Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Auslandshunde / Tierische Notfälle
11.12.2016 : 3:07 : +0100

Tierische Notfälle

Kontakt:;Bettina Vogelskamp:
Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176-210 57 036 Sybille Liebscher:;Tel. 0202 -29 53 93 52 oder 0176-324 16 31, info(at)notfelle-ev.de http://www.notfelle-ev.de/willkommen/

Gati

Gati **seit 8 Jahren im Tierheim**Aufenthaltsort: Hajnowka/Polen

Rasse: Mischling Geboren: ca. 2008

Im Tierheim seit: 05/2008 Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 60 cm

Abgabegrund: Gati wurde auf den Eisenbahngleisen gefunden und wäre fast von einem Zug überrollt worden, stand er starr vor Angst dort als dieser kam.

Mein Name ist Gati. Wie Ihr hier lesen könnt lebe ich seit endlosen Jahren im Tierheim. Das ist schon schrecklich genug, aber nun ist meine liebe Zwingerfreundin Tepsa vermittelt, bald kommt sie hier raus - und ich bleibe zurück. Könnt Ihr Euch meine Verzweiflung vorstellen? Ich habe nicht mehr viele Jahre, bitte gebt mir auch die Chance noch ein paar Jahre Freiheit und ein Zuhause zu bekommen.

Charaktereigenschaften:

Gati ist lieber und hübscher Rüde, der sage und schreiben seit 8 langen Jahren im Tierheim leben muss… Wir verstehen nicht warum er einfach kein Zuhause findet. Er geht prima an der Leine, ist sehr aufmerksam, anhänglich, kommt gut mit Hündinnen zurecht, folgsam, lernt gerne dazu und genießt es endlos, wenn er wenigstens für ein paar kurze Momente seinen kargen Zwinger verlassen darf. Gati kennt auch größere Kinder. Er ist sehr LIEB und möchte endlich raus aus dem Tierheim.

Wunschzuhause:

Gati sucht eine Familie oder Leute, die ihn nicht mehr zurücklassen, die ihn lieb haben, mit ihm viel gemeinsam erleben möchten. Er wird seine neue Familie sehr stolz machen!

Kontakt: Bettina Vogelskamp info(at)notfelle-ev.de

Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Aza

Aza Aufenthaltsort: Sokolka/Polen Rasse: Mischling

Geboren: ca. 2008/2009 (geschätzt) - wirkt jünger

Geschlecht: weiblich kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 33 cm

Abgabegrund: Aza lebte bei einem älteren Mann, der, laut Zeugenaussagen, die Hündin mißbraucht hat. Oft hörten Nachbarn ihre Schreie… Als ihr Halter ins Krankenhaus musste haben Tierschützer die Hündin aus der Wohnung befreit.

Verträglichkeit: Aza hatte in ihrem bisherigen Leben anscheinend kaum Kontakt zu Artgenossen, langsam wird sie sozialisiert was auch gut klappt.

Charaktereigenschaften:Aza wird in keinem Fall mehr an ihren "Halter" zurückgehen.

Aza ist eine sehr zurückhaltende und in sich gekehrte kleine Hündin, die voller Sehnsucht ist nach Liebe und Geborgenheit. Wir wissen leider nicht was der kleinen Maus bisher widerfahren ist. Aza lässt sich nur sehr behutsam und ganz vorsichtig hinten am Rücken berühren, hier sollte man mit viel Geduld und Bedacht herangehen. Ihre Augen auf den von uns gemachten Bildern vor Ort sprechen Bände.Trotzdem liebt Aza ihre Bezugspersonen im Tierheim über alles. Sie weint den ganzen Tag im Zwinger und möchte nur noch raus.

Wunschzuhause:Wir suchen daher DRINGEND ein liebevolles und vor allem ruhiges Zuhause, wo Aza mit viel Zeit, Geduld und Liebe endlich zur Ruhe kommen kann.Aza wäre ausreisebereit und ist komplett geimpft.Kontakt:

Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

Cris

Cris Aufenthaltsort: Sokolka/Polen

Rasse: Bracken-Mischling, ca. 50-55 cm Geboren: ca. 2008/2009

Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: nicht bekannt

Schulterhöhe: 53 cm

Abgabegrund: Chris hatte aufgegeben, er war so entkräftet dass er nicht mehr aufstehen konnte. Man fand heraus, dass der Tage ohne Futter und Wasser war.

Verträglichkeit: Kommt gut mit Hündinnen und Katzen zurecht, Rüden entscheidet die Sympathie.

Charaktereigenschaften:Chris ist ein sehr lieber, ruhiger und ausgeglichener Rüde, der leider noch nie erfahren hat was ein liebevolles Zuhause ist. Man fand ihn völlig verwahrlost und mehr tod als lebendig auf einer Müllhalde. Der Hund muss unsagbar gelitten haben.

 

Wie man auf den Fotos erkennen kann sind seine Augen nicht mehr die besten. Er ist allerdings nicht blind. Inwieweit er sehen kann bzw. wie man die ärztlich behandeln kann müsste bei einem Tierarzt geklärt werden. Ab und zu knicken seine Beinchen ein, wir vermuten dass die Mangelernährung an seinem Körper sehr gezehrt hat.

Für Chris wäre es wichtig endlich nach Deutschland kommen zu können damit er hier tierärztlich vernünftig untersucht werden kann. Er ist so anhänglich und lieb und wünscht sich nichts mehr als ein Zuhause.

Gerne steht Notfelle e.V. hier mit den Tierarztkosten zur Seite. Wir erheben für ihn lediglich eine Ausreisekosten-Beteiligung in Höhe von 50 €, alle anderen Kosten (Impfung, Chip etc.) werden von unserem Verein übernommen.

Wunschzuhause:Chris leidet so sehr im Tierheim dass er nach einem Spaziergang nicht mehr in seine Box will und es jedes Mal für die Helfer vor Ort im Herzen weh wenn man ihn fast schon reindrücken muss…

Für Chris wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause ohne Treppen, gerne mit einer lieben Hündin. Kinder kennt er auch, diese sollten schon ein wenig größer sein.

Kontakt:Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info(at)notfelle-ev.de

Bary

Bary Aufenthaltsort: Slupsk/Polen Rasse: Mischling Geboren: ca. 2008

Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 45 cm

Abgabegrund: Wurde auf der Straße aufgegriffen.

Charaktereigenschaften:

Bary kam erst vor kurzem ins Tierheim, er hatte ein sehr hartes Leben auf der Straße führen müssen und wurde von einem Hund schwer am linken Ohr gbissen, auf dem letzten Bild sieht man noch einen Teil der Wunde. Er hat niemandem etwas getan und geht Konflikten aus dem Weg.

