Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Tierheimhunde / Tierheim Hagen
25.5.2018 : 1:23 : +0200

Tierheim Hagen

Tierheim Hagen Stefanie Ackermann Tel.-Nr.02331/20 725 45 oder Tierschutzverein Hagen Birgit Ganskow Tel.Nr. 02331/406661 info(at)tierschutzverein-hagen.de

Meiky

Meiky - Wirbelwind auf Dackelbeinen

Meiky ist im Oktober 2017 geboren und ein quirliger, lustiger, kleiner Hund, der die Welt entdecken möchte.

Der kleine Kerl hat leider keine besonders schöne Vergangenheit, denn er musste als "Kinderspielzeug" herhalten und wurde oftmals grob behandelt.

Anfangs zeigte sich Meiky im Tierheim etwas ängstlich, aber diese Zeiten sind schon lange vorbei und er hat sich zu einem aufgeschlossenen Junghund entwickelt.Er lebt bei uns mit drei weiteren Hunden zusammen und lässt sich da nicht "die Butter vom Brot nehmen". Unser Meiky sucht ein Zuhause bei Menschen, die Spaß daran haben im das "Hundeeinmaleins" beizubringen und ihm helfen sich zu einem unkomplizierten Begleiter zu entwickeln.Auch wenn in Meikys Welpenzeit einiges schief gelaufen ist...er ist ein junger Hund und wird schnell lernen und seinen neuen Menschen viel Freude machen.

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Vicky

Vicky - junge Hundedame sucht ihr Glück.

Vicky ist im Oktober 2017 geboren und eine lustige, verspielte Hundedame, die (fast) überall hin passt.

Die lackschwarze Schönheit stammt ursprünglich aus Russland und lebt erst seit wenigen Tagen bei uns im Tierheim.

Vicky ist gut mit Artgenossen verträglich und hat mit ihrem freundlichen Wesen hier alle Herzen im Sturm erobert. Die junge Lady lernt schnell und gerne und wird sich sicher rasch im neuen Zuhause einleben.

Da sich die "Maus" ab und an noch ein wenig vorsichtig zeigt, sollte sie Menschen an ihrer Seite haben, an denen sie sich orientieren kann. Vicky möchte die Welt entdecken und wünscht sich ein erfülltes Hundeleben.

Wo sind die Menschen, die sie glücklich machen und deren Leben sie bereichern darf?

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

 

Aron

Aron (geb. 06/2017), ein Juwel auf vier Pfoten.

So, nun ist auch Aron endlich zur Vermittlung freigegeben, so dass er nun nach Monaten im Tierheim, die Chance auf ein neues Zuhause bekommen kann.

Aron ist einfach wundervoll und überzeugt durch sein absolut freundliches, unkompliziertes Wesen. Er ist nicht nur super mit Artgenossen verträglich, sondern auch im Umgang mit allen anderen Tieren eine "absolut coole Socke". Egal ob Hühner, Enten, Pferde, Schafe oder sonstwas, Aron beguckt sich die vielleicht mal kurz, zeigt aber keinerlei jagdliche Motivation und läuft ruhig daran vorbei.

Er läuft entspannt an der Leine, lernt schnell und gerne und wird später den Verhaltenstes gewiss mit Bravour meistern.Menschen gegenüber ist Aron absolut offen und zeigt sich immer gut gelaunt, so das er einfach jeden in "Nullkommanix" um die Pfote wickelt.Einfach ein Traum von Hund, der nur darauf wartet, Menschen glücklich machen zu dürfen.Aron fällt in NRW unter § 3 LHundG, so dass Interessenten die entsprechenden Auflagen erfüllen müssen.

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Taigah

Taigah - ein Hund zum Pferdestehlen

Ja, wie soll man Taigah beschreiben?

Es ist gar nicht so einfach, für diesen tollen Hund die richtigen Worte zu finden...

