Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Auslandshunde / Hunde aus Rumänien
28.5.2017 : 22:23 : +0200

Hunde aus Rumänien

Auf dieser Page werden Ihnen Hunde aus Rumänien von verschiedenen Tierschutzorganisationen vorgestellt.

Blondu

Der Dreibeiner Blondu aus Rumänien braucht dringend eine Endstelle, die ihn intensiv betreut. Denn er hat eine Prothese (für kurze Spaziergänge) und einen Rolli (für lange Spaziergänge). Roll und Prothese sind individuell angepasst.

Beschreibung:„Blondu“ ist kastriert, geimpft und gechipt 6 Jahr, Rüde

Nicht bei Kindern und Katzen 

Blondu ist ein unkomplizierter Hund, der überall dabei sein möchte, wo sich etwas rührt.Dennoch ist er ein ruhiger Hund; er liebt Streicheleinheiten und vor allem ein warmes weiches Körbchen nur für sich allein. Mit anderen Hunden ist er verträglich, außer wenn es um fFtter geht. Da ist er sehr egoistisch. Katzen sind ihm egal, wenn sie ihn in Ruhe lassen, kleine Kinder eher nicht, da er sein Futter verteidigen möchte bzw. Lärm und wildes Spiel ihn nervt.

Hier sind zwei Videos: https://www.dropbox.com/s/4wwlvmr3t2jojtk/S2900006.MP4?dl=0

https://www.dropbox.com/s/pvcvsr49yt3xwlm/S2900003.MP4?dl=0

Kontakt: Birgit Weißenbach : 0170 / 2872367 birgit.weissenbach(at)pc-aero.de

Bufu

Ein beliebtes Hobby der Rumänen heißt: Hund überfahren. Dabei ist es völlig egal, ob der Hund die Straße überquert oder auf dem Gehweg sitzt oder läuft. Notfalls wird der Gehweg mitgenommen und der Hund platt gemacht. Es gibt Videos, die das dokumentieren…

Bufu wurde von unserem Tierarzt gefunden. Auch er war von einem Auto angefahren worden...Der nette Mensch der ihn auf dem - nicht vorhandenen- Gewissen hat, hat auch noch einen anderen Hund erwischt, der nach 4 Wochen Behandlung den Kampf um sein Leben verloren hat...Bufu konnte nicht mehr laufen, aber nach der Behandlung kann er jetzt wieder auf allen vier Beinen stehen und auf zumindest drei Beinen laufen.Er ist ein tapferer Hund, sehr sanftmütig und ruhig. Aber natürlich ist er traumatisiert. Er will nicht aus seinem Käfig kommen, denn nur dort fühlt er sich sicher – dort kommt kein Auto hinein…Der Autofahrer war wohl nicht der erste Zweibeiner der ihm Böses angetan hat. Aber dennoch hat er sich inzwischen zu einem großen, glücklichen, verspielten Hund entwickelt!Er ist ein sehr, sehr lieber Kerl auf der Suche nach einem guten Zuhause!

Bis dahin würde er sich über einen Paten freuen!

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/r%C3%BCden/bufu-bn440/

Alter: ca. 7-8 Jahre ( Oktober 2015) Größe: SH 60 cm

Gerlinde Wimmer HAR - Bukarest www.helpinganimalsromania.de

g.wimmer1949(at)gmail.com

Dy

Dy hat einen großen Teil ihres Lebens bei der U-Bahn-Station Pipera verbracht. Sie lebte dort für viele Jahre, viele Regen- & Schneefälle haben sich über sie ergossen...Dass sie die Straße und das harte Streunerdasein so lange überlebt hat ist fast ein Wunder, vor allem weil sie so bescheiden ist und sich nie vordrängt.Sie ist sehr still, auch hier in Buftea.

Sie ist relativ groß und die gefällige Putzigkeit die vielen Hunden zu einem Zuhause verhilft, fehlt ihr.Wahrscheinlich würden nur wenige Menschen sie hübsch finden.Aber sie hat auf ihre stille und bescheidene Art einen ganz besonderen Charme – und vielleicht entdeckt doch jemand sein Herz für sie?Und wenn es nur für eine Patenschaft ist?Wir hoffen für sie darauf!

Geschlecht: weiblich Alter: geb. ca. 18. Juli 2008 Größe: ca. 50 cm

https://www.helpinganimalsromania.de/tiere/h%C3%BCndinnen/dy-16306/

Kontakt: g.wimmer1949(at)gmail.com

Etta

Etta ist eine Schönheit, sie wird nur übersehen. Ihre Geschichte ist traurig. Sie lebte einst als freie Straßenhündin in der Nähe von Sandas Haus. Ja so lange kennen sich die beiden bereits. Dann kamen die Hundefänger und Etta wurde in die staatliche Tötung Pallady gesteckt. Sanda holte sie von dort raus und seit dem lebt sie in ihrem Shelter. 

Name: Etta geb.: 2008 SH: ca. 52 cm Geschlecht: Hündin kastriert

im TH in Rumänien 

Etta ist zurückhaltend und schüchtern. Wer sie adoptiert sollte einfach Geduld und Vertrauen ausstrahlen, denn leider haben die langen Jahre im Shelter geprägt. Sie kennt nichts und muss von vorn anfangen. Aber das lernen die Hunde sehr schnell. Etta lebt mit einem Rüden im Zwinger. Sie kann mit anderen Hündinnen und Katzen gerne getestet werden.

Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V. https://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt/

E-Mail: pfotesuchtglueck(at)gmail.de

Ram

Ram wurde beinahe von einem Auto angefahren, als Nicoleta ihn gefunden hat.... Absicht? Sehr wahrscheinlich….Auch Ram fiel beinahe dem Volkssport der Rumänen zum Opfer - Hund überfahren - als Nicoleta ihn gefunden hat....

