Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Hunde / Ein Freund fürs Leben e.V.
30.9.2016 : 17:23 : +0200

Berliner Tierschutz

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, www.ein-freund-fuers-leben.de  

Tel.: 0 30-84 72 09 81, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.de

Grain

Grain ist ein ca. 1/2013 geborener Terrier-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 25 cm. Er wiegt nur knapp 4 kg. Grain kam im Juli

'16 ins Tierheim in Ciudad Real/Spanien nachdem er von einer Familie allein umherirrend auf der Straße gefunden wurde. Da niemand den kleinen Kerl zu vermissen schien oder nach ihm fragte, wird nun ein neues Zuhause für ihn gesucht. Nicht nur äußerlich an Niedlichkeit kaum zu übertreffen, ist Grain auch vom Charakter her ein ganz cleveres kleines Kerlchen. So weiß er beispielsweise sehr genau, wie man sich das beste Schlafplätzchen sichert, seine Spielsachen so geschickt versteckt, dass sie nicht von anderen Artgenossen entdeckt werden könnten und wie man seine Pfleger dahingehend bezirzt, dass man auf deren Arm genommen wird und somit kuschelnder Weise seinen Zielort erreicht. Seine aufgeschlossene freundliche Art gegenüber Menschen sowie Artgenossen macht Grain zu einem ganz besonderen liebevollen Schatz, der sicherlich in fast jede Familie passen würde und mit dem man als zukünftigen süßen Wegbegleiter viele schöne Momente erleben kann.

Grain ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 29303 Bergen.

Ansprechpartner: Maros Kunold, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 0 5051-6 06 45 51, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.org

Rea

Rea ist eine ca. 3/2015 geborene Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 65 cm. Sie besaß bereits einmal ein eigenes Zuhause bei einem älteren Herrn. Allerdings war er des Öfteren ortsabwesend und da Rea ihn offensichtlich vermisste, überwand sie jedes Mal den Gartenzaun, um ihn zu suchen, bis sie sich eines Tages dabei eine größere Wunde auf der Innenseite ihres linken Hinterbeines zuzog. Ihr Halter brachte die Hündin im Mai ’16 zu der griechischen Tierschützerin Maria mit der Bitte, sie gesundzupflegen, da er selbst keine Zeit dafür besaß. Als Maria dies schließlich gelungen war, wollte Reas bisheriger Halter sie jedoch nicht wieder aufnehmen und überließ sie somit der Tierschützerin, die sie in ihrer kleinen Auffangstation in Korinth/Griechenland weiterhin beherbergte.

Die sehr hübsche junge Hundedame ist verspielt, lieb, kinderfreundlich sowie katzenverträglich. Rea ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 16727 Velten.

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.:

0 30-84 72 09 81, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.org

Puppi

Puppi ist eine ca. 12/2013 geborene Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 50 cm. Im Mai ’14 fand die griechische Tierschützerin Maria die erst etwa fünf Monate alte Puppi allein auf einer Straße in Korinth/Griechenland umherirrend, gab ihr eine Zuflucht in ihrer kleinen Auffangstation und behandelte ihre stark ausgeprägte Räude. Aufgrund einer offengelassenen Tür konnte Puppi einige Zeit später entwischen, wurde jedoch nach einem Monat von Maria wiedergefunden und erneut von ihr, dieses Mal in ihrem eigenen Haus, aufgenommen. Die Räude hatte sich bereits wieder über Puppis Körper ausgebreitet und so dauerte es drei Monate, bis die Tierschützerin es erneut geschafft hatte, Puppi gesundzupflegen. Es gibt keinerlei Informationen darüber, was Puppi in ihrem damaligen erst sehr jungen Leben bereits erlebt haben könnte, dass sie zwar zu einer durchaus sehr lieben Hündin werden ließ, die jedoch gegenüber Menschen recht scheu ist. Im Spiel mit Artgenossen ist die hübsche Hündin sehr fröhlich, sie tobt gerne mit ihnen herum und auch Katzen gegenüber zeigt sie sich verträglich. Für Puppi wünschen wir uns ganz besondere Hundefreunde, die möglichst bereits einige Erfahrungen mit ängstlichen Hunden sammeln konnten.

