Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Auslandshunde / Hunde aus Rumänien
23.9.2018 : 14:24 : +0200

Hunde aus Rumänien

Auf dieser Page werden Ihnen Hunde aus Rumänien von verschiedenen Tierschutzorganisationen vorgestellt.

Benny

Benny steht mit Grossen ungläubigen Augen schüchtern in seiner Hütte und kann das alles noch nicht glauben.Er wurde vor ein paar Tagen von den Hundefängern in das public shelter in Rumänien gebracht.Zuvor hatte er friedlich in einer Siedlung gelebt und wurde von den Anwohnern gefüttert.Jetzt versteht er die Welt nicht mehr.Der Geräuschpegel ist unglaublich hoch.Er ist verschüchtert und weiss sich kaum zu helfen.Zum Menschen ist er sehr freundlich.

Benny ist ein junger, zierlicher Rüde von Ca. 45 cm und 2 Jahren.Bei Ausreise wäre er geimpft, gechipt und kastriert.

Wer Benny eine Chance gibt, wird einen wunderbaren Freund bei sich aufnehmen.Nähere Infos sehr gerne unter Barbarahidding(at)gmx.de

Oder 0162 9221285

Mathea

Unsere schöne Mathea wurde im Ende 2017 von einem Auto angefahren und einfach auf der Straße liegengelassen. Ihr Bein war kompliziert gebrochen, wurde aufwendig operiert und mit Implantaten stabilisiert. Es folgte ein langwieriges Stabilisieren und Ausheilen, was Mathea geduldig ausgestanden hat. Jetzt sind die Implantate entfernt worden und endlich kann Mathea wieder ausgelassen mit Artgenossen toben. Sie läuft wieder wie ein junges Reh. Die freundliche Hündin genießt Streicheleinheiten und Gassi sehr. Mathea ist geimpft, kastriert, gechipt und nun bereit, ihrer eigenen Familie ihre ganze Liebe und Dankbarkeit weiterzugeben.

Name: Mathea Geschlecht: weiblich Geboren: ca. Oktober 2015

Rasse: Mischling Schulterhöhe: ca. 55 cm

Wesen: freundlich + temperamentvoll

Gesucht wird:Zuhause:  oder Pflegestelle:

Aufenthaltsort: Giarmata, Rumänien

Kinder: ab 12 Jahre

Jagdtrieb: unbekannt

Gesundheitsinformationen: kastriert:

geimpft: gechipt:

Krankheiten: ausgeheilter Beinbruch, keine verbleibende Gehbehinderung

Handicaps: keine bekannt

Wenn Sie Interesse an unserer schönen Hündin Mathea haben, senden Sie uns bitte eine Email an: vermittlung(at)animal-hope-and-lliberty.de.

Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir vermitteln im Interesse unserer Tiere und ihrer künftigen Familien mit Vor- und Nachkontrolle. Nähere Informationen zu unserer Tierschutzarbeit und Mathea finden Sie auf unserer Website: www.animal-hope-and-liberty.de

Lotta

Unsere Lotta mit den herrlich cognac-braunen Augen sucht sehnlichst ein Zuhause. Die junge Hündin ist ein sehr freundlich-zugewandter Hund, der sich am Kontakt zu Menschen wie an Begegnungen mit Artgenossen freut.Sie genießt jede noch so kleine Streicheleinheit und begrüßt alle Besucher mit stürmischer Begeisterung, liebt das Leben und die Menschen.

Stark geschwächt und hochträchtig wurde Lotta im Mai 2018 aufgegriffen und brachte in der Sicherheit unseres Schutzhofes in Rumänien ihre Welpen zur Welt. Sie übertrug Staupe auf die Kleinen und verlor alle, bis auf einen Welpen. Inzwischen liegt dieses Kapitel ihres Lebens hinter ihr – Lotta ist ausreisefertig, also kastriert, geimpft, gechippt und bereit für ihre eigene Familie oder eine Pflegefamilie.

