Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Katzen / Katzenseite 2
22.1.2018 : 15:29 : +0100

Katzen

Logo: made in nature - Webdesign TYPO3 Agentur Logo: made in nature - Webdesign TYPO3 Dienstleister

Fluffy und Art

Fluffy + Art leben z.Zt. bei einer Pflegefamilie in der Nähe von Marburg

Alter: beide 1 1/2 Jahre

beide männlich beide geimpft beide gechipt beide kastriert

Rasse: Art= EKH, Fluffy= Perser

Herkunft: Art: Bulgarien, Fluffy: Deutschland

Charakter: sehr ruhig, aber auch verspielt,sehr verschmust, anhänglich, häuslich. Die beiden leben mit anderen katzen und Hunden zusammen.

Kontakt: 

anja.englert(at)t-online.de Tel. 01515 700 1777 4pfoten-in-not.de

Solomon

Name Solomon Rasse EKH Geschlecht m Alter ca. 4 Jahre

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf FIV und Leukose getestet

Aufenthaltsort PS Hattingen

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377 www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Solomon ist ein unglaublich weiser, ruhiger, gelassener und friedlicher Kater. Er ist glücklich, wenn er schlafen oder einfach ruhig in einer Ecke sitzen kann. Er freut sich, wenn Jemand mit ihm kuschelt, aber er kommt nie, um darum zu betteln. Wenn er miaut, ist seine Stimme so leise, dass man ihn kaum hören kann. Er ist verträglich, aber eher ein Einzelgänger, könnte also auch ruhig einzeln gehalten werden. Mit Hunden hat er auch keine Probleme.

Er kommt aus Rumänien, wo er lange Zeit geduldet und gefüttert, dann aber auf die Straße gejagt wurde, weil man ihn wohl leid war. Er wurde in einer rumänischen Pflegestelle gepflegt und tierärztlich versorgt und kann jetzt in Hattingen besucht werden.

Denna und Vida

Katzenteenies im Alter von ca. 7 Monaten.

Denna ist die wunderschöne dunkel Schildpatt Katze mit dem lustigen Silberblick.Vida ist schwarz-weiß, ihr fehlt ein Äuglein, was sie jedoch ein keiner Weise beeinträchtigt.Alterstypisch sind die beiden sehr neugierig und verspielt, aber sie schmusen auch für ihr Leben gerne.

Beide Katzen sind entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.

Wir möchten die beiden gerne in reine Wohnungshaltung vermitteln.Reine Wohnungskatzen vermitteln wir nur im Doppelpack bzw. zu einer bereits vorhandenen Katze. Auch wenn alle Familienmitglieder voll berufstätig sind, gibt es nur eine glückliche Lösung: zwei Katzen!Wenn Sie die beiden gerne kennen lernen möchten, vereinbaren Sie einen Termin mit der privaten Pflegestelle der Tieroase Heuchelheim, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Tel. 06406 5099202 tieroase-heuchelheim.info , iluja(at)gmx.de

Hutch

Hutch Alter: geb. Mai 2017 Gechlecht: männlich (noch nicht kastriert)

Verhalten: sehr verspielt, lieb, zutraulich verträglich mit: Katzen

kennt Kinder: bisher nicht

Haltung: Wohnungshaltung

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 84051 Essenbach

Kontakt: Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/hutch.php 

Hutch wurde zusammen mit seinem Bruder Starsky vor dem Tierheim in Villena in einem Karton ausgesetzt. Zum Glück für die beiden Katzenbuben, dass sie noch rechtzeitig von Mitarbeitern des Tierheims gefunden wurden. Hutch war ebenso wie sein Brüderchen stark dehydriert und musste die ersten Tage etwas aufgepäppelt werden. Der Kleine stellte sich als tapferer Kämpfer heraus, der trotz seines schweren Start ins Leben weder ängstlich noch unsicher gegenüber Menschen ist.Hutch ist eine absolute Frohnatur, der seinem Alter entsprechend sehr verspielt und neugierig ist, was die große Welt noch alles für schöne, spannende Dinge bereit hält. Alles ist furchtbar interessant und wird geprüft, ob es sich bewegt und zum Spielen eignet. Der süße Stubentiger kuschelt gerne mit uns Menschen und kommt auch mit anderen Samtpfoten prima klar.Gerne kann er auch gleich einen Katzenfreund aus dem Tierheim mitbringen, vielleicht sogar sein Brüderchen Starsky, wenn noch kein Artgenosse im passenden Alter bei Ihnen wohnt. Denn zu zweit schmust und spielt es sich einfach viel schöner! Und die beiden sind ein unschlagbares Dream-Team.Hutch würde sich freuen, wenn er im neuen Zuhause auf einem vernetzten Balkon gelegentlich Sonnenbäder genießen dürfte und sich frischen Wind um das Näschen wehen lassen könnte.

