Sie sind hier: Home / Tiere in Not / graue Schnauzen / Auslandsgraueschnauzen Oma
20.5.2019 : 3:16 : +0200

graue Schnauzen

Logo: made in nature - Webdesign TYPO3 Agentur Logo: made in nature - Webdesign TYPO3 Dienstleister

Graue Schnauzen

Graue Schnauzen sind wunderbare Weggefährten sie strahlen eine unglaubliche Ruhe aus, eine Zufriedenheit und Dankbarkeit; alleine nur fürs Dasein dürfen so dass einem bei jeder Begegnung das Herz aufgeht.

Peggy-Sue

Peggy-Sue, Mix-Hündin, geb.2007, ca. 50 cm

Mein Name ist Peggy-Sue und ich bin eine richtig nette Hundedame. Aber das hilft mir nicht, ein richtiges Zuhause zu finden. Ich weiß nicht, ob ich den Menschen nicht schön genug bin oder schlichtweg zu alt.

Ich wohne bei einer sehr netten Frau in Kroatien, die sich mit eigenen Mitteln um uns Hunde kümmert, die niemand mehr möchte. Hier wohne ich schon länger, aber trotzdem ist das hier kein richtiges Zuhause. Die anderen Hunde, die bereits einen Platz bei netten Menschen gefunden haben, waren alle jünger als ich und deshalb glaube ich, dass ich sicherlich auch hier sterben werde.

Aber in Deutschland gibt es Menschen, die nicht aufgeben, auch für alte und kranke Tiere tolle Plätze bei Leuten zu finden, die sich einfach nur berufen fühlen, dass auch wir erleben dürfen, was es heißt, ein richtiges Hundeleben zu führen. Deren Optimismus habe ich mittlerweile verloren, aber sie sagen immer, dass es auf diesem Planeten auch Wunder geben soll.

Also warte ich, Peggy-Sue, als souveräne Hündin, die Distanz zu allem hält und erst einmal beobachtet was passiert und die verträglich mit anderen Hunden ist, auf dieses Wunder.

Ich möchte aber bitte noch den Wunsch äußern, dass ich recht ruhig wohnen möchte und mir Menschen wünsche, die mich so richtig verwöhnen.

Kontakt über unsere Ehrenamtliche, Frau Sobolewski, Telefon 0176-78018016 oder msobolewski(at)online.de

Chanel

Name: Chanel Geschlecht: weiblich Fell:weiß-braun

Rasse:Shih Tzu Größe: 30cm Alter: 20.03.2007

Kastriert: ja Katzenverträglich: ja

Mittelmeerkrankheiten: negativ getestet

Aufenthaltsort: 26639 Wiesmoor 

Ein Kleeblatt in Not!

Ömchen (Chanel) ist eine ganz liebenswerte Seniorin die, gemeinsam mit ihren Freunden Nana und Lucas, in eine Notsituation geraten ist und nun dringend ein neues Zuhause sucht (auch getrennt).

Die kleine Fellkugel durfte das letzte Jahr geliebt und fürsorglich gepflegt bei einem Paar mit großem Tierschutzhundeherz verbringen, Ömchen fehlte es an nichts. Der Plan war, dass sie gemeinsam mit ihrer zwei-, und vierbeiniger Familie ihr Leben in Ruhe zu Ende bringen darf.

Ungerecht wie das Leben nun manchmal so ist, gab es in ihrer Familie schwerwiegende private Veränderungen, sodass schweren Herzens, aber zum Wohl der Hunde, entschieden wurde, den drei rüstigen Hunderentnern ein neues Zuhause zu suchen, welches sie dann hoffentlich nicht mehr verlassen müssen.

Ömchen Chanel ist äußerst lieb und verschmust. Eine Sportskanone ist sie nicht mehr, sie wäre mit mehreren kleinen Schnupperrunden am Tag vollkommen zufrieden. Chanel ist es gewohnt ebenerdig mit freiem Zugang zum Garten zu leben, eine Wohnung mit wenigen Treppen käme aber auch in Frage.

Ihr liebstes Hobby ist Schnarchen in einem gemütlichen weichen Körbchen. Wer möchte sich in Zukunft von ihrer "leisen Musik" verzaubern lassen und bietet dieser goldigen Maus einen Gnadenplatz?

