Sie sind hier: Home / Tiere in Not / spezielle Hunderassen / Dackel
18.2.2019 : 15:25 : +0100

Saimon

Saimon, Podenco Canario 2 Jahre alt,

70 cm Schulterhöhe, dafür aber ein Leichtgewicht ;)

Mittelmeertests alles negativ

Unkomplizierter Hund und sehr lieber Rüde, hat keinen Jagdtrieb, absolut sozialverträglich und verschmust.Er kann den Stress in der Perrera nicht gut ab und magert immer weiter ab. Es wird dringend eine Pflegestelle, einen Endplatz oder Tierheimplatz gesucht.

Katzentest kann bei Bedarf sicherlich gemacht werden!

Saimon ist in einer Perrera auf Lanzarote.

Rückmeldungen bitte anAnja Griesand Anja(at)Griesand.de

Tel: 06472-911444

Isabella

Georgie und Isabella – Tierheim Bergheim

Geschlecht: kastrierter Rüde und kastrierte Hündin

Alter: 12 Jahre

Rasse: Kurzhaardackel

Schulterhöhe und Farbe: circa 32 Zentimeter, schwarz mit Grau

Gesundheit: Isabella ist herzkrank und bekommt Medikamente. Georgies Herz ist auch nicht okay, er benötigt aber noch keine Medikamente, nur regelmäßige Kontrollen. Zudem bekommt Georgie spezielles Nierenfutter.

Vorgeschichte: Georgie und Isabella waren tagelang unversorgt in der Wohnung ihrer schwer kranken Besitzerin, bevor man sie fand. Sofort wurden sie medizinisch versorgt. So stellte sich heraus, dass beide herzkrank sind. Zudem hatten sie sehr schlechte Zähne, die mittlerweile saniert wurden. Georgie bekam die Prostata aufgrund einer Zyste entfernt.

Verträglichkeit: Die beiden verstehen sich mit anderen Hunden. Katzen und Kleintiere würden sie vermutlich jagen.

Charakter: Georgie und Isabella sind lieb und verschmust.

Im Alltag: Gerogie und Isabella drehen noch gerne ein paar kleinere Runden am Tag und gehen dabei gut an der Leine.

Wunschzuhause: Georgie und Isabella suchen ein ebenerdiges Zuhause bei Dackelfans, wo sie gemeinsam einziehen können.

Tierheim Bergheim, Tel. (0 22 71) 4 82 41 24 | mehr

https://tierheim-bergheim.bmtev.de/

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/tiere-suchen-ein-zuhause/video-notfall---georgie-und-isabella---tierheim-bergheim-100.html

https://www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/wirsucheneinzuhause-georgie-isabella-100.html?fbclid=IwAR2kq5Z8Q4WGNtxkO2i7NLXUkAwT1g8IIL3eIk2QQMLfpCYxzHB3UjxyEd0

 

 

Resek

das ist Resek, ein liebenswerter Zottel und Dackel-Mix, der im besten Alter von 5 Jahren im Tierheim Bratislava ausharren und mit seinen kurzen Beinchen auch der Kälte trotzen muss.

Resek ist ein absolut verträglicher, freundlicher, sehr sozialer und menschenbezogener Hund, der auf der Straße aufgegriffen wurde als er nach Futter suchte.Er wird vermutlich ausgesetzt worden sein, denn es hat sich auch nach Wochen kein Mensch gemeldet, der ihn vermisst.

Somit sucht der kleine kleine Zausel jetzt ein neues Zuhause mit einem flauschigen Körbchen, voller Wärme und Geborgenheit, an der Seite treuer und liebevoller Menschen, die ihn nie wieder im Stich lassen und mit ihm das Leben erkunden.Resek misst ca. 35 cm, ist ein etwas größerer Vertreter der Dackel-Art und wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, entfloht und mit EU-Pass vermittelt.

Wer diesem bezaubernden Dackelblick wieder Glanz in die Augen zaubern möchte und ihm ein Zuhause schenken kann der melde sich bitte.