Ich bin Bary und war mal ein Hund, der auf der Straße lebte. Auf der Suche nach Futter und Wasser wurde ich den Menschen lästig, daher wurde ich ins Tierheim gebracht. Hier bekommen ich Futter, aber soll ich jetzt den Rest meines Lebens eingesperrt sein?

Bary ist ein sehr ruhiger und in sich gekehrter Hund, den wir gerne in ein liebesvolles, ruhiges Einzelzuhause vermitteln möchten ohne viel Trubel.

Kontakt:Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info(at)notfelle-ev.de

 

Rex

Rex Aufenthaltsort: Hajnowka/Polen Rasse: Labrador-Mischling

Geboren: ca. 2007

Im Tierheim seit: 20.03.2015

Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 55 cm

Verträglichkeit: Rex ist leider nicht verträglich mit Artgenossen.

Charaktereigenschaften:

Wir suchen **dringend** ein festes Zuhause für Rex, der schon seit über einem Jahr an einer chronischen schweren Ohrentzündung leidet und diese aufgrund des Tierheimstresses einfach nicht abheilen kann… Rex kratzt sich kaputt und leider bekommt es kein Tierarzt in den Griff, trotz zahlreicher Behandlungen und sogar eine OP am Öhrchen. Er quält sich jeden Tag.

Das Immunsystem von Rex ist aufgrund seines jetzigen kargen und sehr einsamen Leben im Tierheim zu schwach. Er leidet sehr im Tierheim, und das schon seit 1,5 Jahren.

Wunschzuhause:

Dass Rex weder Artgenossen noch Männer mag erschwert leider seine Vermittlung enorm. Dennoch möchten wir nichts unversucht lassen um auch diesem Hund endlich die Chance auf ein liebevolles ruhiges Zuhause geben zu können.

Rex wäre ideal bei einer allein stehenden Frau, die einen treuen Begleiter sucht, der auf sie aufpasst und nicht mehr von dessen Seite weicht.

Kontakt:Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info(at)notfelle-ev.de

Fee

Fee Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény/Ungarn

Rasse: langhaariger Mischling

Geboren: ca. 2014 Geschlecht: weiblich

kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 55 cm

Verträglichkeit: Fee ist gleichermaßen gut verträglich mit Rüden und Hündinnen.

Charaktereigenschaften: Fee hat unsagbar Schlimmes erleben müssen. Tierquäler haben ihr bei lebendigem Laibe das linke Auge rausgerissen… Wir fanden selbst als gestandene Tierschützer keine Worte mehr!Fee war anfangs apathisch und verstört als sie schwerverletzt im Tierheim ankam. Sie wurde umgehend vom Tierarzt behandelt und operiert. Dank einer sehr engagierten Tierschützerin im Tierheim hat die Maus wieder Vertrauen fassen können und entwickelt sich mittlerweile zu einer sehr verschmusten und absolut lieben Hündin, die auch prima mit Katzen zurechtkommt. Fee ist gleichermaßen gut verträglich mit Rüden und Hündinnen.

Wunschzuhause:Auch wenn sie die Tierheim-Mitarbeiter und Helfer nach besten Kräften um Fee bemühen darf das Tierheim keine Endstation für die liebe Hündin sein. Sie braucht dringend ein liebes Zuhause wo sie all das aufholen kann was ihr bisher verwehrt blieb – Lebensfreude und ein glückliches Hundeleben.

Fee kann sowohl zu Katzen als auch Artgenossen dazu vermittelt werden.

Kontakt:Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 

info(at)notfelle-ev.de

Danka

Danka (Dianka) - eine wunderschöne liebe Hündin

Aufenthaltsort: Pflegestelle bei Magdeburg

Rasse: Mischling Geboren: 2008 Geschlecht: weiblich

kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 53 cm

Abgabegrund: wurde auf den Strassen Polens umherlaufend aufgriffen

Verträglichkeit: Kommt prima mit allen Artgenossen zurecht und auch Katzen! Sehr kinderlieb!

Charaktereigenschaften:

Danka ist ein Traum an Hündin: LIEB, VERSCHMUST, schmeißt sich beim Spaziergang sofort auf den Rücken wenn man sie krault, geht prima an der Leine, sehr aufmerksam, anhänglich und kommt wirklich mit allem und jedem zurecht: Ob Rüden oder Hündinnen, Katzen und Kinder! Eine treue Begleiterin die sehnsüchtig auf ein Zuhause wartet…

Wunschzuhause:Danka ist so lieb und unkompliziert im Wesen dass sie sowohl an Hundeanfänger als auch eine Familie mit Kindern vermittelt werden kann, gerne mit bereits vorhandenen Artgenossen. Auch rüstige Senioren hätte ihre wahre Freude an der lieben Hündin!

Kontakt:Bettina Vogelskamp info(at)notfelle-ev.de

Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Taifun

Ich bin Taifun und lebe in einem Tierheim in Polen, nahe an der Grenze zu Weissrussland. Ich bin 2010 geboren und habe Schreckliches hinter mir. Man hielt mich unter grausamen Bedingungen an der Kette. Trotzdem liebe ich die Menschen, die gut zu mir sind. Hier im Tierheim sorgt man für uns, aber ich halte es nicht mehr aus, eingesperrt zu sein. Zudem ist es sehr hart in einem Tierheim in Polen zu leben – es ist kein Leben. Im Sommer sehr heiss, im Winter extrem kalt. Unser Wasser friert und wir haben Durst. Ich laufe hin und her in meinem Zwinger, bis zur Erschöpfung. Manchmal stehen Menschen vor meinem Zwinger und haben Tränen in den Augen wenn sie sehen, wie verzweifelt ich bin. Leider mag ich keine Rüden, vielleicht ist das der Grund, warum mich keiner hier raus holt. Aber Hündinnen mag ich sehr. Man sagt ich sei ein wunderschöner grosser Hund, der ganz dringend ein stabiles und souveränes Zuhause braucht. Ich brauche nicht viel, einen Menschen, der zu mir hält, mich lieb hat und mir zeigt, was das Leben ausser Eingesperrtsein Schönes zu bieten hat. Dafür gebe ich Dir alles, meine Freundschaft, meine Liebe, mein Herz. Bitte komm und hol mich.

Wunschzuhause:Für Taifun wünschen wir uns Menschen, die dem Rüden nach all den Jahren noch einmal zeigen, wie schön es ist ein Zuhause zu haben, ohne enge Kette um den Hals.Inwieweit Taifun Kinder und Katzen kennt können wir leider nicht sagen.