Er ist ein glückliches und fröhliches Kerlchen, super verspielt, liebt alles und jeden und vor allem liebt er es zu schmusen und zu kuscheln!Woher er sein zerrupftes Ohr und seinen charmanten Hasenpuschel hat ist unklar; möglicherweise war es eine "Operation" um einen Dobermann aus ihm zu machen...Auch dies ist nicht selten. Es macht ihn jedenfalls unverkennbar.Und ein bildhübscher Kerli ist er trotzdem…

Er ist ca. im März 2013 geboren und hat eine SH von etwa 58 cm.

g.wimmer1949(at)gmail.com

Leo

Leo ist ein sanfter Rüde, der seit er ein Welpe ist im Shelter lebt. Er wurde mit seiner Schwester gerettet die leider 2011 verstarb, danach hatte er eine neue Freundin gefunden, die letztes Jahr vermittelt wurde. Nun lebt er mit Etta in einem Zwinger.

Name: Leo Geb. 2005 Größe: groß kastriert

Gesundheitliche Einschränkungen: Hautprobleme

Seit 2005 im Tierheim in Rumänien

Dieses traurige Schicksal ist kein Einzefall in Sandas Shelter. Nur selten schafft sie es die Hunde in den Auslauf zu bringen. Leo ist freundlich aber zurückhaltend. Er kennt nichts von dieser Welt außer die Gitterstäbe und den Beton. Er kommt mit Hündinnen gut zurecht. Die Verträglichkeit mit Rüden und Katzen kann getestet werden.  Wir hoffen Leo stirbt nicht im Shelter und findet noch eine Familie.

https://www.facebook.com/andrei.sanda.96/videos/1804435289767858/

https://www.facebook.com/andrei.sanda.96/videos/1804435499767837/

Kontakt: Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V. Auf Facebook: https://www.facebook.com/PfotesuchtGlueck/Kontaktformular auf unserer Homepage: http://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt/oder per Email: pfotesuchtglueck(at)gmail.com

Lorin

Auch Lorin hatte einen "Autounfall". Natürlich. Vielleicht sollte man eher die Hunde erwähnen, die keinen hatten...Aber er hat sich gut erholt und er ist ein lieber und freundlicher Schatz.

Er sucht außer einem Zuhause auch Paten. Wie gesagt - die TA-Kosten bringen uns noch um...Mittlerweile geht Lorin ganz normal, ohne irgendwelche Behinderung. Leinenführig ist er auch schon.Allerdings scheint er immer in Eile zu sein, er wirkt etwas hyperaktiv.Es kann aber auch sein dass er schlichtweg unterfordert ist und eine Aufgabe in seinem Leben braucht.Lorin ist sicherlich ein starker Hund, und seine neue Familie sollte wissen, dass sie ihm souveräne Führung bieten und Grenzen setzen muss. Dann wird er aber sicherlich zu einem tollen und treuen Begleiter.

Mit Hündinnen und Welpen versteht er sich sehr gut und ist sehr freundlich zu ihnen, bei Rüden entscheidet – ja irgendwas, wir haben es noch nicht herausgefunden…Die Chemie vermutlich.Wer schenkt diesem wirklich lieben und interessanten Jungen sein (wahrscheinlich erstes) eigenes Zuhause und einen Platz im Leben?Oder übernimmt eine Patenschaft?

https://www.helpinganimalsromania.de/tiere/r%C3%BCden/lorin-b286/

g.wimmer1949(at)gmail.com

Oddie

Dieser kleine Hundemann hat die Sonne im Herzen.er befindet sich zur Zeit noch auf einer privaten Pflegestelle in Rumänien.Oddie ist Ca. Im Oktober 2016 geboren und misst zur Zeit (Mai 2017) nur 35 cm.

er beherrscht das Hundeeinmaleins perfekt. Er lebt mit Katzen und anderen Hunden auf der Pflegestelle und würde sich über ein eigenes zu Hause sehr freuen.

Oddie hat ein kleines Handycap.durch einen Verkehrsunfall hat er ein hinteres steifes Bein zurückbehalten.das jedoch behindert ihn in keinster Weise beim laufen, rennen und toben.nähere Infos können gerne noch mitgeteilt werden.

barbarahidding(at)gmx.de oder 0162 9221285

Ozzy

Ozzy, Rüde, geb. 25.10.2013, SH ca. 40 cm, braucht einen ruhigen Platz, da er sehr sensibel ist und seine Demodikose immer dann wieder ausbricht, wenn zu viel Stress bei uns ist. Schon aus diesem Grund braucht er dringend ein eigenes Körbchen, denn Stress ist hier in der Station an der Tagesordnung!

Er ist friedlich mit anderen Hunden, freundlich mit Menschen, nur anfangs sehr vorsichtig.

Update: Ozzy hat wenig Glück im Leben! Nicht nur, dass ihn niemand will – was ja schon schlimm genug ist - nein, er hat auch noch eine beidseitige Patellaluxation.

((Kniescheibenverrenkung: patellaluxation-hund.de)

Ozzy sucht deswegen auch Paten, die ihn und uns unterstützen!

Wir haben die Meinung eine deutschen Tierarztes eingeholt! Und die Meinung ist gut!

Weiterlesen: www.helpinganimalsromania.de/hunde/r%C3%BCden/ozzi-b15/

g.wimmer1949(at)gmail.com

Mitzika

Mitzika war zusammen mit Andrei – (dieser bezaubernde Kerl, wurde von Grigoreta als Welpe gefunden. Er ist wirklich ein unglaublich lieber und freundlicher Kerl, sehr lustig und aufgeweckt, freundlich zu allem und jedem! Und er wünscht sich so sehr ein eigenes Zuhause! https://www.helpinganimalsromania.de/tiere/r%C3%BCden/andrei-16217/ ) - auf einer Stelle. Dann wurde das Haus an die Tochter übergeben und es war kein Platz mehr für die Hunde… und so sind eben zu uns gekommen.

