Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Katzen / Katzenseite 1
31.5.2016 : 13:56 : +0200

Katzenkinder

Wer möchte einem Katzenkind ein schönes Zuhause geben? Die Kleinen sind jetzt acht Wochen alt, das erste mal geimpft und entwurmt.

Sie sind sehr verschmust und verspielt, kennen das Katzenklo und wären bereit in ihr neues Zuhause zu ziehen.Sie werden nur zu zweit oder zu einer bereits vorhandenen Katze vermittelt.Mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.

Bei Interesse bitte unter neumann.gini(at)t-online.de oder per Tel. 02857 3035 bitte auch auf den AB sprechen.

Snoop

Hallo, meine Name ist Snoop und ich bin 4 Jahre alt. Ich bin total verschmust und habe noch nie gebissen oder gehauen, denn ich bin ein sehr lieber Kater. Mein lieblingsspielzeug sind Leinen oder ein Stück Schnur. Mit meinem Dosenöffner spiele ich am liebsten, aber ich kann mich auch alleine beschäftigen. Essen tue ich fast alles, aber das Katzenfutter von Felix ist mein Lieblingsessen. Ich bin ein British Kurzhaar-Mix, wobei die Rasse meines Vaters nicht bekannt ist. Mein Fell ist super flauschig und ich wiege stolze 4 kg. Abends liege ich gerne neben meinen Dosenöffner auf der Couch, schmeisse mich auf den Rücken und warte bis ich gekrault werde. Das halte ich sehr lange aus und fühle mich dann sau wohl. 

Ich werde schweren Herzens von meinen jetzigen Besitzern abgegeben, weil ich mit dem Baby der Familie nicht klar komme. Als Einzelkater oder bei einer netten Katzendame könnte ich mir mein neues Leben gut vorstellen.  Vermittlung nur in reine Wohnungshaltung! 

Kontakt: 02065-257681 Mail: info(at)aktiv-fuer-tiere.com

Lucy

NOTFALL LUCY    Alter: ca. 5 Jahre Rasse: Kartäuser - Mix

Geschlecht: weiblich (kastriert)

Aufenthaltsort: Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

Besonderheiten: sehr menschenbezogene Katze, die unvermittelt Menschen angreift und massive Verletzungen verursacht, medizinisch ungeklärte Ursache, Verhaltenstherapeutisch langwieriger Prozess Gesuch: Gehege/ Freigang Menschen mit sehr viel Erfahrung, keineKatzen, Hunde oder Kinder, Übernahme durch anderen Verein mit besseren Möglichkeiten 

Die wunderschöne ca. 5 Jahre alte Kartäuser - Mix Katzendame sucht nun DRINGEND nach einem neuen Zuhause bei ERFAHRENEN Katzenfreunden mit den passenden Rahmenbedingungen.Lucy haben wir von einer Dame übernommen, die Lucy aus dem Magdeburger Tierheim adoptiert hatte. Die Dame wurde bereits nach wenigen Tagen von Lucy angegriffen und verletzt. Daraufhin bat sie uns um Hilfe. Wir übernahmen Lucy, da die Dame sie unter keinen Umständen behalten, aber auch nicht zurück in das Tierheim bringen wollte. Lucy wurde von dort aus bereits acht mal vermittelt!!!

Die ersten Wochen waren recht entspannt mit Lucy. Lucy hat gekuschelt,geschmust und zeigte sich vollkommen unauffällig. Plötzlich begann sie aber ebenfalls die Pflegeeltern anzugreifen und verursachte Verletzungen, die notfallmedizinisch versorgt werden mussten.Mittlerweile hat Lucy ihre Pfleger fünf mal angegriffen, wodurch die Pflegestelle an ihre Grenzen gerät. Unsere Tiere sind allesamt familiär untergebracht und die Pflegeeltern können sich nun nicht mehr sicher und uneingeschränkt in ihrer Wohnung bewegen. Lucy stellt ebenfalls eine Gefahr für die anderen Katzen, unter anderem zwei 14 Tage alte Katzenwelpen, dar.

Eine Tierpsychologin hatten wir bereits vor Ort. Sie vermutet die Ursache des Problems in sehr schlechten Erfahrungen mit dem Menschen.Das medizinische Check-Up beim Arzt ergab keinen Befund.Lucy benötigt dringend einen ruhigen und beständigen Lebensplatz, auf dem sie weder für sich, noch für andere eine Gefahr darstellt:

- keine Kinder, Hunde oder andere Katzen

- Möglichkeit zum Freigang oder Freigehege

- Katzenerfahrene Halter mit Kenntnis um besondere Problemlagen bei Samtpfoten

- Ausdauer, Einfühlungsvermögen und Geduld

- Lebensplatz / Für-Immer-Zuhause

Sollte sich kein geeigneter Platz für Lucy finden lassen, sehen wir uns gezwungen eine Ethik-Kommission einzuberufen und eine Einschläferung der Mieze in Erwägung zu ziehen.Für andere Hilfen, Vorschläge und Rat sind wir jederzeit offen!Eine Einschläferung wäre der allerletzte Schritt, den wir in Erwägung ziehen wollen!