Zu ihrer Vorgeschichte:

Ursprünglich lebte Ömchen Chanel 11 Jahre in Spanien in einer Familie der sie dann einfach zu alt geworden ist und deshalb ins Tierheim abgeschoben haben. Chanel kennt daher Kinder und Katzen. Sie wurde dann 2018 über den Tierschutzverein Europa nach Deutschland vermittelt.Wenn Sie Chanel helfen möchten ihren letzten Lebensabschnitt in Ruhe und Frieden zu verbringen, dann melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin Regina Ehrat.

Weitere Infos und Videos finden Sie auf unserer Internetseite, https://www.tierschutzverein-europa.de/anzeige.php?lang=&id=9282

Kontakt: Regina Ehrat Handy: 0175-8502268 E-mail: regina.ehrat(at)gmx.de

Nana

Name: Nana Geburtsdatum: 01.02.2008 Geschlecht: weiblich

Rasse: Yorkshire Terrier

Farbe: schwarz und rot, sehr schöne Zeichnung

Größe: ca. 30 cm Kastriert: ja

Mittelmeerkrankheiten: negativ

Aufenthaltsort: 26639 Wiesmoor

Ein Kleeblatt in Not!Die herzige Strubbeline Nana ist eine ganz liebenswerte Seniorin die, gemeinsam mit ihren Freunden Chanel und Lucas, in eine Notsituation geraten ist und nun dringend ein neues Zuhause sucht (auch getrennt).

Die charmante Fellkugel durfte das letzte Jahr geliebt und fürsorglich gepflegt bei einem Paar mit großem Tierschutzhundeherz verbringen, hier fehlte es ihr an nichts. Der Plan war, dass sie gemeinsam mit ihrer zwei-, und vierbeiniger Familie ihr Leben in Ruhe zu Ende bringen darf.

Ungerecht wie das Leben nun manchmal so ist, gab es in ihrer Familie schwerwiegende private Veränderungen, sodass schweren Herzens, aber zum Wohl der Hunde, entschieden wurde, den drei rüstigen Hunderentnern ein neues Zuhause zu suchen, welches sie dann hoffentlich nicht mehr verlassen müssen.

Nana ist eine ganz liebe, verträgliche Hündin, die sehr gerne schmust und auch noch kleine Spieleinheiten mit ihren Menschen einlegt. Sie ist zwar keine Sportskanone mehr, aber würde sicher noch mehrere kleine Schnupperrunden am Tag mit ihren Menschen drehen. Auf jeden Fall zeigt sie keine Ängste und ist aufgeschlossen allem neuen gegenüber. Nana ist es gewohnt ebenerdig mit freiem Zugang zum Garten zu leben, eine Wohnung mit wenigen Treppen käme aber auch in Frage. In ihrem Zuhause in dem sie sich im Moment noch befindet, blieb sie als auch mal einige Stunden alleine.

Zu ihrer Vorgeschichte:

Nana lebte ihr ganzes Leben an der Seite älterer Menschen. Öfters wurde sie herumgereicht wie ein Wanderpokal wenn die Senioren sie nicht mehr behalten konnten. Mehrmals musste sie ihre Bezugspersonen verlassen bis sie schließlich in unserem Partnertierheim "Perros con Alma" landete, von wo aus sie 2018 in ihr jetziges Zuhause vermittelt wurde.

Wer möchte dieser tapferen Mausi ein Gnadenplätzchen bieten und den Weg mit ihr gemeinsam bis zum Ende gehen, ohne das sie noch einmal erfahren muss, wie es ist ihre Menschen zu verlieren?Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Ihre Vermittlerin Regina Ehrat

Weitere Infos und Videos finden Sie auf unserer Internetseite, https://www.tierschutzverein-europa.de/anzeige.php?lang=&id=9155

Kontakt: Regina Ehrat Handy: 0175-8502268 E-mail: regina.ehrat(at)gmx.de

Hanna

Hallo ich bin Hanna, eine Boxerhündin, geboren ca. 2010 mit einer Schulterhöhe von 66 cm.Ich wurde viele Jahre als Zuchthündin missbraucht und dann, als ich dafür nicht mehr tauglich war auf die Strasse geworfen.

Zur Zeit bin ich in einem privaten Tierheim in der Nähe von Lissabon untergebracht und suche ein schönes Plätzchen für meinen Lebensabend.Ich bin eine Kuschelhündin, sehr freundlich zu allen Menschen und auch zu Kindern und sehr anschmiegsam und verschmust.

