Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Auslandshunde / Tierische Notfälle
15.6.2019 : 22:46 : +0200

Tierische Notfälle

Kontakt:;Bettina Vogelskamp:
Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176-210 57 036 Sybille Liebscher:;Tel. 0202 -29 53 93 52 oder 0176-324 16 31, info(at)notfelle-ev.de http://www.notfelle-ev.de/willkommen/

Alba

Aufenthaltsort: 23923 Duvennest (www.rundumhunde.de)

Rasse: Mischling, ca. 55 cm; nicht kastriert

Geboren: ca. 2012/2013

Geschlecht: weiblich

kastriert/sterilisiert: nicht bekannt

Schulterhöhe: 55 cm

Abgabegrund: Abgabe aus Vermittlung, Halter waren mit ihr überfordert.

Verträglichkeit: Nur mit souveränen großen Rüden.

Charaktereigenschaften

ALBA ist sehr aufgeschlossen gegenüber Menschen, freundlich, kontaktsuchend und eher unterwürfig. Sie will gefallen, alles richtig machen und liebt es beschäftigt zu werden. Dazu kann man sie prima mit Leckerchen motivieren!

Was sie benötigt ist eine konsequente und stabile Führung. Alba wurde als kleiner Welpe im Alter von 4 Monaten an eine Familie vermittelt die es leider von Anfang an versäumt hat ihr Grenzen aufzuzeigen, sie zu erziehen, mit ihr eine Hundeschule zu besuchen und ihr den nötigen Kontakt zu Artgenossen zu ermöglichen. Trifft sie auf schwache, junge, unsichere oder sehr liebe Hunde, attackiert sie diese gern ohne große Vorwarnung und lässt auch nicht ab. Geht man dazwischen, kann es passieren, dass sie einen anknurrt. Gewährt man ihr als Halter zuviel Freiraum scheint sie auch das auszunutzen (siehe vorherige Halter). Zeigt man ihr konsequent ihre Grenzen auf ist das auch kein Problem sie in solchen Situationen zu händeln. Daher möchten wir Alba sicherheitshalber nur als Einzelhündin vermitteln. Es sei denn ihre neuen Halter haben einen souveränen größeren Zweithund, bei dem sie durchaus was lernen kann.

Durch fehlende Erziehung und keinerlei Regeln oder Grenzen war Alba recht früh auf sich selbst gestellt in ihrem Zuhause. Sie hat schnell gelernt die "Führung" zu übernehmen und war schlussendlich damit völlig überfordert. Selbst als die Probleme größer wurden haben es die Besitzer versäumt sich Hilfe bei einer Hundeschule zu holen. Alba wurde irgendwann "weitergereicht", verlor immer wieder ihr Zuhause, Vertrauen und war irgendwann völlig auf sich alleine gestellt. Die Hündin hat seelisch viel durchmachen müssen.

In der jetzigen Pflegestelle hat sie das erste Mal in ihrem Leben Grenzen kennengelernt aber auch Sicherheit, Stabilität, Vertrauen, Geborgenheit und dass sie nicht immer die Verantwortung übernehmen muss. Sie zeigt sich dort als eine sehr menschenbezogene und absolut treue Hündin die sich förmlich sehnt danach endlich die Verantwortung abgeben zu können. Genügend Erfahrung mit Hunden sollte vorhanden sein, um Alba mit Geduld und Konsequenz ihren Platz in der Familie zuzuweisen. Diesen nimmt sie dann dankbar an!

In Hundeerfahrenen Händen ist ALBA gut zu führen, bindet sich an ihren Menschen und lässt sich mittlerweile auch sehr gut kontrollieren.

Ein vorheriges mehrmaliges Kennenlernen in ihrer jetzigen Pflegestelle ist unabdingbar, gerne steht die Trainerin jederzeit für Fragen und eine Kontaktaufnahme zur Verfügung.

Kontakt: Notfelle e.V. – 42799 Leichlingen Frau Bettina Vogelskamp

Tel.: 02174-76 04 773 oder 0176-210 57 036 e-mail: info(at)notfelle-ev.de

Zorro

Zorro

Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény, Ungarn

Rasse: Mischling

Geboren: ca.2008/2009

Im Tierheim seit: wurde aus der Tötungsstation gerettet

Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 45 cm

Verträglichkeit: Kommt gut mit Hündinnen zurecht, bei Rüden entscheidet Sympathie.