Vermittelnder Verein: Tierschutzverein Salzlandkreis e.V.

Tel.: 01788095386 oder 017641506699 katja.wallisch(at)st.ovgu.de

www.tierschutzverein-salzlandkreis.com

Mishka und LUana

Mishka (weibl., geb. 2006) Luana (weibl., geb. 2008)

ihr Frauchen musste ins Pflegeheim...  

zur Zeit leben sie auf einer Pflegestelle Nähe Marburg

Luana (geb. 2008) ist eine bildhübsche Siam-Katze und wurde gemeinsam mit Mishka von einer älteren Dame übernommen, die leider in ein Pflegeheim musste. Sie war sehr traurig darüber, dass sie ihre geliebten Katzen abgeben musste, die ihr ganzes Leben bei der Dame verbracht haben.Ihre Kinder hatten leider keinerlei Interesse daran, sich um die Katzen zu kümmern und wollten sie im Tierheim abgeben. Das wollten wir den älteren Katzen ersparen und haben sie so in einer unserer Pflegestellen aufgenommen. Die beiden sind nicht sehr eng, sie können auf jeden Fall getrennt vermittelt werden.

Luana ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf FIV und FeLV getestet.

Mishka (geb. 2006) ist eine liebe, schwarz-weiße Katze mit einem hübschen, symmetrisch gezeichneten Gesicht. Ihre beiden Gesichtshälften sind oberhalb des Schnäuzchens durch einen weißen Strich optisch getrennt.Sie wurde gemeinsam mit Luana von einer älteren Dame übernommen, die leider in ein Pflegeheim musste. Die beiden Katzen hatten ihr Leben lang bei der Dame gewohnt und sie war untröstlich darüber, dass sie ihre geliebten Stubentiger abgeben musste.Ihre Kinder hatten leider keinerlei Interesse daran, sich um die Katzen zu kümmern und wollten sie im Tierheim abgeben. Das wollten wir den Katzen mit 8 bzw. 10 Jahren nicht mehr zumuten und haben sie in einer unserer Pflegestellen aufgenommen. Die beiden sind nicht sehr eng und können auf jeden Fall getrennt vermittelt werden.Mishka ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf FIV und FeLV getestet.

Weitere InfosKontakt über:Fam. EnglertGrund zur Hoffnung e. V. 

anja.englert(at)t-online.de  Tel. 06453-64 89 88

Mischka

Mischka ist eine Cornish Rex, 4 Jahre jung, geimpft, kastriert und gechipt.Mischka ist ein Scheidungsopfer und sucht daher neue Dosenöffner, sie kennt das Zusammenleben mit Artgenossen und hat auch nichts gegen nette Hunde. Sie ist zutraulich und verschmust. Das neue Zuhause sollte nicht turbulent sein, Kinder im Teenageralter sind kein Problem. Mischka kennt das Leben in der Wohnung, bei warmen Wetter hat sie es genossen, sich auf dem eingenetzten Balkon aufzuhalten, deshalb muss das neue Zuhause ebenfalls einen Balkon haben oder einen katzensicheren Garten. Ebenso wird sie nur als Zweitkatze vermittelt, vorzugsweise an Menschen die schon eine oder mehrere Katzen dieser Rasse haben. Lischka hat lt. Angabe ihrer Vorbesitzerin immer im Sommer im hinteren Bereich des Körpers wenig Fell, im Herbst wächst es wieder nach. Sie kann gern nach Absprache auf ihrer Pflegestelle in 47665 Sonsbeck besucht werden. Nähere Infos erhalten sie unter 02838/910232, marion(at)catdoghelp.de, Pfötchenhilfe grenzenlos e.V.

Susi und Omi

Susi und Omi hatten bisher ein sorgenfreies, glückliches und katzengerechtes Leben auf einem alten Bauernhof. Leider ist der Halter und einzige Bewohner des Hofes verstorben und das Anwesen steht derzeit leer, wird entweder verkauft oder sogar abgerissen. Momentan werden die beiden Katzendamen dort noch gefüttert und haben darüber auch mehr Vertrauen zum Menschen gefasst. Denn anfangs waren sie eher schüchtern und gewohnt, auf dem Hof ihrer eigenen Wege zu gehen. Die Betreuerin kann die beiden streicheln und diese freuen sich mittlerweile auch über die Zuwendung. Aber die Zeit drängt....