Trotz meines fortgeschrittenen Alters bin ich noch aktiv und liebe Spaziergänge. kann stundenweise alleine bleiben und bin sehr einfach im Umgang und deshalb auch für Hundeanfänger geeignet.Ich hoffe, ich habe Sie neugierig gemacht und Sie haben ein schönes Zuhause für mich. mit intensiven Familienanschluss

Ich bin voll geimpft, gechipt, kastriert und werde vor Abreise noch auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt: Ingrid Konau Tel.04151-5021 Mail: a.konau(at)casa-animales.de

Labelle

Unsere Labelle gehört zu den älteren Hunden im Tierheim in Schumen (geb. ca. im Januar 2009). Wenn Sie sich wundern, warum es bei uns so wenige alte Hunde gibt, ist es, weil es im vergangenen Jahr wahnsinnig viele wunderbare Menschen gab, die sich einem älteren Tier oder auch einem Hund mit Handicap angenommen haben. Dafür sind wir sehr dankbar und es zeigt auch die Vorzüge eines älteren Tieres, die einige Menschen zu schätzen wissen. Ein älteres Tier ist schon ruhiger und oft souveräner in verschiedenen Situationen, es lernt viele Dinge recht schnell und ist in der Regel auch schnell stubenrein. Ein älteres Tier braucht nicht mehr den ganzen Tag Action, es kann auch mal alleine bleiben und sich ausruhen.

Trotzdem freut sich ein älteres Tier über Zuwendung, Spaziergänge und Abwechslung. Und ist bestimmt bereit noch einiges zu lernen! Die Offenheit dafür bringt Labelle auf jeden Fall mit! Denn sie mag Menschen sehr und freut sich über jede kleine Aufmerksamkeit und Streicheleinheit. Wenn wir uns ihrem Auslauf nähern, fängt ihre Rute vor lauter Freude an zu wedeln und irgendwann wackelt auch ihr ganzer Körper mit.

Labelle soll trotz – oder gerade wegen ihres fortgeschrittenen Alters – unbedingt die Chance auf ein eigenes Zuhause bekommen, in dem sie ihren Lebensabend verbringen darf. Und es wären noch so viele kleine Dinge, die Labelles Herz mit Sicherheit zum Hüpfen bringen würden: sich im Gras wälzen; im Sand buddeln; im warmen Bettchen zu liegen, wenn es draußen schneit; regelmäßig gestreichelt zu werden und vor allem zu wissen, dass sie für immer in diesem Zuhause bleiben darf!Labelle ist absolut sozialverträglich und kommt in ihrer Hundegruppe gut zurecht. Keine Selbstverständlichkeit, denn der Alltag ist extrem eintönig und die Hunde sind natürlich keineswegs aufgelastet. Deshalb können wir uns auch gut vorstellen, dass Labelle problemlos in eine bestehende Hundegruppe integriert werden könnte.

Vor kurzem haben wir Labelle das erste Mal mit auf einen kleinen Spaziergang außerhalb des Tierheims genommen. Wir konnten es selbst nicht glauben, aber sie ist ohne zu zögern sofort mitgelaufen! Dabei ist sie vermutlich noch nie an der Leine gelaufen – und trotzdem ist sie souverän neben ihrem Gassigänger mitgetrabt.

Wer weiß, mit was uns Labelle noch alles überraschen wird! Fest steht, sie ist eine sehr liebe und gutmütige Hündin, die immer gut drauf zu sein scheint.

Vor allem wünschen wir ihr von Herzen, dass der letzte Winter auch wirklich ihr allerletzter Winter im Tierheim war. Denn besonders für die älteren und kranken Hunde ist der Winter in Bulgarien eine große Herausforderung…

Der Koffer von Labelle ist schon lange gepackt (gechipt, geimpft und kastriert ist sie auch schon), jetzt braucht sie nur noch ihr Ausreiseticket nach Deutschland. Je schneller desto besser!

