Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Katzen / Katzenseite 1
25.6.2018 : 6:29 : +0200

Joey

Joey, Traumkater, Pflegestelle in Erkrath bei Düsseldorf, sucht Traunzuhause

Joey ist ein ca 1 Jahr altes Katerchen, geimpft, gechippt, kastriert und FIV/Leukose negativ getestet. Unser Verein hat ihn letztes Jahr zusammen mit Geschwistern draußen aufgelesen. Sein eines Auge leider so angegriffen, dass es nicht gerettet werden konnte. Das andere Auge hat eine Sehbehinderung. Joey ist ein absoluter Traumkater, er lebt problemlos mit anderen Katzen zusammen und kennt auch Hunde. Er lässt sich gerne auf den Arm nehmen, schnurrt viel und stubst schon mal und gibt dann Köpfchen. Auf Grund seiner Sehbehinderung ist er nicht für Freigang geeignet. Wer möchte den tollen Jungen gerne kennenlernen? Bitte per Nachricht oder per WhatsApp oder telefonisch nach 18 Uhr melden unter 01575 7949234


Felix

Felix geboren ca. 6/17 leben z.Zt. auf einer PS Nähe Marburg/Gießen

kastriert, gechipt, geimpft

Felix wurde im Sommer 2017 geboren. Leider wurde er schwer misshandelt und hat dabei seinen Schwanz verloren. Dadurch ist er am Anfang etwas zurück haltend. Ist er erstmal in seinem zu Hause angekommen spielt und tobt er durch die Wohnung und läßt sich auch gerne schmusen. Er ist auf fiv und felv getestet. Wenn die beiden ihre Interesse geweckt haben rufen Sie mich gerne an oder schreiben mir.

Da er keinen richtigen Schwanz hat wird er nur in Wohnungshaltung zu einer schon vorhandenen Katze vermittelt.Hunde sind kein Problem

Petra Korte Tel.0178 4 59 58 77 nc-steinbpe10(at)netcologne.de

Flo

Flo geboren ca. 6/17 leben z.Zt. auf einer PS Nähe Marburg/Gießen

kastriert, gechipt, geimpft

Flo wurde im Sommer 2017 geboren. Leider wurde er schwer misshandelt und hat dabei seinen Schwanz verloren. Dadurch ist er am Anfang etwas zurück haltend. Ist er erstmal in seinem zu Hause angekommen spielt und tobt er durch die Wohnung und läßt sich auch gerne schmusen. Er ist auf fiv und felv getestet. Wenn die beiden ihre Interesse geweckt haben rufen Sie mich gerne an oder schreiben mir.Da er keinen richtigen Schwanz hat wird er nur in Wohnungshaltung zu einer Petra Korte

Tel.0178 4 59 58 77 nc-steinbpe10@netcologne.de

Jimmy

Jimmy Alter: 8 Jahre Gechlecht: männlich (kastriert)

Verhalten: verschmust, menschenbezogen, ruhig

verträglich mit: Katzen

kennt Kinder: ja, wird nur zu älteren Kindern vermittelt

Handicap: felines Asthma

Haltung: Freigang oder eingezäunten Garten

Aufenthaltsort: Pflegestelle in München

Kontakt:Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de 

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/jimmy.php

Jimmy wurde vor acht Jahren von einer sehr tierlieben Frau adoptiert. Damit der Tigerbub einen Spielpartner hat, zog kurze Zeit später Katerchen Frankie aus Spanien ein. Die beiden Kater hatten ein gutes Zuhause, wurden umsorgt und geliebt.

Nun aber wird sich Jimmy´s Frauchen schweren Herzens von Jimmy und seinem Kumpel Frankie trennen. Auch Frankie werden wir Ihnen in einer separaten Präsentation vorstellen. Manchmal muss man eine schwere Entscheidung aus Liebe treffen, zum Wohl des Tieres.