Taigah ist einfach ein Goldstück, supernett und stets freundlich zu Groß und Klein. Ein richtiger "Gute-Laune-Hund", der Lebensfreude pur ausstrahlt, wenn man mit ihr unterwegs ist. Taigah ist im September 2009 geboren und immer noch munter und agil, wie ein junger Hund. Sie liebt es über die Wiesen zu flitzen, sich im Gras zu wälzen und genießt jeden Atemzug an der frischen Luft. Taigah möchte stets ganz nah bei ihren Menschen zu sein und würde für und mit ihnen alle Höhen und Tiefen durchschreiten, die das Leben mit sich bringt.

Als Schäfer-Mix möchte sie gefallen und alles richtig machen und sucht Menschen, die sie körperlich und geistig auslasten.

Andere Hunde braucht Taigah nicht wirklich, was nicht heißt, dass sie grundsätzlich unverträglich ist.Ihre Menschen hätte die "Maus" lieber für sich.Wir hoffen inständig, dass diese menschenfreundliche Hundedame nicht mehr als zu lange auf ihr Glück warten muss.Wo sind die Menschen, die Taigah glücklich machen darf?

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Mia

Mia - ein besonderer Hund für besondere Menschen

Unsere Mia ist im November 2014 geboren und einfach ein Traum von Hund. Sie ist etwas unsicher, aber bei entsprechender Führung einfach ein Goldstück. Mia kennt die Grundkommandos und ist gut abrufbar. Die Spaziergänge mit ihr sind einfach wunderbar, denn sie will stets gefallen und alles richtig machen. Mia läuft brav an der Leine und zeigt bisher keinerlei Jagdtrieb. Sie ist u.E. grundsätzlich mit Artgenossen verträglich und geht auch hier schon zusammen mit anderen Hunden spazieren.

Mias Vorbesitzer waren offenbar nicht in der Lage sie souverän zu führen und konnten ihr keine Orientierung geben, so dass sie sich genötigt sah, Entscheidungen selbst zu treffen, womit sie sichtlich überfordert war. Mia ist wie eingangs erwähnt einfach ein wenig unsicher und muss eben nur den verlässlichen menschlichen Partner an der Seite haben um ihr wunderbares Wesen zeigen zu können. In ihrem alten Zuhause wurde sie offenbar nicht sonderlich gut auf Umweltreize sozialisiert, denn zur Zeit erschrickt sie ab und an noch vor eigentlich alltäglichen Dingen. Wenn man ihr dann einfach die Gelegenheit gibt, sich diese Dinge genauer zu begucken ist die Welt für sie schnell wiedere in Ordnung. Mia lernt schnell und gerne und bindet sich zügig an ihre Menschen.

Nach ihrer Zeit in ihrem alten Zuhause, wo sie offenbar völig falsch eingeschätzt wurde, möchte Mia nun durchstarten und sehnt sich so sehr danach endlich wieder Menschen für sich zu haben und ein Zuhause, wo sie verstanden wird.

Mia ist laut Vorbesitzer eine Mischung aus American Bulldog, Boxer und Border Collie und fällt somit unter §10 LHundG NRW.

Für die richtigen Menschen ist Mia ganz sicher ein "Glücksgriff". Hier zumindest hat sie alle Herzen im Sturm erobert.

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Julius

Julius - "Rohdiamant" mit besten Anlagen sucht Zuhause

Unser Julius ist im Juni 2017 geboren und jetzt schon ein recht kräftiges Kerlchen. Der lackschwarze Rüde mit der "weißen Weste" ist nun schon ein Weilchen bei uns, da er leider illegal eingeführt wurde und hier außerdem erst einmal noch entsprechende Quarantänezeit absitzen musste. Nun ist Julius bereit für die große weite Welt und sucht Menschen, die dem ab und an ziemlich ungestümen Junghund kräftemäßig und mental gewachsen sind.

Julius ist sehr freundlich und bisher mit allen Artgenossen verträglich. Seine Gassigeherin lobt ihn in höchsten Tönen. Unser Julius ist lernwillig und hätte sicher viel Spaß an dem Besuch einer Hundeschule und weiteren Aktivitäten.

Wir suchen für Julius ein Zuhause bei sportlich aktiven Menschen, die ihn sowohl geistig, als auch körperlich fordern und fördern.