Aufenthaltsort: Sokolka/Polen Rasse: MischlingGeboren: 2010

Im Tierheim seit: 04.2014 Geschlecht: männlich  kastriert

Schulterhöhe: 60 cm

Abgabegrund: Wurde unter schlimmen Bedingungen an der Kette gehalten.Verträglichkeit: Kommt gut mit Hündinnen zurecht. Rüden mag er nicht so gerne.Taifun braucht unbedingt ein Zuhause mit Erfahrung.

Kontakt:;Bettina Vogelskamp:Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176-210 57 036 ;Sybille Liebscher:;Tel. 0202 -29 53 93 52 oder 0176-324 16 31, info(at)notfelle-ev.de

Ringo

Aufenthaltsort: PS im Sauerland Rasse: Mischling

Geboren: ca. 2005

Im Tierheim seit: 4.1.2012 Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 45 cm

Verträglichkeit: Ringo kommt prima mit Artgenossen zurecht.

Charaktereigenschaften:

Der liebe Ringo wurde auf dem Markt in Hajnowka gefunden und ins Tierheim gebracht. Ringo ist ein so lebenfroher und prima Hund, der eingeht in der Enge des Zwingers. Seine unbändige Freude an jeder noch so kleinen Aufmerksamkeit ihm gegenüber spricht Bände! Da wedelt der ganze Popo inklusiver kompletter Wirbelsäule wenn er nur den Hauch eines lieben Wortes bekommt! Es ist wirklich schade, dass dieser so lebenslustige und aktive Hund schon so lange in einem engen Zwinger sein Dasein fristen muss.

Ringo besucht vor Ort für einige Zeit die Hundeschule und war einer der gelehrigsten Schüler! Er wäre ideal für Agility, Dog Dance oder Obedience.

Einen Zaun zu erklimmen ist kein Hindernis für Ringo, allerdings kommt er auch wieder zurück! Dies sollten seine neuen Halter wissen.Ansonsten möchte Ringo endlich ein schönes und erfülltes Hundeleben erfahren und seinem Zwinger "tschüss" sagen dürfen.Kurz – Ringo ist sehr lieb, Anhänglich, verschmust, treu, geht prima ohne Leine mit, verspielt und liebt Kinder!

Wunschzuhause:Gerne eine Familie mit einer lieben Hündin und Kindern. Ringo ist ein so unternehmungslustiger und lieber Hund, der so viel Lebensfreude versprüht und in der Enge des Zwingers einfach kaputt geht.

Video:Ringo im Video ansehenZusätzliche Informationen finden Sie auf dieser Seite

Kontakt:Bettina Vogelskamp info(at)notfelle-ev.de

Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Karlo

Karlo Aufenthaltsort: Hajnowka/Polen Rasse: Australian Kelpie-Mischling

Geboren: 01/2014 Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: nicht bekannt Schulterhöhe: 50 cm

Abgabegrund: Wurde auf der Straße gefunden, wir vermuten dass er ein Zuhause hatte da er Leine und Halsband kannte und ein Halsband umhatte.

Mein Name ist Karlo. Mein Zuhause habe ich verloren, ich kam ins Tierheim. Hier warte ich nun schon über ein Jahr auf meine Chance, endlich raus zu kommen. Ich halte es nicht mehr aus, eingesperrt zu sein !!! Vor 4 Wochen hat mich das Nótfelle Team besucht und war erschüttert, mich zu sehen.Der Stress und die Verzweiflung setzen mir so zu, dass man es sehen kann, mein Fell bekommt kahle Stellen. Ich brauche dringend ein Zuhause, damit ich zur Ruhe kommen kann.

Charaktereigenschaften:

Karlo ist ein sehr menschenbezogener, anhänglicher und aktiver Rüde, der für sein Leben gerne spazieren geht und Freude an Denkaufgaben hat. Er bindet sich stark an seine Bezugsperson und kommt auch mit Kindern sehr gut zurecht! Vom Wesen her ist Karlo eher ein ruhiger, ausgeglichener Rüde, der eine gesunde Portion Selbstbewußtsein hat, dies aber niemals seinen Menschen gegenüber ausspielen würde. Der Hund ist lebensfroh, aktiv, bewegungsfreudig und auch optisch eine wahre Schönheit.

Wunschzuhause:

Karlo ist ein aktiver und bewegungsfreudiger Hund und wäre sicherlich in einer Stadtwohnung nicht glücklich. Für ihn wünschen wir uns einen eingezäunten Garten, gerne eine Familie mit oder ohne Kinder oder auch eine Einzelperson, die Freude an gemeinsamen Unternehmungen mit Karlo hat!

Kontakt:Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info(at)notfelle-ev.de

Rudolf

DRINGENDER NOTFALL !

Rüde, nicht kastriert, geb. ca. 2013, Verträglichkeit: Ja, derzeitiger Aufenthaltsort: Tierheim Sokolka (Polen),

Die Geschichte von Rudolf… …Rudolf fand man mit seinem Hundekumpel Kasper (auch bei uns in der Vermittlung ) einsam und vor Hunger am Straßenrand stehend. Wir vermuten, dass beide Hunde nie ein richtiges Zuhaue hatten. Sie hatten nur sich…

Es war anfangs schwer Rudolf’s Vertrauen zu gewinnen, er war voller Unsicherheit und Angst. Keinen Mucks gab er von sich aus Angst etwas falsch zu machen. Trotzdem verhielt er sich nie aggressiv gegenüber Menschen oder Artgenossen, im Gegenteil, bricht ein wenig das Eis zeigt er sich als sehr feinfühlig, anschmiegsam und lieb.Rudolf kommt leider gar nicht mit dem Tierheimleben zurecht. Er zerstört seine Hundehütte, rennt im Kreis und hat enormen Streß. Sobald man ihn rausholt zum Spaziergang ist er die Ruhe selbst.

Wunschzuhause:Für Rudolf wünschen wir uns ein ruhiges und sehr einfühlsames Zuhause, wo es nicht so hektisch und laut zugeht. Gerne würden wir ihn natürlich mit seinem Freund vermitteln, aber auch eine Einzelvermittlung ist durchaus möglich. Für ihn ist eine feste Bezugsperson sehr wichtig, an die er sich anlehnen und der er vertrauen kann.Kinder sollten schön größer sein. Katzenverträglichkeit kann nicht getestet werden.