Mitzika ist freundlich zu den Menschen und mit anderen Hunden. Katzen konnten bei uns noch nicht getestet werden aber es lebten dort im Garten welche. Sie kennt sie also und sieht sie nicht als Hauptspeise an.Natürlich sind nun beide älter geworden aber – das zur Erinnerung an das gestrige „Plädoyer:

„Natürlich hat ein 10 jähriger Hund nicht das ewige Leben. Na und?Was ist so schlimm daran, wenn ein ergrauter Hund uns nur 3 oder 5 Jahre begleitet?Es werden gemütliche, dankbare Jahre.Omis und Opis regen sich nicht mehr Nichtigkeiten auf. Sie haben einen gelebten Charakter, der uns auf charmante Art lehrt, dass graues Haar mit Stolz und Weisheit getragen werden kann.Vielleicht sollte jeder der vor unseren Alten steht mehr daran denken, dass auch wir vergänglich sind.Die trüben Augen die Sie so bittend ansehen werden IHRE Jahre nie als Maßstab für Liebe werten.“Daran sollte man doch ab und an denken – und auch einem älteren Hund eine Chance geben!

Name: Mitzika Geschlecht: weiblich Alter: ca. geb. 02. Juli 2010

Größe: ca. 55 cm

Gerlinde Wimmer Asociatia Helping Animals Romania HAR 

g.wimmer1949(at)gmail.com

Basti

Er wurde schwer misshandelt, seine Auge kaputt geschlagen ... Basta —— Er ist ca 4-5 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Basti ist eine ganz arme Socke, leider wurde er schwer misshandelt, vermutlich mit einem Knüppel :( Dabei wurde ein Auge verletzt, diese Verletzung wird bleiben !Er hat seitdem Angst vor den Menschen, wer will es ihm verdenken?? Mit allen Hunden ist er einfach bezaubernd lieb, sozial und einfach nur freundlich. Er ist überhaupt kein Streiter ! Wir denken, bevor er misshandelt wurde, war er genau so mit den Menschen :( Das ist jedesmal so schrecklich, wenn einem so lieben Hund die Seele buchstäblich aus dem Leib geprügelt wurde, so traurig :(

Er braucht Menschen, die hinter die Fassade kukken, die sehen, was für ein lieber Charakter hinter der Angst steckt UND die sich zutrauen, mit ihm den langen Weg zu gehen, und ihn mit Liebe und Geduld lehren, das nicht alle Menschen so grausam sind !!! https://www.facebook.com/ANGSTHUNDE/photos/a.1640562666219647.1073741829.1592680661007848/1880602855548959/?type=3Er wird Zeit brauchen, ja! Aber es lohnt sich !! 

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Larissa

LARISSA - trauriger NOTFALL!!! Ein endloser Albtraum!!!

Sie muss dringend raus aus dem Tierheim - Auch erfahrene PS möglich!!!Wir hoffen fuer LARISA, dass sich jemand, der geduldig & hundeerfahren ist,in die Zuckerschnute verlieben wird und ihr ein Zuhause geben kann, wo sieseelisch zur Ruhe kommt, was sich auch positiv auf ihre Hautkrankeitauswirken sollte.TA und Spezialisten sind ratlos und denken dass die einzig moeglich Ursacheihres Leidens, das Leben im Shelter ist. Leider kann keine psychische Störungim Shelter erfogreich behandelt werden aber eine andere Moeglichkeit habenwir nicht wie wir ihr helfen koennenIm Juni dieses Jahres werden es zwei lange Jahre sein, seit wir die liebeLARISA gerettet haben. Wir fanden sie und ein paar ihrer noch lebendenneugeborene Welpen (ein paar starben leider von Autos ueberfahren)am Rande eines Waldes. Nach und nach starben jedoch auch ihre Kleinenund quasi als Folge, entwicklete LARISA eine schwere Hautkrankheit, diesie noch bis heute plagt. Damals hatten wir beschlossen, Larissa erst wiederzu heilen, bevor wir ihr ein Zuhause suchen.

In der zwischenzeit jedoch fuehlen wir uns so hilflos, denn in diesen2 langen Jahren, hatten wir keinen Erfolg, dieses wunderbares Mädchen,so glücklich und voller Leben, zu heilen. Wir haben alles was in unsererMacht steht bei ihr versucht und keine Kosten gescheut und wirklichTausende Euros in dieser Zeit ausgegeben, in der Hoffnung dass wir sieheilen koennen. Wir haben mit LARISA die besten dermatologischen Spezialistenin Bukarest und Umgebung besucht, die modernsten Behandlungen undMedikamente ausprobiert und sie auch homeopatisch behandelt.LARISA nahm hunderte von Pillen, zig medizinische Baeder, wurde nur anti-allergische Futter verabreicht und sie war in den besten Zwinger des Shelters untergebracht, so dass sie entspannt und so stressfrei es nur ging, lebte.Nichts half und von Zeit zu Zeit wurden die Hautexzeme sogar blutiger.Das Fotoalbum zeigt was Worte nicht ausdrücken können. LARISA ist weiterhinunter fachlicher Aufsicht und medizinischer Behandlung – auch die TA undSpezialisten sind ratlos und denken dass die einzig moeglich Ursache ihresLeidens, das Leben im Shelter ist. Leider kann keine psychische Störung im Shelter erfogreich behandelt werden aber eine andere Moeglichkeit haben wir nichtwie wir ihr helfen koennen.Wir hoffen fuer LARISA, dass sich jemand, der geduldig & hundeerfahren ist, in die Zuckerschnute verlieben wird und ihr ein Zuhause geben kann, wo sie seelischzur Ruhe kommt, was sich auch positiv auf ihre Hautkrankeit auswirken sollte.Wir wuerden auch eine ruhige und erfahrene PS fuer LARISA sehr wilkommenheissen.