Charaktereigenschaften:

Zorro ist ein liebenswerter, anhänglicher und treuer kleiner Freund, der jeden Tag aufs Neue im Tierheim darauf wartet, dass man ihn endlich rausholt… Er vermisst seine Menschen sehr. Zorro geht gerne spazieren, bindet sich sehr an seine Bezugsperson, ist freundlich und sehr aufmerksam. Wir sind uns sicher dass er auch Freude an kleinen Denkaufgaben hätte. Ein rundum lieber Hund, über dessen Vergangenheit wir leider nur wissen dass er aus der Tötungsstation kam weil sein Herrchen verstarb und die Familie ihn los werden wollte. Ein trauriges Schicksal welches er mit vielen seiner Artgenossen teilt.

Wir denken dass größere Kinder kein Problem sind für ihn. Bei Rüden entscheidet maßgeblich die Sympahie, weswegen wir ihn sicherheitshalber nur zur Hündin oder auch gerne als Einzelhund vermitteln möchten. Rüstige Senioren wären natürlich auch toll, die viel Zeit für ihn haben und gerne gemütliche, ausgedehnte Spaziergänge machen, denn Zorro gehört bei weitem nicht zum „alten Eisen“. Ein toller Hund!

Videos:

Zorro Video 1

Zorro Video 2

Kontakt:Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info@notfelle-ev.de

Baron

Baron Aufenthaltsort: Tierheim Sokolka/Polen

Rasse: Dachshund-Dackel Mischling, ca. 35 cm

Geboren: ca. 2013-2014

Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: nicht bekannt

Schulterhöhe: 35 cm

Abgabegrund: Baron wurde, wie viele seiner Tierheimkollegen auch, an der Straße ausgesetzt.

Verträglichkeit: Hündinnan ja, mag keine Rüden

Charaktereigenschaften:

Baron ist ein sehr aktiver und bewegungsfreudiger Hund, der dazu viel Freude an Suchspielen und langen Spaziergängen hat. Er liebt es gestreichelt zu werden und könnte das den ganzen Tag lang haben. Seine großen Flatteröhrchen lassen ihn zu einem einzigartigen Hund erscheinen, der von Natur aus ein fröhlicher und sehr aufgeweckter Hund ist und viel Freude bereitet!

Da er Leine und Halsband schon kannte vermuten wir, dass er ein Zuhause hatte. Wie leider so oft in Polen wird der Hund ausgesetzt wenn entweder kein Geld mehr da ist oder die Leute keine Lust mehr auf ihr Haustier haben.

Wunschzuhause:

Für Baron suchen wir ein aktives Zuhause (gerne Wanderer oder Leute, die viel in der Natur unterwegs sind), die dem kleinen Mann ein artgerechtes Hundeleben bereiten. Baron sollte in jede Fall auch kopfmäßig mit tollen tollen Futtersuchspielen oder auch Fährtenarbeit ausgelastet werden. Er dankt es einem mit grenzenloser Treue und Liebe.

Eine liebe Hündin kann im neuen Zuhause bereits vorhanden sein, auch größere Kinder. Rüden dagegen sollten nicht dort leben. Baron ist ein toller Kumpel, der noch viele schöne Jahre vor sich hat!

Videos: Baron Video

Kontakt:Bettina Vogelskamp

Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 

info@notfelle-ev.de

Floh

Floh (Foltos)

Aufenthaltsort: Tötungsstation Hajdúböszörmény, Ungarn

Rasse: Mischling, 60cm, vermutlich Dogo Argentino /Labbi

Geboren: 2010

Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: nicht bekannt

Schulterhöhe: 60 cm

Abgabegrund: Wurde von seinem Besitzer abgegeben!

Verträglichkeit: Sehr wesensstark und absolut dominant anderen Hunden gegenüber, wird nur als Einzelhund vermittelt.

Charaktereigenschaften:

Floh ist ein wundervoller, auch optisch einzigartiger Hund. Wir haben ihn leider nur kurz in der Tötungsstation in Ungarn kennenlernen dürfen, wo auch diese Fotos entstanden. Er zeigte sich uns gegenüber als ihm völlig fremde Personen sehr freundlich, offen, anschmiegsam und verschmust. Dazu ging er ganz toll an der Leine mit und wartete sehr aufmerksam bis wir folgten. Ein toller, sehr lernwilliger Hund, in dem viel Potential steckt!