Starsky

Starsky Alter: geb. Mai 2017 Gechlecht: männlich (noch nicht kastriert)

Verhalten: sehr verspielt, lieb, zutraulich verträglich mit: Katzen

kennt Kinder: bisher nicht

 

Haltung: Wohnungshaltung

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 84051 Essenbach

Kontakt:Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/starsky.php 

Starsky wurde zusammen mit seinem Bruder Hutch vor dem Tierheim in Villena in einem Karton ausgesetzt. Zum Glück für die beiden Katzenbuben, dass sie noch rechtzeitig von Mitarbeitern des Tierheims gefunden wurden. Starsky war ebenso wie sein Brüderchen stark dehydriert und musste die ersten Tage etwas aufgepäppelt werden. Der Kleine ist ein echter Kämpfer der trotz seines schweren Start ins Leben seine Lebensfreude und die Zuneigung uns Menschen gegenüber nicht verloren hat.Starsky ist ein immer gut gelauntes Katzenkind, der seinem Alter entsprechend sehr verspielt und neugierig ist, was die große Welt noch alles für schöne, spannende Dinge bereit hält. Alles ist furchtbar interessant und wird geprüft, ob es sich bewegt und zum Spielen eignet. Der süße Stubentiger kuschelt gerne mit uns Menschen und genießt jede Aufmerksamkeit die er von uns Zweibeinern bekommen kann. Mit anderen Samtpfoten kommt Starsky prima klar. Jeder Artgenosse wird von ihm freudig zum gemeinsamen Spielen animiert und anschließend werden beim gegenseitigem Putzen liebevolle Neckereien unter Brüdern ausgetauscht.

Gerne kann er auch gleich einen Katzenfreund aus dem Tierheim mitbringen, vielleicht sogar sein Brüderchen Hutch, wenn noch kein Artgenosse im passenden Alter bei Ihnen wohnt. Denn zu zweit schmust und spielt es sich einfach viel schöner! Und die beiden sind ein unschlagbares Dream-Team.Starsky würde sich freuen, wenn er im neuen Zuhause auf einem vernetzten Balkon gelegentlich Sonnenbäder genießen dürfte und sich frischen Wind um das Näschen wehen lassen könnte. I

Bounty

Bounty, Katze ,geb. ca.2013 , lebt z.Zt. bei einer Pflegefamilie Nähe Marburg/Gießen

Sie ist kastriert gechipt, geimpft

Bounty lebt mit Katzen und Hunden zusammen, ist aber eher eine Einzelgängerin. Sie ist verschmust, und verspielta, aber alles in allem eine ruhige Katze.

Kontakt: anja.englert(at)t-online.de Tel. 01515 700 1777

AmberFe

Katze AmberFe in 29614 Soltau

Unsere Spanierin trug ursprünglich den klangvollen Namen Fe, das bedeutet im Spanischen „Glaube“. Wegen ihrer wunderschönen bernsteinfarbenen Augen wird sie von ihrer Pflegemama „Amber“ genannt.

Am 1.1.2018 wird AmberFe 15 Jahre - und muss leider auf ihre alten Tage doch noch einmal umziehen.

Bis zu ihrer Aufnahme in unserer Pflegestelle in Spanien (im April 2017) lebte AmberFe mit zahlreichen anderen Katzen auf dem Grundstück und im Haus eines britischen Ehepaares.Das Schicksal der Tiere änderte sich von einem Tag auf den anderen, als das Herrchen starb und die demente Ehefrau ins Heim musste. Unsere Jayne kümmerte sich von nun an um die etwa 20 Tiere.Einige, so auch AmberFe, konnten schnell in unsere Pflegestelle in Spanien ziehen. Dort zeigte sich AmberFe auch auf engem Raum sehr sozial und mit Artgenossen absolut verträglich.