Name: Lotta Wesen: freundlich, temperamentvoll

Geschlecht: weiblich Geboren: ca. Mitte 2016

Rasse: Mischling Schulterhöhe: ca. 50 cm 

Gesucht wird:Zuhause: ; oder Pflegestelle:

Aufenthaltsort: Giarmata, Rumänien

Katzen: unbekannt

Kinder: ab 12 Jahre

Jagdtrieb: unbekannt

Gesundheitsinformationen: Krankheiten: Staupe, ausgeheilt, keine Spätfolgen

Handicaps: Keine bekannt

Wenn Sie Interesse an unserer Gute-Laune-Hündin Lotta haben, senden Sie uns bitte eine Email an: vermittlung(at)animal-hope-and-liberty.de 

Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir vermitteln im Interesse unserer Tiere und ihrer künftigen Familien mit Vor- und Nachkontrolle. Nähere Informationen zu unserer Tierschutzarbeit und Lotta finden Sie auf unserer Website: www.animal-hope-and-liberty.de

Grivej

Der schöne Grivej lebte ursprünglich in einem Wohngebiet frei auf der Straße, wo ihn eine Familie liebevoll versorgte. Doch Hundefänger erwischten ihn und brachten ihn in ein Public Shelter, was seinen sicheren Tod bedeutet hätte. Die Familie bat uns, Grivej auf den Schutzhof zu holen. Anfangs waren wir unsicher, ob dieser freiheitsliebende Hund bei uns zurechtkommt. Doch Grivej hat sich mühelos eingelebt und ist ein Streicheleinheiten liebender, selbstbewusster Hund. Mit einzelnen Rüden kann er dominant werden und wenn ihm Hündinnen zu sehr aufdrehen, macht er eine Ansage. Dennoch ist Grivej ein Hund, der immer die Nähe zu Menschen sucht und Berührungen sehr gerne empfängt und genießt. Grivej hat derzeit Dilofilarien, die behandelt werden, damit er ausreisen kann. Unser Schöner sucht eine erfahrene Familie, gerne mit nicht-dominanter Hündin. Er ist ein schnell lernender Hund, der sich in der Nähe von Menschen sehr wohlfühlt. Jetzt sucht er SEINE Menschen, die ihm endlich ein Zuhause auf Lebenszeit geben.

Name: Grivej Geschlecht: männlich Geboren: ca. 2012

Rasse: Mischling Schulterhöhe: ca. 45 cm

Wesen: freundlich + aufgeschlossen

Gesucht wird:Zuhause: ; oder eine Pflegestelle:

Aufenthaltsort: Giarmata, Rumänien

 

Katzen: unbekannt

 

Kinder: ab 12 Jahre

Jagdtrieb: unbekannt

Gesundheitsinformationen:kastriert: geimpft: gechipt:

Krankheiten: wird zurzeit auf Dilofilarien behandelt

Handicaps: keine bekannt

Wenn Sie Interesse an unserem Rüden Grivej haben, senden Sie uns bitte eine Email an: vermittlung(at)animal-hope-and-liberty.de.

Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir vermitteln im Interesse unserer Tiere und ihrer künftigen Familien mit Vor- und Nachkontrolle. Nähere Informationen zu unserer Tierschutzarbeit finden Sie auf unserer Website: www.animal-hope-and-liberty.de

Stanley

Stanley , 12 Jahre, 50cm , kastriert

Ein Hund, der sich mit seinem traurigem Blick tief in deine Gedanken einbrennt und nicht wieder loslässt...

Stanley hatte nie viel Hoffnung, das Tierheim jemals zu verlassen, und wir befürchten langsam, er soll Recht behalten.

Seit 4 langen Jahren sitzt er nun da und sieht die anderen Hunde kommen und gehen, nur er blieb immer zurück und wurde älter und älter...Wir können das gar nicht verstehen, denn Stanley ist ein Traumhund - ruhig, ausgeglichen und sehr verträglich mit seinen Artgenossen. Katzen dürften ebenfalls kein Problem für ihn sein.Stanley ist eine Knutschkugel zum verlieben und irgendwo da draußen muss es doch jemanden für ihn geben, der ihm noch einen schönen Lebensabend bereiten und sein wahrscheinlich erstes eigenes zu Hause bieten kann??

Stanley reist kastriert, tierärztlich untersucht und vollständig geimpft aus.

Wir erheben keine Schutzgebühr im normalen Sinn, lediglich die reinen Transportkosten von 150 Euro müssten beglichen werden 

Kontakt : Ajana Vollbrecht (auf FB) ajanablub@gmail.com

www.tierheim-in-rumaenien.org

 

Terri

S.O.S. - für - TERRI !!! - Rüde, 8 Jahre, SH 35 cm, 6 kg. -

Terri - alt - ausrangiert - verlassen - verelendet - so wurde Terri aufgefunden. Er hat sich gut erholt, aber wo er jetzt ist, kann er nicht bleiben. Zurück auf die Straße ist keine Option. Hier wäre er schnell Opfer der Hundefänger oder liefe Gefahr, überfahren oder vergiftet zu werden. In 3 Wochen - Mitte September - kann er die Reise nach Deutschland antreten.