Auf Facebook: https://www.facebook.com/susanne.everding.9/posts/1780425828637920?pnref=story

Kontakt über Email: Andrea Kirschner Andrea_alina(at)hotmail.com

Leo

Leo wurde von einer Tierschützerin aus der „SMEURA“, dem größten Tierheim der Welt, befreit, kam in eine Pension in Rumänien, wurde medizinisch versorgt, geimpft, gechipt und kastriert, und ist jetzt reisefertig. Er könnte Ende des Monats nach Deutschland reisen, wenn sich eine Pflege- oder Endstelle für ihn findet. 

Es wäre schön, wenn er sich bald in einem Körbchen, und nicht nur auf Stroh, bei seiner eigenen Familie kuscheln könnte. christel(at)helfgen.de

Lilo

Hier möchten wir Euch die liebe Lilo, ca. geb. 2006, um die 48 cm groß vorstellen, die schon eine gefühlte Ewigkeit auf ihr großes Wunder wartet. Sie hat ein Handicap an den Hinterbeinen, wurde wohl so geboren. Sie kann laufen, braucht aber natürlich keine Marathongassigänge mehr durch Handicap und Alter. Wir würden uns für diese Grauschnauze so sehr ein liebevolles Körbchen wünschen, wo sie evtl im Garten ihre Runden drehen und dann auf einem weiches Bettchen Siesta halten kann. Hat sie die Chance einmal im Leben ein geliebter Hund zu sein? Einmal im Leben wichtig für Jemanden zu werden? Lilo ist sehr menschenbezogen, auch hundeverträglich und kommt prima in der gemischten Gruppe zurecht. Jetzt sucht sie ein liebevolles zuhause, wo sie sich von den ganzen Strapazen in Rumänien erholen kann. Lilo könnte schon bald ihr Köfferchen packen und gechipt, geimpft und mit Mittelmeercheck im Gepäck aus Rumänien ausreisen.

Lilo wird mit Vorkontrolle und Schutzvertrag über die Tiernothilfe Casa Katharina vermittelt.

andrea.mischustov(at)nefkom.net / 0911-351822

Foca

Foca wurde in Rumänien von einem Auto angefahren und kann seitdem ihre Hinterbeine nicht mehr benutzen.

Sie ist sehr lieb mit Menschen, Rüden und Hündinnen. Katzen ignoriert sie.Im Moment lebt sie in einer kleinen Kammer einer Tierarztpraxis (ohne große Zuwendung, da niemand Zeit für die arme Fellnase hat).Leider hat sie in Rumänien keine Chance auf ein glückliches Leben als Familienmitglied. Deshalb versuchen wir auf diesem Wege eine Familie für sie zu finden, die sich auf ihre Behinderung einstellen will und auch kann.

Sie besitzt sogar einen Rollwagen, aber niemand hat Zeit dafür, ihn für sie einzustellen und mit ihr darin laufen zu üben.

 Telefon: 089/482415. billymausi1(at)web.de

Brownie

Sehr dringend gesucht wird ein Platz für den ca. 3 jährigen Shar Pei Mix Brownie.

Brownie wurde vor über einem Jahr von zwei rumänischen Tierschützerinnen aus der Tötung des öffentlichen Horror-Shelters Breasta/Craiova in Rumänien gerettet. Er bestand damals nur noch aus Haut und Knochen und es war ungewiss, ob Brownie überlebt. Die Bilder aus dieser Zeit zeigen einen vollkommen abgemagerten Hund, der sich kaum noch auf den Beinen halten konnte. Doch Brownie überlebte. Dank der fürsorglichen Pflege der beiden Tierschützerinnen entwickelte er sich zu einen stolzen und wunderschönen Hund, mit dem typisch liebenswert, knautschigen Shar Pei Gesicht.Seit es ihm besser geht, zeigt Brownie jedoch gegenüber gleich grossen, oder größeren Rüden gelegentlich Dominanzverhalten. Dies ist sicher auch auf den Mangel an Bewegung und Auslastung zurückzuführen, denn Brownie ist inzwischen ein echtes Powerpaket geworden.

Seine Pflegestelle in Rumänien wird diesem wunderbaren Hund nicht mehr gerecht. Er sitzt den ganzen Tag alleine in einem Zwinger. Hat keinerlei Auslauf.Daher suchen wir dringend einen erfahrenen Platz für Brownie. Er braucht hundeerfahrene Menschen, die ihn mit viel Liebe, aber auch Bestimmtheit, führen und ihm seine Grenzen aufzeigen.Auch der Besuch einer Hundeschule würde Brownie sicher bei seiner Auslastung und dem Erlernen von Regeln und Grenzen helfen.Grundsätzlich ist Brownie ein freundlicher Hund, der aber dazu neigt, eigene Entscheidungen zu treffen. Er lässt sich gern kraulen und ist sehr verschmust. Er möchte jedoch bestimmen wann und wie lange gekuschelt wird.Er lebte zuvor mit zwei Hündinnen in einem Kennel, was gut funktioniert hat.Alles in allem ein wunderschöner Hund, der eine liebevolle, jedoch erfahrene Hand braucht, die seine Dominanz zu handhaben weis.Dieses Zuhause suchen wir ganz, ganz dringend für Brownie!