Weitere Infos unter.: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/h%C3%BCndinnen/labelle/

Video unter: https://www.youtube.com/watch?v=tnXh4tONy8A

Kontakt: Grund zur Hoffnung e.V. Gabi Flückiger

Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881

info(at)grund-zur-hoffnung.org www.grund-zur-hoffnung.org

Lisa

Lisa sucht ein Zuhause. Sie ist ca. 9 Jahre alt und wiegt 5,5 kg. Sie ist eine sehr liebe, eher zurückaltende Hündin die ein ruhiges Zuhause sucht. Katzen mag Lisa nicht. Andere Hunde sind kein Problem, aber sie bindet sich sehr eng an ihren Menschen und würde daher lieber Einzelhund sein, um ihren Menschen ganz für sich zu haben. Gerne auch an ältere Menschen abzugeben. Lisa ist kastriert, geimpft,> gechipt und entwurmt.

Bei Interesse können gerne weitere Bilder und Videos zugesandt werden.

Ihre Anfragen richten Sie gerne an Barbarahidding(at)gmx.de Oder 0162 9221285

Elsa (Kopie 1)

Elsa Alter und Größe: 10 Jahre 46 cm

Geschlecht: Hündin (kastriert)

Verträglich mit: Hündinnen und Rüden

Vermittlung zu Katzen: Katzentest möglich

Besonderheit: Leishmaniose in Behandlung, Ehrlichiose Behandlung abgeschlossen

Aufenthaltsort: Auffangstation "ASS" / bei Barcelona

Kontakt:Karin Ontl Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)

karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de 

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/elsa-2.php

Elsa hatte bis vor kurzem noch ein Zuhause. Aber der Besitzer verlor immer mehr das Interesse an ihr und versorgte sie nicht mehr gut. Schlussendlich gab er sie im Tierheim ab, unterernährt und krank. Hier im Tierheim wurde und wird Elsa natürlich medizinisch versorgt. Die Ehrlichiosebehandlung ist mittlerweile auch abgeschlossen, die Leishmaniosebehanldung neigt sich dem Ende zu.

Und so halten wir nun gemeinsam mit Elsa nach einem neuen Zuhause Ausschau. Nie wieder soll es ihr passieren, dass sie trotz Besitzer Hunger leiden muss oder körperliche Schwächen einfach übersehen bzw. übergangen werden. Sie hat einen schönen Seniorenalltag mit ausreichend Bewegung, angepasstem Futter und viel Liebe und Zuwendung so sehr verdient. Wir sind uns sicher, dass man in Elsas Augen noch einmal Glanz und Freude zaubern kann, wenn man sie nur Teil einer Familie sein lässt.Melden Sie sich bei mir, wenn Sie diese Familie sein wollen.

Baba

BABA ist richtig ausgemergelt und verbraucht vom Leben!

Hündin geb. ca. 2008 Größe: 45cm

BABA ist richtig ausgemergelt und verbraucht vom Leben. Ihre Blicke sagen alles. Sie braucht ganz dringend mehr Ruhe, Geborgenheit und vor allem Sicherheit.BABA ist altersbedingt eher ruhig und genügsam. Zu uns Menschen absolut freundlich und richtig zutraulich. Sie lässt sich ohne Probleme anfassen und genießt jede noch so kleine Zuwendung von uns.Mit den anderen Hunden versteht sich BABA eigentlich recht gut, sie sind ihr nur einfach ein wenig zu laut und zu wild. Mit einem ruhigen und entspannten Ersthund hätte BABA aber sicherlich keine Probleme. Katzen kennt sie bislang jedoch noch nicht.BABA sucht nun ein ruhiges Zuhause bei verständnisvollen Menschen, bei denen sie endlich zur Ruhe kommen darf und auch einmal all die schönen Seiten des Lebens genießen kann.

BABA prodogromania.de/bilder/index.php/Notf-lle/Oldies/BABA 

Kontakt: info(at)prodogromania.de

Nereida

NEREIDA ...... ein betagtes, freundliches großes "Mädchen" ist die hübsche Nereida

Name: Nereida Geschlecht: Hündin Alter: ca. geb. 26.04.2008

Größe: SH ca. 54 cm

Kontakt: g.wimmer1949(at)gmail.com

Uniska

2018...vielleicht hatte sie mal ein Zuhause aber daran

wird sie sich nicht mehr erinnern, denn sie wartet mittlerweile

seit 8 Jahren  im Tierheim 

2017: bis heute gab es niemanden der ihr ein Zuhause geben möchte...