Wir denken, dass man in Begleitung einer guten, gewaltfreien Hundeschule an seinem Sozialverhalten anderen Hunden gegenüber mit Sicherheit noch arbeiten kann. Er wird es nie gelernt haben, wurde vielleicht isoliert gehalten. Wir wissen es leider nicht da er durch staatliche Hundefänger in die Tötung verbracht wurde.

Floh bindet sich stark an seine Bezugsperson und würde für seine Menschen alles tun. In jedem Fall sollte man ihn auch kopfmäßig auslasten damit er ein zufriedenes Hundeleben führen kann. Er lernt unheimlich schnell und hat viel Freude daran!

Videos:Floh (Foltos) Video

Kontakt:Bettina Vogelskamp

Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille LiebscherTel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info@notfelle-ev.de

Olaf 2

Olaf_2 Aufenthaltsort: Tierheim Sokolka/Polen

Rasse: Mischling Geboren: ca. 2010-2013

Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: nicht bekannt

Schulterhöhe: 55 cm

Abgabegrund: Er muss schlimmstens verwahrlost gewesen sein. Der Hund zeigte noch lange Anzeigen von Unterernährung, erholte sich aber von Tag zu Tag mehr! Ein Kämpferherz.

Charaktereigenschaften:

Als Olaf von beherzten Tierschützerin in einem Dorf gefunden wurde verschlug es den Helfern die Sprache, so extrem abgemagert war dieser Hund. Nur noch Haut und Knochen. Seine Zähne müssen saniert werden, wir vermuten dass er durch Mangelernährung so schlechte Zähne bekommen hat. Aus seiner Haut schauten die Knochen hervor, so dünn war er.

 

Olaf geht gerne spazieren und blühte jeden Tag ein wenig mehr auf im Tierheim. Aber nun wartet er schon so lange. Sein Futter mag er verständlicherweise nicht mit Artgenossen teilen, da reagiert er futterneidisch. Ansonsten ist er ein absolut lieber Kerl für den wir ein ruhiges und einfühlsames Zuhause suchen. Wir denken, dass sich Olaf als Einzelhund, gerne vielleicht bei rüstigen Senioren und einem weichen, warmen Körbchen am wohlsten fühlen würde. Er hat so unendlich viel nachzuholen was Liebe und Geborgenheit angeht.

Wunschzuhause:

Für Olaf wäre ein eher ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder ein ideales Zuhause, gerne mit Artgenossen, muss aber nicht.

Kontakt:Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info@notfelle-ev.de

Zodiak

Zodiak Aufenthaltsort: Tierheim Sokolka/Polen

Rasse: Schäferhund-Mischling

Geboren: ca. 2009

Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: nicht bekannt

Schulterhöhe: 60 cm

Abgabegrund: Zodiak schlug sich über viele Jahre völlig sich selbst überlassen in einem abgelegenen Dorf rum. Er muss auch schlechte Erfahrungen gemacht haben denn anfangs war er im Tierheim starr vor Angst wenn man ihn berühren wollte.

Verträglichkeit: Versteht sich prima mit Artgenossen, sehr lieb!

Charaktereigenschaften:

Zodiak ist eine Seele von Hund… sehr ruhig, lieb, anhänglich, mit so wenig so glücklich, gut verträglich. Er geht gerne spazieren und lernt gerade dass der Menschen auch gut zu ihm sein kann. Was ihm in all den Jahren in dem Dorf widerfahren ist wissen wir nicht, jedoch scheint er kein gutes Leben gehabt zu haben. Sein linkes Pfötchen ist dazu leicht verdreht. Vermutlich durch Gewalt, wir wissen es leider nicht.

 

Trotz seinem einsamen und harten Leben ist er ein wundervoller, sehr anschmiegsamer Rüde, der einem viel Ruhe und inneres Glück beschert. Zodiak ist ein großes Hundeherz was so gerne ein liebevolles Zuhause hätte… Wir hoffen dass es bald gesehen wird und es liebe Menschen gibt die ihm die schönen Seiten des Lebens zeigen können. Leine und Halsband lernt er gerade kennen, er kannte beides nicht. Schön wäre es, wenn sein neues Zuhause ebenerdig wäre bzw. einen kleinen Garten oder Terrasse hätte. Zodiak kann problemlos zu bereits vorhandenen Artgenossen dazu vermittelt werden. Man bekommt einen wundervollen sehr treuen Freund für’s Leben.

