Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Katzen / Katzenseite 2
20.9.2017 : 5:56 : +0200

Gina

Name Gina Rasse EHK Geschlecht w Alter 13 Monate

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort PS Essen

Ansprechpartner sabine.bouchbouk(at)hoffnunggstern-fuer-pfoetchen.com

Gina wurde bereits im Oktober 16 von uns an eine Familie vermittelt. Leider vergaß man dort sie kastrieren zu lassen, und so wurde sie trächtig. Sie kam dann zur Pflegestelle zurück und bekam dort 6 Babys, um die sie sich unglaublich toll kümmerte. Diese prächtigen Kitten sind nun alle vermittelt und ziehen nach und nach aus. Gina wird danach Ende Juni kastriert und sucht ab Juli ein Zuhause mit Freigang, da sie einen unbändigen Willen hat, nach draußen zu kommen. Gina ist sehr zierlich und ruhig, lässt sich streicheln und ist dankbar für Zuwendung, ist aber keine typische Schmusekatze. Wenn Sie ihr ein Zuhause mit Zuwendung und Freiheit geben wollen, dann melden Sie sich gerne in Essen bei der Pflegestelle. Gina und wir freuen uns auf Sie.

Tifani

Tifani ist ca. 2005!!!!geboren, und lebt z.Zt. bei einer PS Nähe Marburg

Sie hat bis letztes Jahr bei einem Obdachlosen gelebt der aber verstorben ist. So kam sie zur Tierschützerin in die Nähe von Marburg/Gießen. Sie hat Athrose braucht aber lt. Tierarzt keine Medikamente. Tiffanie sucht nur ein warmes Plätzchen, und sie möchte auch nicht mehr draussen gehen.

Sie läuft sehr schwerfällig, sie sucht einfach nur einen Menschen der sie streichelt und ihr liebe gibt. Sie kann auch zu einer älteren Katze vermittelt werden.

katze(at)4pfoten-in-not.de Anja Englert:0 1515 7001777

anja.englert(at)t-online.de

Peepi

Peepi, die arme Seele. Sie hat es besonders schwer, nicht nur weil sie schwarz ist, dazu kommt noch ihre sehr schüchterne art.Ist sie erstmal aufgetaut kann sie genauso wie alle andern Katzen toben, spielen und sich schmusen lassen. Peepi wird nur zu einer vorhandenen Katze oder mit einer aus der Pflegestelle vermittelt.

Sie ist 1 Jahr alt , gechipt, geimpft und kastriert.

Kontakt: katze(at)4pfoten-in-not.de Anja Englert:0 1515 7001777

anja.englert(at)t-online.de

Lucero

Wunderschöner Kater sucht dringend ein neues Zuhause

Lucero ist ein kastrierter sehr lieber, menschenbezogener, cooler Kater, geb. im September 2015 und seit Januar 2017 in seinem jetzigen Zuhause. Er kommt aus dem südl. Tierschutz. Mit den weiteren Katern dort versteht er sich gut. Aber in dem sehr großen Mehrkatzenhaushalt (9 insgesamt), in dem er auch keinen Freigang hat, fühlt er sich mittlerweile nicht mehr wohl. Er sucht deshalb schweren Herzens ein neues passendes Zuhause. Es können auch gerne ein, zwei andere Artgenossen in dem neuen Zuhause vorhanden sein. Er sucht den Kontakt und schmust auch gerne und versteht sich sonst auch gut mit den anderen Katern. Katzen im neuen Zuhause sollten aber nicht zu ängstlich oder scheu sein. Er hat sich in dem jetzigen Zuhause eine scheue Katze ausgesucht, die er mit einem anderen Kater nun versucht zu mobben.

Er würde sich über einen gesicherten Balkon oder aber auch eine ruhige nicht viel befahrene Gegend freuen, wo er gerne den Garten und die Terrasse erkunden würde, nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit im Haus. Lucero wird gegen Schutzvertrag/Schutzgebühr vermittelt in ein liebevolles Zuhause. Kontakt:

Tel. oder WhatsApp: 0163/3506667 Ort: Solingen christiane_fricke(at)yahoo.de

Pablo und Petra

Name Pablo und Petra Rasse EKH Geschlecht Männlich und weiblich

Alter ca. 5 Monate alt

Bei Abgabe Geimpft, gechipt und entwurmt

Aufenthaltsort PS Essen

Ansprechpartner sabine.bouchbouk(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Tel. 0176 30323376