Die junge Frau gründete vor 1,5 Jahren eine Familie und tat alles, damit die Katzen weiterhin als Familienmitglieder integriert sind. Eine Weile ging es auch gut, aber Jimmy kapselte sich immer mehr ab. Für den ruhigen und normal sehr ausgeglichenen Kater ist der Familienalltag eindeutig zu hektisch geworden. Mittlerweile führt er eine Art "Eigenleben" auf dem vernetzten Balkon. Er schläft, frisst und genießt sein eigenen kleines Reich. Bevorzugt auf der obersten Stufe des Kratzbaumes, denn von dort aus hat er den besten Überblick. Natürlich hat er ungehinderten Zugang zur Wohnung, denn es steht ihm eine Katzenklappe zur Verfügung. Auf Dauer ist dies aber keine Lösung für Jimmy.Jimmy ist ein sehr zutraulicher und freundlicher Kater, der keine Berührungsängste hat. Auch genießt er jede Form von Zuneigung und Streicheleinheiten. Beim Activity Board hat Jimmy sofort den Dreh raus, um an die begehrten Leckerlies zu kommen. Ein begabter und äußerst intelligenter Kater, der gerne auch ein wenig gefordert werden möchte.Jimmy leidet seit Kittenalter an unter felinem Asthma. Er bekommt einmal täglich abends ein Asthmaspray und ist damit gut eingestellt. Er hat dadurch keinerlei Einschränkung. Sobald man das Spray in der Hand hält, setzt er sich hin, damit man ihm die Maske übers Mäulchen halten kann. Die Prozedur dauert keine zwei Minuten in der Jimmy wirklich mucksmäuschenstill hält. Auch von fremden Personen lässt er sich sein Medikament problemlos verabreichen. Die Kosten belaufen sich auf etwa 30,- Euro im Monat. Dies ist also finanziell absolut zu stemmen.

Für Jimmy wäre es sicher ein Traum, wenn er in einer sehr verkehrsberuhigten Gegend Freilauf bekommen würde. Natürlich erst nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit und mindestens 200 m Luftlinie zur nächsten großen Straße. Freigang ist er nach 8 Jahren Wohnungshaltung natürlich nicht gewohnt und birgt viele Gefahren, aber wir möchten, dass Jimmy glücklich ist. Auch ein vernetzter Garten wäre eine Option.Jimmy ist ein Kater, den man vom ersten Augenblick an in sein Herz schließt. Sie suchen einen menschenbezogenen, verschmusten und gutmütigen vierbeinigen Weggefährten an Ihrer Seite? Dann freuen Jimmy und ich uns auf Ihre Nachricht!

Frankie

Frankie Alter: 8 Jahre Geschlecht: männlich (kastriert)

Verhalten: verschmust, freundlich, sehr verspielt

verträglich mit: Katzen, neigt zu Dominanz

kennt Kinder: ja, wird nur zu größeren Kindern vermittelt

Handicap: einäugig

Haltung: Wohnungshaltung

Aufenthaltsort: Pflegestelle in München

Kontakt:Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726

a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/frankie.php

Frankie wurde vor acht Jahren von einer sehr tierlieben Frau adoptiert. Er wartete damals im spanischen Tierheim auf ein Zuhause und war gerade mal 4 Monate alt. Auf Frankie wartete bereits Kater Jimmy, der sich auf einen Spielkameraden freute. Die beiden Kater hatten ein gutes Zuhause, wurden umsorgt und geliebt.Nun aber wird sich Frankie´s Frauchen schweren Herzens von Frankie und seinem Kumpel Jimmy trennen. Auch Jimmy werden wir Ihnen in einer separaten Präsentation vorstellen. Manchmal muss man eine schwere Entscheidung aus Liebe treffen, zum Wohl des Tieres.Die junge Frau gründete vor 1,5 Jahren eine Familie und tat alles, damit die Katzen weiterhin als Familienmitglieder integriert sind. Eine Weile ging es auch gut, aber Frankie reagierte zunehmend gestresst auf das Kleinkind und fing an, bedingt durch die tägliche Anspannung, sich das Fell zu lecken und teilweise sogar regelrecht auszurupfen, bis er kahle Stellen hat. Frankie kommt einfach nicht mehr zur Ruhe und das ist auf Dauer kein Zustand für den netten Burschen. Auch eine Katzenhaarallergie in der Familie macht die Sache nicht gerade leichter.