Kontakt:Bettina Vogelskamp

Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 

info@notfelle-ev.de

Bary

Bary Aufenthaltsort: Tierheim Sokolka/Polen

Rasse: Altdeutscher Schäferhund, ca. 60cm

Geboren: ca. 2008 Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: nicht bekannt

Schulterhöhe: 60 cm

Abgabegrund: Bary lief tagelang einsam durch ein Dorf, wir vermuten dass er ausgesetzt wurde. Dies passiert gerade älteren „ausgedienten“ Hunden oft in dieser Region.

Verträglichkeit: Kommt gut mit Hündinnen zurecht, Rüden dagegen mag er nicht sonderlich.

Charaktereigenschaften:

Bary ist ein ruhiger und genügsamer Rüde, der mit wenig schon so glücklich ist. Er geht noch gerne kleinere Runden spazieren. Jeder Weg zurück ins Tierheim ist für ihn eine wahre Tortur. Er weigert sich mit all seiner Kraft in den Zwinger zurückgebracht zu werden. Er leidet sehr im Tierheim.

Bary liebt das Wasser! Vom Wesen her besitzt er trotz allem eine gesunde Portion Selbstbewusstsein und weiß ganz genau was er möchte, und was nicht. Es wäre schön wenn er bald möglichst ein liebes Zuhause findet wo er endlich wieder glücklich sein darf.

Wunschzuhause:

Für Bary wünschen wir uns ein eher ruhiges Zuhause ohne Treppen. Eine liebe Hündin wäre sicherlich kein Problem für ihn, sollte aber nicht zu jung und quirlig sein. Wir denken, dass er sich als Einzelhund bei Menschen, die viel Zeit für ihn haben, am wohlsten fühlen würde. Da wir nicht viel über seine Vergangenheit wissen sollte er nicht zu kleinen Kindern. Ein kleiner eingezäunter Garten oder Terrasse wäre ideal für ihn wo er sich nach Herzenslust aufhalten kann. Er wäre ein liebevoller Begleiter für rüstige Senioren aber auch für Menschen die gerne gemütlich daheim sind.

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315  info(at)notfelle-ev.de

Leon

Leon

Aufenthaltsort: Tierheim Sokolka/Polen

Rasse: Großer Mischling, ca. 60 cm

Geboren: ca. 2008/2009

Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: nicht bekannt

Schulterhöhe: 60 cm

Abgabegrund: Leon wurde auf der Straße gefunden, sein Gesicht zeugt davon dass er viel erlebt hat…

Verträglichkeit: Hündinnen ja, Rüden nein. Kennt Kinder.

Charaktereigenschaften:

Leon ist ein sehr ruhiger, ausgeglichener und liebe Rüde, der sich nichts mehr wünscht als ein liebes Zuhause und einen warmen Liegeplatz. Die Kälte, das einsame und karge Leben im Tierheim tun ihr übriges dass er mehr als unglücklich ist.

Wunschzuhause:

Er sehnt sich nach Liebe und seiner Familie. Leon geht gut an der Leine und sehr ruhig.

Videos:

Leon Video 1

Leon Video 2

Leon Video 3

Leon Video 4

Leon Video 5

Kontakt:

Bettina Vogelskamp

Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher

Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

 

info@notfelle-ev.de

 

Cris

Cris - ein alter Hund sucht eine Heimat

 

Aufenthaltsort: Tierheim Sokolka/Polen

Geboren: ca. 2008

Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: nicht bekannt

Schulterhöhe: 50 cm

Charaktereigenschaften:

Cris ist ein sehr lieber, ruhiger und sanftmütiger Rüde, der sehr gut mit Artgenossen verträglich ist und mit Sicherheit auch mal alleine Zuhause bleiben kann. Er ist ausgeglichen und wäre auch für Hundeanfänger prima geeignet. Mit ihm nach einem anstrengenden Tag in der Natur spazieren zu gehen ist eine wahre Wohltat. Cris nimmt einem jeglichen Stress mit seiner Gelassenheit und Ruhe. Auch Kinder wären kein Problem.