Brownie ist komplett geimpft, gechipt und kastriert. Er reist mit einem europäischen Heimtierausweis. Seine Reise nach Deutschland würde mit einem qualifizierten Transport erfolgen. Kontakt: Anja.Feikes(at)googlemail.com

Adriana

Name: Adriana Geschlecht : Hündin Alter :ca 4 Charakter : Lieb & Freundlich

Adriana stammt aus dem öffentlichen Tierheim Rosiori. Sie ist eine recht große Hündin, sehr liebevoll und freundlich uns Menschen gegenüber. Auch mit anderen Hunden kommt sie wunderbar zurecht. Es wäre schön, wenn Adriana ein Zuhause bekommen würde.Adriana ist Ausreise fertig : Sie kommt mit EU Ausweiß ,entwurmt. entfloht, kastriert , & geimpft

.Sie verlässt Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben.

Kontakt:Birgitt Busch / Hulda Mail: Hunde-aus-der-Hoelle-Rosiori(at)gmx.de

Tel: 0221 626771 & 015788221061 http://www.appahulda.org/de

Sissi

Name: Sissi, sie lebt z.Zt. in Rumänien in einem Tierheim

Alter: geb. ca 2012

Sissi lebt mit 460 anderen Hunden in Rumänien unter schlechtesten Verhältnissen. Sie wird als eher zurückhaltend und etwas schüchtern beschrieben. Aber sie hat ein mildes Wesen. Mit Ihren Artgenoßen ist sie verträglich. Über ihre Vorgeschichte wissen wir nichts.Adoptanten sollten Hundeerfahren sein, und bereit sein ihr geduldig das ABC der Hundeschule beizubringen. Kinder sollten schon Älter sein, wenn schon ein Hund im Hause leben würde wäre das perfekt.Ob sie Katzen mag können wir nicht testen.Aber ansonsten würde sie das Leben als Einzelprinzessin bestimmt auch lieben.Wenn sie sich vorstellen können Sissi zu zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann, dann rufen Sie an.Sissi sitzt mit gepackten Koffern und wurdegechipt, geimpft, entwurmt, entfloht, sterilisiert,besitzte einen EU-Reisepass und verlässt Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben.

Kontakt Hulda-fuer-rosiori(at)gmx.net 

Birgitt Busch Tel.015788221061

Sua

Die alten Ladys von Buftea….

Sie wurden entsorgt, weggeworfen wie Müll, ausgesetzt, misshandelt, gequält...keiner wollte sie und es will sie auch jetzt keiner.Manche haben Angst, manche eine Behinderung, manche werden einfach immer wieder übersehen.Sie leben zum Teil schon bei uns seit sie Kinder waren.Sie haben Liebe zu geben und sie wollen Liebe empfangen, sie haben ein Herz zu verschenken....nur will es niemand haben.Dann werden sie wohl für immer hier bleiben...Das heißt: keine Liebe, keine wirkliche Fürsorge, keinen eigenen Platz.Nur Langeweile, Tristesse und Sehnsucht...

Dabei sind sie so liebenswert... http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen-f%C3%BCr-immer-hier/

Suha war schon vor uns in Buftea - wir haben sie mit der Station übernommen.Sie ist ein liebes und lustiges Mädchen und strahlt soviel Freundlichkeit aus, dass man sie nur liebhaben kann.Leider haben schlechtes Futter - das sie bekam bevor wir auftauchten - und Bewegungsmangel zu einer Rubensfigur geführt, die sie zwar durchaus wieder abtrainieren könnte – aber nicht in der Station, wo viele gefüttert werden müssen. Und Bewegung fehlt nun mal leider allen...Sie ist ein liebenswürdiger Hund - aber auch ein alter Straßenhund, der es gewohnt ist, sich durchzusetzen. Sonst wäre sie kaum neunJahre alt geworden.Was sie nicht will das will sie nicht. Und zeigt es deutlich.Z.B. weigert sie sich nachdrücklich die Ohrmarke entfernen zu lassen.Falls sich also jemand für die mollige und energische Dame erwärmen könnte, sollte er sich mit diesem Ohrschmuck besser abfinden, denn sie will ihn behalten…

Name: Suha Geschlecht: weiblich, kastriert Alter: ca. geb. Januar 2007

Größe: ca. 55 cm

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/suha-tn696/

Gerlinde Wimmer HAR – Bukarest www.helpinganimalsromania.de

Kontakt: Gerlinde Wimmer g.wimmer1949(at)gmail.com

Lupo

Name: Lupo Alter ca. geb Mitte 2015 kastriet, gechipt, geimpft, entwurmt, entfoht   

Update 06. Oktober 2016

Lupu lässt sich mittlerweile schon vom Klinikpersonal streicheln =) Er ist immer noch ängstlich, aber sehr lieb. Bestimmt wird er in einem richtigen Zuhause recht schnell Vertrauen fassen können.

20. Juni 2016:Wir haben uns dazu entschlossen, Lupu vom Firmengelände abzuholen und in der Pension unter zu bringen. Lupu ist geschätzte 4,5 Jahre alt, mittel groß und sehr schüchtern, er ist Menschenhand nicht gewohnt. Lupu lebte ungefähr 4 Jahren lang auf einem Firmengelände, auf dem er eigentlich nicht erwünscht ist. Von diesem Gelände haben wir dieses Jahr bereits eine Hündin geholt, da wir in Sorge waren, dass eines Tages einer der dortigen Betreiber die Hundefänger rufen würde. Lupu wurde damals aus Bukarest gerettet, bevor die ASPA ihn einfangen konnten. Seitdem lebt er auf diesem Firmengelände. Lupu ist geschätzte 4,5 Jahre alt, mittel groß, etwas schüchtern/ängstlich, er lebt seit vielen Jahren auf der Straße. Es wäre schön, wenn auch er endlich ein Zuhause bekommen wurde.