Puppi ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 13591 Berlin-Spandau.

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.:0 30-84 72 09 81, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.org

Mariam

Mariam ist eine ca. 3/2013 geborene Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 50 cm. Sie wiegt etwa 18 kg. Mariam und ihre Freundin Megan erschienen wie aus dem Nichts auf einem Feld. Beide waren trächtig und bekamen dort ihre Welpen, von denen im Laufe der nächsten Wochen einige verschwanden. Anwohner informierten im Februar '16 das Tierheim in Rota/Spanien und mit einiger Mühe konnten die beiden kleinen Hundefamilien eingefangen werden, denn Mariam und Megan hatten große Angst, ihre letzten Babies auch noch zu verlieren. Im Tierheim haben sie sich jedoch schnell an das Leben ohne Angst und Hunger gewöhnt. Die drei Welpen haben inzwischen bereits ein Zuhause gefunden und die Mamas blieben zurück.

Mariam ist eine sehr süße, intelligente, freundliche und liebevolle Hündin, die sich sehr gut mit Artgenossen versteht. Sie geht gut an der Leine und ist stubenrein. Mariam ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 38518 Gifhorn.

Ansprechpartner: Anette Böhm, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 01 71-763 19 10, Email: anette(at)ein-freund-fuers-leben.org

Lady

Lady ist eine ca. 3/2015 geborene Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 37 cm. Sie wurde als Welpe von einer Familie aufgenommen und musste im September '16 aus gesundheitlichen Gründen wieder abgegeben werden. Sie ist ein sehr freundlicher und aufgeschlossener Hund, läuft sehr gut mit und ohne Leine, liebt Kinder und versteht sich gut mit Katzen. Lady ist noch etwas traurig über den Verlust ihrer Familie, aber sie hat sich in der Pflegestelle schon sehr gut eingefügt. Wer möchte ihr wieder ein schönes Zuhause geben?

Lady wird kastriert, geimpft und gechippt vermittelt Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 31061 Alfeld.

Ansprechpartner: Silke Wichtendahl, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 0172-8 36 11 82, Email: silke(at)ein-freund-fuers-leben.org

Pretty

Pretty ist eine ca. 3/2013 geborene kleine Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 35 cm. Sie hat in ihrem kurzen Leben noch nicht viel Gutes erleben dürfen und verbrachte viel Zeit im Tierheim von Rota/Spanien. Sie ist sehr handscheu und lässt sich zur Zeit noch nur unter ganz besonderen Umständen anfassen. Allerdings liebt sie Menschen eigentlich und im Haus läuft sie ihnen ständig hinterher. Pretty liebt jede Art von Leckerchen und frisst ohne Probleme aus der Hand. Mit Artgenossen versteht sie sich bestens und orientiert sich sehr an ihnen. Daher suchen wir unbedingt ein Zuhause für sie, wo es mindestens noch einen weiteren Hund gibt.

In den letzten Monaten hat Pretty sich sehr stark verbessert und ihre Angst nimmt immer mehr ab. Trotzdem braucht sie verständnisvolle Menschen, die Erfahrung mit Angsthunden haben. An der Leine geht sie sehr gut und sie genießt lange Spaziergänge in der Natur. Pretty ist bereits kastriert, geimpft, gechippt, und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 31061 Alfeld.

Ansprechpartner: Silke Wichtendahl, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 01 72-8 36 11 82, Email: silke(at)ein-freund-fuers-leben.org

Hairo

Hairo ist ein ca. 6/2013 geborener Galgo Espanol-Rüde mit einer Schulterhöhe von 65 cm. Er wurde im Juni ' 16 fast verhungert mitten auf einem Feld gefunden und ins Tierheim von Ciudad Real/Spanien gebracht.Er war nur noch Haut und Knochen, voller Zecken und total verschmutzt.