Kontakt:Bettina Vogelskamp

Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 info@notfelle-ev.de

Marcy

Marcy - in der Tötung !!!! Aufenthaltsort: Tötungsstation Hajdúböszörmény, Ungarn

Rasse: Labrador-Mischling, ca. 65cm Geboren: ca. 2015

Geschlecht: weiblich kastriert/sterilisiert: nicht bekannt

Schulterhöhe: 65 cm

Verträglichkeit: Sitzt derzeit alleine

Charaktereigenschaften:

Marcy ist eine absolute Powerhündin. Nicht zuletzt aber auch daher weil ihr das ständige Eingesperrtsein in einem winzigen Kennel sehr zu schaffen macht. Sie möchte so gerne raus, spazieren gehen, beschäftigt werden und Aufmerksamkeit. All das bleibt ihr in der Tötungsstation verwehrt.Marcy war zu uns beim ersten Kennenlernen, als die Fotos entstanden, sehr freundlich, absolut verschmust und lieb! Obwohl sie uns nicht kannte.Marcy ist eine sehr temperamentvolle, aktive und arbeitsfreudige Hündin, die sehr aufmerksam ist und schnell neue Dinge lernt. Mit kleinen Spaziergängen wird sie sich nicht zufrieden geben. Freude hätte sie in jedem Fall am Arbeiten in einer guten Hundeschule. Sie ist dazu eine ideale Begleiterin für Leute die gerne draußen in der Natur unterwegs sind.

Da wir nichts über ihre Vergangenheit wissen möchten wir sie sicherheitshalber nicht an eine Familie mit kleinen Kindern vermitteln. In jedem Fall sollte man ausreichend Zeit für sie haben. Wir denken, dass sie das Alleinebleiben noch ein wenig üben muss. Ansonsten ist sie eine tolle und sehr treue Hündin!

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info(at)notfelle-ev.de

Töpi

Töpi NOTFALL, WIRD IMMER DÜNNER

Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény/Ungarn

Rasse: Mischling, mittelgroß

Geboren: ca. 2010/2011 Im Tierheim seit: August 2017

Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 45 cm

Abgabegrund: Töpi wurde aus schlimmsten Verhältnissen aus der Tötungsstation gerettet.

Verträglichkeit: Kommt zwar mit Artgenossen zurecht, zuhause jedoch teilt er in keinster Weise seine Menschen. Diese möchte er uneingeschränkt für sich haben.

Charaktereigenschaften:

Töpi ist einfach ein toller Hund der niemals aufgibt und an sich selbst glaubt, denn die Tötungsstation zu überlegen und trotzdem seine Lebensfreude nicht verlieren heißt was… Er ist aufgeschlossen Menschen gegenüber und genießt es immer mit dabei sein zu dürfen. Töpi kam nun schon das zweite Mal zurück, erst von seinem ersten richtigen Zuhause wo er abgegeben wurde weil seine Halterin hinfiel und er versuchte sie am Ärmel zu ziehen um ihr zu helfen. Dies wurde fälschlicherweise als schnappen gedeutet. Gott sei Dank gab es Zeugen die diesen Vorfall beobachtet haben.

Dann fand ich Töpi völlig verzweifelt in der Tötungsstation wieder und hatte Todesangst. Ein paar Wochen später konnte er in eine liebe Familie vermittelt werden, die allerdings schon einen sehr lieben und ruhigen Ersthund hatte. Leider stellte sich heraus dass Töpi diesen Hund so heftig dominiert hat dass es zu einer Keilerei kam und von da an beide Hunde getrennt werden mussten. Sprich, Töpi wurde wieder abgeschoben.

Wunschzuhause:

Töpi leidet mittlerweile enorm unter dem erneuten Verlust seines Zuhauses, auch seine vorherige Familie ist sehr traurig, denn er ist ansonsten ein wundervoller Hund!

Wir möchten Töpi sicherheitshalber in eine Familie ohne kleine Kinder und natürlich Artgenossen vermitteln. Hundeerfahrung sollte vorhanden sein, gerne in Begleitung einer guten gewaltfreien Hundeschule.

