Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Hunde / Ein Freund fürs Leben e.V.
24.4.2014 : 15:32 : +0200

Berliner Tierschutz

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, www.ein-freund-fuers-leben.de  

Tel.: 0 30-84 72 09 81, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.de

Paul

Paul ist ein ca. 2007 geborener Herdenschutzhund-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 73 cm. Paul wurde als Welpe ins Tierheim von Ciudad Real/Spanien eingeliefert und hat dort sechs lange Jahre verbracht. Er war an das Leben im Tierheimzwinger gewöhnt und teilte ihn jahrelang mit einem weiteren Rüden und einer Hündin. Nun durfte er nach Deutschland in eine Pflegefamilie umziehen. Nach anfänglicher Unsicherheit beginnt er es zu genießen, schätzt sein weiches Hundebett im Haus, Streicheleinheiten und geht sehr gern spazieren. Er verträgt sich bisher sehr gut mit allen Artgenossen beiderlei Geschlechts, ist ruhig, friedlich, stubenrein und kann auch mal alleine bleiben. Paul ist bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Pflegestelle in Berlin-Zehlendorf.

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, Tel.: 030-84720981, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.org

 

Jette

Jette ist eine 11/2005 geborene weibliche Englische Bulldogge. Jette wurde aus privaten Gründen von ihrer Familie abgegeben und sucht nun ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen. Sie hat den typischen Bulldoggencharakter, ist dickköpfig und liebebedürftig. Sie braucht eine konsequente Hand, denn sonst versucht sie, die Führung zu übernehmen. Wir wünschen uns für Jette eine Einzelperson oder ein Paar ohne Kinder mit einem ruhigen geregelten Tagesablauf. Ausgedehnte Spaziergänge gefallen Jette sehr gut, nur das Leben in einem Mehrfamilienhaus in der Stadt mag sie gar nicht. Sie ist sehr wachsam. In der Pflegefamilie lebt sie mit mehreren Hunden zusammen und verträgt sich gut mit allen. Außerhalb des Hauses akzeptiert sie nicht jeden Artgenossen und versucht, ihr Rudel zu beschützen. Jette ist bereits kastriert, geimpft und gechipt. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 14165 Berlin-Zehlendorf.

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, Tel.: 030-84720981, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.org

Cuqui

Cuqui ist ein ca. 2006 geborener Mischslingsrüde mit einer Schulterhöhe von ca. 29 cm. Er wiegt etwa 8 kg. Cuqui wurde im August '13 in verwahrlostem und halb verhungertem Zustand auf der Straße in Malagón/Spanien aufgefunden. Er kam mit dem Leben im Tierheimzwinger überhaupt nicht zurecht, da er die Zuwendung der Menschen vermisste. Nun hatte er Glück und durfte in eine Pflegefamilie umziehen. Cuqui ist im Haus eine große Schmusebacke, lässt sich gerne kämmen und schmiegt sich dicht an seinen Menschen. Er ist stubenrein und kann für ein paar Stunden allein sein. Draußen ist er neugierig und sehr aktiv. Da er ein kleiner Dickkopf ist, benötigt der kleine Kerl konsequente Führung. Er verträgt sich gut mit Artgenossen und lebt in der Pflegestelle auch mit Katzen zusammen. Das Schönste für Cuqui wäre, wenn er in eine Familie kommen würde, wo größere Kinder sind, mit denen er spielen und toben kann. Cuqui ist bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Pflegestelle in Berlin-Zehlendorf.

