Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Hunde / Ein Freund fürs Leben e.V.
17.1.2018 : 23:17 : +0100

Berliner Tierschutz

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, www.ein-freund-fuers-leben.de  

Tel.: 0 30-84 72 09 81, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.de

Luso

Luso ist ein ca. 6/2009 geborener Gos d'Atura Català-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 52 cm. Er kam 2011 ins Tierheim von Manzanares/Spanien und verbrachte dort bereits 5 (!) Jahre seines Lebens. Über seine Vorgeschichte ist nichts bekannt. Der schüchterne Rüde wurde dort von keinem Besucher wahrgenommen. Im Oktober ‘16 fand Luso dann endlich ein Zuhause in Deutschland, in dem er mit einer größeren Anzahl an Artgenossen unterschiedlichen Geschlechts, Größe sowie Alters zusammenlebte. Wie sich jetzt jedoch leider überraschenderweise herausstellte, war seine Familie mittlerweile nicht mehr in der Lage, die Hunde artgerecht zu haltn, so dass er sich erneut auf der Suche nach einem Zuhause befindet.

Luso ist ein sensibler Rüde, der anfangs sehr misstrauisch ist. Er braucht eine Weile, um Vertrauen aufzubauen. Dann aber liebt er die Anwesenheit der Menschen und freut sich über Zuwendung. Mit Artgenossen verträgt er sich bestens. Katzen sind auch kein Problem, er ignoriert sie. Luso läuft gut an der Leine und ist stubenrein. Luso ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 29303 Bergen.

Ansprechpartner: Maros Kunold, Tel.: 0 50 51-6 06 45 51, Email: maros(at)ein-freund-fuers-leben.org

Fonsi

Fonsi ist ein ca. 4/2017 geborener Bodeguero Andaluz-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 40 cm. Er wiegt etwa 8-9 kg. Im September ’17 wurde der hübsche Hundejunge beobachtet, wie er allein und etwas desorientiert nahe einem Café in Rota/Spanien bei Passanten um Aufmerksamkeit sowie Streicheleinheiten warb. Glücklicherweise zählte auch ein Mitarbeiter des dortigen Tierheims zu den Besuchern des Cafés, so dass dieser ihn in seine Obhut nahm. Zwei Monate später konnte Fonsi den Tierheimaufenthalt gegen die Reise in eine Pflegestelle nach Deutschland eintauschen, wo er nun auf seine neue zukünftige Familie wartet. Fonsi zeigt sich verspielt, intelligent sowie aktiv. Die spanischen Tierschutzkollegen beschreiben ihn als katzenverträglich.

Fonsi ist bereits kastriert, geimpft und gechippt. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 31089 Coppengrave.

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 0 30-84 72 09 81, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.org

Sandy

Sandy ist eine ca. 9/2016 geborene Podenco-Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 62 cm. Sie wurde im September '17 in der Perrera auf Lanzarote/Spanien abgegeben. Sie hat ein zärtliches und liebevolles Wesen. Sobald man die hübsche Hundedame streicheln möchte, legt sie sich zutraulich auf den Rücken und lässt sich den Bauch kraulen. Auch anderen Hunden begegnet sie im Moment sehr unterwürfig, ist aber gerne mit ihnen zusammen. Sandy verhält sich in vielen Situationen noch wie ein Welpe. Sie spielt und erkundet für ihr Leben gern, ist Katzen und Kindern gegenüber auf sanfte Weise neugierig. In ihrer Ruhezone verhält sie sich ruhig und gelassen. Sandy sucht stark den Kontakt zu Menschen und möchte ihnen gefallen. Sie lernt sehr schnell. Bereits nach kürzester Zeit konnte sie problemlos an der Leine laufen. Beim Spaziergang zeigt sie bisher keine Jagdambitionen, sondern konzentriert sich sehr auf den Kontakt mit dem Menschen am anderen Ende der Leine. Für sie wäre ein Zuhause, wo sie eine stabile Bindung zu ihrer Familie aufbauen darf, das Größte.

Sandy ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 13125 Berlin-Buch.

Ansprechpartner: Wiebke Mollenhauer, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 01 63-6 36 41 37, Email: wiebke(at)ein-freund-fuers-leben.org

Nila

Nila ist eine ca. 8/2015 geborene Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 40 cm. Sie stammt ursprünglich aus dem Public Shelter Ecosal Galati in Rumänien. Eine Tierschützerin entdeckte sie dort zusammen mit ihrem Welpen, der bereits nach Deutschland vermittelt werden konnte, und nahm sie in ihrer eigenen kleinen rumänischen Auffangstation auf, in der sie eine Zeitlang in einem gemischten Rudel lebte. Ende November ’17 durfte Nila zu ihrem Pflegefrauchen nach Deutschland reisen, wo sie nun auf ihr endgültiges liebevolles Zuhause wartet.

Nila zählt eher zu den ruhigeren Hündinnen, die sich anfangs bei ihr unbekannten Menschen vorsichtig zeigt, jedoch nicht übertrieben ängstlich reagiert. Sie wird von ihrem Pflegefrauchen als absolut lieb sowie anhänglich beschrieben. Die Hündin verträgt sich gut mit Artgenossen beiderlei Geschlechts, sucht jedoch (bisher) nicht den spielerischen Kontakt zu ihnen. Im Haus verhält sie sich ruhig, kann auch bereits für eine kurze Weile mit einem weiteren Hund alleine bleiben und ist stubenrein. Draußen liebt sie Spaziergänge bei denen sie rennen und herumspringen darf. Nila passt sicherlich zu vielen Menschen, die ihr die nötige Eingewöhnungszeit gewähren und ein ruhigeres neues Familienmitglied bevorzugen; auch Hundeanfänger dürfen sich bei Nila angesprochen fühlen.