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB Sybille Liebscher

Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 info(at)notfelle-ev.de

Team Notfelle Karin Stremme 004524412789 karin@notfelle-ev,de


 

Argo

Argo Aufenthaltsort: Tötungsstation Hajdúböszörmény

Rasse: Deutscher Schäferhund, ca. 65cm

Geboren: ca. 2012/2013 Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 65 cm

Abgabegrund: Argo wurde in den Weinbergen umherstreunend gefunden. Er hatte noch seine Leine an.Verträglichkeit: er verträgt sich gut mit Artgenossen

Charaktereigenschaften:

Argo ist ein Traum an Schäferhundrüde – groß, wachsam, absolut menschenbezogen, treu und loyal seinen Menschen gegenüber. Ihn in der Tötungsstation zu sehen macht fassungslos. Er scheint ein Zuhause gehabt zu haben da er mit Leine gefunden wurde. Als sich die Leute ihm näherten war er lieb und direkt freundlich. Argo weiß nicht wie ihm geschieht in der Tötung, daher suchen wir dringend ein festes Schäferhund erfahrenes Zuhause, da Argo sehr wachsam ist und wir uns denken können, dass er Schutztrieb entwickelt, mit dem man entsprechend umzugehen wissen muss.Argo besitzt ein sehr treues Wesen und würde für seine Menschen alles tun. Wir wünschen uns für ihn ein eher ländliches Zuhause mit Haus und Garten oder ebenerdiger Wohnung mit Terrasse. Da wir über seine Vorgeschichte nichts wissen möchten wir ihn vorsichtshalber nicht an eine Familie mit Kindern vermitteln.Argo wird seine Familie sehr stolz machen – Freunde dieser Rasse bekommen einen wundervollen und absolut treuen Hund!

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 

info(at)notfelle-ev.de

Ava

Ava Aufenthaltsort: Tierheim Sokolka/Polen

Rasse: Terrier-Mischling, ca. 40-45 cm Geboren: ca. 2013/2014

Geschlecht: weiblich kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 43 cm

Abgabegrund: Ava lebte ihr Leben lang alleine auf einem Feld, leider duldete der Bauer sie nicht mehr und sie musste ins Tierheim.

Verträglichkeit: Kommt prima mit Artgenossen zurecht.

Charaktereigenschaften:

Ava ist eine sehr liebe aber noch ängstliche kleine Maus, die Zeit ihres Lebens einsam auf einem Feld lebte und nie jemandem etwas getan hatte. Sie fängt an langsam ein wenig Vertrauen zu fassen, braucht aber viel Zeit, Geduld und Vertrauen. Sie kennt Spaziergänge und geht gerne mit. Dabei ist sie sehr ruhig und angenehm. Manchmal zittert sie noch ein wenig vor Angst, in diesen Momenten sollte man ihr einfach lieb zureden und ihre Angst nicht bestätigen.

Wunschzuhause:

Ava ist eine wirklich sehr liebe und feinfühlige Hündin, die sich in einem Zuhause mit bereits vorhandenen Artgenossen wohl fühlen würde. In einer städtischen Wohnumgebung wäre sie überfordert, daher sollte ihr neues Zuhause ehr ländlich liegen. Ava kennt auch Kinder.

Kontakt:Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info@notfelle-ev.de

 

Forest

Forest Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény/Ungarn

Rasse: Schäferhund-Mischling, beiges Fell Geboren: geboren: ca. 2014

Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 60 cm

Abgabegrund: Wurde am Straßenrand gefunden.

Verträglichkeit: sitzt derzeit alleine im Zwinger, kann getestet werden. Mag keine Katzen.

Charaktereigenschaften:

Forest ist ein extrem menschenbezogener, verschmuster und sehr treuer Rüde, der enorm unter dem einsamen Leben im Tierheim leidet. Er kletter vor lauter Verzweiflung die engen Gitterstäbe hoch nur um auf sich aufmerksam zu machen. Er sitzt in einem sehr engen und kargen Zwinger, kommt fast nie raus. Dazu fehlt es ihm einfach an allem… Zuwendung, Aufmerksamkeit und Beschäftigung. Sein kleines Hundeherz ist traurig und weint.