Kontakt:Notfelle e.V., D-42799 Leichlingen Frau Bettina Vogelskamp, Tel.: 02174-76 04 773 od. 0176-210 57 036 Frau Sybille Liebscher, Tel.: 0202-29 53 93 52 oder 0176-324 16 315 www.notfelle-ev.de e-mail: info(at)notfelle-ev.de

Finn

Finn

Aufenthaltsort: Sokolka/Polen Rasse: Labrador-Mischling Geboren: ca. 2010 Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: nicht bekannt Schulterhöhe: 60 cm Abgabegrund: Finn stand eines morgens angebunden vor dem Tierheim und wusste nicht wie ihm geschah. Über seine Vergangenheit wissen wir leider nichts.

Ich bin Finn und leider kann ich nichts über meine Vergangenheit erzählen. Aber wenn man als Hund am Tierheim angebunden wird kann das nur bedeuten, dass ich nicht mehr willkommen war. Nun warte ich schon so viele Jahre, die Zeit läuft mir langsam davon. Dabei wünsche ich mir so sehr ein Zuhause.

Charaktereigenschaften: Finn ist einfach klasse! So lebensfroh, anhänglich, geht so gerne spazieren, liebt seine Bezugsperson über alles (wie man unschwer auf den Fotos erkennen kann!). Mag Kinder und ist auch rein optisch ein wunderschöner und toller Hund!

Wunschzuhause:Menschen mit Hundeverstand, viel Zeit und Geduld, gerne mit einer lieben Hündin. Da wir wenig über Finn's Vergangenheit wissen möchten wir ihn sicherheitshalber in eine Familie ohne Kinder vermitteln.

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 info(at)notfelle-ev.de

Piko

Piko Aufenthaltsort: Sokolka/Polen Rasse: Cocker-Spaniel-Mischling (ca. 40 cm) Geboren: ca. 2011/2012 Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert Schulterhöhe: 40 cm Abgabegrund: Piko wurde von seinem Halter aus dem fahrenden Auto geschmissen. Tierfreunde zeigten den Mann an. Er wollte dann den Hund zurück haben, was jedoch vom Tierheim Gott sei Dank abgelehnt wurde.

Ich bin Piko und hatte mal ein Zuhause. Richtig gut ging es mir dort nie, aber dann war ich nicht mehr erwünscht, und dementsprechend wurde ich behandelt.Eines Tages dann wurde ich einfach aus dem fahrenden Auto geworfen.Ich kam ins Tierheim, und hier warte ich nun schon so lange. Ich wünsche mir auch ein bisschen Glück.Charaktereigenschaften: Piko ist ein menschenbezogener, lieber Rüde, der sich anderen Hunden gegenüber ehr dominant verhält. Seine Menschen teilen möchte er nur ungern, daher suchen wir für ihn ein schönes Einzelplätzchen. Er ist sehr bewegungsfreudig, klug, sehr aufmerksam wenn man mit ihm spazieren geht, gelehrig und liebt Kinder!Wunschzuhause: Für Piko suchen wir aktive Halter mit ausreichend Zeit, die der Kleine in jedem Fall benötigt. Er möchte seine Menschen gerne immer und überall mit hin begleiten dürfen. Der Besuch einer guten, gewaltfreien Hundeschule würde ihm sicherlich Freude bereiten und ihn auch in seinem Wesen festigen, denn das Erlebte hinterlässt bei jedem Hund tiefe Narben in der Seele.

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 info(at)notfelle-ev.de

Cleo

Cleo

Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény/Ungarn Rasse: Mischling Geboren: ca. 2012 - 2013 Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert Schulterhöhe: 46 cm

Charaktereigenschaften: Cleo ist ein sehr lieber Hund, der für jede Zuwendung unendlich dankbar ist. Sehr menschengezogen und verschmust. Er geht freundlich auf jeden zu. Artgenossen gegenüber verhält er sich gerne ein wenig dominant, er mag halt seinen Menschen nicht so gerne teilen, was man ihm nicht verübeln kann. Cleo ist ein kluger und sehr aufmerksamer Hund, in dem viel Potential steckt und der sicherlich viel Freude an kleinen Denkaufgaben hätte. Ein langer, ausgedehnter Spaziergang wird von ihm mehr als genossen, da er nur das Eingesperrt sein kennt.

Wunschzuhause: Seine neue Familie wird einen treuen und aufgeweckten kleinen Buben bekommen, mit dem sie noch viele schöne Jahre vor sich haben wird!

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 info(at)notfelle-ev.de

Cygan

Cygan

Aufenthaltsort: Hajnowka/Polen Rasse: Labrador-Mischling Geboren: 2010 Im Tierheim seit: 17.02.2012 Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert Schulterhöhe: 55 cm Abgabegrund: Cygan wurde angebunden an einen Baum im Wald gefunden

Charaktereigenschaften: Cygan ist sehr lieb, menschenbezogen und rassetypisch ein aufgeschlossener und sympathischer Hund, der sich so sehr nach Familienanschluss sehnt. Leider geht er völlig unter im Hundeheim bei über 200 Hunden. Cygan kommt gut mit Artgenossen zurecht und ist vom Wesen her ein unkomplizierter, angenehmer Begleiter für seine neuen Halter.

Ich bin Cygan, einer von 200 Hunden, die hier im Tierheim warten, das uns endlich jemand hier raus holt. Bald sind es 4 Jahre, die ich hier sitze, und ich möchte nicht noch einen eisigen Winter hier eingesperrt sein. Wir zittern nachts am ganzen Körper, bei bis zu minus 25 Grad. Und einige meiner Freunde hier stehen morgens nicht mehr auf - sie sind erfroren. Bitte habt ein Herz und ein warmes Zuhause für mich.

Wunschzuhause: Gerne eine Familie mit oder ohne Kinder, Einzelperson, Paar oder rüstige Senioren, die einen Freund fürs Leben suchen. Cygan hätte ganz sicher Freude am Besuch einer guten Hundeschule da er gerne zeigen möchte was in ihm steckt! Ein toller Freund fürs Leben!

Kontakt: Bettina Vogelskamp info(at)notfelle-ev.de

Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Isa

Isa **seit 7 Jahren im Tierheim**

Aufenthaltsort: Hajnowka/Polen Rasse: Mischling Geboren: 2006 Im Tierheim seit: 02/2008 Geschlecht: weiblich kastriert/sterilisiert: sterilisiert Schulterhöhe: 45 cm Abgabegrund: Isa kommt von der Straße, sie war tagelang ohne Futter und Wasser unterwegs und wäre fast verhungert.

Ich bin Isa, eine kleine Hündin mit einem gossen Wunsch: Endlich ein liebevolles Zuhause bekommen. Bald sind es 8 Jahre, die ich schon hier bin. Jeden Tag hoffe ich das es nun soweit ist, das meine Zwingertür sich öffnet und Du mich mit nimmst - nach Hause.