Terri wird entwurmt, geimpft, gechippt u. kastriert mit EU-Paß übergeben. -Wenn Sie TERRI einen Pflegeplatz oder ein Zuhause geben möchten:

Kontakt:Sophia Busch Verein SOS Strassentiere www.sos-strassentiere.de

E-Mail: buschArtgerecht(at)web.de Tel. 01758093466

Silvermoon

Silvermoon   Habe ich sie genannt.Denn in Rumänien hat sie keinen Namen.

Silvermoon ist eine junge Hündin, die mich aufgrund ihrer außergewöhnlichen Farbe auf dem Rücken zu diesem Namen veranlasste.Diese Farbe schimmert dunkelgrau bis anthrazit.

Sie ist eine junge Hündin von Ca. 2 Jahren und leidet sehr unter der Lautstärke im TH.Das Tierheim in Rumänien ist voll.Bei Überfüllung droht ihr der Tod.Sie ist freundlich und hat ein sanftes Wesen.Den grössten Teil ihres Lebens hat sie als Strassenhündin verbracht, bis die Hundefänger kamen.Wer will der dieser zarten Hündin ein zu Hause oder eine Pflegestelle ermöglichen.

Bei Ausreise ist sie kastriert, geimpft und gechipt.

Weitere Infos gerne unter Barbarahidding(at)gmx.de Oder 0162 9221285

 

Joschi

Joschi Er ist ca 9 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Joschi schaut uns mit traurigen Augen an, er ist schon extrem lange im shelter eingesperrt

Er hat alle Hoffnung verloren, je dort wieder raus zu kommen, der arme Bub !Joschi ist ein lieber sozialer Rüde, er kommt mit allen Hunden sehr gut aus und ist überhaupt kein Streiter. Er ist mit Menschen freundlich, allerdings etwas schüchtern ; Er drängelt sich nicht vor, sondern bleibt gerne im Hintergrund !

Joschi ist ein eher sensibler Charakter, grade die leiden still und werden oft vergessen !!Wir möchten nicht, das er vergessen wird!! Er sehnt sich so sehr nach einer liebevollen Familie!!!Wer möchte ihm ein weiches Körbchen schenken???

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Jonny

Der arme Jonny wurde schon 2 x abgesagt! Das darf wirklich nicht wahr sein…wie kann man nur so viel Pech haben???Jonny sitzt, seit wir ihn vor einem Jahr aus der Tötung in Sebes Lancram gerettet haben, in der Pension und bleibt immer wieder zurück. Wir machen uns große Sorgen um ihn. Er ist sehr lieb und verträglich. Warum gibt es keinen Platz für ihn? Kein eigenes Zuhause, wie für all die anderen???Bitte verteilt Jonny, wir können ihn nicht aufgeben!

Wer hat ein Herz und holt diesen kleinen lieben Kerl zu sich? Er braucht so sehr ein liebevolles Zuhause!

Jonny wird auf 6-8 Jahre geschätzt. Er ist sehr lieb zu Menschen und mit Artgenossen gut verträglich.Er ist kastriert und reisefertig.

Kontakt: tierschutz(at)pepmedienservice.com, 0173-5166692

Yin

Die liebevolle Yin sucht ihre Familie

Die Geschichte von Yin ist sehr traurig. Bei unserer letzten Reise im Mai nach Rumänien haben wir Yin in der letzten Ecke im Shelter von Mariana gefunden. Wir waren schockiert von ihrer Pfote und haben sie in Windeseile in die Klinik zu Dr. Aurelian Stefan nach Bukarest gefahren. Leider war es zu spät, die Pfote konnte nicht mehr gerettet werden und das Bein musste amputiert werden. Wir waren so unendlich traurig darüber.

Yin ist eine sehr liebevolle, freundliche und unaufdringliche Hündin. Wir hatten sie immer vor Augen und fragten uns, wie es ihr wohl geht. Leider nicht so gut. Die letzten Nachrichten, die wir von einer Tierfreundin bekommen haben, hörten sich nicht gut an. Sie sitzt alleine und einsam in einem Zwinger und hat so keine Chance jemals aus diesem Shelter wieder raus zu kommen. Wer möchte schon einen Schäferhundmix auf drei Beinen? Ihr Blick hat sich völlig verändert, ihre Augen sprechen von einer tiefen Traurigkeit, sie ist dabei sich aufzugeben.

Wir möchten Yin hier auf dieser Plattform eine Chance geben, denn das verstehen wir unter Tierschutz, dieser Hund möchte gerettet werden !!