Pablo und Petra kamen zusammen mit ihren Geschwistern Pius und Pepita am 18.08.17 aus Spanien. Dort wurden sie in einer Pflegestelle aufgepäppelt, medizinisch versorgt und verhätschelt.Beide sind ausgesprochen mutig und verschmust, und haben sich in ihrem neuen vorübergehendem Zuhause sehr schnell eingelebt. Der rote Pablo und die zierliche weiße Petra mit ihren bunten Flecken verstehen sich ausgezeichnet mit den beiden anderen erwachsenen Katzen in der Pflegestelle, möchten aber auch am liebsten den ganzen Tag mit ihren Menschen schmusen. Sie klettern dabei gerne an ihnen hoch und legen sich auf den Schoß. Besonders gerne liegen sie auch auf dem Balkon und genießen die frische Luft. Petra und Pablo sind ideale Anfängerkatzen weil sie sehr unkompliziert sind und nur Freude bereiten. Interessenten können die Beiden gerne in Essen besuchen und sich ein eigenes Bild machen.

Pius

NamePiusRasseEKHGeschlechtmAlterca. 5 MonateGröße Bei Abgabegeimpft, gechiptAufenthaltsortPS GelsenkirchenAnsprechpartnernicole.stagno(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Pius ist ein verschmuster und verspielter Kater und auf der Suche nach einem eigenen Zuhause. Er kann gerne zusammen mit Schwester Pepita vermittelt werde oder zu einem schon vorhandenen Jungtier. Bisher kennt er nur Wohnungshaltung.

Americo

Name Americo Rasse EHK Geschlecht m Alter ca. 10 Monate

 

Bei Abgabe geimpft, kastriert und gechipt

Aufenthaltsort PS Hattingen

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Americo ist ein lieber hübscher Kerl, anfangs etwas zurückhaltend aber sehr friedlich. Er ist ein schlanker, zierlicher und kleiner Kater mit einem Knickschwanz, der ihn aber nicht behindert. Americo ist mit reiner Wohnungshaltung zufrieden, hätte aber natürlich auch nichts gegen Freigang einzuwenden.

Dali

Name Dali Rasse EHK Geschlecht m Alter 1 Jahr

 

Bei Abgabe geimpft, kastriet und gechipt

Aufenthaltsort PS Hattingen

Ansprechpartner mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Dali wurde im Alter von 2 Monaten halbverhungert neben einem Müllcontainer auf der Suche nach Fressen in Spanien gefunden. Nun ist er in Hattingen in einer Pflegestelle, ein schlanker, großer und muskulöser Kater, unproblematisch und verträglich, ziemlich ruhig. Bisher kennt er nur Wohnungshaltung, hätte aber sicherlich auch nichts gegen Freigang einzuwenden.

Pino

Kater P I N O ist uns im Sommer 2012 zugelaufen. Er ist eher ein schüchterner Typ,außer wenn es ums Futtern geht .Leider wird er seit einigen Wochen von 2 Katern der Katzengruppe gemoppt und zieht sich immer mehr zurück,auch vor mir.Das hat er nicht verdient und sollte wieder in Ruhe "sein Ding" machen dürfen!

PINO ist ein echtes Landei,da er bislang in absolut ländlicher,ruhiger Umgebung Zuhause ist. Das wünsche ich mir auch künftig für ihn...Wiesen und Kletterbäume ringsum,wenig Autoverkehr etc. .Wer kann Pino wieder zu einem glücklicheren Leben verhelfen?Und wer nicht selbst helfen kann könnte diese mail im Freundes-u.Bekanntenkreis rumschicken,vielleicht findet sich ja auf diesem Wege jemand der behilflich sein könnte?...es wäre nicht das erste Mal!

Pino wird gegen eine Schutzgebühr und nach positivem Vorgespräch vermittelt.

Kontakt: Mirjam Tobis ambientes(at)gmx.net

Gwen

Gwen hätte so gern ihr eigenes Revier

Das ist Gwen, eine wunderschöne Grautigerin und eine verrückte Type.

Sie ist eine aktive Katze, die immer spielen möchte - am liebsten mit der Angel - und dann hin und her rennt bis sie fast die Zunge raushängen hat :) oder vor lauter Eifer vom Kratzbaum abstürzt...

Gwens Geschichte ist schnell erzählt: nicht kastriert, nicht geimpft ... nichts wurde mit ihr gemacht, sie wurde einfach irgendwie "gehalten". In einem Haushalt mit einer überforderten Mutter und 2 kleinen hyperaktiven Kids wurde die Katze derart bedrängt, dass sie sich schließlich zu wehren begann. Hier zeigt sie sich inzwischen sehr lieb und verschmust, bleibt aber Stress anfällig.