Frankie ist ein sehr zutraulicher und verschmuster Kater, der sofort freundlich angetrabt kommt, um die Beine streicht und maunzend um Aufmerksamkeit bittet. Beim Activity Board zeigt er was in ihm steckt, denn Frankie ist ein aufgeweckter und intelligenter Bub. Der verspielte Miezer mag Federangel oder Softbälle, da geht teilweise auch richtig die Post ab. Oft bringt er die Bälle sogar im Mäulchen zurück, damit diese wieder geworfen werden können. Frankie liebt jede Form von Streicheleinheit und möchte immer dabei und mittendrin sein. Dann ist er so richtig glücklich und seine kleine Katzenwelt in Ordnung.Auch wenn es ihm auf dem ersten Blick nicht anzusehen ist, gehört Fressen zur großen Leidenschaft von Frankie. Er stibitzt einfach alles, was ihm schmecken könnte. Wenn er Hunger hat, macht er maunzend auf sich aufmerksam, aber wie soll er denn auch sonst mitteilen, dass er wieder mal kurz vorm Verhungern ist

Sein linkes Auge verlor er bereits in Spanien, vermutlich bedingt durch einen Katzenschnupfen, den er als kleines Katzenbaby hatte. Bis auf kleine Koordinationsschwierigkeiten z.B. beim Springen kommt er aber gut damit zurecht. Aus diesem Grund wird Frankie nicht in Freilauf vermittelt.Ein vernetzter Balkon ist jedoch ein absolutes Muss, denn unser Schnuckelchen genießt die Frischluft und möchte auch mal die Gegend beobachten können. Frankie mag warme sonnige Plätze und genießt es in der Sonne zu liegen und zu faulenzen.

Da Frankie sehr verspielt ist, scherzen und balgen möchte sollte unbedingt ein ebenso aktiver Spielkamerad, jedoch im passenden Alter, auf Frankie im neuen Zuhause warten. Da Frankie ein gewisses Dominanzverhalten an den Tag legt, müsste es ein sehr ausgeglichener Artgenosse sein, der sich nicht so leicht unterbuttern lässt.Frankie ist ein absoluter Traumkater, der unter seinen derzeitigen Lebensumständen leidet. Wir möchten diesem Schätzchen helfen und suchen ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die sich gerne mit dem aufgeweckten Burschen beschäftigen möchten. Sie haben Spaß am gemeinsamen Spiel, können gut mit einer Federangel umgehen und möchten gerne einen schmusebedürftigen vierbeinigen Mitbewohner an Ihrer Seite haben? Dann freuen Frankie und ich uns auf Ihre Nachricht!

Prinz

Prinz (9 Jahre) wurde bisher in seinem Leben gar nicht königlich behandelt :-(

Er ist ein „klassisches Abgabetier wegen Krankheit“. Sein früherer Besitzer ist psychisch krank und hielt Prinz zudem all die Jahre ausschließlich in der kleinen Wohnung ohne Freigang unter auch ansonsten schwierigen Bedingungen. Dadurch wurde Prinz zunehmend unglücklich und wurde in seiner Hilflosigkeit aggressiv. So wurde er schließlich bei uns abgegeben, wo er nun seit vielen Monaten auf seine Menschen wartet...

Zunächst konnten wir ihn gar nicht „händeln“ und uns nicht einmal seiner Box nähern. Um auszuschließen, dass gesundheitliche Probleme hinter seinem aggressiven Verhalten stecken wie z.B. schmerzende Zähne, wurde er komplett durchgecheckt, aber (zum Glück) ohne Befund.

Mit ganz viel Zeit, Liebe und Geduld wurde das arme Kerlchen allmählich viel ruhiger und deutlich umgänglicher. Es stellte sich heraus, dass Prinz mit anderen Katzen wirklich gar nicht kompatibel ist - er greift sie sofort an. Aber Menschen mag er durchaus, auch Schmuseeinheiten - solange sie ihn nicht am Rücken streicheln. Damit hat er offenbar schlechte Erfahrungen gemacht. Prinz erzählt gern mit seinen Menschen und geht oft noch etwas zu beherzt an die Sache ran, hat sich aber insgesamt unheimlich gut entwickelt. Er wartet schon so in seinem engen Zimmer, was ihm nicht guttut, und wir suchen für ihn ganz dringend ein neues verständnisvolles Zuhause mit Freigang, ohne Kinder und ohne Artgenossen. Er soll nun endlich ankommen und tatsächlich ein kleiner Prinz sein dürfen...