Das Kerlchen hat leider viel zu viel Zeit seines jungen Lebens bereits im Tierheim verbracht und möchte nun endlich was sehen von der Welt.

In NRW fällt Julius unter § 3 LHundG, aber natürlich wird Julius auch in andere Bundesländer vermittelt.

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Sammy

Sammy - ein Traum von Hund

Hier möchten wir unseren Sammy vorstellen. Sammy ist ein etwa 2 jähriger, kleinerer, Schäferhund-Mix und ein absoluter Traumhund. Er ist superfreundlich und aufgeschlossen und ein sehr pfiffiges Kerlchen, das jede Familie bereichern würde.

Sammy ist völlig unverschuldet zu uns gekommen, weil er einfach nicht mehr gewollt war. Wir können absolut nicht verstehen, wie man so einen tollen Hund abgeben kann, aber dies ist nun die Chance für alle, die auf der Suche nach einem unkomplizierten Hausgenossen sind.

Sammy fährt problemlos im Auto mit und ist sehr lernfreudig. Er nimmt seine Umwelt bewusst war und zeigt sich ziemlich interessiert. Über Sammys Vorgeschichte wissen wir nichts, aber wer das Kerlchen kennenlernt ist in "Nullkommanix" von ihm überzeugt.

Bisher zeigt sich Sammy bei uns verträglich mit Artgenossen. Selbst an pöbelnden Hunden geht er "kommentarlos" vorbei.

Weglaufende Rehe wecken natürlich sein Interesse, aber er macht derzeit keinerlei Anstalten hinterher laufen zu wollen.Sammy ist der absolute Allrounder und sicher ein toller Begleiter für Menschen, die sich gern in der Natur bewegen.

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Davy

Davy - supernetter Staff-Mix sucht seine Menschen

Davy wurde im Januar 2013 von uns vermittelt. Nachdem sich das Paar im vergangenen Jahr trennte, blieb er bei der Halterin, die leider versäumte sich um eine Halteerlaubnis zu kümmern. Nach einem Vorfall mit einem Hund, wurde er von den dortigen Behörden sichergestellt und im örtlichen Tierheim untergebracht.

Wir hielten mit den dortigen Mitarbeitern Rücksprache und kamen gemeinsam zu dem Ergebnis, dass es besser ist, wenn Davy zu uns zurück kommt und wir von hier aus nach einem neuen Zuhause suchen. So fuhren wir also dort hin um Davy abzuholen. Davy ist ein absolut freundlicher Hund, der im Erstkontakt ein wenig unsicher ist, dabei aber keinerlei Aggression zeigt, sondern einfach nur einen Moment braucht und erst mal "unterwürfig lächelnd" auf Abstand geht. Ist das Eis einmal gebrochen, was bereits nach ein paar Minuten passiert ist, ist Davy ein absolut lustiger, verschmuster Kerl, der es liebt "durchgeknetet" zu werden und dabei vollen Körpereinsatz zeigt. ;-)

Davy hat alle Sympathien auf seiner Seite, denn er überzeugt durch sein unkompliziertes, lustiges Wesen und verbreitet stets gute Laune.

Laut Vorbesitzer ist er gut mit Artgenossen verträglich, nur den einen Hund (Nachbarhund), mochte er eben nicht.Davy hat sicherlich ein paar gesundheitliche Beeinträchtigungen, aber das sollte kein großes Problem sein.Fazit: Davy ist ein toller unkomplizierter Hund, der nun leider im Tierheim auf seine zweite Chance wartet. Wer schenkt dem Burschen ein liebevolles Zuhause?

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Luna

Luna stand bisher leider nicht auf der Sonnenseite des Lebens. Die Staffordshire Bullterrier-Mischlingsdame ist etwa im August 2017 geboren und hat unter katastrophalen Haltungsbedingungen leben müssen.

Angebunden in einem Hinterhof ohne ausreichenden Witterungsschutz fristete sie ihr Dasein, bis man sie entdeckte und sie sichergestellt werden konnte.