2016: kein Zuhause in Sicht

2015: Uniska kam mit etwa einem Jahr ganz verängstigt ins Tierheim.

Wir möchten uns gar nicht vorstellen, was sie in ihren ersten Lebensmonaten alles erlebt haben mag. Nun sitzt die schöne Hundedame seit 5 Jahren im Tierheim und wartet noch immer auf eine liebevolle Familie. Bis heute zeigt sich Uniska fremden Menschen gegenüber anfangs misstrauisch. Wenn sie merkt, dass man nur gutes im Sinn hat,entspannt sie sich jedoch und fasst Vertrauen.

Sie ist eine tolle Hündin, die vertrauten Menschen viel Liebe schenkt und ihre Dankbarkeit spüren lässt. Wir suchen für diese hübsche Maus tolle Menschen die bereit sind, mit Uniska das große Hunde 1x1 zu erlernen und die nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.

Name: Uniska Rasse: Mischling Alter: Geb. ca. 2009

Größe: ca. 45 cm Geschlecht: Hündin Kastriert: ja

Aufenthaltsort: Tierheim Ostroda (Polen)

Kontakt:Claudia Wessel Tel.: 01523/4598294 oder 0231/532 11 845

Claudiawessel(at)hotmail.de http://www.heimatlosepfoten.de/

Alle Tiere reisen mit einem EU- Ausweis, werden kastriert, gechipt und geimpft

Mari

Mari Podenca Mix Alter und Größe: 11 Jahre 44 cm

Geschlecht: Hündin (kastriert)

Verträglich mit: Rüden und Hündinnen

Vermittlung zu Katzen: Katzentest vor Ort möglich

Besonderheit: operierte Mammatumore

Aufenthaltsort: spanische Pflegestelle der Auffangstation "ASS"/ bei Barcelona

Kontakt:Karin Ontl Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)

karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de 

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/mari.php

Dieser herzzereißende Blick gehört Mari! Mari hatte noch nie ein schönes Leben und wurde von einem Jäger schlußendlich aus Altersgründen im Tierheim in einem schrecklichen Zustand abgegeben. Sie hatte Mammatumore, schlimme Zähne und war sehr dünn... . Und als Erinnerung an diesen Vorbesitzer hat die Seniorin noch eine alte Schussverletzung am rechten Ohr behalten. Inzwischen wurde Mari operiert, kastriert und die Zähne wurden gemacht. Es geht ihr nun gut und sie durfte glücklicherweise in eine spanische Pflegestelle ziehen. Dort zeigt sie sich als ruhige, liebe und lustige Omi, die noch gerne über Feld und Wiesen spaziert und schnüffelt. Sie ist eine Podenca Mix und war sicher mal ein gute Jägerin . Mit anderen Hunden kommt sie problemlos aus und kann gerne als Zweithund adoptiert werden. Aber am liebsten möchte sie gestreichelt werden und bei uns Menschen sein (trotz der gruseligen Vergangenheit). Sind Sie der Mensch, der bereit ist Mari noch einen schönen Lebensabend zu schenken mit viel Liebe und Wärme? Mari wird Ihnen dafür ihre grenzenlose Liebe schenken.

Nena

Name: Nena. Geb. Januar 2010 Kastriert, entwurmt, gechippt

Nena lebt seit 7 Jahren in unserem Tierheim/Auffangststion Nähe Murcia / Spanien seit wir sie gerettet haben. Nena und ihre Mutter (sie wurde bereits adoptiert) waren vor unserem Tierheim angebunden worden - wie feige!

Sie waren beide in einem erbsrmungswürdigen Zustand wie im ersten Foto zu sehen ist.Früher mochte Nena keine kleinen Hunde-im Laufe der Jahre hat dich das geändert und sie kann jetzt mit jedem Hund zusammenleben.Sie ist sehr lieb, sozialverträglich, läuft gut an der Leine, und ist sogar mit Katzen verträglich.

Nena hat niemals in einer eigenen Familie gelebt und wir denken, dass es an der Zeit wird dem harten Winter zu entkommen. Hier im Shelter wird es im Sommer sehr heiss und der Winter ist hart und sehr kalt.Wir hoffen, dass Nena das nicht länger mitnachen muss und hoffen, dass sie bald ihr eigenes Zuhause bekommt...