Charaktereigenschaften: Isa ist eine vom Wesen her ehr ruhige und zurückhaltende Hündin, die sich anfangs nicht direkt jedem und allem anschließt. Sie braucht ein wenig Zeit um Vertrauen zu fassen, was wir ihr nicht verdenken können. Dabei wird aber niemals aggressiv oder geht nach vorne. Menschen machen ihr anfangs Angst, jedoch taut die Kleine mehr und mehr auf je mehr sie merkt, dass Menschen auch liebevoll und ruhig mit ihr umgehen können.

Isa hat die große weite Welt noch nie richtig kennenlernen dürfen, dabei hat auch sie den großen Herzenswunsch, endlich geliebt zu werden und das Gefühl von Geborgenheit kennenlernen zu dürfen.Wunschzuhause: Für Isa wünschen wir uns ein ruhiges und einfühlsames Zuhause, wo man keine Wunder erwartet, sondern man mit viel Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit ihr ganz langsam eine Vertrauensbasis aufbaut. Wir haben oft die Erfahrung gemacht, dass sich gerade diese Hunde viel schneller einleben als gedacht. Dass das Eis viel schneller bricht als gehofft. Die kleine Isa ist es wert und vielleicht wäre ja ein bereits vorhandener Zweithund da, der ihr das Einleben ein wenig erleichtert.

Wir drücken die Daumen kleines Mäuschen.

Kontakt: Bettina Vogelskamp info(at)notfelle-ev.de Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

 

Zizi

Zizi

Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény/Ungarn Rasse: Schäferhund-Mischling Geboren: 2009 Geschlecht: weiblich kastriert/sterilisiert: kastriert Schulterhöhe: 60 cm

Charaktereigenschaften: Zizi ist eine wunderschöne und sehr imposante Schäferhund-Mischlings-Hündin, die leider schon 5 ihrer 6 Lebensjahre im Tierheim leben muss. Sie strahlt sehr viel Persönlichkeit und Liebe aus, möchte sich gerne ihrem Menschen voll und ganz anschließen, ist lieb, sehr ruhig und braucht dringend ein Zuhause. Zipi ist sehr bewegungsfreudig und ist keine Hündin für Leute, die gerne auf dem Sofa sitzen. Sie möchte raus in die Natur, was erleben, lange Spaziergänge und Wanderungen machen. Ihr Drang nach Freiheit, einem Zuhause und Liebe ist grenzenlos … Leider gab es in all den Jahren nicht eine einzige Anfrage für sie.

Ich bin Zizi. Als junge Hündin bin ich schon im Tierheim abgegeben worden - ich war nicht länger erwünscht. Nun bin ich schon 5 Jahre hier, und die Sehnsucht nach einem Zuhause tut so weh. Viele Hunde sind in den Jahren gekommen und wieder gegangen - nur ich nicht.

Wunschzuhause: Für Zizi suchen wir aktive und sportliche Leute, die gerne viel Zeit mit ihrem Hund in der Natur verbringen. Größere Kinder wären kein Problem. Auf Spaziergängen verträgt sie sich eigentlich mit fast allen Artgenossen, Ausnahmen gibt es immer mal, aber selten. Trotzdem möchte sie in ihrem zukünftigen Zuhause gerne alleine, ohne Artgenossen leben. Zizi ist wirklich eine Schönheit, die es verdient hat, endlich mit uns nach Deutschland ausreisen zu dürfen.

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 info(at)notfelle-ev.de

Silver

Silver

Aufenthaltsort: Hajnowka/Polen Rasse: Labrador-Mischling Geboren: ca. 2011-2012 Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: nicht bekannt Schulterhöhe: 55 cm Abgabegrund: Silver wurde als Straßenhund so schwer von anderen Hunden zusammengebissen, dass ihn Tierschützer umgehend zu seiner Rettung in das örtliche Tierheim gebracht haben. Er war schwer verletzt am Kopf und an den Hinterbeinen.

Ich bin Silver und dies ist meine Geschichte. Als junger Hund musste ich mich als Strassenhund durchschlagen und er Kampf um Futter war eine Frage ob man überlebt oder verhungert. Ich wollte leben, aber die anderen auch. Ich wurde schlimm gebissen, so schlimm, das ich behandelt werden musste. Leider hat mir nie jemand beigebracht,wie ein " anständiger Hund " sich benimmt. Ich würde es so gerne lernen! Wer gibt mir diese Chance?

Charaktereigenschaften: Die Verletzungen sind mittlerweile gut ausgeheilt. Silver ist ein sehr menschenbezogener Rüde, anhänglich, treu, bewegungsfreudig, lerwillig, geht gut an der Leine. Er orientiert sich stark an seiner Bezugsperson. Manchmal weiß er sein Temperament nicht in geordnete Bahnen zu lenken und wird dann recht übermütig, was sich schonmal in einem recht unangenehmen Zwacken und Schnappen ins Hosenbein äußern kann. Silver hat in seinem bisherigen Leben nie Regeln oder ein stabiles Zuhause kennenlernen dürfen, dies sind jedoch zwei wichtige Voraussetzungen um dem lieben und extrem verschmusten Rüden seinen festen Platz in seiner Familie zuweisen zu können. Silver ist ein temperamentvoller, aktiver und stets arbeitsfreudiger Hund, der sehr aufmerksam ist und schnell neue Dinge lernt. Da Silver noch eine Portion Erziehung braucht, sollten seine neuen Leute auf jeden Fall mit ihm eine gute und vor allem gewaltfreie Hundeschule besuchen. Mit Ruhe und Souveränität erarbeitet man sich Silver’s Respekt. Man bekommt einen Rüden, der für seine Menschen durch’s Feuer gehen würde.Wunschzuhause: Für Silver wünschen wir uns ein hundeerfahrenes Einzelzuhause wo seine neue Familie sich entsprechend mit ihm artgerecht beschäftigen kann und Freude am gemeinsamen Arbeiten und trainieren hat. Silver ist sehr schlau und lernwillig, was man sich gut zunutze machen kann. Sicherheitshalber möchten wir Silver nicht zu Kindern vermitteln.

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 info(at)notfelle-ev.de

Norka

Norka

Aufenthaltsort: Hajnowka/Polen Rasse: Mischling Geboren: ca. 2010 Im Tierheim seit: 20.09.2012

Geschlecht: weiblich kastriert/sterilisiert: kastriert Schulterhöhe: 48 cm

Abgabegrund: Wurde von ihrem vorherigen Besitzer sehr schlecht behandelt und wurde ihm abgenommen.