Leider hat die Maus einen alten Bruch im Oberarm der unversorgt blieb. Wir haben Luna röntgen lassen und nach der Untersuchung in der Tierklinik steht fest, dass man da leider nicht wirklich was dran machen kann. Luna ist ein absolut lebenslustiger, verspielter Hund, der mit seiner leichten Behinderung gut zurecht kommt.Sie hat leider bisher nicht viel kennen gelernt und ist entsprechend auch in ihrem Alter noch wie ein Welpe, der einfach alles von Anfang an lernen muss.

Luna ist sehr quirlig und freundlich zu jedem. Mit Artgenossen versteht sie sich gut, jedoch kann ihr gegenüber nicht immer mit ihrer stürmischen Art umgehen.

Wir hoffen, dass die arme Luna, die schon so viel Schlimmes durchleiden musste, nun endlich Menschen findet, die sie so nehmen wie sie ist und entsprechend Zeit und Muße haben, ihr das "Hundeeinmaleins" beizubringen.Luna sucht Menschen, die sich nicht an ihrem Handicap stören und ihr all die Liebe und Zuneigung schenken, die sie bisher missen musste.PS: Luna ist deutlich kleiner als sie auf den Fotos wirkt.

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Luna

Luna sucht ein Zuhause bei besonderen Menschen

Die kleine Luna (geb. 3/2006) wurde wegen "Bissigkeit" bei uns abgegeben. Man hatte Sorge, dass sie eines der Besucherkinder verletzten könnte und sah in der Abgabe die einzige Möglichkeit für sie.

Luna ist mit der Situation verständlicherweise im Moment überfordert und dadurch recht unsicher und nicht gerade freundlich gestimmt. (Wir hoffen, dass sich das bald ändert und werden entsprechendes Update machen.)

Mit anderen Hunden soll sie nicht gut verträglich sein, aber auch hier scheint sie einfach ihre Ruhe haben zu wollen.Die Omi braucht einfach ein ruhiges Plätzchen bei erfahrenen Jackyfans, die ihr noch einen schönen Lebensabend bereiten.

Wir werden sehen, wie sie sich weiter entwickelt, aber vielleicht gibt es ja jetzt bereits jemanden, der die Herausforderung annimmt und Luna eine Zukunft geben will.Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Brutus

Brutus, toller Schäferhundmix sucht Zuhause

Brutus wurde uns gemeldet, weil er stundenlamg angebunden vor einem Supermarkt saß, nachdem er nach dem Einkaufen einfach "vergessen" wurde. Brutus trug zu diesem Zeitpunkt ein Stachelhalsband (Stacheln nach innen) und war so kurz angebunden, dass er sich nicht bewegen konnte,

Brutus Besitzer hat das Eigentum an ihm aufgegeben, so dass wir nun ein neues Zuhause für ihn suchen können. Leider haben wir bisher keine weiteren Infos über sein Vorleben und auch sein Alter können wir nur schätzen (7-9 Jahre?), da die Tierarztpraxis, die uns vom Halter genannt wurde, "aus Datenschutzgründen" das Alter des Hundes nicht nennt. Ist bisher auch noch nie vorgekommen, aber nun denn...Das genaue Alter sollte bei diesem tollen Burschen auch nicht von so großer Bedeutung sein, denn Brutus überzeugt durch sein freundliches Wesen.

Es ist echt erstaunlich zu sehen, wie aus dem zitternden Etwas, dass er letzte Woche noch war, ein fröhlicher, aufgeschlossener Hund wurde.

Dennoch, bei schnellen Armbewegungen schreckt Brutus zurück, so dass die Vermutung nahe liegt, dass er nicht nur gute Erfahrungen in seinem bisherigen Leben gemacht hat.Brutus ist ein richtiger "Kumpeltyp", der mit und für seine Menschen durch dick und dünn gehen würde. Andere Hunde mag er offensichtlich und lässt sich problemlos daran vorbei führen. Hündinnen liebt er.

Brutus passt eigentlich überall hin und wäre auch als "Einsteigermodell" geeignet. Wer zeigt ihm die Sonnenseite des Lebens?