Kontakt: anne.schumacher75(at)googlemail.com

Lucky

Lucky Rasse: Glatthaardackel Geschlecht: Rüde

Alter: 26.12.2007 Größe: Ca. 25 cm Kastriert: Nein

Herkunft: Deutschland / Privatvermittlung

Kinderverträglich: Nein, wenn nur Große

Hundeverträglich: Nein Katzenverträglich: Nein

Handicap: Kleiner Herzfehler, gut eingestellt

Aufenthaltsort: 59192 Bergkamen

Kontaktperson: Janina Jokisch +49 1515 4382262

janina.klose89(at)gmail.com

Der kleine Glatthaardackel Opi Lucky sucht recht schnell eine liebevolle, verständnisvolle Familie. Sein Besitzer ist stark dement und kann sich um den kleinen Mann nicht mehr adäquat kümmern. Er hat Lucky seit Welpenalter. Bewusst entschied er sich vor vielen Jahren, den Kleinsten aus dem Wurf zu nehmen. Seither ist er immer mit seinem Herrchen zusammengewesen. Die Familie kann Lucky nicht übernehmen, da Lucky gerne Einzelprinz sein möchte und jeder in der Familie Hunde hat. Lucky mag keine Hunde in seinem Zuhause und auch keine Katzen oder kleine Kinder. Er ist ein perfekter Senioren- bzw. Einzelpersonhund.

Lucky ist für sein Alter noch ein recht fitter Gesell, der gerne noch seine paar Kilometerchen an Spaziergang mitmacht. Leider ist er durch die mangelnde Betreuung ein wenig übergewichtig geworden, was jedoch durch entsprechende Ernähung und Beschäftigung wieder ins Lot gebracht werden kann. Lucky benötigt Herztabletten, mit denen er perfekt eingestellt ist. Die Familie erklärt sich bereit, die Kosten für diese Medikamente zu übernehmen.

Der kleine Dackelmann ist ein verschmuster, lieber Kerl, der für seine Besitzer alles gibt … vor allem unendliche Liebe. Er ist selbstverständlich stubenrein und kann auch eine gewisse Zeit nach Eingewöhnung alleine bleiben.

Die Zeit drängt, denn jeden Tag verschlechtert sich die Situation seines Herrchens und die Familie ist verzweifelt. Lucky hat auf seine alten Tage noch ein bisschen „Luck“ verdient. Im richtigen Haushalt ist der kleine Opi ein wahres Goldstück.

Ansprechpartnerin für die Vermittlung ist die Enkelin des Besitzers, Janina Jokisch

Eduardo

Eduardo wurde in Hurbonovo von seinem Besitzer abgegeben, weil er ihn aus gesundheitlichen gründen leider nicht mehr versorgen konnte.

Diese Zäsur war ein Drama für den kleinen Drops, der anfänglich sehr verstört, tief traurig und ängstlich war, aber der zusehends auftaut und der in einem liebevollen, einfühlsamen und geduldigen Umfeld bei SEINEN "Für-Immer-Menschen" dieses Trauma überwinden wird. Er ist noch jung und er hat doch noch alles vor sich...

Größe: 32 cm Gewicht: 7,5 KG Alter: 1 Jahr

Eduardo ist verträglich, freundlich, eher zurückhaltend und abwartend, aber bei ruhigem Kontakt aufgeschlossen und nimmt auch Kontakt auf.

Er braucht ein ruhiges Umfeld, in dem er langsam ankommen und alles in seinem Tempo kennen lernen darf.

Kontakt: anne.schumacher75(at)googlemail.com

Wanja

Ein kleiner Liebling!Ja, Wanja ist unser Liebling! Er ist so verschmust, anhänglich und fröhlich. Er geht gerne spazieren und versteht sich problemlos mit anderen Hunden. Leider leidet Wanja schrecklich bei uns. Im Auslauf läuft er immer Runden, er hat deswegen schon abgenommen. Wir können es kaum mitansehen...