Gesundheitliche Einschränkungen sind nicht bekannt, beide sind gechipt und in der Vergangenheit sporadisch mit Wurmkur und Flohmittel behandelt.Wir suchen für die beiden nun dringend ein schönes, ruhiges Plätzchen auf einem Hof oder bei superlieben Menschen, denen die anfängliche Scheu der Beiden nichts ausmacht und wo sie in ihrem Tempo ihren Menschen näher kommen können. Und das werden sie. Es sind ganz entzückende, liebe Katzendamen, nicht besonders anspruchsvoll und möchten nur in Menschennähe das Leben genießen. Hunde und stürmische Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein.

Anke Süper für den Verein Pechpfoten Tel.: 0202 / 74 71 71 71

eMail: info(at)pechpfoten.de Homepage: www.pechpfoten.de

Quasi

Quasi ist ein ca. 5 jähriger Kater, den seine Familie nach einem Umzug einfach auf die Straße gesetzt und dort zurück gelassen hatte.Er hatte einen riesigen Abszess im Maul und am Hals, nach dem Ziehen fast aller Zähne ist dieser endlich verheilt. Von einem früheren Unfall hat er eine leichte Fehlstellung einer Vorderpfote.

Quasi ist ein ganz lieber und super verschmuster Kater, der anfangs etwas zurückhaltend ist. Er sucht ein liebevolles ruhiges Zuhause als Einzelkater. Stress ist nichts für ihn. Er soll in reine Wohnungshaltung vermittelt werden, ein eingenetzter Balkon wäre schön.Seine Familie soll nicht ganztags berufstätig sein.Quasi leidet im Tierheim unter der Einsamkeit, die Schmusezeiten sind hier viel zu kurz. Er wohnt schon ein dreiviertel Jahr im Tierheim, obwohl er so zutraulich ist.

Bei Interesse an Quasi ist hier folgender Kontakt: Tel. 02871-23153 oder per Email: info(at)tierheimbocholt.de

Mika, Momo

Mika, Momo und Maite wurden an einem Altenheim in Duisburg zum Kastrieren eingefangen. Eigentlich sollten sie wieder dorthin zurück, da sie wild geboren wurden. Mika und Momo sind Geschwister. Beide haben von Geburt an deformierte Vorderfüßchen. Ihre Krallen standen kreuz und quer und wuchsen in ihre Fußballen ein. Wegen der Gefahr, dass sie sich mit ihren Krallen selber verletzen, wurden einige Krallen operativ an den Vorderpfoten entfernt. Für Mika und Momo bestand die Gefahr, ohne ihre Krallen in Freiheit nicht zu überleben. Wir entschieden uns alle drei zu behalten, zu zähmen, um für sie ein schönes Zuhause zu suchen.

Mika ist ein bezauberndes Kerlchen. Er wurde in kurzer Zeit sehr anhänglich und schmusig. Obwohl er durch den Verlust einiger Krallen nicht richtig klettern kann, meistert er alle Hürden. Da Mika und Momo die gleiche Behinderung haben und sehr an einander hängen, vermitteln wir sie nur gemeinsam.Momo ist noch sehr unsicher und orientiert sich an Mika. Sie ist sehr aufgeschlossen und neugierig wie ihr Bruder. Allerdings müssten ihre Dosenöffner noch etwas Geduld mit ihr haben und sich auch mit ihr beschäftigen.

Momo und Mika sind kastriert, mehrfach entwurmt und geimpft.

Vermittlung nur in reine Wohnungshaltung!!

Kontakt: info(at)aktiv-fuer-tiere.com Tel. 02065-257681

Ginger

Sie fühlt sich so wohl, wenn sie bei mir auf der Couch liegt.

Die Hunde sind kein Problem für sie, aber leider versteht sie sich nicht gut mit meinen anderen Katzen.Es gibt regelmäßig Keilereien zwischen ihr und meinem Kater Charly.Ginger dagegen versetzt manchmal meine Lucy in Angst und Schrecken.

Sie würde sich als Einzelprinzessin wohler fühlen. https://www.facebook.com/martina.schmidt.7

Allerdings sollte ihr Mensch viel Zuhause sein und ihr auf jeden Fall einen gesicherten !! Freigang bieten ! Ginger ist 8 Jahre alt, geimpft, kastriert und gechipt !

