Mensch und Hund gegenüber, öffnet er das Tor zur Welt. Udo würde sich ein liebevolles Zuhause, gern bei ebenfalls rüstigen Rentnern oder einer ruhigen Familie wünschen. Ein sympathischer Erst- oder gar Zweithund, der bereits in der Familie lebt, wäre gar kein Problem für ihn. Am wohlsten würde er sich sicher an der Seite einer ruhigen Hündin fühlenund bei Menschen die ihm Liebe, Zeit und Aufmerksamkeit schenken. Als Begleiter am Arbeitsplatz würde Udo mit seiner freundlichen Art mit Garantie ebenfalls eine sehr gute Figur machen.

Wer Udo kennen und lieben lernen möchte, wendet sich bitte direkt an die Fundtierunterkunft Halberstadt. Ein kennenlernen lohnt sich in jedem Fall 

Kontakt: Telefonnummer: 0176 21756024 Homepage: www.tierheim-halberstadt.de E-Mail: tierheimhbs(at)aol.com

Odi

ODI (Dobermann Mischling, 3 Jahre, kastriert) --- Paten gesucht

• sportlicher junger Hund

• teils unsicher teils stark und dominant

• kein Anfängertier

• ein Haus mit riesigem sicher eingezäunten Garten ist ein Muss bei ihm

• stubenrein und angenehm im Haus

• noch recht unerzogen

• es liegt noch einiges an Arbeit vor den neuen Haltern um aus ihm einen Alltagstauglichen Begleiter zu machen

• er hat in seinen 3 Lebensjahren nicht viel kennengelernt (Hinterhof, recht isoliert)

• im Auto mitfahren stresst ihn noch etwas (fiepen, umher laufen)

• braucht etwas Zeit um Vertrauen aufzubauen

• Hundeerfahrene Halter mit Geduld, Einfühlungsvermögen und Durchsetzungsvermögen werden gesucht

• Kinder und andere Tiere sollten nicht im neuen Zuhause leben

• Hundeschule / Hundetrainer empfehlenswert

Snoopy

Snoopy ist ein 8 Jahre alter schwarz weißer Terrier Mischlingsrüde. Sein Sozialverhalten mit anderen Hunden ist nicht besonders gut, mit Rüden stänkert er häufig. Snoopy ist fit, gesund und voller Tatendrang. Er ist schon recht gut erzogen, aber kann noch viel mehr lernen. Er ist sehr lernbegierig und unheimlich schlau. Er hängt sehr an seinen Menschen, möchte allerdings nicht allzu viel alleine bleiben. Snoopy braucht eine konsequente Erziehung und ihm müssen klar Grenzen aufgezeigt werden. Snoopy ist stubenrein und fährt auch problemlos im Auto mit. Er kann nur als Einzelhund vermittelt werden. Kinder und andere Tiere sind nicht so sein Ding. Snoopy ist geimpft, entwurmt, gechipt, entfloht und kastriert. Er braucht viel Liebe und Zuwendung und muss viel bewegt werden. Eine sportliches Paar mit Haus und großem eingezäunten Garten wäre ideal. Eine Familie mit großen Kindern wäre auch möglich. Snoopy geht sehr gerne lange spazieren. Natürlich kann man ihm auch beibringen, als Begleiter beim Jogging oder Fahrrad fahren zu laufen. Er braucht noch viel Erziehung, der Besuch einer guten Hundeschule würde ihm sicher Spaß machen. Im Moment ist er noch nicht gut abrufbar und lässt sich durch alles ablenken. Snoopy hat einen aausgeprägten Jagdtrieb. Für ihn ist wichtig bei seinen Menschen zu sein, wird er geistig und körperlich gut ausgelastet, sinkt er abends auf dem Sofa glücklich in die Arme von Herrchen oder Frauchen.

Snoopy ist sehr verschmust und braucht dringend ein festes Umfeld in dem er sich sicher und geborgen fühlt. Er bindet sich sehr stark an seine Bezugspersonen und liebt es beschmust zu werden. Man muss erst einmal Zeit in die Ausbildung investieren und bekommt dann einen tollen Familienhund und treuen Begleiter im Alltag. Er ist auch sehr aufmerksam und wachsam und wird gut auf Familie und Haus aufpassen. Er spielt sehr gerne Ball und ist für Leckerlis zu haben und will seinen Menschen gefallen und alles richtig machen. Er wird natürlich nur als Haushund mit vollem Familienanschluss abgegeben, nicht in Außen- oder Zwingerhaltung. Nach einer etwas längeren Eingewöhnungszeit kann er sicher auch stundenweise alleine Zuhause bleiben.

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2