Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Hunde / Kleine Arche Straelen
5.3.2015 : 3:32 : +0100

Kleine Arche Straelen e.V.

Die "Kleine Arche Straelen e.V." ist eine gemeinnützige Tierschutzeinrichtung - wir versuchen, Abgabetieren, die aus persönlichen, familiären oder finanziellen Gründen ihr Zuhause verlieren, den Aufenthalt in einem Tierheim zu ersparen und durch Zuwendung und Pflege die Übergangszeit bis zur Vermittlung so artgerecht und angenehm wie möglich zu gestalten. Hierfür stehen uns ca. 20.000 qm Freiflächen einer ehemaligen Gärtnerei zur Verfügung, die wir in verschiedene Freiläufe und Spielwiesen umgebaut und unterteilt haben und natürlich das Haus von Familie Anna-Marie und Rainer Stillings nebst Garten sowie viele große und kleine streichelnde Hände. Vermittlungshunde, die nicht durchgängig im Haus leben, werden in kleinen Gruppen (2 bis max. 4 Hunde, je nach Größe und Verträglichkeit) gehalten - zu jedem Freilauf gibt es einen geschützten Innenbereich (je nach Jahreszeit beheizt) sowie ein komplettes Hundewohnhaus.  

Wir stellen auf unserer Seite in erster Linie Hunde vor, die ihr Zuhause bereits einmal verloren haben - die Gründe hierfür sind leider zahlreich und vielfältig; manchmal werden sie schweren Herzens bei uns abgegeben; manchmal einfach nur "entsorgt". Die Überwiegende Anzahl unserer Vermittlungsschützlinge sind ganz "normale" Hunde; sie sind weder verhaltensauffällig noch "schlecht erzogen"; sie waren in ihrer bisherigen Lebenssituation unter- oder Überfordert, unverstanden oder körperlich wie seelisch vernachlässigt. Leider trifft dieses Schicksal junge wie alte, gesunde wie auch Hunde mit Handicap. Gerade für Handicap-Hunde möchten wir eine besondere Lanze brechen... nicht "Wegschauen" und Mitleidstränen vergießen, sonder ganz genau Hinschauen und erkennen, dass so mancher Hund mit Handicap genauso lebensfroh, glücklich und schmerzfrei leben kann wie jeder andere seiner körperlich unversehrten Artgenossen. Zum Leben von Familie Stillings zählen seit vielen Jahren mehrere Handicap-Hunde... Sheila, Kanjo, Marlon, Claerchen, Siego - liebenswerte, lebensfrohe und vollwertige Mitglieder der Familie; keinen einzigen möchten sie jemals wieder missen und wir können nur dazu ermutigen, auch diesen Hunden eine 2. Chance zu geben. 

Ihre Kleine Arche Straelen e.V. www.kleinearche-straelen.de Email:   Tel.02834-8768 oder  Mail Adresse: stillings(at)kleinearche-straelen.de

Fips

Fips ist ein circa 7 Jahre alter Rüde. Er ist komplett erblindet. Warum können wir nicht sagen.Fips kam mit Leni zusammen vor einigen Wochen aus Rumänien. Die Fotos zeigen ihn noch im rumänischen Tierheim .Er lebt zusammen mit Leni zusammen in einer Pflegestelle in Straelen.Er braucht dringend ein festes Zuhause bei Menschen die Geduld haben und ihm Zeit geben sich einzufinden.Trotz seiner Blindheit ist er lieb, freundlich und verträglich, man kann eigentlich von ihm nur Gutes berichten .Wer schenkt ihm die Wärme die er so dringend benötigt ?Fips wartet in Straelen auf seine Menschen die ihn nehmen wie er ist ..Kontakt : TEl. 0221 342047 oder/und 0171 4119256 gabriele.herborn(at)t-online.de

Hanni

Hanni“, eine acht Monate junge kleine Mix Hündin, ist ein typisches Opfer von unüberlegter Anschaffung. Nun sitzt das bezaubernde Hundeschätzchen mit ihrem Bruder in ihrer besten Prägungsphase „unfertig“ in der Kleine Arche und wartet auf ihre zweite Chance, endlich in einem liebevollen Zuhause das Hundeeinmaleins zu erlernen. „Hanni“ ist kerngesund, geimpft, gechipt und bringt mit ihrem wunderbaren Wesen alles mit, was die Voraussetzung zu einem idealen Familienhund ist. Die herzige Kleine ist etwas ruhiger als ihr quirliger Bruder, verhält sich aber auch noch verspielt und neugierig wie ein typischer Welpe. Das neue Frauchen/Herrchen hat es mit Zeit, Zuneigung und gewaltfreier Erziehung in der Hand, damit aus dieser noch unverdorbenen und bestens veranlagten Hündin einmal eine Traumbegleiterin wird.