Als neues Zuhause suchen wir für Gwen einen ruhigen, kinderlosen Haushalt mit katzenerfahrenen Menschen, möglichst bei einer Einzelperson und sie braucht unbedingt Freigang!Gwen ist im Januar 2014 geboren, also nicht mal 3 Jahre alt, topfit, kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt. Außerdem ist sie negativ auf FIV und Leukose getestet. Derzeit lebt sie auf einer Pflegestelle in Hattingen.

Abgabe nur mit Schutzvertrag in verantwortungsvolle Hände.

Kontakt: Karin Bürger  0172-5860823 email: katzen(at)notfelle-im-revier.org

Charly und Sina

Kater Charly (schwarz-weiß) geb. 28.04.2005 geimpft & kastriert

Katze Sina geb. 28.04.2005 geimpft & kastriert

die beiden sind Geschwister, werden in diesem Jahr 12 Jahre alt und haben bisher ein fantastisches Katzenleben genossen. Sie werden in der Wohnung gehalten und das wird ihnen nun zum Verhängnis, denn Frauchen hat im Laufe der Jahre eine starke Katzenhaarallergie entwickelt. Alle Möglichkeiten sind durchdacht und es wurden viele Tränen vergossen. Leider bleibt hier nur die Option der Abgabe der beiden Katzen. Jedoch wollen die Besitzer das neue Zuhause selbst aussuchen und die beiden nicht einfach in ein Tierheim abgeben.

Wir suchen Menschen, die diesem älterem Katzenpaar ein neues Zuhause geben. Katzen können mitunter über 20 Jahre werden, sodass die beiden noch ein langes Leben vor sich haben.

Sie bringen ihr gesamtes Equipment mit – Kratzbaum, Katzentoilette, Spielzeug etc.

Katze Sina hatte vor einigen Jahren eine blutige Blasenentzündung und wird nun mit Spezialfutter versorgt. Sie verträgt es sehr gut und war danach auch nicht mehr krank. Da ihr Bruder dieses Futter auch mag und gut verträgt, werden damit beide gefüttert. Die Noch-Besitzer kommen sogar weiterhin für das Futter auf, solange Sina lebt.

Einige Dinge haben die Noch-Besitzer mir schon erzählt:

Beide Katzen vertragen kein Katzengras, sie trinken nur lauwarmes Wasser, Charly liebt alles was aus Plastik ist ;-) und Katze Sina kann keine Milchprodukte vertragen, dann bekommt sie Probleme mit der Haut und leckt sich den Bauch wund. Beide sind sehr zutraulich und verschmust.

Es haben sich auch schon Menschen für die beiden beworben, aber die Menschen waren leider noch nicht darunter. Wir hoffen nun, dass sich jemand in die beiden verliebt und sich bei uns meldet. Wir geben dann die Kontaktdaten weiter und drücken fest die Daumen!!

KONTAKT:Diana LindemansGrund zur Hoffnung e.V. 0178-8827244

Lindemans-db(at)web.de

Pünktchen

Name: Pünktchen Geschl.: weiblich Rasse: EKH Farbe: Tricolor (Glückskatze)

Geb.: Juni 2016

Pünktchen ist eine sehr liebe und verspielte Katzendame. Sie wurde mit ihrer Schwester Pia total abgemagert zu uns gebracht. Da sie total verschüchtert waren, mussten wir uns mit ihnen ausgiebig beschäftigen. Wir päppelten sie und suchten ihre Nähe. Pünktchen ist jetzt soweit, dass wir sie streicheln und mit ihr spielen können. Sie kommt von alleine und sucht auch den Kontakt zum Menschen. Pünktchen sucht liebevolle Dosenöffner die noch etwas Geduld mit ihr haben.Pünktchen ist geimpft und wurde mehrfach entwurmt.Sie wird nur mit ihrer Schwester vermittelt.

Vermittlung erfolgt nur in reine Wohnungshaltung!

Kontakt: Tel. 02065-257681 Mail: info(at)aktiv-fuer-tiere.org

Pia

Name: Pia Geschl.: weiblich Rasse: EKH Farbe: schwarz-weiß

Geb.: Juni 2016

Pia ist eine sehr liebenswerter Katze, die sich wie ihre Schwester Pünktchen mit anderen Katzen versteht. Sie spielt sehr gerne, ist aber zum Menschen noch etwas scheu. Pia würde sich sehr freuen, wenn sie mit ihrer Schwester ein schönes Zuhause bei lieben Menschen finden würde.Pia ist geimpft, kastriert und wurde mehrfach entwurmt.Sie wird nur mit ihrer Schwester Pünktchen vermittelt.