Katzenhaus Oberwürzbach Frau Speicher-Spengler Tel. 06834-47904 (AB) 

PKreischer(at)gmx.de

Lilly

Ich: Lilly - bin ca Aug/Sept 2008 geboren

- bin seit dem ich 7 Monate jung war bei Mama und Papa

- mag keine Kinder und keine anderen Tiere

- liebe es auf einem Balkon das schöne Wetter zu genießen

- neige dazu, an Tapeten und stellenweise an Möbel zu kratzen

- lasse mich erst mal gerne streicheln und fange dann an spielen zu wollen (auch mit Krallen)

- liebe es bei Papa auf den Beinen zu liegen, wenn er sich unter die Decke verkriecht

- nuckel gerne an der Bettdecke von Papa, aber keine Sorge, es trocknet ja wieder ;)))

- bin kastriert

- benötige spezielles Diätfutter und bekomme nur morgens und abends abgewogenes Futter, da ich dazu neige, zuzunehmen- bekomme jedes Jahr eine Impfung und alle vier Wochen Broadline.Also, ich glaube das war's für's Erste mit Angaben zu mir.Beigefügt findet ihr ein paar Fotos, um schon mal einen 1. visuellen Eindruck zu bekommen.

Liebe Grüße Lilly 

Wenn Sie sich für Lilly interessieren, schicken Sie mir bitte eine E-Mail, ich rufe dann umgehend nach Feierabend zurück, da ich nur ehrenamtlich im Tierschutz arbeite.Bitte vergessen Sie Ihre Telefonnummer nicht anzugeben.

vierbeinerundco@aol.com

Lucky

Hundeliebhaber Lucky sucht neue Freunde, er lebt z.Zt. in Köln

Alter: 6 Jahre Geschlecht: männlich / kastriert

Verträglichkeit: Einzeltier Haltung: Freigang

Gesundheit: geimpft (Schnupfen/Seuche), gechippt

Lucky sucht schweren Herzens ein neues Zuhause, da er sich mit einer seiner Mitkatzen nicht mehr versteht.

Hunde sind die besten Freunde der Katzen: Davon ist der bildhübsche Tigerkater Lucky überzeugt. 2011 geboren wuchs er bei seinem Besitzer gemeinsam mit Hunden auf. Sie sind ihm auch heute noch lieber als Katzen, mit denen er sich oft nicht versteht. Er neigt dann zu Mobbing und akzeptiert die Grenzen der anderen Katzen nicht.Deshalb wäre ein Zuhause, in dem ein Hund wohnt, für ihn ideal – sofern er dann auch noch seinen Freigang genießen kann. Denn da ist Lucky ganz Kater: er ist im Sommer viel draußen unterwegs, genießt die Sonne, fängt Mäuse und rennt über die Wiese. Im Winter ist Lucky häuslicher und schläft dann auch sehr gerne bei seinem Menschen im Bett.

Leider ist Lucky nicht nur mit Hunden aufgewachsen, er wurde von seinem Besitzer auch wie ein Hund erzogen und bekam ab und zu einen Klaps ins Gesicht. Kein Wunder also, dass Lucky auch heute noch Angst vor Händen hat und schnappt, wenn er sich bedrängt fühlt. Daher sollte er zu katzenerfahrenen Menschenvermittelt werden und nicht mit Kindern zusammenleben. Denn wenn man seine Körpersprache versteht, kann man Missverständnisse vermeiden.Hat Lucky erst einmal Vertrauen zu seinen Menschen gefasst, ist er sehr verschmust – wenn er es will. Er legt sich dann gerne auf den Schoß seines Menschen, tretelt, verteilt Liebesbisse und wirft den Schnurrmotor an. Besonders Männer haben es ihm angetan.Lucky hört auch auf seinen Namen und kommt angelaufen, wenn man ihn ruft. Er ist sehr menschenbezogen und braucht die Nähe seiner Besitzer. Das ist auch gut so, denn nach einem Unfall ist der Schwanz des Tigers teilweise gelähmt. Ihn belastet das nicht, der Schwanz muss allerdings regelmäßig kontrolliert werden – eine Prozedur, die Lucky ohne große Probleme über sich ergehen lässt.