Charaktereigenschaften: Norka ist eine Seele von Hund, einfach nur lieb, dabei wurde sie übel von ihrem vorherigen Besitzer zugerichtet. Trotzdem hat sie ihr liebes Wesen niemals verloren, ist aber Menschen gegenüber anfangs noch recht zurückhaltend, was sich legt wenn sie einmal Vertrauen gefasst hat. Norka kommt sehr gut mit allen Hunden und auch Kindern zurecht. Sie ist einfach nur lieb!

Ich bin Norka und hatte mal ein Zuhause. Dort wurde ich sehr schlecht behandelt, so schlecht, das ich meinem Besitzer weggenommen wurde. Da war ich gerade 2 Jahre alt. Ein kleines Hundemädchen, das doch nur leben will. Ich kam ins Tierheim und hier ist man gut zu uns, aber es ist kein Zuhause. Mein Freund Misio III und ich teilen uns einen Zwinger und wir ertragen das Eingesperrt sein gemeinsam. Aber er hat mich so lieb das er sich für mich freuen würde, wenn ich hier raus könnte. Wenn nun eine Familie ein Herz hätte, so gross wie ein Ozean..........vielleicht könnten wir zusammen bleiben.

Wunschzuhause: Für Norka wünschen wir uns ein hundeerfahrenes ehr ruhiges Zuhause, wo man Norka viel Zeit, Geduld und Liebe entgegenringt um ihr Vertrauen zu gewinnen. Norka ist mit Leckerchen gut bestechlich :-). Ein Muss ist in jedem Fall ein bereits vorhandener, souveräner und lieber Rüde, der Norka in jedem Fall das Einleben in der neuen Familie erleichtern wird. Unser Traum wäre natürlich, sie gemeinsam mit ihrem langjährigen Freund "Misio III" gemeinsam in ein Zuhause vermitteln zu können, ist aber keine Voraussetzung.

Gati

Gati Aufenthaltsort: Hajnowka/Polen Rasse: Mischling Geboren: ca. 2008 Im Tierheim seit: 05/2008 Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert Schulterhöhe: 60 cm Abgabegrund: Gati wurde auf den Eisenbahngleisen gefunden und wäre fast von einem Zug überrollt worden, er stand starr vor Angst dort als dieser kam.

Ich bin Gati. Schon als Welpe wurde ich " weggeworfen". An den Bahngleisen hat man mich ausgesetzt, wohl in der Hoffnung, das ich vom Zug überfahren werde. Das wäre auch fast passiert, ich hatte entsetzliche Angst. Ich kam ins Tierheim und hier warte ich nun seit mehr als 7 Jahren. Ich hatte noch nie ein schönes Leben. Mir laufen die Jahre davon. Hat keiner ein warmes Körbchen für mich - und ein grosses Herz?

Charaktereigenschaften: Gati ist ein hübscher und lieber Rüde, der aktiv Kontakt zu Menschen sucht und jede noch so kleine Aufmerksam genießt. Leider kommt er so gut wie nie raus aus seinem Zwinger, dabei ist er ein so lebensfroher, aktiver und neugieriger Hund, der endlich die große weite Welt entdecken will.

Gati kommt gut mit Artgenossen zurecht. Auch Kinder kennt er.

Wunschzuhause: Gati sucht eine Familie oder Leute, die ihn nicht mehr zurücklassen, die ihn lieb haben, mit ihm viel gemeinsam erleben möchten und vielleicht sogar Freude am Besuch einer guten Hundeschule hätten, wo er noch viel dazulernen kann, denn das will er. Gati möchte endlich zeigen was in ihm steckt, nämlich ein prachtvoller, stattlicher Rüde.

Kontakt: Bettina Vogelskamp info(at)notfelle-ev.de Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Shila

Shila

Aufenthaltsort: Sokolka/Polen Rasse: Schäferhund-Mix Geboren: ca. 2008 Geschlecht: weiblich kastriert/sterilisiert: nicht bekannt Schulterhöhe: 55 cm

Charaktereigenschaften: Shila führte bis vor kurzem ein einsames Leben, eingepfercht in eine Hundehütte, niemals Auslauf haben dürfen, nicht aufrecht stehen können. Ein unvorstellbares Leben für eine so liebe und menschenbezogene Hündin… Aufgrund dieser Haltung muss Shila derzeit erst das Laufen lernen und kann nur sehr schlecht gehen. Schlingernede Bewegungen im hinteren Bereich lassen einen kaum hinschauen… Wir lassen Shila bald in einer Tierklinik komplett untersuchen.

Shila kämpft, sie will so gerne leben!!! Unvorstellbar, welchen Lebenswillen diese Hündin trotz ihrer Situation gehabt haben muss! Sie ist wahnsinnig lieb und auch die Kinder im Tierheim haben sie in ihr Herz geschlossen! Schila lebte in dieser Hütte mit zwei sehr domminanten Hündinnen zusammen, die sie niemals haben richtig fressen lassen, die Shila unterdrückt haben so dass die Hündin ihr komplettes Selbstvertrauen verlor… Es ist aber niemals ganz weggewesen, denn Shila erstrahlt immer mehr zu einer wundervollen, lieben Hündin!

Wunschzuhause: Shila braucht ein ruhges, sehr feinfühliges und liebes Zuhause ohne Treppen. Gerne mit Kindern und ehr ländlich gelegen. Sie muss mit Sicherheit mit einer gute Physiotherapie weiter behandelt werden, nach all den Jahren hat sie es mehr als verdient dass man sich endlich um sie kümmert. Ihr Herz ist bereit für eine Familie!

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info(at)notfelle-ev.de

Kora II

Kora II

Aufenthaltsort: Sokolka/Polen Rasse: Mischling - mittelgroß Geboren: ca. 2013 Geschlecht: weiblich kastriert/sterilisiert: sterilisiert Schulterhöhe: 50 cm

Charaktereigenschaften: Kora ist eine aufgeweckte, menschenbezogene und freundliche und aktive Hündin, die mit Sicherheit viele Freude an Hundesport hätte. Sie teilt sich ihren Zwinger mit einem Rüden, die beiden kommen gut zurecht.

Ich bin Kora. Erst zwei Jahre alt und doch am Ende? Hier im Tierheim geht es nicht zu wie in denen in Deutschland. Unsere Zwinger stehen im Freien, auch im Winter. Die Grenze zu Weissrussland liegt nur 10 Km entfernt, da kann man sich vorstellen, das die Temperaturen auf -25 Grad sinken. Der einzige Schutz vor dem eisigen Wind ist eine erbärmliche Hundehütte, die keinerlei Wärme bietet. Das Trinkwasser friert ein. Nur am Wochenende werden wir für kurze Zeit aus dem Zwinger geholt und 10 - 15 Minuten spazieren geführt.