Sie zog dann im Sommer 2017 über eine Zwischenstation zu einer lieben und wirklich katzenerfahrenen Tierschutzfreundin in Deutschland. Wir hatten so gehofft, dass sich aus der Pflegestelle ein endgültiges Zuhause ergeben würde.Nach fünf Monaten müssen wir nun jedoch leider gemeinsam feststellen, dass AmberFe sich zwar wohl fühlt, aber durch ihre große Angst vor den anderen Katzen in der Pflegestelle diese massiv bedroht und sie vehement verjagt. Katzengesellschaft ist ihr zu diesem Zeitpunkt einfach nur unheimlich. Warum sich AmberFes Verhalten gegenüber Artgenossen so geändert hat, wissen wir nicht.Tagsüber kann AmberFe sich frei im Haus bewegen, nachts ist sie in einem Katzenzimmer für sich allein und ist damit zufrieden.Sie sagt Bescheid, wenn der Hunger kommt oder sie eine extra Portion Streicheleinheiten benötigt, dann schmust sie sehr intensiv und liebevoll.Die jetzige Pflegestelle tut ihr Möglichstes, AmberFes besonderen Bedürfnissen nach Liebe und Aufmerksamkeit gerecht zu werden. Die Katze hängt am Menschen und saugt Zuwendung nahezu auf. Aber sie braucht mehr als nur die Fütterung und die geliebten Schmuseeinheiten – sie möchte einen Menschen für sich allein.

So haben wir gemeinsam schweren Herzens entschieden, für AmberFe ein neues Zuhause zu suchen.Die katzenerfahrenen Hunde werden eher ignoriert - es ist also durchaus vorstellbar, dass Fe in ein Zuhause mit ruhigen Hunden kommt.Das Leben in Spanien hat bei unserem zarten Katzenömchen einige Spuren hinterlassen: Ein Knickschwänzchen hat sie und ihr Gehör ist eingeschränkt- plötzlich von hinten kommende Personen erschrecken sie sehr. Dafür funktionieren die Augen und das Stimmchen sehr gut. Ihre Nierenwerte waren durch die zuvor nicht optimale Fütterung grenzwertig, sind aber deutlich besser geworden. Dass sie kaum noch Zähne hat, stört AmberFe gar nicht - das passende Futter schmeckt ihr. <3Wir beraten sie gern hinsichtlich der weiteren Versorgung und der Ernährung der Katze, die hochwertig sein muss.

Wir wünschen uns für unsere hübsche Schwarze mit den langen weißen Schnurrhaaren ein Zuhause als Einzelkatze. Ruhige Hunde, die Katzen ignorieren, und ältere Kinder sind gar kein Problem, gern mit Balkon oder Terrasse, auf der sich unsere Spanierin noch viele Jahre die Sonne auf den Pelz scheinen lassen kann. Da sie ihre beiden Kuschelhöhlen als Rückzugsorte liebt, bringt sie diese auch gern mit. AmberFe wird vorzugweise im Großraum Hannover/Hamburg vermittelt, aber auch weitere Entfernungen sind kein Problem.Die Katze ist kastriert, negativ auf FIV und FeLV getestet und hat aktuelle Impfungen.Die Schutzgebühr wird individuell besprochen, in jedem Fall wird ein Schutzvertrag geschlossen.

AmberFe wirkt nach außen hin jünger als sie ist. Die Katze ist agil und neugierig im ganzen Haus unterwegs, absolut stubenrein und nutzt ihren Kratzbaum ausgiebig.Bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie AmberFe noch ein paar schöne Jahre bereiten möchten.Sie kann nach Vorabsprache in ihrem gegenwärtigen Zuhause besucht werden.