Kontakt = angelagrillmeier(at)yahoo.de

Elsa

Senior - Elsa - Tierhilfe Korfu  Mischling geb. ca 12.2009

Die geschätzt Dezember 2009 geborene Elsa sucht bereits seit Dezember 2015 eine eigene Familie. Ursprünglich lebte Elsa als Straßenhündin im Norden der Insel Korfu. Sie wurde uns von einer besorgten Griechin gemeldet, da sie sehr ausgehungert war und immer wieder Welpen bekam. Für Elsa stand also als erstes ein Termin beim Tierarzt zur Kastration an.Sie ist absolut freundlich zum Menschen. Elsa ist eine wahrhaft süße Hündin mit viel Charme - 3 ihrer Vorderzähne fehlen, so dass es immer aussieht als ob sie lacht :-)

Elsa ist nun schon lange im Tierheim und hat sich ordentlich Kummerspeck angefuttert - wir hoffen sehr, dass die süße Knutschkugel noch ihre Chance erhält. Den Katzentest hat sie mit Bravour bestanden, so dass sie mit hundeerfahrenen Katzen im neuen Zuhause voraussichtlich kein Problem hat. Andere Hündinnen favorisiert sie nicht mehr so sehr, dies kann außerhalb des Tierheims wieder ganz anders aussehen, aber eine Vermittlung sollte als Einzelhund oder zu einem souveränen Rüden erfolgen.Hat Elsa noch eine Chance dem Tierheim zu entkommen und ihre zweite Lebenshälfte in einem kuscheligen Körbchen bei einer eigenen Familie zu verbringen? Gerade ältere Hunde danken es einem oft mit all ihrer Liebe und überraschen mit ihrer Anpassungsfähigkeit...

Elsa ist ca. 50 cm groß. Elsa wurde bereits kastriert.Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Ein Video zu Elsa finden Sie unter folgendem Link https://www.youtube.com/watch?v=sxi0a1OvOOA

Kontakt: Tierhilfe Korfu Uta Engelhardt tierhilfekorfu(at)gmx.deRufnummer:

Tel. 02102/41794 od. 0174/9463740

 

Sua

Die alten Ladys von Buftea….

Sie wurden entsorgt, weggeworfen wie Müll, ausgesetzt, misshandelt, gequält...keiner wollte sie und es will sie auch jetzt keiner.Manche haben Angst, manche eine Behinderung, manche werden einfach immer wieder übersehen.Sie leben zum Teil schon bei uns seit sie Kinder waren.Sie haben Liebe zu geben und sie wollen Liebe empfangen, sie haben ein Herz zu verschenken....nur will es niemand haben.Dann werden sie wohl für immer hier bleiben...Das heißt: keine Liebe, keine wirkliche Fürsorge, keinen eigenen Platz.Nur Langeweile, Tristesse und Sehnsucht...

Dabei sind sie so liebenswert... http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen-f%C3%BCr-immer-hier/

Suha war schon vor uns in Buftea - wir haben sie mit der Station übernommen.Sie ist ein liebes und lustiges Mädchen und strahlt soviel Freundlichkeit aus, dass man sie nur liebhaben kann.Leider haben schlechtes Futter - das sie bekam bevor wir auftauchten - und Bewegungsmangel zu einer Rubensfigur geführt, die sie zwar durchaus wieder abtrainieren könnte – aber nicht in der Station, wo viele gefüttert werden müssen. Und Bewegung fehlt nun mal leider allen...Sie ist ein liebenswürdiger Hund - aber auch ein alter Straßenhund, der es gewohnt ist, sich durchzusetzen. Sonst wäre sie kaum neunJahre alt geworden.Was sie nicht will das will sie nicht. Und zeigt es deutlich.Z.B. weigert sie sich nachdrücklich die Ohrmarke entfernen zu lassen.Falls sich also jemand für die mollige und energische Dame erwärmen könnte, sollte er sich mit diesem Ohrschmuck besser abfinden, denn sie will ihn behalten…

Name: Suha Geschlecht: weiblich, kastriert Alter: ca. geb. Januar 2007

Größe: ca. 55 cm

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/suha-tn696/

Gerlinde Wimmer HAR – Bukarest www.helpinganimalsromania.de

Kontakt: Gerlinde Wimmer g.wimmer1949(at)gmail.com

vorherige Seite -> Opas nächste Seite -> Auslandsgraue Schnauzen Opa
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2