Tel. 02834 - 8768 Mail Adresse: stillings(at)kleinearche-straelen.de

Feja

Freja“ ist eine fünfjährige und ganz liebebedürftige Mix Hündin, in der offensichtlich die tolle, familienfreundliche Landseer Rasse steckt. Die heile Welt von „Freja“ ist zurzeit kaputt, weil sie ihr Zuhause aufgrund veränderter Lebensumstände ihrer Menschen verloren hat. „Freja“ versteht das natürlich nicht und trauert immens. Sie ist gehorsam, menschenverliebt und verträgt sich auch gut mit Artgenossen. Da sie viel Zuneigung, Nähe und liebevolle Ansprache braucht und all das nun vermisst, kann sie schon mal etwas eifersüchtig gegenüber Konkurrenten reagieren, wenn es um Leckerlies oder Schmusen geht. Ansonsten ist dieses großwüchsige Hundemädchen eine Traumbegleiterin, die Alltagssituationen draußen wie drinnen stets gelassen und souverän an sich heranlässt. 

Kleine Arche Straelen Tel. Nr.: 02834 8768 od. 02841 608 9344

Boss

„Boss“ ist ein zweijähriger, optisch sehr ansprechender Schäferhund, der seine Welt nicht mehr versteht, weil er zum Scheidungswaise wurde. Nun hofft er auf ein artgerechtes Zuhause, gern in einer Familie, wo er seine zweite Chance bekommt und „Boss“ zeigen kann, was für ein Prachtkerl er ist. Er ist superlieb, gut erzogen, anhänglich, verträglich mit Jan und Mann, dankbar für jede Aufmerksamkeit und blüht bei Liebkosungen richtig auf. „Boss“ macht seinem Namen keine Ehre und zeigt sich auch nicht dominant, im Gegenteil, er präsentiert sich manchmal sehr unterwürfig, passt sich schnell an, möchte alles richtig machen und immer gefallen. Seine neuen Menschen sollten diesen charakterlich wunderbaren Vierbeiner deshalb mit Respekt und liebevoller Hand behandeln, damit „Boss“ mehr Selbstbewusstsein bekommt und ihm endlich ein glückliches Hundeleben auf einen Dauerplatz vergönnt ist.

Kleine Arche Straelen Tel. Nr.: 02834 8768 od. 02841 608 9344

Cookie

Cookie, eine sehr liebe arme ältere American – Cocker Hündin braucht dringend ein Zuhause, sie wartet schon seit einem Jahr !

Die kleine Dame ist 2005 geboren und blind aber sie kommt sehr gut damit zurecht. Cookie ist sehr lebensbejahend und zudem bildhübsch.Natürlich ist sie auch verträglich mit ihren Artgenossen und mit ihrem lustigen Züngelchen ein Unikat ..Wir wünschen uns für sie einen ruhigeren Haushalt wo man sie lieb hat und ihr noch viele schöne Jahre beschert, sie hat es so sehr verdient !Sie kann gerne in ihrer Pflegestelle besucht werden.

Kontakt :Gaby HerbornTel.Nr: 0221 342047 Mobil : 0171 4119256 Email : Gabriele.Herborn(at)t-online.de  

Mitchi

Der reizende „Mitchi, ein achtmonatiger und kleinwüchsiger Mix Rüde wartet auf ein liebevoll umsorgtes Dauerplätzchen, wo er sich zu einem gut erzogenen und umwelterfahrenen Wegbegleiter entwickeln kann. Er wurde mit seiner Schwester angeschafft, wobei die Leute überfordert und sich wohl nicht bewusst waren, wie arbeits- und zeitaufwendig Welpen sind. Nun stehen „Mitchi“ und „Hanni“ wieder einzeln zur Vermittlung. Sie sind gesund, geimpft und gechipt, brauchen schnellstens ein Zuhause, wo man viel Zeit und liebevolle Ansprache für sie übrig hat, damit die ideale Prägephase für eine gewaltfreie Erziehung und enge Bindung zu ihrer Bezugsperson genutzt wird. „Mitchi“ ist ein quirliges und allerliebstes Kerlchen, das noch Flausen im Kopf hat und Alles erkunden möchte. Das liebe Kerlchen zeigt sich sehr lernfähig, bewegungsfreudig, clever und immer zum Schmusen bereit. Sicher würde der Besuch einer gewaltfreien Hundeschule seiner Entwicklung guttun, sein gesundes Sozialverhalten stärken und ihn zusätzlich artgerecht auslasten.