Es war ihm anzusehen, dass er kein gutes Leben gehabt hatte, aber das sollte sich nun ändern. Im Tierheim lebte Hairo zusehends auf, er ist dankbar für jede Berührung und Aufmerksamkeit, ist sehr liebevoll und inzwischen auch fröhlich und verspielt. Mit Artgenossen beiderlei Geschlechts verträgt er sich gut, mit Katzen leider nicht.

Hairo ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 29303 Bergen.

Ansprechpartner: Regina Verdon, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 05051-9 14 62 70, Email: regina(at)ein-freund-fuers-leben.org

Felisa

Felisa ist eine ca. 12/2013 geborene Deutsch Kurzhaar-Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 57 cm. Sie wurde im Dezember ’14 von ihrem bisherigen Halter im Tierheim in Rota/Spanien abgegeben, vermutlich weil sie als ursprünglich vorgesehene Jagdhündin nicht ihren Zweck erfüllte und ihrem Besitzer somit keinen Nutzen brachte. Felisa ist eine hübsche, fröhliche sowie sehr liebevolle Hündin, mit der ihre zukünftige Familie sicherlich jede Menge Spaß sowie Freude für viele Jahre erleben wird.Sie hat sich im Tierheim katzenverträglich gezeigt und ist freundlich zu jedem.

Felisa ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 46047 Oberhausen.

Ansprechpartner: Silke Wichtendahl, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 0172-8 36 11 82, Email: silke(at)ein-freund-fuers-leben.org

Fraquel

Fraguel ist ein ca. 9/2011 geborener Labrador(-Mix?)-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 62 cm. Er wiegt etwa 28 kg. Fraguel wurde im Juli

'14 mit seinem besten Kumpel Rock ins Tierheim von Rota/Spanien gebracht. Zuvor waren die beiden Hunde einige Wochen lang immer wieder an der Costa Ballena gesichtet worden, wie sie nach Essbarem suchten, aber jedesmal, wenn die Tierschützer herbeieilten, um sie einzufangen, waren Fraguel und Rock schon wieder verschwunden. Als es schließlich gelang, fanden sie die Beiden völlig verdreckt und voller Parasiten vor, doch nach einem Bad kamen wunderschöne Hunde zum Vorschein, die zudem vom ersten Tag an freundlich und aufgeschlossen waren. Fraguel und Rock waren unzertrennlich, bis Rock vermittelt wurde. Nun sucht der liebevolle, schöne Fraguel noch sein passendes Zuhause.

Fraguel ist bei Fremden anfangs etwas zurückhaltend, taut aber schnell auf und ist für jede Streicheleinheit dankbar. Im Haus ist er sehr ruhig und bescheiden, aber er ist ein souveräner Wächter von Haus und Garten.Mit Artgenossen versteht er sich sehr gut, mit Katzen leider nicht. Er sucht hundeerfahrene Menschen, die ihm nun die Sonnenseite des Lebens zeigen.Fraguel ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 31061 Alfeld.

Ansprechpartner: Silke Wichtendahl, Ein Freund fürs Leben e.V.,

Tel.: 0172-8 36 11 82, Email: silke(at)ein-freund-fuers-leben.org

Steisi

Steisi ist eine ca. 12/2013 geborene Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 37 cm. Sie wiegt etwa 6 kg. Steisi wurde im August '15 in Malagón/Spanien mit 13 anderen Hunden auf der Landstraße aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Ein Hund war bereits überfahren worden und wir nehmen an, dass Steisi's große Angst vor Autos daher stammt. Sie ist noch zurückhaltend und unterwürfig, aber auch neugierig und sehr verträglich. Artgenossen geben ihr viel Sicherheit, ohne sie kann sie leider noch gar nicht alleine bleiben, denn sie ist sehr auf ihren Menschen bezogen.