Ansprechpartner: Angelika Schimmler, Tel.: 030-64499287, Email: angelika(at)ein-freund-fuers-leben.org

Venus

Venus ist eine ca. 2/2009 geborene Malinois-Mix-Hündin auf kurzen Beinen mit einer Schulterhöhe von ca. 46 cm. Venus wurde als Welpe auf der Straße in Malagón/Spanien aufgefunden und verbrachte mehr als vier Jahre im Tierheim, ohne dass sich je jemand für sie interessiert hätte. Vom Wesen ist sie ein typischer Schäferhund, sehr menschenbezogen, der es immer jedem Recht machen möchte. Zudem ist sie sehr gelehrig und litt unter dem tristen Tierheimalltag sehr. Wenn die Tierheimpfleger an ihrem Zwinger vorbeiliefen, legte sie sich immer sofort auf den Rücken und bettelte um Streicheleinheiten. Mit Artgenossen, egal welchen Geschlechts, kommt Venus bestens aus. Update: Im Januar '14 durfte Venus in eine Pflegestelle nach Deutschland ziehen! Dort kann sie gerne besucht und kennengelernt werden. Wer gibt dieser lieben und unkomplizierten Hündin, nach so langer Wartezeit, ein Zuhause? Venus ist bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 33605 Bielefeld.

antje(at)ein-freund-fuers-leben.org

Golfo

Golfo ist ein ca. 1/2012 geborener Terrier-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 33 cm. Er wiegt etwa 7,5 kg. Golfo lebte auf sich allein gestellt auf einer Farm in Rota/Spanien. Sein Besitzer kam zweimal in der Woche vorbei, um ihm Wasser und Futter hinzustellen, mehr Zuwendung bekam der kleine Kerl nicht. Eine Tierfreundin rettete Golfo und nahm ihn vorübergehend bei sich auf. Er kennt das Zusammenleben mit anderen Hunden und mit Katzen. Golfo ist bereits kastriert, geimpft, gechipt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er kommt am 15.02.14 in eine Pflegestelle nach 31061 Alfeld.

Ansprechpartner: Silke Wichtendahl, Tel.: 0 51 81-8 55 23 22, Email: silke(at)ein-freund-fuers-leben.org

Bora

Bora ist eine ca. 2006 geborene Deutscher Schäferhund-Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 49 cm.  

Bora hat eine traurige Geschichte: Im Juni '13 erhielt das Tierheim in Malagón/Spanien einen Anruf, dass in einem Dorf ein Hund bereits zweimal von einem Auto angefahren wurde und ihm niemand helfen würde. Anscheinend lebte Bora schon einige Zeit dort auf der Straße. Zwei Tierheimmitarbeiterinnen machten sich sofort auf den Weg und suchten nach ihr. Es war bereits spät abends und sie wussten nicht, wo genau die Hündin war, aber nach längerer Suche fanden sie Bora hinter ein paar Büschen auf dem Boden liegend. Als die Frauen sie ansprachen, wedelte die Hündin mit dem Schwanz, aber sie konnte nicht aufstehen. Bora schien starke Schmerzen zu haben, denn als sie sie hochhoben, winselte sie sehr. Sie hatte eine große Kopfverletzung. 

Bora wurde zum Tierarzt gebracht, der zum Glück keine Brüche feststellen konnte, aber Arthrose der Ellenbogen. Es wurde anscheinend in der Vergangenheit auf sie geschossen, denn es wurden noch etliche Schrotkugeln in ihrem Körper entdeckt.Bora ist eine unkomplizierte Hündin, die mit Artgenossen beiderlei Geschlechts bestens auskommt und sehr menschenbezogen und verschmust ist. 

Bora ist bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 46047 Oberhausen.

iris(at)ein-freund-fuers-leben.org

Noa

Noa ist eine ca. 3-jährige Mix-Hündin. Sie wiegt etwa 10 kg.Noa ist eine sehr, sehr freundliche, menschenbezogene Hündin, die Streicheleinheiten sehr liebt. Mit Artgenossen verträgt sie sich prima und spielt sehr gern mit ihnen.Noa ist bereits kastriert und wird geimpft, gechipt und auf Mittelmeerkranheiten getestet vermittelt. Sie befindet sich in Jerez de la Frontera/Spanien.

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, Tel.: 030-84 72 09 81, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.de  

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2