Weitere Bilder:

https://www.facebook.com/APPAHULDA/photos/?tab=album&album_id=919404188146439&__mref=message_bubble

Kontakt Petra Steinberger & Birgitt Busch Mail: Hulda-fuer-rosiori(at)gmx.net

Petra Steinberger täglich auch am WE bis 20 UHr Tel.. 0178 4 59 58 77

oder Birgitt Busch Tel.015788221061

 

Negrila

das ist Negrila - Ruede, kastriert, ca. geb. 16.09.2006, SH ca. 60 cm

er ist sehr freundlich mit Menschen, sucht ihre Gegenwart aber mag nicht so gerne die Gesellschaft von anderen Hunden, sie machen ihn nervoes.Leider hat ein Megacolon, eine massive Erweiterung des Dickdarms, an der er auch operiert wurde, da er einen Darmverschluss hatte.Er wuerde sein Leben lang Spezialfutter benoetigen.Vielleicht gibt es wo jemanden der dem alten Herrn ein Heim bieten moechte?

Es sollte eher ein ruhiger Platz sein und auch keine anderen Hunde vorhanden sein.

Fb-link:https://www.facebook.com/HAR. HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA/ photos/?tab=album&album_id= 707342386068237

Homepage link:http://www. helpinganimalsromania.de/ hunde/r%C3%BCden/negrila- tn684/  kontakt:g.wimmer1949@gmail.com

Giovanni

Giovanni sucht dringend ein Zuhause

Giovanni ist noch unsicher.nimmt aber gerne Nassfutter aus der Hand.kommt mit anderen Hunden zurecht. verhält er sich ruhig und friedlich.Giovanni ist geschätzte 3 Jahre alt, Giovanni hat eine Schulterhöhe von etwa 50 - 55 cm.

http://www.appahulda.org/de/giovanni-514

Kontakt:Birgitt Busch / Hulda Mail: Hunde-aus-der-Hoelle-Rosiori(at)gmx.de

Tel:0221 626771 & 015788221061

http://www.appahulda.org/de

Panda

Name: Panda Rasse: Mischling Geschlecht: m Alter: ca. 2 Jahre

Größe: 35 cm bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt

Derzeitiger Aufenthalt: Rumänien (HAR)

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Panda ist wirklich ein Wahnsinnskerl! Er strahlt so viel Lebensfreude aus und spielt und läuft trotz seiner Behinderung, seine Vorderbeine sind 30 und die Hinterbeine 33 cm lang, dadurch läuft er wie ein Känguru. Er döst sehr gerne in der Sonne, wird gerne gekrault, liebt es aber genau so mit anderen Hunden rumzutollen.Wir können sagen, dass man sich mit Panda keinesfalls einen Pfelgefall ins Haus holt, sondern einen Hund, der gerne mittendrin dabei ist. Vielleicht schreckt den einen oder anderen die Behinderung ab, aber sobald man Panda einmal live miterlebt hat, legt sich das sehr schnell wieder, denn sein Lebenswille und sein Charme ist einfach unschlagbar :)

Wir können uns Panda bei einer Familie oder Einzelperson vorstellen, wo es auch etwas ruhiger, aber nicht zu ruhig zugeht.

Ellis

Name: Ellis Rasse: Mischling Geschlecht: w Alter: ca. 1 Jahr

Größe: 40 cm bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt

Derzeitiger Aufenthalt: Rumänien (HAR)

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Ellis hatte einen Unfall , wurde bereits 1 x operiert und war seit ihrem Unfall von Januar bis April 2016 bei einem Ta in einer Box, wurde danach von HAR übernommen. Leider koennen die Tieraerzte in Rumänin nichts mehr machen, der Tierarzt, der sie operiert hat sagte uns, wir sollen froh sein dass sie laufen kann.

Ellis ist eine sehr sanfte und ruhige Hündin. Sie muss erst etwas Vertrauen zu ihrem Menschen fassen, aber dann lässt sie sich überall kraulen und genießt dies auch sehr. Sie läuft mit dem damaligen verletzten Hinterbeinchen noch etwas zögerlich, kommt aber auch problemlos Treppen hoch und bewegt sich auch normal auf dem Hof.

Wir haben sie oft mit den Welpen spielen sehen und auch sonst ist sie mit anderen Hunden sehr verträglich und eher etwas unterwürfig.Ellis braucht am Anfang geduldige Menschen und wäre in einem ruhigen Haushalt perfekt aufgehoben.

Loula

Name: Loula Rasse: )Mischling Geschlecht: w Alter: ca. 2 Jahre

Größe: 40 cm bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt

Derzeitiger Aufenthalt: Rumänien (HAR)

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Loula sie hatte einen Unfall, die Roentgenbilder können zugesandt werden aber in Rumänien kann man nichts mehr für sie tun, was ihr Bein angeht.Loula ist ein wahrer Goldschatz. Sie ist ein wahnsinnig liebes Mädchen! Nach wenigen Stunden des Kennenlernens folgt sie schon und ist für jede Aufmerksamkeit unheimlich dankbar. Wenn sie sich freut wackelt wirklich ihr ganzer Körper mit ihrem Schwanz mit und es sieht aus als würde sie einen angrinsen.Sie läuft mit dem einem Hinterbein komplett durchgestreckt, man sieht also die Fehlstellung im optischen Sinne, wenn sie allerdings läuft oder rennt, fällt einem das nicht sofort auf. Sie kommt super mit der kleinen Behinderung zurecht.

Wir können uns Loula problemlos in einer Familie, auch mit Kindern vorstellen, da sie ein sehr sehr sanftes, liebevolles Gemüt hat.Auch mit anderen Hunden ist sie sehr verträglich und eher unterwürfig. Wir haben sie nie mit jemand "streiten" sehen oder sonstiges.