Tel. 02834 8768

Max

Max“ ist zwei Jahre jung und ein wunderschöner Bracken Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 55 cm. Er hat eine gutmütigen Charakter und rassespezifisch ausgeprägt jagdlich ambitioniert. „Max“ ist ein Rohdiamant, dem von seinem neuen Halter auf gewaltfreiem Weg noch von Grund auf das Hunde Einmaleins beigebracht werden muss. Da der hübsche Kerl schnell und interessiert auf menschliche Ansprache reagiert und sich spielerisch leicht motovieren lässt, dürfte ihm der zusätzliche Besuch einer Hundeschule guttun, damit der intelligente Junghund körperlich wie geistig auslastet wird. Man merkt förmlich, wie „Max“ die Nähe zu seiner Bezugsperson sucht, lernen und gefallen möchte. Für diesen tollen Hund werden sportliche Hundefreunde gesucht, die genügend Zeit mitbringen, Freude an der Erziehung und Beschäftigung eines anhänglichen und vielseitig begabten Begleithund haben. „Max“ gibt einen wunderbaren Familienhund ab, sofern man ihn auch kopftechnisch beschäftigt. Er lässt sich z.B. hoch motiviert fürs Apportieren und Suchspiele. begeistern. Im Haus ist „Max“ dann entspannt, verschmust und hat ein großes Herz für hundeverständige Kinder. Aufgrund seiner guten Verträglichkeit könnte „Max“ auch zu einem Ersthund, der ihm den Alltagsablauf vorlebt. Nach anfänglich viel investierter Zeit durch seine neuen Menschen wird aus „Max“ bestimmt ein vierbeiniger Traumbegleiter.Tel. 02834 8768

Basti

Der kleine „Basti“ ist ein liebenswerter, kastrierter Mix Rüde, der mit seinen sieben Jahren mitten im Leben steht. Er ist sehr menschenbezogen, kinderlieb und ein ausgeglichen ruhiger Vertreter, der leider nicht mehr in seinem bisherigen zuhause bleiben konnte. „Basti“ ist noch topfit und liebt ausgiebige Spaziergänge, die völlig stressfrei mit ihm ablaufen. Vor fünf Jahren hatte das süße Kerlchen einen Epilepsieanfall, der aber durch Einstellung von Tabletten seitdem nie wieder aufgetreten ist. „Basti“ sollte vorzugweise in einen ruhigeren Haushalt, wo er viel Nähe und Liebkosungen seiner Menschen sicher sein kann. Er ist kein Kläffer und auch für rüstige ältere Hundefreunde rundum ein wunderbarer Sozialpartner und treuer Wegbegleiter. „Basti“ verträgt sich gut mit Artgenossen, zeigt einen guten Gehorsam und respektiert seine Menschen. Er wartet auf seine zweite Chance, wieder glücklich zu sein, denn er versteht natürlich nicht, warum er ohne Selbstverschulden sein liebevolles Zuhause verloren hat.

Kontakt über: Markus Eymael Handy: 0171 450 7930

Email: markus.eymael(at)web.de

Email: markus.eymael(at)googlemail.com

Toffee

Der süße kleinwüchsige Pinscher-Mischlingsrüde „Toffee“ ist eineinhalb Jahre jung und ein witzig liebenswertes Kerlchen. Er bindet sich schnell an Menschen und möchte viel liebkost werden. Bisher hatte man kaum Zeit für den schokofarbigen und kurzfelligen Burschen, so dass er sich vernachlässigt fühlte und auf neue Reize noch unsicher reagieren kann, was „Toffee“ mit leichtem Knurren zum Ausdruck bringt. Er ist aber weder ein Beißer noch aggressiv, dafür sehr lernfähig und anhänglich, der unbedingt eine starke Schulter an seiner Seite braucht, auf die er sich immer verlassen kann. So eine feste Bezugsperson fehlte ihm bis heute und in liebevollen Händen, die ihn sicher führen und konsequent seine Grenzen deuten, entwickelt sich „Toffee“ zu einem bezaubernder und völlig unkomplizierten Wegbegleiter, der besonders alleinstehende Menschen ein unterhaltsamer und verlässlicher Sozialpartner sein wird. Tel. 02834 8768

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2