Aufgrund ihrer Ängstlichkeit wird Steisi nicht in die Stadt vermittelt, sondern nur in ein ruhiges Zuhause in einer ländlichen Gegend und am besten als Zweithund.

Steisi ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 13591 Berlin-Spandau.

Ansprechpartner: Kristin Mittmann, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 01 76-21 20 48 15, Email: kristin(at)ein-freund-fuers-leben.org

Bombon

Bombón ist eine ca. 2006 geborene Schäferhund-Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 58 cm. Sie hat eine außergewöhnliche schokobraune Farbe mit weißen Abzeichen. Bombón hat ihr ganzes bisheriges Leben im Tierheim von Ciudad Real/Spanien verbracht. Sie kam bereits als Welpe dorthin und es hat nie jemand Notiz von ihr genommen. Etwa sechs Jahre teilte sie den Zwinger mit zwei Rüden, die aber beide im letzten Jahr vermittelt wurden, so dass Bombón ihre Freunde verloren hat. Sie ist eine schüchterne Hündin, die in ihren ersten Lebensjahren nichts außerhalb des Tierheims kennengelernt hat. Wenn die anderen Hunde ihre Zwinger verlassen und im Innenhof laufen durften, blieb Bombón lieber allein hinter den vertrauten Gittern. Das änderte sich, als Bombón im Frühjahr '14 eine Patin fand, die es ermöglichte, dass sie regelmäßigen Menschenkontakt bekam. Sie wurde so auf ein Leben in einer Familie vorbereitet und hat sich sehr gut entwickelt. Im Dezember '14 fand Bombón eine Pflegestelle in Deutschland, wo sie sich gut eingelebt hat.

Bombón ist eine ruhige Hündin, die es genießt, im Haus auf einem weichen Plätzchen zu faulenzen. Sie zeigt bisher keinen Jagdtrieb, verträgt sich mit Artgenossen und liebt Leckerchen. Sie ist noch etwas unsicher und orientiert sich sehr an ihrer Hundefreundin in der Pflegefamilie.Deshalb möchten wir Bombón am liebsten als Zweithund vermitteln.

Bombón ist bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 46067 Oberhausen.

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.: 0 30-84 72 09 81, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.org

Rica

Rica ist eine ca. 01/2010 geborene Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 45 cm. Sie besaß bereits einmal ein Zuhause in Spanien, leider verstarb ihr Halter und dessen Angehörige gaben die Hündin im Januar '15 im Tierheim von Rota/Spanien ab.

Rica verhielt sich anfangs sehr zurückhaltend und misstrauisch gegenüber Menschen. Sie wurde deshalb in einer Pflegefamilie untergebracht, wo sie eine sehr gravierende Veränderung innerhalb des letzten Jahres vollzogen hat. Äußerlich mit ein paar Gramm mehr sowie einem sehr schönen, etwas längeren helleren, Fell als bei ihrer Ankunft hat sie sich zu einer wunderschönen Hündin entwickelt. Doch die erfreulichste Wandlung hat ihr Charakter durchlaufen. Rica ist heute eine menschenbezogene sowie fröhliche Hündin, die ihre vorübergehende Familie gerne auf Ausflügen begleitet, Freilauf genießt und sich ihnen auf Zuruf sofort wieder nähert. Sie liebt die menschliche Nähe und verträgt sich prima mit Artgenossen und auch mit Katzen. Wir würden Rica sehr gerne als Zweithund vermitteln, da ihr dies deutlich Sicherheit gibt.

Rica ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 14480 Potsdam.

Ansprechpartner: Christine Meinhardt, Ein Freund fürs Leben e.V., Tel.:

0 30-84 72 09 81, Email: christine(at)ein-freund-fuers-leben.org

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2