Nila ist bereits kastriert, geimpft und gechippt. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 15374 Müncheberg.

Ansprechpartner: Beatrice Andreae, Tel.: 03 34 32-7 25 19, Mobil: 01 76-66 97 54 70, Email: october.andreae(at)t-online.de

Charlie

Charlie ist ein ca. 7/2017 geborener Mischlingsrüde, der ausgewachsen vermutlich eine Schulterhöhe von ca. 60 cm erreichen wird. Im Alter von nur drei Monaten wurde Charlie im Oktober ’17 von unserer Tierschutzkollegin Maria auf einer Straße in Griechenland allein gefunden. Sie gewährte ihm solange ein vorübergehendes Heim, bis er im November ‘17 in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen durfte, wo er nun auf sein endgültiges liebevolles Zuhause wartet.

In seiner Pflegefamilie kommt er bereits gut zurecht, genießt das Spiel mit den zwei dort lebenden Artgenossen und auch das Ball-Apportierspiel mit Pflegefrauchen findet er klasse. Charlie läuft bereits gut an der Leine und lernt gerade die ersten Schritte des Hunde-Einmaleins. Wir wünschen uns für den hübschen Hundejungen ein Zuhause, in dem man Spaß daran haben wird, ihm alles Notwendige zu vermitteln, damit er sich zu einem guterzogenen und somit entspannten Familienmitglied entwickeln kann. Charlie ist bereits geimpft und gechippt. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 12107 Berlin-Mariendorf.

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, Tel.: 0 30-84 72 09 81, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.org

Moro

Moro ist ein ca. 5/2005 geborener Pekinesen-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 29 cm. Der süße Hundemann kam ursprünglich aus einem Tierasyl in Nordspanien und fand 2012 ein Zuhause bei einer älteren Dame. Leider zwang sie ihr gesundheitlicher Zustand dazu, in ein Pflegeheim umzuziehen, so dass sie sich nicht mehr um Moro kümmern kann und dieser sein langjähriges Zuhause verloren hat.

Moro ist ein lieber kleiner Schatz, dem zwar sein linkes Auge fehlt, was jedoch seine Lebensfreude in keiner Weise trübt. Er zeigt sich gegenüber Artgenossen verträglich, reagiert jedoch futterneidisch. Das Alleinsein kennt er und es bereitet ihm daher keinerlei Probleme. Allgemein lässt sich charakterlich ganz deutlich der Pekinese bei Moro erkennen. Wir wünschen uns sehr, dass der hübsche Rüde kurzfristig ein neues liebevolles Zuhause findet, so dass der Verlust seines vorherigen Frauchens mit der Zeit verblassen wird.Moro ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 12159 Berlin-Steglitz.

Ansprechpartner: Martina Neese-Wielgos, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 01 75-2 44 48 81, Email: farleyogd(at)yahoo.de

Sela

Sela ist eine ca. 6/2015 geborene Pointer- Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 56 cm. Sie wiegt etwa 14 kg. Im Dezember ’16 wurde Sela völlig desorientiert sowie verängstigt in einem Industriegebiet einer nahegelegenen Stadt von Malagón/Spanien gefunden. Die hübsche Hündin verhält sich anfangs noch etwas zurückhaltend gegenüber Menschen, ist mit Artgenossen beiderlei Geschlechts sehr gesellig sowie verträglich und zeigt in dieser Hinsicht ein eher unterwürfiges Verhalten.

Sela ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 38518 Gifhorn.

Ansprechpartner: Anette Böhm, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 01 71-7 63 19 10, Email: anette(at)ein-freund-fuers-leben.org

Gaia

Gaia ist eine ca. 7/2014 geborene Galgo Español-Hündin mit einer momentanen Schulterhöhe von ca. 61 cm. Sie wurde etwa im Februar '17 ins Tierheim von Ciudad Real/Spanien eingeliefert. Über ihre Vorgeschichte ist aufgrund ihrer Chipkennzeichnung bekannt, dass sie ursprünglich einem Jäger gehörte, der aber kein Interesse mehr an ihr hatte.

Gaia ist eine freundliche und aufgeschlossene junge Hündin, sehr menschenbezogen und begegnet ihnen mit großer Zuneigung. Schmusen und Kuscheln wird von ihr hingebungsvoll angenommen und ganz zärtlich wird dann auch mal über die Hand geleckt oder liebevoll angeknabbert :-)). Im Haus ist Gaia ganz galgo-like ruhig und sie hält sich gerne in ihrem Körbchen auf – am liebsten mit ganz vielen Kuscheldecken. Spaziergänge findet sie selbstverständlich toll und sie läuft vorbildlich an der Leine. Autofahren und Treppen sind auch kein Problem für sie. Mit Artgenossen versteht sie sich sehr gut, Katzenverträglichkeit ist nicht bekannt, daher lieber nicht.

Gaia ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 29303 Bergen.

Ansprechpartner: Regina Verdon, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 0 50 51-9 14 62 70, Email: regina(at)ein-freund-fuers-leben.org

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2