Kann ich nicht doch bald hier raus? Zu Dir, in ein Zuhause?

Wunschzuhause: Für Kora wünschen wir uns ein aktives Zuhause, wo man gerne viel Zeit mit einer tollen Hündin verbringen möchte. Der Besuch einer guten Hundeschule wäre sicher eine tolle Sache für Kora, da sie gerne dazulernt und sehr aufmerksam ist. Es ist ein Jammer um die Hündin, die vor Ort leider fast keine Chancen auf eine Vermittlung hat.

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info(at)notfelle-ev.de

Marianne

Hallooooo, mein Name ist Marianne und ich bin eine 8 Monate alte reinrassige Tosa Inu Hündin.

In einigen Situationen bin ich noch unsicher, mit anderen Hunden an meiner Seite ist das aber alles kein Problem. Daher würde ich mir einen flotten Buben in meinem neuen Zuhause wünschen an dem ich mich orientieren kann. Ich finde spielen und toben super und bin im Auto ein klasse Co-Pilot.Männer machen mir bei der ersten Begegnung Angst, wenn sie aber was leckeres zu Essen mitbringen können wir vielleicht Freunde werden.

Ich wünsche mir ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder… so ab dem Teenie Alter wäre toll. Kann zwei drei Stündchen alleine bleiben ohne die Wohnung umzuräumen. Wo sind meine Menschen mit Hundeerfahrung und dem Herz am richtigen Fleck…. ?Auf meiner Pflegestelle finde ich es hammermäßig gut und meine Pflegemama ist super… aber ein ganz eigenes Zuhause wäre auch schön…

Wir wünschen uns Menschen aus der Nähe, die mehrmalige Besuche nicht scheuen, da Marianne einige Zeit zum warm werden braucht.

Wenn Sie Marianne einmal kennenlernen möchten, vereinbaren Sie doch einfach einen Schnuppertermin unter 06051-886484 oder 0176-31470814 in 63589 Linsengericht.

Marianne ist bereits geimpft, gechipt und besitzt einen EU-Heimtierausweis; muss von ihren neuen Haltern jedoch noch kastriert werden. Die Tiervermittlung erfolgt mit

Telefon 06051-886 484 eMail tierische.notfelle(at)googlemail.com

Website www.tierische-notfelle.de

Kamis

Kamis

Aufenthaltsort: Hajnowka/Polen Rasse: Labrador-Mischling Geboren: ca. 2011-2012 Im Tierheim seit: 10/2014 Geschlecht: männlich kastriert/sterilisiert: kastriert Schulterhöhe: 60 cm Abgabegrund: Kamis fand man fast verhungert und sehr abgemagert auf der Straße. Er wurde zwischenzeitlich in Polen vermittelt, bei der Nachkontrolle stellte sich heraus, dass sein ehemaliger Besitzer ihn an der Kette gehalten hat! Verträglichkeit: Kommt gut mit Argenossen zurecht

Mein Name ist Kamis und dies ist meine Geschichte. Ich bin erst 3-4 Jahre alt, aber habe schon viel erlebt. Leider nichts Gutes. Fast verhungert bin ich ins Tierheim gekommen. Hier bekam ich wieder Futter und Wasser, ohne das es ein Kampf mit anderen Hunden war, die ebenfalls auf der Suche nach Futter herumstreunen. Ein gefährliches Leben. Viele verhungern, werden totgebissen oder überfahren. - Aber es sollte der Tag kommen auf den ich so sehnsüchtig gewartet habe: Ich wurde aus dem Tierheim in ein Zuhause vermittelt. Das es noch schlimmer als vorher sein würde konnte ich nicht ahnen, bekam es aber schnell zu spüren. Ich kam an eine Kette. Tag und Nacht. Keine lieben Menschen, wie ich es mir erträumt hatte. Ich habe gekämpft und konnte mich von der Kette befreien, schmerzhaft, aber die Sehnsucht nach Freiheit war stärker. Soll das alles vergebens gewesen sein?

Charaktereigenschaften: Kamis hat es dann irgendwann geschafft sich von der Kette zu befreien und ist weggelaufen… Es muss schlimm für ihn gewesen sein.

Kamis ist ein toller Bursche! Voller Lebensfreude, Energie, Treue, sehr verspielt, tobt und rennt für sein Leben gerne! Hat viel Temperament und braucht unbedingt Nähe zu seiner Bezugsperson oder Familie. Ein wundervoller, aktiver und aufgeschlossener Rüde! Ein wenig Erziehung kann ihm allerdings nicht schaden, da er sein Temperament noch nicht ganz einzuschätzen weiß. Da wird gesprungen und mal in die Leine gebissen, aber alles im normalen Bereich Eine konsequente aber liebevolle Erziehung wäre hier in jedem Fall eine gute Basis, um Kamis ein dauerhaftes Zuhause geben zu können.

Wunschzuhause: Für Kamis wünschen wir uns ein aktives Zuhause, gerne sportliche Leute, die viel mit ihrem Hund unternehmen möchten. Zu größeren Kindern kann Kamis problemlos vermittelt werden.

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315 info(at)notfelle-ev.de

Derrick

Derrick Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény/Ungarn

Rasse: Mischling - Labrador Geboren: 2012 Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: kastriert Schulterhöhe: 50 cm

Wenn Freude einen Namen hat - Derrick !! Ich freue mich über jeden der sich mit mir beschäftigt, und sei es nur die Streicheleinheiten durch das Gitter, hinter dem ich schon viel zu lange sitze. Leider immer zu wenig und zu selten. Auslauf, Spaziergänge? Wie sollen ca. 100 Hunde jeden Tag Zuwendung und Auslauf bekommen? Hopp Leute, es muss doch eine Möglichkeit geben, mich hier raus zu holen! Ich zähle auf Euch!!

Charaktereigenschaften: Derrick ist einfach ein klasse Hund! Für jeden Spaß zu haben, freundlich, neugierig, macht alles mit, aktiv, sucht sehr die Nähe des Menschen, hat viel Power und Energie, ist sehr verspielt (!), kommt prima mit Artgenossen zurecht! Nur Katzen sind nicht so sein Ding. Derrick wäre der ideale Begleiter für eine aktive Familie! Gerne als Zweithund. Ob Hundeschule, Agility, Fährtenarbeit, Mentrailing, Derrick ist dabei!Wunschzuhause: Wir bedauern es sehr, dass so ein aktiver und verspielter Hund in Ungarn im Tierheim Tag ein Tag aus sein noch so junges Leben fristen muss. Keine Abwechslung, die Enge des kleinen Zwinger, keine Schmuseeinheiten und keine Familie zum Ankuscheln. Derrick fehlt das alles sehr… Wer hat ein Plätzchen frei für den lieben Bub?