Wanja ist der Papa von Rusty. Die Beiden wurden gemeinsam mit Erdmann von einem Jäger abgegeben. Wanja hängt sehr an seinem Freund Erdmann. Er ist 2011 geboren, kastriert und 40 cm klein. Er ist ein Dackelmischling und sein Kumpel Erdmann ist ein Rauhaardackel.Wir wünschen uns ganz schnell ein liebevolles Zuhause für unseren Wanja!

Video: https://www.youtube.com/watch?v=POwPVIMTJC0

Erstkontakt:Sandra Reker sanre87(at)aol.com www.sonnenhunde.org

Lilly

Lilliy, ca. 2 Jahre jung - Dackel-Mix . .....

Lilly kommt aus einer schlechten Haltung und fängt nun von vorne bei uns an.

Sie liebt das Leben und genießt jede Sekunde die ihr geschenkt wird.

Unsere Süße Maus kennt bereits Kinder und Katzen. Mit männlichen Artgenossen kommt sie sehr gut zurecht.Aber nun ist es für sie Zeit auszuziehen.Lilli ist bestens als ein Familienhund, ebenso als Anfängerhund geeignet.Lilli wird geimpft, gechipt und frisch entwurmt vermittelt.

Verantwortlich: Tierschutzverein Oberhavel e.V.

Kontakt: Telefon: 033080 40808

Telefax: 033080 40441

E-Mail: info(at)tierschutzverein-ohv.de

Gerdi

Gerdi ist eine ganz liebe Dackel-Mischlingshündin, die ca. 2011/12 geboren wurde. Sie stammt ursprünglich aus einem Dorf in der Nähe des Tierheims im Bulgarien (Schumen), wurde zur Kastration gefangen und lebt nun seit einigen Jahren im Tierheim.

Mit ihren 32 cm gehört Gerdi zu den kleinen Hunden im Tierheim. Gerdi ist aktuell ein bisschen zu kräftig für ihre Größe, das liegt aber nur daran, dass die Hunde für den kalten Winter in Bulgarien angefüttert werden, damit sie die Kälte besser aushalten können. Sobald sie sich etwas mehr bewegen kann, wird sich das schnell wieder ändern.

Wir gehen davon aus, dass Gerdi das Leben auf der Straße gut kennt, aber zu Menschen bisher noch keine enge Beziehung aufbauen konnte. Umso erstaunlicher ist es, dass sie Menschen gegenüber so lieb und zugänglich ist! Anfangs ist sie manchmal etwas schüchtern, sucht dann aber doch die Nähe zum Menschen, vor allem dann, wenn sie etwas Vertrauen gefasst hat.

Beim ersten Spaziergang war sie noch etwas ängstlich, was natürlich nachvollziehbar ist, da sie Spaziergänge an der Leine bisher einfach nicht kennt. Schön zu beobachten ist, dass sie sich in ihrer Unsicherheit an die Gassigängerin schmiegt und dort Schutz sucht.

Gerdi zeigt in ihrem Auslauf insgesamt ein eher ruhiges und etwas zurückhaltendes Verhalten, kommt aber mit den anderen Hunden im Auslauf sehr gut zurecht.

In letzter Zeit hatten wir das Gefühl, dass sie sich im Tierheim immer mehr zurückzieht…Deshalb suchen wir dringend ein Zuhause für sie – viel Platz wird sie bei ihrer Größe sicherlich nicht brauchen!Ein souveräner Ersthund in der Familie und eine etwas ruhigere Gegend wäre für Gerdi sicherlich hilfreich, ist allerdings kein Muss.Gerdi ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen.