Gisela Heine 0151 50159803 animals.peace1(at)yahoo.de

 

Andi

Lit'l Andi 

Das vermutlich im Mai 2017 geborene Kerlchen hat bereits viel durchgemacht: In einem Golfclub in der Nähe von Murcia ausgesetzt war er viel zu klein, sich dort allein durchzuschlagen und zu behaupten. Als ihn eine englische Freundin Mitte September fand, war Andi im Gesicht schwer verletzt. Beide Augen waren betroffen, die Tierärztin vermutete, dass er von anderen Katzen attackiert worden ist.Der Kater kam nach zweiwöchigem Klinikaufenthalt dann in private Pflege. Ein Auge hat sich derweil vollständig erholt, worüber wir uns sehr gefreut haben. Das andere Auge hat einen dünnen Film, jedoch ist die Hornhaut unversehrt und das Sehvermögen erhalten geblieben. Es ist keinerlei weitergehende Behandlung erforderlich und die Tierärztin denkt, dass mit der Zeit alles von allein abheilen wird.

Lit'l Andi ist nun bereit, in eine eigene Familie zu ziehen. Er ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet und komplett geimpft.Der nette Rotweiße ist sehr an Kontakten zu anderen Katzen interessiert, leider ist der eigene Kater der Pflegefamilie aber sehr unsozial und würde den Kleinen mobben.Somit hoffen wir für Lit'l Andi, dass sich bald eine passende Familie findet, die ihn adoptiert. Er ist ein sehr verspielter anhänglicher Kater, der sich auf Gesellschaft freut:

https://youtu.be/BszriQeQITI 

Lit'l Andi mag sogar Hunde und wäre sicher ein tolles Familienmitglied.

Allgemeine Informationen zum Ablauf finden Sie hier: https://www.newlife4spanishanimals.de/informationen-zur-adoption/

Gern vermitteln wir Lit'l Andi zu spielfreudigen Artgenossen hinzu oder suchen ihm gemeinsam mit der neuen Familie aus unserem Katzenkindergarten in Spanien einen Gefährten aus, mit dem er dann vor der Ausreise vergesellschaftet würde. Er kann sowohl in Wohnungshaltung als auch in Haltung mit sicherem Freigang vermittelt werden.Sollte Lit'l Andi nicht mehr vor der Ausreise aus Spanien kastriert werden können, so ist die Kastration in passendem Alter, in jedem Fall VOR möglichem Freigang, von den Adoptanten vornehmen zu lassen und uns durch die Übersendung der tierärztlichen Bescheinigung unaufgefordert nachzuweisen.Lit'l Andi kann nach positiver Vorkontrolle und Abschluss des Schutzvertrags mit EU-Pass, Chip und vollständig geimpft aus Spanien ausreisen.Ich freue mich auf Ihre Anfragen für den hübschen Kater. Bitte schreiben Sie mir eine kurze Nachricht, ich melde mich umgehend bei Ihnen.

Gisela Heine animals.peace1(at)yahoo.de 0151 50159803

Kätzchen

Die beiden getigerten mit WEISS sind im April oder Mai 2017 geboren und sind superlieb und zutraulich. Es wird dringend bevor der Winter kommt ein Zuhause oder PS gesucht.

Der kleine getigerte ohne weiss ist auch in der Nähe des Pferdestalles aus dem Nichts aufgetaucht und einer Frau aus dem Ort bis nach Hause nachgelaufen. Er ist jetzt bei Bekannten in PS.

Er verhält sich, als ob er in einem Haus gelebt hätte. Ging sofort aufs Katzenklo, stört sich nicht an den Hund, benimmt sich als ob er schon immer da gelebt hätte. Ganz besonders, wirklich richtig süß. Es wurde nach den Besitzern gesucht aber es hat sich niemand gemeldet.

Weitere Auskünfte über Ingrid Behrendt, mobil: 0 15 77-6 02 79 48, E-Mail: hanniborger(at)gmail.com

Charly und Sina

Kater Charly (schwarz-weiß) geb. 28.04.2005 geimpft & kastriert

Katze Sina geb. 28.04.2005 geimpft & kastriert

die beiden sind Geschwister, werden in diesem Jahr 12 Jahre alt und haben bisher ein fantastisches Katzenleben genossen. Sie werden in der Wohnung gehalten und das wird ihnen nun zum Verhängnis, denn Frauchen hat im Laufe der Jahre eine starke Katzenhaarallergie entwickelt. Alle Möglichkeiten sind durchdacht und es wurden viele Tränen vergossen. Leider bleibt hier nur die Option der Abgabe der beiden Katzen. Jedoch wollen die Besitzer das neue Zuhause selbst aussuchen und die beiden nicht einfach in ein Tierheim abgeben.