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen udn Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Bogi

Bogi sucht hundeerfahrenes Zuhause

Bogi, "ungeschliffener Rohdiamant" sucht hundeerfahrenes Zuhause

Der etwa einjährige Bogi kam als "Fundhund" zu uns und da er nicht vermisst wurde, ist eher davon auszugehen, dass man mit ihm überfordert war. Er ist nun schon ein Weilchen hier und nun wird es mal Zeit, dass der junge Rüpel ein Zuhause findet, wo man ihn sowohl geistig, als auch körperlich auslasten kann und zugleich die körperliche und mentale Stärke hat, ihn konsequent und souverän zu führen.Bogi scheint in seinem vorherigen Leben noch nicht wirklich viel kennengelernt zu haben und muss dem zu Folge noch einiges lernen.

An der Leine benimmt er sich bei Hundebegegnungen zur Zeit noch ziemlich daneben, wie man so schön sagt, wobei wir denken, dass da auch einiges an Unsicherheit mitspielt.Bei Hundekontakten im Freilauf zeigt er, dass er grundsätzlich verträglich ist und ein normales Sozialverhalten an den Tag legt.

Bogi ist sehr verspielt und wird gewiss bei richtiger Anleitung ein toller Begleiter. Wir hoffen, dass wir für Bogi Menschen finden, die in der Lage und Willens sind, diesem "Rohdiamanten" den nötigen Schliff zu geben.

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Zina

Junge Hündin sucht liebevolle Familie

Zina sucht ein neues Zuhause. Zina ist eine hübsche und liebe, ca. 3-jährige Hundedame, die gut mit anderen Hunden verträglich ist und Kinder liebt. Im Haus ist Zina eher ruhig, schläft gerne unter vielen Decken und sucht den Körperkontakt bei ihren Menschen. Draußen ist sie ein kleines Powerpaket.. Sie spielt und tobt für ihr Leben gerne, auch mit anderen Hunden, genießt aber auch lange Spaziergänge durch Wald und Wiese. Zina kennt die Grundkommandos und geht gut an der Leine und kann stundenweise alleine bleiben. Alles in Allem ein Traumhund. Wir suchen Menschen die Zeit haben diesen netten Hund auszulasten und viel mit ihr unternehmen. Zina wird aus Zeitmangel abgegeben, da man befürchtet ihr nicht mehr gerecht zu werden. Die Hündin befindet sich nicht im Tierheim, bitte sprechen Sie

Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V.

Tel.-Nr. 02331/40 66 61

Kira

Kira, "Streifenhörnchen" mit Riesenohren:-)

Die etwa 3 jährige Kira durfte bevor sie ins Tierheim kam leider nicht viel kennen lernen. Ihre letzten Besitzer hatten sie im März 2016 aus schlechter Haltung übernommen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sie deren Angaben zu Folge in einem Keller gelebt.

Kira hat sich in ihrer Zeit im Tierheim schon super entwickelt. Aus dem anfangs recht unsicheren Hund, ist eine recht selbstbewusste Dame geworden, die schon viel gelernt hat. Auch im Auto mit zu fahren ist nun kein Problem mehr und sie springt freudig hinein in Erwartung eines tollen Ausflugs mit ihrer Gassigeherin. Kira ist wirklich ein Goldstück und wir verstehen nicht, warum sie immer noch bei uns ist. Die "Streifenmaus" orientiert sich gut an ihrem Menschen, möchte stets gefallen und ist über Leckerlies sehr gut zu motivieren. Rassetypisch ist sie agil und sehr arbeitsfreudig. Andere Hunde hat Kira zuvor wohl kaum kennengelernt. Im Gegensatz zu den Angaben ihrer letzten Halter zeigt sie sich im Tierheim aber keineswegs unverträglich, sondern ab und an einfach ein wenig unsicher im Umgang mit Artgenossen.