Wunschzuhause:

Forest ist ein sehr aufmerksamer und treuer Rüde der mit Sicherheit noch viel lernen kann. Wir wünschen uns für ihn Menschen die entsprechend Zeit für ihn haben, es lieben, mit ihrem Hund viele gemeinsame Unternehmungen zu machen und auch Lust haben, eine gute Hundeschule zu besuchen, damit sich Forest in seinem Wesen noch festigen kann. Da wir wenig über seine Vergangenheit wissen sollten sicherheitshalber wenn dann größere Kinder im Zuhause leben. Da Forest wenig Sozialverhalten gelernt hat vermitteln wir ihn als Einzelhund.

Er ist sportlich, bewegungsfreudig und verschmust. Eine tolle Mischung für Leute, die einen auch optisch wundervollen Hund suchen.

Kontakt:Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 

info(at)notfelle-ev.de

Karli

Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény/Ungarn

Rasse: Kuvasz-Mischling, ca. 65 cm Geboren: ca. 2012

Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: sterilisiert

Schulterhöhe: 65

Abgabegrund: Karli war als Welpe vom Tierheim in eine Familie vermittelt worden, die ihn leider jetzt nach vielen Jahren wieder zurückgegeben haben wegen Trennung. Karli leidet sehr unter dem Verlust seiner Familie.Verträglichkeit: Ist nicht mit Artgenossen verträglich, mag auch keine Katzen. Seine Menschen umso mehr!

Charaktereigenschaften

Karli ist ein Hund der seinen Haltern gegenüber absolut loyal ist. Er würde alles tun wenn Gefahr wäre um seine Familie zu beschützen. Vom Wesen her ist er anfangs ein wenig zurückhaltend und schaut sich erstmal an wer denn da so kommt. Ist das Eis aber einmal gebrochen schmiegt er sich an einen und ist einem treu ergeben. Ein wundervoller Hund der schon etwas ganz Besonderes ist.

Karli mag keine Artgenossen. Beim Spaziergang begegnet er ihnen trotzdem ehr ruhig und gelassen, trotzdem sollte man ihm genug Raum geben damit er sich nicht bedrängt fühlt von anderen Hunden. Karli ist wachsam, sehr geduldig, in sich ruhend und beobachtet gerne.

Wunschzuhause

FKarli braucht ein Rasse erfahrenes Zuhause wo er eine Aufgabe hat. Ideal wäre ein eingezäuntes Grundstück oder Gelände welches er bewachen kann. Auch seine Familie steht unter seinem Schutz. Er lässt sich gut führen und lenken wenn man ihm gegenüber liebevoll und ruhig auftritt. Karli kann sich aber auch von seiner anderen sensiblen Seite zeigen, dann nämlich ist er sehr verschmust, anhänglich und möchte eigentlich nur noch bei seinen Menschen sein. Ideal wäre ein ehr ländliches Zuhause mit entsprechendem Grundstück. Kinder sollten schon größer sein, ab 16 Jahre. Man bekommt in Karli einen Hund der für seine Halter durchs Feuer gehen würde.

Videos youtu.be/oFbjHKMKRSo

youtu.be/aR14nzvRV_M

youtu.be/AttKBieppKQ

youtu.be/YYwqxJ6L4jM

youtu.be/C2VoKjftaJw

Kontakt Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 ggflls. AB

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 

info(at)notfelle-ev.de

Cleo

Cleo

Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény/Ungarn Rasse: Mischling Geboren: ca. 2012 - 2013 Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert Schulterhöhe: 46 cm

Charaktereigenschaften: Cleo ist ein sehr lieber Hund, der für jede Zuwendung unendlich dankbar ist. Sehr menschengezogen und verschmust. Er geht freundlich auf jeden zu. Artgenossen gegenüber verhält er sich gerne ein wenig dominant, er mag halt seinen Menschen nicht so gerne teilen, was man ihm nicht verübeln kann. Cleo ist ein kluger und sehr aufmerksamer Hund, in dem viel Potential steckt und der sicherlich viel Freude an kleinen Denkaufgaben hätte. Ein langer, ausgedehnter Spaziergang wird von ihm mehr als genossen, da er nur das Eingesperrt sein kennt.

Wunschzuhause: Seine neue Familie wird einen treuen und aufgeweckten kleinen Buben bekommen, mit dem sie noch viele schöne Jahre vor sich haben wird!

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 info(at)notfelle-ev.de

vorherige Seite -> Tierhilfe verbindet nächste Seite -> Tierheim Manresa
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2