Remo

Name: Remo Rasse: Mischling Geschlecht: m Alter: ca. 1 Jahr

Größe: 38 cm

bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt

Derzeitiger Aufenthalt: Rumänien (HAR)

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Remo wurde "gekauft", von Hundefängern, für LEI 60,- (ca. EUR 13,30).

Eine rumänische Tierschützerin fuhr durch ein Dorf mit einem großen Wald und sah ein Hundefängerauto auf einer Plattform gegenüber dieses Waldes stehen, sie hatten diesen armen Hund gefangen...Eine Dame dort sagte ihr, dass er eine Woche zuvor im Wald ausgesetzt wurde und die Dorfbewohner riefen die Hundefänger, weil er ein Entlein gefressen hat - aus Hunger natürlich. Zuerst wollten die Dorfbewohner ihn töten, riefen aber dann doch die Hundefänger.

Cristina blieb stehen und "verhandelte" mit den Hundefängern, um den Hund zu bekommen (sie hielten ihn "gehängt"...). Schließlich gab sie ihnen Geld.Remo ist sehr, sehr sanft zu Menschen, sehr, sehr freundlich zu anderen Hunden, will nur mit ihnen spielen und verhält sich wie ein Welpe. Er mag es zu laufen, ist verspielt und ein fröhlicher Hund.Auch hatte er seine erste Begegnung mit Katzen! Remo hat ihr nichts getan, er war wirklich verwirrt als er die Katze gesehen hat, nach dem Motto "Was ist das für ein Wesen?" :)))Wir denken, dass er keine Katzen kennt, aber wie auch immer würden wir am Anfang Beaufsichtigung empfehlen, bis er mit Katzen vertraut ist.Remo hat einen kurzen Schwanz, etwa 14 cm lang.

Finch

Name: Finch Rasse: Mischling Geschlecht: m Alter: ca. 4 Jahre

Größe: 47 cm

bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt

Derzeitiger Aufenthalt: Rumänien (HAR)

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Finch ist einer der vielen hungrigen Streuner auf den Straßen Rumäniens. Beim Füttern liess er sich problemlos fangen und ist nun zumindest erstmal in Sicherheit, nicht getötet zu werden. Er ist ein wirklich freundlicher lieber Hund, der es sehr verdient hätte, bald eine eigenes Zuhause zu finden, er wird es mit viel Liebe danken.

Costel

Costel ist alt, ein alter, freundlicher Mann, mit einem langen Streunerleben.Er kam mit seiner Gefährtin zu uns. Sie lebten auf dem Grundstück einer Gasfirma und wurden von den Leuten dort gefüttert.Als das Land verkauft wurde mussten sie weg und kamen zu uns. er hatte bereits Erfahrungen mit Hundefängern und Shelter gemacht, wurde aber wieder herausgeholt.

Er ist nicht nur alt, er ist auch krank – zu krank um noch ausreisen zu können.Aber vielleicht kann er noch einen Paten/eine Patin bekommen, für die letzte Zeit seines – sicher nicht leichten - Lebens?

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/r%C3%BCden/costel-16176/

g.wimmer1949(at)gmail.com

Sugar

Sugar ist alt, mindestens 11 Jahre alt. Sie hat ihr Leben auf der Straße verbracht, bis sie gefangen und in die Tötung gebracht wurde, aus der wir sie glücklicherweise noch rechtzeitig herausholen konnten…

Sie hat noch viel Angst und man muss ihr Zeit geben um anzukommen und Vertrauen zu gewinnen.Bislang hat sie ja Menschen nicht unbedingt als vertrauenswürdig erlebt…Mit anderen Hunden ist sie natürlich – wie alle straßensozialisierten Hunde - gut verträglich - aber sie hätte es auch verdient, noch einmal ein warmes Körbchen zu haben …

Geschlecht: weiblich,kastriert Alter: ca. geb. 20. 10. 2005 Größe: ca. 45-50 cm 

www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/sugar-tn787/

Gerlinde Wimmer g.wimmer1949(at)gmail.com

Maroon

Maroon 5, ein besonders lieber Hund, mit einem berühmten Namen! Hoffentlich bekommt er genauso viele Fans wie die Band!

Er ist ein lieber junger Kerl, leider aber sehr unerfahren, er kennt noch fast gar nichts, muß erst alles neu entdecken. Er war lange Zeit bei einem Tierarzt, allerdings nur in der Box und somit konnte er noch nicht viele Eindrücke sammeln.

Außerdem hat er eine Sehbehinderung,kann sich aber trotzdem sehr gut orientieren. Sieht man im Film sehr gut auf unserer Seite.

Maroon 5 bräuchte eine sehr geduldige und verständisvolle Familie, im Bestfall mit einem souveränen Zweithund, wo er endlich seine Welt erkunden kann und das in seinem eigenem Tempo!

Maroon 5, Ruede, kastriert, ca. geb.04.11.2015, SH ca. 46 cm

 

Kontaktadresse: g.wimmer1949(at)gmail.com

Attila

Attila, sein ganzer Kummer spiegelt sich in seinen Augen...   

Geschlecht: m Höhe: 53 cm Alter: ca. 2 Jahre

Standort: Baia Mare (Rumänien) 

Informationen:Attila ist sein Leben lang ohne direkten Kontakt mit anderen Hunden.Er hat ein Metallteil im Bein, dass noch herausoperiert werden muss.Attila kommt derzeit nur zum Fressen aus seiner Hundehütte und legt sich dann wieder hinein.Er ist leider traurig, weil er kein zu Hause hat. Er sehnt sich so nach Menschen, die ihn lieben.

https://www.facebook.com/pawshelp.europe/photos/?tab=album&album_id=1256656577730308

Kontakt: Tierhilfe-Pawshelp Europe e.V.