Wir suchen für Kira ein Zuhause bei erfahrenen Hundehaltern, die sie entsprechend ihrer Anlagen fördern und fordern und die nötige Souveränität ausstrahlen, so dass Kira sich an ihren Menschen orientieren kann. Kira ist wirklich eine tolle Hündin mit Potential, die einfach die richtigen Menschen an ihrer Seite braucht. Leider hat sie zur Zeit Maulkorb- und Leinenzwang, aber wir sind uns sicher, dass sie bereits nach recht kurzer Trainingszeit den Verhaltenstest schafft und wieder davon befreit werden kann.

Wo sind die passenden Menschen für diesen Traumhund?

Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info(at)tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

Khan

Khan ist ein bildhübscher, imposanter Rüde, der im Tierheim abgegeben wurde, weil sein Halter keine Zeit für ihn hatte und der arme Kerl viel zu lange alleine bleiben musste. Khan hat sich mittlerweile im Tierheim ganz gut eingelebt und zeigt sich im vertrauten Personen gegenüber total verschmust und anhänglich. Grundsätzlich ist er ein sehr freundlicher Hund, der jedoch bei Fremden mitunter unsicher reagiert, weshalb er nicht für Hundeanfänger geeignet ist. Hier im Tierheim lebt Khan mit einer Hündin zusammen und hat auch allgemein kein Problem mit Artgenossen. Er ist im April 2016 geboren und ein richtiger Pfundskerl, der für und mit seinen Menschen durch Dick und Dünn geht. Der hübsche Kerl fährt problemlos im Auto mit, kennt es alleine zu bleiben und hat Spaß daran, mit seinen Menschen was zu unternehmen. Er ist durchaus lernwillig und - fähig und wird sich bei den richtigen Menschen schnell zum perfekten Begleiter entwickeln. Seine neuen Halter sollten hundeerfahren sein und konsequent und souverän mit ihm umgehen, damit Khan sich an ihnen orientieren und sie als Führungsperson annehmen kann. Khan ist eine Mischung aus Shar Pei und American Bulldog und fällt somit in NRW unter § 10 LHundG. Seine Haltung ist somit mit bestimmten Auflagen verbunden. Wer gibt diesem tollen Pfundskerl ein Zuhause, wo er ein erfülltes Hundeleben führen darf? Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-25454 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V.

 

Finn

Vor einiger Zeit hatten wir Finn schon einmal hier vorgestellt.

Zu der Zeit befand er sich noch bei seiner Familie. 2 Tage vor Weihnachten kam Finn dann in das Tierheim der Stadt Hagen. Er war sehr dünn und wurde zunächst untersucht, da wir alle dachten er wäre krank. Nachdem alle Blutuntersuchungen und Kotproben untersucht waren, kam die Entwarnung. Finn ist komplett gesund! Er muss sehr unglücklich gewesen sein denn im Tierheim hat er nun einige Kilo zugelegt und sieht wieder toll aus. Er ist förmlich „aufgeblüht“, dank der liebevollen Betreuung im Tierheim. An dieser Stelle noch einen lieben Dank an die Tierheimmitarbeiter und die Spaziergänger, die sich so liebevoll um ihn kümmern. Nun sollte er aber bald in sein neues Zuhause umziehen dürfen und sein Leben neu beginnen!

Finn ist ein 6-jähriger (*22.01.2012) Cane Corso Rüde. Im Umgang mit vertrauten Menschen, egal ob groß oder klein, ist er sehr verschmust und anhänglich. Finn testet manchmal seine Grenzen aus reagiert aber sofort, wenn man ihn korrigiert. Finn sucht ein Zuhause bei hundeerfahrenen und konsequenten Menschen. Da er leider nicht alleine bleibt, sollten die neuen Besitzer ausreichend Zeit für ihn haben, oder es ihm mit viel Zeit und Geduld beibringen. Mit anderen Rüden versteht er sich nicht so gut lässt sich aber gut an anderen Hunden vorbeiführen. Mit Hündinnen hat er keine Probleme. Kräftemässig sollte man diesem Prachtkerl aber gewachsen sein:-)

Kontakt: Tierheim der Stadt Hagen, Tel.-Nr. 02331/207 2545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Tel.-Nr. 02331/40 66 61, info(at)tierschutzverein-hagen.de

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2