Vermittlung erfolgt nur in reine Wohnungshaltung!

Kontakt: Tel. 02065-257681 Mail: info(at)aktiv-fuer-tiere.org

Lalia

Unsere hübsche im Sommer 2013 geborene Tigerin Lalia wurde als winziges Kitten in Spanien von der Straße gerettet und ein paar Monate später mit einer weiteren Katze aus unserem Tierschutz nach Deutschland vermittelt.

Nun mussten Lalia und ihre Gefährtin Misty leider das Zuhause verlassen. Wir haben sie übernommen und sie kamen zu mir in Pflege. Misty hat bereits eine neue Familie gefunden.Lalia zeigt sich bei mir in der Pflegestelle als sehr verträglich mit meinen anderen Katzen. Als sie bei mir einzog, war sie eher Einzelgängerin und zurückhaltend. Unterdessen frisst sie friedlich mit anderen Katzen aus einem Napf :), braucht aber die Gesellschaft anderer Artgenossen nicht unbedingt, solange sich der Mensch viel mit ihr beschäftigen kann.In den vergangenen Wochen zeigte sich aber mehr und mehr, dass Lalia in reiner Wohnungshaltung nicht glücklich ist. Sie sitzt viel am Fenster, beobachtet das Leben draußen und „schnattert“ die Vögel an, die auf den Bäumen sitzen. Ein Platz mit einem kleinen Garten – das wär's für Lalia, allein oder mit einer anderen ruhigen Katze.Lalias neue Familie sollte etwas Erfahrung mit Samtpfoten haben und die Katze nicht bedrängen. Lalia ist am Anfang schüchtern, lässt sich dann aber streicheln und schmust gern.

Die Schönheit ist negativ auf Leukose und Katzenaids getestet. Sie ist kastriert und ihre Impfungen sind aktuell.

Informationen zum Ablauf der Adoption finden Sie hier:https://www.newlife4spanishanimals.de/informationen-zur-adoption/.Die Schutzgebühr für Lalia wird jedoch individuell abgesprochen.

Falls Sie Interesse an unserer Lalia haben, so mailen Sie mir. Gern können wir auch einen Besuchstermin vereinbaren, wenn Sie im Stuttgarter Raum wohnen oder weitere Wege nicht scheuen.

Ramona Naffin  naffin-nl4sa(at)gmx.de

Minka

Minka Alter: 8 Jahre Gechlecht:weiblich (kastriert)

Verhalten:verschmust, freundlich, ruhig verträglich mit:Katzen

kennt Kinder:bisher nicht Haltung:Wohnungshaltung oder Freigang möglich

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 81669 München

Kontakt: Alexandra Haberegger Tel.089/7592726

a.haberegger(at)tierhilfe-verbindet.de  

Minka ist eine wunderschöne und selbstsichere Katzendame, die leider unverschuldet ihr Zuhause verloren hat und nun in einer Pflegestelle auf eine nette Familie wartet. Die erste Zeit war sie sehr traurig und hat unter der Trennung gelitten. Die Pflegestelle hat gute Arbeit geleistet, denn Minka hat ihren Kummer überwunden und ist inzwischen eine sehr zutrauliche Katze, die Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu schätzen weiß und die Gesellschaft der Menschen gerne mag. Grundsätzlich ist sie mit anderen Katzen verträglich, aber sie hat nicht das Bedürfnis, mit ihnen übermäßig zu spielen oder zu kuscheln. Es würde ihr sicher gefallen, als geliebte Prinzessin die Zuneigung ihrer Menschen nicht mit mehreren Artgenossen teilen zu müssen.Liebend gerne würde Minka ein wenig Freiheit genießen, denn bisher durfte sie schon manchmal an Geschirr und Leine nach draußen und hat das sehr genossen. Bei Freilaufhaltung kommt nur eine sehr verkehrsberuhigte Gegend in Frage, damit unsere schöne Schildpattdame auch sicher wieder zu Ihnen nach Hause kommt. Da unsere Minka ein paar Gramm zuviel auf den Rippen mit sich trägt, wäre ein bisschen Bewegung auch für ihre Figur von Vorteil. Sollte Freilauf bei Ihnen nicht möglich sein, sollte zumindest ein vernetzter Balkon zur Verfügung stehen, denn Minka lässt sich gerne ein wenig Frischluft um das hübsche Näschen wehen und beobachtet ihre Umwelt mit großem Interesse.