Kontaktperson: Susanne van der Weyden Telnr. 02166 32836 oder 0152 28789978 E-Mail: susanne(at)vanderweyden.de

 

Prinzessinnen

2 traumhaft schöne Maine Coon suchen ganz dringend 24 Stunden Beschmusung!

zwei bildschöne reinrassige silver tabby Mädels - Isabel und Ivy - verstehen die Welt nicht mehr, denn nach über 15 Jahren mussten sie ihr gewohntes Zuhause verlassen, da ihr Frauchen ins Pflegeheim kam.

Die beiden sind typische Maine Coon, sehr menschenbezogen, sehr verschmust. Sofort kommen beide und wollen neben ihrem Menschen liegen und kuscheln. Sie spielen gern - auch im Wasser. Außerdem sind sie wie ein altes Ehepaar: sie fauchen sich an, gehen sich aus dem Weg, aber können auch nicht ohne einander : ). Ihr neues Plätzchen sollte ruhig sein, andere Katzen werden nicht akzeptiert.

Und da wir schon mal bei Alter sind; ja, es gibt es auch ein paar „Alterswehwehchen“, die nun mal vorkommen. Beide sind umfangreich mehrfach tierärztlich untersucht worden mit großem Blutbild und allem nötigen. So wurde folgendes festgestellt:

Da hätten wir eine Schilddrüsenüberfunktion gepaart mit Schwerhörigkeit bei der einen, nämlich bei Ivy, und Bluthochdruck bei beiden. Für jedes Zipperlein gibt es ein Stück Tablette täglich, was aber von den Kosten wirklich sehr gering ist.

Beide sind im wahrsten Sinne des Wortes pflegeleicht, da sie sich gern bürsten lassen. Sie sind extrem verfressen und schmatzen große Mengen Dosenfutter in sich hinein, so dass man sich nur wundert, wo das alles bleibt …

Übrigens sind sie kastriert, früher auch geimpft und gerade entwurmt. Natürlich wollen wir die beiden Oldies nicht mehr trennen, sie sollen gemeinsam noch eine schöne Zeit mit viel Streicheleinheiten und Leckerchen bekommen.

Derzeit leben sie auf einer Pflegestelle in Hattingen. Abgabe nur in verantwortungsvolle Hände mit Schutzvertrag. Die Kosten für die Medikamente übernimmt auch gern der Verein Notfelle im Revier e.V.

Kontakt Karin Bürger Notfelle im Revier e.V. Tel. 0172-5860823 katzen(at)notfelle-im-revier.org

Katzenkinder

Acht halbstarke Fellnasen (5 Katzer und 3 Katzen) suchen ein liebevolles Zuhause.

Sie sind zwischen 5 und 6 Monate alt, sind geimpft, entwurmt und bereits kastriert.

Ihr Start ins Leben war nicht leicht, ohne Mutter und sehr krank, wurden sie liebevoll gepäppelt und gesund gepflegt.Sie sind verspielt und verschmust, wie alle jungen Katzen und hoffen jetzt auf ein eigenes Zuhause in Lebensstellung. Es sind reine Wohnungskatzen, können aber auch mit Freigang vermittelt werden.Wer einer oder auch einem Pärchen ein schönes Plätzchen bieten kann, meldet sich bitte unter 02857 3035 oder per Mail neumann.gini(at)t-online.de

Die Kätzchen werden nur mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr abgegeben.

Notfall

Drei traumhaft schöne, liebe Katzen (2 Katzen, 1 Kater) suchen neuen Wirkungskreis. Ich versorge die Drei derzeit an einem Reitstall, an dem sich niemand um sie schert. Durch den Tot meines Pferdes, muss ich den Stall zum 01.01.15 verlassen und habe keine Möglichkeit, sie bei mir unterzubringen. Somit wären sie auf sich allein gestellt.

Es handelt sich um Mutter, Tochter und den Bruder der Mutter. Alle drei werden kastriert übergeben (die Katzen sind bereits kastriert). Ungefähres Alter: Mutter und Bruder ca. 3 1/2 J., Tochter ca. 1 1/2 J., alle drei dunkel-getigert mit schönen, klaren, gelb-grünen Augen. Der Kater hat sehr, sehr schöne Katerbäckchen. Alle drei sind sehr lieb und zurückhaltend, die Tochter wäre sehr glücklich, wenn der neue Platz Familienanschluß bieten kann, da sie für Schmuseeinheiten sogar das Futter stehen lässt. Sie spielt auch sehr gerne, die anderen Zwei halten sich zumindest gerne in der Nähe ihrer Bezugsperson auf und rennen mit mir wie Hunde über den Hof.