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info(at)notfelle-ev.de

Beci

Beci Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény/Ungarn

Rasse: kleiner Mischling Geboren: 2013 Geschlecht: männlich

kastriert/sterilisiert: kastriert Schulterhöhe: 42 cm Verträglichkeit: sehr gut!

Ich bin Beci. Ich leide genau wie die anderen Hunde hier, aber die Betreuer vom Tierheim sagen, das ich es besonders schwer habe. Sie haben so sehr Recht. Ich wurde von meinem " Menschen " überfahren, er wollte mich loswerden !! Schwer verletzt wurde ich ins Tierheim gebracht und gesund gepflegt. Wie sehr wünsche ich mir, endlich ein Zuhause zu finden, vielleicht bei einer netten Hündin, die einen kleinen Freund zum Toben sucht. Bitte habt keine Sorge, das ein Hund aus dem Tierheim sich nicht in Euer Leben einfügt, wir Hunde sind einfach nur dankbar, wenn Ihr einen von uns aufnehmt.

Charaktereigenschaften: Beci hat schwer zu kämpfen im Tierheim, wie man unschwer auf unseren vor Ort gemachten zwei Fotos sehen kann ( siehe www.Notfelle-ev.de ).

Er möchte nur noch eins: Raus aus dem engen Gitterverschlag. Ihm fehlt es einfach an allem…tägliche Spaziergänge, die Liebe und Geborgenheit eines schönen Zuhauses, sich mit dem Fratz beschäftigen, kleine Denkaufgaben, spielen und toben… Nichts von dem hat er, gar nichts…Wunschzuhause: Als wir Beci vor Ort sahen wussten wir, irgendwo muss es doch Menschen geben die dem lieben Mischling ein Zuhause geben möchten? Bitte lasst ihn nicht im Stich, er verkraftet es nicht…

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

info(at)notfelle-ev.de

Bogi

Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény/Ungarn

Rasse: Mischlingshündin (Labrador in jedem Fall drin!)

Geboren: ca. 2012 Geschlecht: weiblich kastriert/sterilisiert: sterilisiert

Schulterhöhe: 58 cm

Verträglichkeit: Bogie kommt gut mit Artgenossen zurecht, zeigt sich allerdings Hündinnen gegenüber eher dominant. Mit Rüden dagegen klappt es prima!

Was muss ein Hund erleiden, wenn er nicht mehr erwünscht ist. Ich sollte "weg" , deshalb hat mein Besitzer mich an einen Baum gehängt !!!! Ich sollte sterben !!!

Die Nachbar haben mich gerettet und ins Tierhein gebracht. Hier sitze ich nun, eingesperrt in einen kleinen Gitterkäfig. Können Menschen sich das vorstellen?

Ein Hund wie ich, der es gewohnt ist, rennen zu können, eingesperrt auf 3 m2. Hier kommt keiner der uns spazieren führt, wir sitzen nur und warten auf ein Leben in Freiheit. Wie lange hält ein Hund das aus ohne durchzudrehen? Es muss doch da draussen jemanden geben, der Mitleid hat! Wenn Du genauso viel Bewegung brauchst wie ich dann wären wir doch ein tolles Team. Du und Ich.

Charaktereigenschaften: Bogie ist einfach eine Traumhündin! Lieb, verschmust, aktiv, sehr gelehrig, folgsam, möchte gefallen, weicht ihrem Menschen nicht mehr von der Seite, sehr verspielt, tobt und rennt gerne, liebt ausgiebige Spaziergänge, kann hoch springen (wäre eine tolle Agility-Hündin!).Wunschzuhause: Für die agile Bogie wünschen wir uns ein eher sportliches Zuhause mit viel Zeit, wo man eine treue Hündin sucht, die gerne an gemeinsamen Aktivitäten der Familie teilnehmen soll. Sie wäre dazu ideal für Hundesport und natürlich den Besuch einer guten Hundeschule.

Kontakt: Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036 Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315

Carmen

Carmen II Aufenthaltsort: Sokolka/Polen Rasse: Mischling

Geboren: ca. 2008 Geschlecht: weiblich kastriert/sterilisiert: kastriert

Schulterhöhe: 55 cm

Abgabegrund: Carmen wurde fast verhungert und orientierungslos auf der Straße gefunden

Verträglichkeit: Carmen lebt derzeit mit einem Rüden zusammen und verträgt sich sehr gut mit ihm.

Carmen ist zu ca. 70% taub.

Ich bin Carmen. Hier im Tierheim habe ich es sehr schwer, da mich alles verunsichert – nicht richtig hören zu können ist schlimm. Aber ich bin Gott sei Dank nicht blind. Wenn ich ein Zuhause finden würde und einen Menschen, der gut zu mir ist, dann könnten Deine Hände mir den Weg zeigen, und Dein Lächeln, das ich Dich verstanden habe. Und wir wären ein prima Team. Kann mein Traum bei Dir Wirklichkeit werden?

Charaktereigenschaften:

Carmen ist einfach nur LIEB. Sie ist so ruhig im Tierheim dass man sie kaum wahrnimmt, sie fügt sich direkt ein, weicht einem beim Spaziergang nicht von der Seite, bellt nie, geht sehr gut an der Leine, zieht nicht, Spaziergänge mit ihr sind sehr angenehm und ruhig.

Leider hat Carmen teilweise sehr schlechte Zähne was vielleicht vom harten Leben auf der Straße oder mangelnder Versorgung ihrer Vorbesitzer zeugen kann. Außerdem wurde bei Carmen eine Schwerhörigkeit diagnostiziert.Trotz allem zeigt sie sich als eine sehr treue und absolut menschenbezogene Schäferhündin, die ihrer neuen Familie unendlich viel Liebe und Vertrauen zu geben hat.

Wunschzuhause:

Carmen kommt mit ihrer Schwerhörigkeit gut zurecht. Ihren kleinen Zwinger teilt sie sich mit einem lieben, sehr verspielten Rüden, was auch prima klappt! Kinder sollten schön größer sein da sie, bedingt durch ihre Schwerhörigkeit, nicht direkt wahrnehmen kann, wenn sich Kinder vielleicht plötzlich näheren.

Kontakt:Bettina Vogelskamp Tel. 02174 -76 04 773 oder 0176- 210 57 036

Sybille Liebscher Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315  info(at)notfelle-ev.de

vorherige Seite -> Tierhilfe verbindet nächste Seite -> Tierheim Manresa
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2