Eine tierärztliche Untersuchung ergab, dass Minka unter Struvitsteinen leidet. Das bedeutet, dass sie spezielles Futter braucht, eine sogenannte harnansäuernde Diät. Diese Nahrung, die auch nicht teurer als anderes, hochwertiges Futter ist, bekommen Sie aber in jedem größeren Fachhandel. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema.

Wenn Sie unserer verschmusten Katzenfrau ihren sehnlichsten Wunsch, nämlich den einer eigenen Familie erfüllen möchten, dann würden wir uns über Ihre Nachricht sehr freuen.

Domek

Rasse: EKH-Mix kastriert: ja Geburtsdatum: ca. 2011 Geschlecht: Kater

Aufenthaltsort: Uedem (Deutschland)

Domek wurde 2011 als noch sehr junges Kätzchen ausgesetzt und fand so den Weg ins Tierheim von Ostroda. Der schlanke, schwarz-weiße Charmeur ist ein sehr anhänglicher Kater, der die Menschen liebt. Er ist sehr freundlich und sanft, liebt es zu Kuscheln und gibt fleißig Köpfchen und schnurrt kräftig, sobald man sich ihm zuwendet. Domek ist zudem ein sehr neugieriger junger Kater, der Wert auf Sauberkeit legt und auch mit seinen Artgenossen prima zurecht kommt.April 2015 hat Domek endlich ein neues Zuhause in Deutschland gefunden. Leider wird er dort von den vorhandenen Katzen gemobbt. Domek lebt sein Leben nur verkrochen in irgendwelchen Ecken oder auf dem Arm seines Frauchens.

 

Domek ist hier am 06.04.2015 angekommen, war völlig verängstigt und hat sich kaum streicheln lassen. Ich habe mich viel mit ihm beschäftigt und immer das Schmusen geübt.Er hatte sich so gut entwickelt. Zwischenzeitlich durfte er auch raus, er hat lange Spaziergänge unternommen, die er wirklich liebt, kam dann auf den Kratzbaum draußen, hat dort Futter und Sahne bekommen und dann auf dem Kratzbaum in einer Höhle oder Schlafmulde geschlafen.Er wurde zwar gejagt, vor allem von Hugo, aber ich habe immer gehofft, dass es besser wird. Leider ist es immer schlimmer geworden, sie haben den kleinen Kerl ganz schrecklich verprügelt, am Samstag habe ich ihn von morgens 9 00 Uhr bis abends 21 00 Uhr gesucht und in der großen Hecke unten an der Straße endlich gefunden. Gestern habe ich nochmals einen Versuch gestartet, die anderen Kater lassen ihn nicht zurück auf das Grundstück, abends konnte ich ihn zum Glück ich der Hecke wieder einfangen.Heute ist er im Auslauf im Katzenhaus, wenn Hugo davor steht und nur reinschaut, schreit Domek schon vor Angst Nachts ist er im Schlafzimmer bei Georg mit den kleinen Katzen, das ist für ihn in Ordnung.Er ist eigentlich ein richtiger Kater zur Einzelhaltung!

Er liegt dann im Kratzbaum oder auf dem Bett, er ist ein sehr ruhiges Tier, aber sehr ängstlich. Man kann ihn tragen und mit ihm schmusen, aber selbst laute Geräusche erschrecken ihn.Er ist geschätzt auf 2011, also über 4 Jahre. Er ist kastriert, gechipt und getestet (Ergebnis alles negativ) Am 16.04.2015 hat er seine Jahresimpfung Katzenschnupfen/Katzenseuche erhalten, die nächste Impfung wäre am 16.04.2016.Er ißt sehr gerne und lässt sich auch gerne verwöhnen. Katzenerfahrene Menschen wären toll für ihn.Ich wäre sehr dankbar, wenn er ein liebevolles Zuhause finden würde. Ich möchte auch keine Schutzgebühr, die kann gerne euer Verein dann behalten. Mir ist nur wichtig, dass er endlich zur Ruhe kommen kann, nachdem er so lange im Tierheim war.Er sollte allerdings nicht als reine Wohnungskatze vermittelt werden, er genießt seine Spaziergänge, geht nicht weit weg, weil er weiß, dass er dann leckeres Essen bekommt, wenn er wieder nach Hause kommt.Ich hoffe sehr für Domek, dass er bald eine liebe Familie bekommt, die sich rührend um ihn kümmert.

Kontaktperson: Luke Borrenkott Mailadresse: lukeborrenkott(at)googlemail.com

Tel.: 0152/33642295

vorherige Seite -> Katzenseite 1 nächste Seite -> Handicapkatzen
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2