 

www.pawshelp-europe.at E-Mail: pawshelp.europe(at)gmx.at

Roman

Name: Roman Rasse: Mischling Geschlecht: m Alter: ca. 6 ahre

Größe: ca. 55 cm

bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt,

Derzeitiger Aufenthalt: HAR (Helping Animals Romania) Rumänien

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com

Roman kommt aus Mihailesti, wo es aber wohl nicht genug Futter für die Hunde gibt. So kam er dann zu uns. Krank war er auch.

So alt ist er noch gar nicht, aber das Leben auf der Straße hat schon seine Spuren hinterlassen – nicht nur an der weißen Schnauze, sondern auch an den darin befindlichen Zähnen…

Roman ist ein sehr netter Kerl! Er versteht sich gut mit Menschen, auch mit anderen Hunden, solange kein Futter im Spiel ist. Füttern sollte man ihn separat.

Er steckt noch voller Energie und spielt sehr gerne, er liebt Spielsachen und hat große Freude damit – sie sind ihm wohl eine willkommene Abwechslung im nicht sehr abwechslungsreichen Leben in der Station…

Außerdem fährt er brav und entspannt im Auto mit, übergibt sich freundlicherweise nicht dabei und freut sich, wenn er dabei sein kann!Wahrscheinlich kann er auch ein paar Stunden alleine zuhause bleiben, wenn er sich einmal eingewöhnt hat.Natürlich wäre er aber lieber bei den Abenteuern seiner eigenen Familie dabei, wenn er denn endlich eine finden würde...

Ruslan

Name: Ruslan Rasse: Mischling Geschlecht: m Alter: ca.6 Jahre

Größe: ca. 50 cm bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt,

Derzeitiger Aufenthalt: HAR (Helping Animals Romania) Rumänien

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Ruslan sieht schlichtweg atemberaubend aus!Er kommt aus Braila, einer weiteren Tierhölle hier in Rumänien, und er ist nicht nur schön, sondern auch ein lieber und freundlicher Rüde, der sich ebenso mit Artgenossen gut versteht. Er ist gerade dabei sein Vertrauen in die Menschen wieder zu festigen.Er braucht etwas Geduld und Zeit - und eine freundliche Seele, die ihm dabei hilft.Ruslan hatte einen Tumor im Genitalbereich und sein Penis musste amputiert werden, er kann aber durch ein kleines Loch im Bauch problemlos urinieren.

Nach der Operation bekam er eine Chemotherapie um alle restlichen Tumorzellen abzutöten, die der OP eventuell entkommen konnten. Er hat aber alles sehr gut überstanden und ist wieder vollkommen fit!

Ruslan ist so ziemlich ein normaler Junge, auch nach seiner Penisamputation. Er kann steuern, wann er pinkelt und muß danach auch nicht gereinigt werden, er macht sich nicht dreckig dabei.Manchmal pinkelt er wie ein Mädchen, manchmal aber hebt er auch sein Beinchen wie ein Junge.Er lebt zusammen mit einer Hündin im gleichen Zwinger und sie verstehen sich sehr gut und spielen zusammen. Eine Leine kennt er noch nicht.Wo findet Ruslan sein eigenes Zuhause? Und wann?

Pitica

Name: Pitica Rasse: Mischling Geschlecht: w Alter: ca.8 Jahre

Größe: ca. 48 cm

bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt,

Derzeitiger Aufenthalt: HAR (Helping Animals Romania) Rumänien

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Pitica ist eine nette, verträgliche und freundliche Hunde, die auf ein schönes Zuhause hoffen.Pitica ist wirklich ein bezauberndes Mädchen, so süß!

Gilda

Name: Gilda Rasse: Mischling Geschlecht: w Alter: ca. 7 Jahre

Größe: ca. 45 cm

bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt,

Derzeitiger Aufenthalt: HAR (Helping Animals Romania)

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Gilda lebte mit ihren drei Brüdern auf einem Firmengelände und wir mussten sie von heute auf morgen dort abholen! Alle sind sie Strassenhunde und ein gutes Leben sieht definitiv anders aus!Gilda ist ein etwas vorsichtiger und zurückhaltender Hund, wen wundert das, aber auch neugierig genug, in die Nähe der Kamera zu kommen!Sie ist gut verträglich mit anderen Hunden und sie braucht eine Chance, diese hat sie sich mehr als verdient!

Penelope

Penelope kommt von einem Ort namens Padurar.Wir haben sie dort abgeholt, weil sie – natürlich – in Gefahr war. Penelope ist ca. 10 Jahre alt – ein erstaunliches Alter für eine rumänische Straßenhündin!

Sie war von Demodexmilben befallen und wurde dagegen behandelt.Am Anfang war sie sehr scheu...offenbar kannte sie keine menschliche Zuwendung. Dafür verträgt sie sich aber sehr gut mit anderen Hunden. Und das mit der Scheu legte sich auch....Zeit, Geduld und Liebe helfen hier sehr und Leckerchen schaden auch nicht.Update: Penelope ist nicht mehr scheu, nur noch schüchtern und sehr lieb und freundlich; sie lernt schnell zu vertrauen. Nun wird es Zeit, dass sie ein wirkliches Zuhause findet!Sie ist ein sehr stilles und ruhiges Mädchen.

SH ca.50 cm Kastriert und ausreisefertig.

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/penelope/

Gerlinde Wimmer mailto: g.wimmer1949(at)gmail.com

vorherige Seite -> Hunde aus Griechenland nächste Seite -> Hunde aus Polen
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2