Wir suchen Menschen, die diesem älterem Katzenpaar ein neues Zuhause geben. Katzen können mitunter über 20 Jahre werden, sodass die beiden noch ein langes Leben vor sich haben.

Sie bringen ihr gesamtes Equipment mit – Kratzbaum, Katzentoilette, Spielzeug etc.

Katze Sina hatte vor einigen Jahren eine blutige Blasenentzündung und wird nun mit Spezialfutter versorgt. Sie verträgt es sehr gut und war danach auch nicht mehr krank. Da ihr Bruder dieses Futter auch mag und gut verträgt, werden damit beide gefüttert. Die Noch-Besitzer kommen sogar weiterhin für das Futter auf, solange Sina lebt.

Einige Dinge haben die Noch-Besitzer mir schon erzählt:

Beide Katzen vertragen kein Katzengras, sie trinken nur lauwarmes Wasser, Charly liebt alles was aus Plastik ist ;-) und Katze Sina kann keine Milchprodukte vertragen, dann bekommt sie Probleme mit der Haut und leckt sich den Bauch wund. Beide sind sehr zutraulich und verschmust.

Es haben sich auch schon Menschen für die beiden beworben, aber die Menschen waren leider noch nicht darunter. Wir hoffen nun, dass sich jemand in die beiden verliebt und sich bei uns meldet. Wir geben dann die Kontaktdaten weiter und drücken fest die Daumen!!

KONTAKT:Diana LindemansGrund zur Hoffnung e.V. 0178-8827244

Lindemans-db(at)web.de

Minka

Minka Alter: 8 Jahre Gechlecht:weiblich (kastriert)

Verhalten:verschmust, freundlich, ruhig verträglich mit:Katzen

kennt Kinder:bisher nicht Haltung:Wohnungshaltung oder Freigang möglich

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 81669 München

Kontakt: Alexandra Haberegger Tel.089/7592726

a.haberegger(at)tierhilfe-verbindet.de  

Minka ist eine wunderschöne und selbstsichere Katzendame, die leider unverschuldet ihr Zuhause verloren hat und nun in einer Pflegestelle auf eine nette Familie wartet. Die erste Zeit war sie sehr traurig und hat unter der Trennung gelitten. Die Pflegestelle hat gute Arbeit geleistet, denn Minka hat ihren Kummer überwunden und ist inzwischen eine sehr zutrauliche Katze, die Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu schätzen weiß und die Gesellschaft der Menschen gerne mag. Grundsätzlich ist sie mit anderen Katzen verträglich, aber sie hat nicht das Bedürfnis, mit ihnen übermäßig zu spielen oder zu kuscheln. Es würde ihr sicher gefallen, als geliebte Prinzessin die Zuneigung ihrer Menschen nicht mit mehreren Artgenossen teilen zu müssen.Liebend gerne würde Minka ein wenig Freiheit genießen, denn bisher durfte sie schon manchmal an Geschirr und Leine nach draußen und hat das sehr genossen. Bei Freilaufhaltung kommt nur eine sehr verkehrsberuhigte Gegend in Frage, damit unsere schöne Schildpattdame auch sicher wieder zu Ihnen nach Hause kommt. Da unsere Minka ein paar Gramm zuviel auf den Rippen mit sich trägt, wäre ein bisschen Bewegung auch für ihre Figur von Vorteil. Sollte Freilauf bei Ihnen nicht möglich sein, sollte zumindest ein vernetzter Balkon zur Verfügung stehen, denn Minka lässt sich gerne ein wenig Frischluft um das hübsche Näschen wehen und beobachtet ihre Umwelt mit großem Interesse.

Eine tierärztliche Untersuchung ergab, dass Minka unter Struvitsteinen leidet. Das bedeutet, dass sie spezielles Futter braucht, eine sogenannte harnansäuernde Diät. Diese Nahrung, die auch nicht teurer als anderes, hochwertiges Futter ist, bekommen Sie aber in jedem größeren Fachhandel. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema.

Wenn Sie unserer verschmusten Katzenfrau ihren sehnlichsten Wunsch, nämlich den einer eigenen Familie erfüllen möchten, dann würden wir uns über Ihre Nachricht sehr freuen.

vorherige Seite -> Katzenseite 1 nächste Seite -> Handicapkatzen
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2