Da sie kaum Respekt vor Autos haben, wäre ein Hof in der Nähe von stark befahrener Straße nicht geeignet! Sie kennen Pferde und Hunde, letztere leider bislang nur sehr böse.

Kontakt: 0171-4814198 (Nadine), e-mail: Zickeroyal(at)web.de

Übergabe nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag.

Emma und Heini

Katzenpärchen, Emma und Heini, sind jetzt 14 Wochen alt, sie sind geimpft und entwurmt. Die beiden sind noch etwas handscheu aber das ändert sich noch, je intensiver man sich mit ihnen beschäftigt, ansonsten sind sie sehr lieb und verspielt.Wer bei sich Zuhause noch ein Plätzchen für die beiden frei hat und sie bei sich aufnehmen möchte, bitte unter 02857 3035 oder neumann.gini(at)t-online.de melden.

Silver und PUma

Die sanftesten, freundlichsten, verspieltesten Kater der Welt suchen dringend ein neues Zuhause.

Käpt´n Silver, der „Kampfkuschler“ und sein Bruder Puma, der sensible Athlet, 4 Jahre, kastriert und geimpft müssen wegen der Erkrankung ihrer Besitzerin schweren Herzens abgegeben werden.Sie suchen ein liebevolles, ruhiges Zuhause, in dem ausgeglichene Katzenliebhaber täglich mit ihnen spielen und schmusen. BKH/Norweger-Mix: Sie spielen gerne mit Wasser! Sie sind reine Wohnungs-katzen, würden aber sicher gerne einen gesicherten Balkon oder sogar ein kleines, ausbruchssicheres Gehege im Garten annehmen, wo sie Vögel beobachten können.Beide stammen ursprünglich aus schlechter Haltung, so hat Silver wegen einer unbehandelten Infektion sein Auge verloren. Er lebt damit prima und seine Erlebnisse haben seiner unglaublichen Liebe zu Menschen nichts anhaben können. Wo Sie sind, ist er auch, er kuschelt sich an und putzt Sie. Sein Bruder ist anfangs etwas schüchtern, aber durch Freundlichkeit und Spielen gewinnen Sie sein Herz und auch er wird sich kraulen lassen und nah bei Ihnen und seinem Bruder sein wollen.Beim Spielen werden Sie kaum einen Kratzer abbekommen, und sonst erst recht nicht, die Tiere sind so vorsichtig. Puma ist ein richtiger Sportler, es ist toll, das hübsche Tier bei seinen Turnkünsten auf dem Kratzbaum zu sehen. Silver ist ein emsiger Jäger von Spielzeugmäusen aller Art.In ihrem ersten Leben haben sie gehungert. Es kann sein, dass eine Futtermittelunverträglichkeit vorliegt. Das müssten die neuen Besitzer beobachten und ggfs. bereit sein, einen Futterwechsel sanft vorzunehmen. Ansonsten sind die Tiere kerngesund.

Kontakt: ch.beckmann(at)freenet.de

Kira

Kira ist eine liebe Katze vom Sommer 2012. Sie ist Fremden gegenüber zurückhaltend, was für sie als Freigängerin auch gut ist.Nach der Eingewöhnung, ist sie mit ihren Dosenöffner schmusig. Kira ist entwurmt, geimpft, kastriert und sucht schon länger ein neues zu Hause. Über einen Besuch in Hamminkeln würde sie sich freuen.

Weitere Info gibt es bei Sabine Neumann 02857 3035 oder per mail neumann.gini(at)t-online.de

Julius

Ich bin Julius und im Juni 2013 auf einem Campingplatz geboren worden u. kamen zur Pflege nach Hamminkeln. Ich bin sehr lieb und verschmust, wenn ich mich erst an jemanden gewöhnt habe. Ich suche ein zu Hause, vielleicht auch mit Freigang in verkehrsruhiger Lage und können zu anderen Katzen. Ich bin entwurmt und geimpft. Wenn du mehr  wissen möchtest, melde dich doch bei Sabine Neumann 02857 3035 oder per mail an neumann.gini(at)t-online.de

Lissy

Lissy hat ihr zuhause verloren, weil sie mit dem neuen Baby in der Familie nicht zurecht kam, sie hat sich ihr Fell gezupft und hat nur noch im Keller übernachtet,Lissy ist verschmust und sehr anhänglich, sie ist 4 Jahre alt, ist kastriert und geimpft, wenn jemand die schwarze Schönheit bei sich aufnehmen möchte, bitte unter 02857 3035 melden oder per Mail neumann.gini(at)t-online.de  

 nächste Seite -> Katzenseite 2
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2