Lucky ist kastriert, geimpft (Schnupfen/Seuche/Tollwut), gechippt und negativ auf FIV/FeLV getestet.--

Kontakt Petra Korte (früher Steinberger)

nc-steinbpe10(at)netcologne.de Mobil 0178 4 59 58 77

Pünktchen

Name: Pünktchen Geschl.: weiblich Rasse: EKH Farbe: Tricolor (Glückskatze)

Geb.: Juni 2016

Pünktchen ist eine sehr liebe und verspielte Katzendame. Sie wurde mit ihrer Schwester Pia total abgemagert zu uns gebracht. Da sie total verschüchtert waren, mussten wir uns mit ihnen ausgiebig beschäftigen. Wir päppelten sie und suchten ihre Nähe. Pünktchen ist jetzt soweit, dass wir sie streicheln und mit ihr spielen können. Sie kommt von alleine und sucht auch den Kontakt zum Menschen. Pünktchen sucht liebevolle Dosenöffner die noch etwas Geduld mit ihr haben.Pünktchen ist geimpft und wurde mehrfach entwurmt.Sie wird nur mit ihrer Schwester vermittelt.

Vermittlung erfolgt nur in reine Wohnungshaltung!

Kontakt: Tel. 02065-257681 Mail: info(at)aktiv-fuer-tiere.org

Pia

Name: Pia Geschl.: weiblich Rasse: EKH Farbe: schwarz-weiß

Geb.: Juni 2016

Pia ist eine sehr liebenswerter Katze, die sich wie ihre Schwester Pünktchen mit anderen Katzen versteht. Sie spielt sehr gerne, ist aber zum Menschen noch etwas scheu. Pia würde sich sehr freuen, wenn sie mit ihrer Schwester ein schönes Zuhause bei lieben Menschen finden würde.Pia ist geimpft, kastriert und wurde mehrfach entwurmt.Sie wird nur mit ihrer Schwester Pünktchen vermittelt.

Vermittlung erfolgt nur in reine Wohnungshaltung!

Kontakt: Tel. 02065-257681 Mail: info(at)aktiv-fuer-tiere.org

Gizmo

Gizmo ist ein ca. 13 jähriger Langhaarkater (Persermix?) der dringend ein gutes neues Zuhause mit Freigang sucht, da sein Frauchen leider verstorben ist.Gizmo liebt seine Freiheit und Unabhängigkeit, da er es gewohnt ist, durch eine Katzenklappe jederzeit rein und raus gehen zu können, Schmuseeinheiten braucht er nur begrenzt. Ein ruhiges Zuhause bei katzenerfahrenden Menschen ohne Kinder wäre ideal für ihn.Hunde ist er nicht gewöhnt und hat bisher als Einzelkater gelebt.

Telefonische Anfragen bitte an Dorothee Müller 0175 929 19 55 oder 02151 15 44 376 oder Kontakt: 02066 – 106 10 jamila(at)katzenhilfe-niederrhein.de

Findus

Hallo, ich bin Findus,so sah ich aus, als ich krank und verwirrt auf der Straße gefunden wurde.Aber ich habe mich erholt und bin wieder komplett gesund. Als ich meinen besten Freund durch wütende Straßenhunde verloren habe, entschloss sich mein Herrchen, mich nach Deutschland in Sicherheit zu bringen.

Ich bin inzwischen ca. 8 Monate alt, kastriert, geimpft und gechippt. Als Kater bin ich schon mal ein bisschen frech. ;.)

Aber ich bin einsam. Die Wohnung ist zu klein für mich und ich bin täglich ca. 13 Stunden allein. Ich sehne mich nach einem Zuhause mit Spiel- und Versteckmöglichkeiten, gern ein Garten.

Eine Wohnung, die ich mit einem geselligen Katzenkumpel teile, wäre auch ok, wenn sie groß genug ist.Mein neuer Dosi sollte auch genügend Zeit für mich mitbringen.Mein jetziger Besitzer sagte der Frau, die grade den Text für mich schreibt, dass ich ein toller Kater bin!

Wenn ich dein Herz berührt habe und ich bei dir leben darf, dann melde dich bei dieser Nummer 0152 547 223 60 Oder schreib an Admir admir-1970(at)hotmail.com 

Findus befindet sich in Ulm. Sein Besitzer würde auch eine gewisse Strecke (ca. 200km) selbst fahren und Findus an die neue Stelle bringen.

 nächste Seite -> Katzenseite 2
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2