Kontaktdaten:Grund zur Hoffnung e.V. Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881 

info(at)grund-zur-hoffnung.org www.grund-zur-hoffnung.org

Weitere Infos, Videos und Fotos finden Sie unter:

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/h%C3%BCndinnen/gerdi/

https://www.youtube.com/watch?time_continue=8&v=2dKN5NYc5BQ

https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=AR5KwyO4fAo

Gyöngi

Rasse: Dackel Mischling • geboren: ca. 01.01. 2014 • Gesundheitszustand: gut

• Verträglich mit: Hunden • Sucht: Anfänger, Familien, Rentner

eingestellt: 08.02.2018

Eigenschaften:

Gyöngi ist eine ruhige und freundliche Hündin, 9,8 kg schwer und 26 cm groß.

Menschen findet sie ganz toll und bemüht sich um sie. Mit Artgenossen ist sie gut verträglich.Sie lebte bis vor kurzem mit Paripa (auch bei uns in der Vermittlung) im Zigeunergebiet, vielleicht ist sie seine Mutter. Die beiden hatten einen Besitzer, doch dieser wollte sie nicht zurück haben.

Gyöngi lebt nun in der Auffangstation im Zwinger mit anderen Hunden zusammen. Sie fällt dadurch auf, dass sie sehr still ist und sich dankbar an einen schmiegt, wenn jemand Zeit für sie hat. Aber diese Momente sind selten und es ist kein guter Ort für so einen kleinen Hund im Winter. Daher sucht sie nun schnellstens ein liebevolles Zuhause, vielleicht bei Ihnen?Sie wird kastriert vermittelt und würde natürlich komplett geimpft, gechipt und entwurmt nach Deutschland reisen.

TierRettung-Ausland e.V. Tel. 02202 9262273 oder 02202 9262271

bettina.demmer(at)tierrettung-ausland.com

Lola und Panisse

LOLA und PANISSE sind gemütliche übergewichtige Dackel, man sieht ihnen an, dass es mehr Futter als Spaziergänge gab. Sie sind verträglich mit allen anderen Hunden, nehmen im Moment aber wenig Kontakt zu ihnen auf, sondern suchen sich eine ruhige Ecke und schauen versonnen in die Welt, von der sie noch nicht allzu viel kennengelernt haben. Zu Menschen sind sie ausnahmslos lieb. Dennoch würden wir sie nicht gerne in eine Familie mit kleinen Kindern geben. Sie würden den Kindern nichts tun, aber sie würden leiden, weil sie Ruhe brauchen.

Wir suchen gezielt nach älteren Menschen, die sich einen passenden Weggefährten wünschen oder nach Berufstätigen, die einen ruhigen Hund mit zur Arbeit nehmen können. Treppen sollten sie aber nicht laufen müssen. LOLA und PANISSE können auch getrennt vermittelt werden.

www.joshi2.de - email: Ingrid.Belz(at)live.de

 

Miguel

Miguel im Tierheim Darmstadt (geboren 2005) ist ein charakterstarkes Kerlchen. Er hat das Beschützerherz eines Riesenschnauzers und den Sturkopf eines Dackels.

Im Alltag zeigt sich Miguel mit seinen Menschen sehr lieb und verschmust, Miguel genießt gemeinsame Kuschelrunden. Im Tierheim wirkt er ruhig und ausgeglichen, genießt aber auch lange Spaziergänge oder geht gerne schwimmen. Mit Welpen und anderen Hunden spielt er ausgelassen.

Miguel ist hochintelligent und kann aus seinen 20 verschiedenen Kuscheltieren das Richtige auswählen.Miguel ist wachsam, kann stundenweise alleine bleiben und versteht sich mit Artgenossen.

Für Miguel suchen wir hundeerfahrene Menschen, die sein Vertrauen genießen, ihn konsequent führen und ihm dadurch die Beschützerrolle nehmen. Nicht Miguel ist der Chef, sondern seine Menschen!

Welche liebevolle Familie/Paar ohne Kinder fühlt sich angesprochen?

Miguel ist sprichwörtlich ein Rohdiamant ! Tierheim Darmstadt 06151/891470 http://www.tsv-darmstadt.de/

m.schmidt1967(at)hotmail.de

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2