Wer von euch sieht über das Handicap hinweg und gibt dieser wundervollen Hündin ein Zuhause. Yin ist so jung und wird auf diesen 3 Beinen prima durchs Leben kommen. Hunde machen sich nicht so einen Kopf mit dem Handicap, sie lernen damit gut zu leben. Bitte gebt dieser Hündin eine Chance, sie wird es mit großer Treue danken!

Yin wäre auch mit einer Pflegefamilie geholfen. Jeden Tag, den sie jetzt alleine ist, spricht gegen sie. Unsere Tierfreundin vor Ort hat ihr eine alte Hündin mit in den Zwinger gesetzt in der Hoffnung, dass ihre Seele durchhält.

Wer mehr über sie erfahren möchte, schaut bitte auf die Homepage unseres Vereins www.tierhilfe-hunde-freiheit.de unter Familie gesucht.

Wer Yin eine Chance geben möchte, meldet sich bitte bei unserer Vermittlerin

Andrea Wischnewski

Tel: 05131/456020

Mail: andrea_tierhilfe-hunde-freiheit(at)arcor.de

Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Geboren: ca. 1-2 Jahre

Farbe: braunschwarz Impfung: ja Kastriert: ja Chip: ja

Gewicht: ca. 18 KgSchulterhöhe: ca. 45cm

Handicap: re. Hinterlauf amputiert

Katzenverträglich: nicht bekannt

Mittelmeercheck: wird noch getestet

Ares

Ares ist geschätzte 8-10 Jahre alt, kastriert, 50-52cm groß und ein unglaublich lieber Hund. Großes Handicap: er sieht nicht mehr so gut. Ares befindet sich noch in Rumänien bei uns im Tierheim. Ursprünglich kommt er aber aus einer Tötungsstation aus der wir ihn retten konnten. Ares hatte mal eine Familie, diese holten sich jedoch einen Welpen und so kam er in die Tötungsstation. Er zeigt sich als eher schüchterner Hund, der aber freundlich und ausgeglichen ist. Bei uns im Tierheim leidet Ares unfassbar, er vermisst seine Menschen und weint viel.

Sicherlich würde ihm im neuen Zuhause ein souveräner Ersthund gut tun, an dem er sich orientieren kann. Ares könnte eigentlich überall hinziehen so unkompliziert wie er ist. Gerne zu größeren Kindern, älteren Menschen- durch seine Sehschwäche und sein Alter kann er natürlich nicht mehr alles mitmachen. Weder eignet er sich als Jogging Partner noch kann er neben dem Fahrrad laufen- kurz: gesucht wird ein Zuhause wo er geliebt wird und ein Altersgerechtes Leben führen kann. Ares wird durch die Tierengel Grenzenlos e.V. vermittelt, gegen eine Schutzgebühr und nach einer Vorkontrolle. Bei Fragen zum Hund oder zum Vermittlungsablauf gerne melden unter: 01708201265 oder unter tierengel-grenzenlos(at)web.de.

Grasu

GRASU - in - NOT - Rüde, geb. 09/2017, SH 48 cm, 17 kg (Stand 07/2018),

geimpft, gechippt, EU-Paß. - Wartet in Rumänien ! -

Grasu ist ein liebenswerter, netter und gehorsamer Hundebub, sehr lieb im Umgang mit den Menschen und anderen Hunden. Es könnte ein wenig Collie in ihm stecken. Auf diesen ersten Photos sieht er recht zerzaust und mitgenommen aus, aber bei richtiger Pflege wird er ein Traumhund werden.

Aber jetzt ist Grasu ein dringender Fall. Unsere Tierschützerin vor Ort brachte ihn in einer kleinen Auffangstation unter, wo er sicher ist vor den Hundefängern. Aber es gibt schon 20 Hunde dort, alle Plätze sind über voll und Grasu war dann als Neuzugang gleich gebissen worden. Das ist eine dauerhaft stressige und auch lebensgefährliche Situation, wo es schnell wieder eskalieren kann. 

Grasu muß dort dringendst raus. Wer kann Grasu helfen, evtl. schon mit einem Pflegeplatz ?

Info u. Kontakt: email: hunderettung.romania(at)gmail.com -

www.hunderettung-bukarest.de

 

Yarisha

Yarisha ist nun 7 Monate alt und hat in ihrem jungen Leben schon so einiges mitgemacht.Sie erkrankte an Staupe und hatte dann das Grosse Glück auf eine Pflegestelle zu kommen, die sie liebevoll wieder aufpäppelte.

Nun ist die junge Hunde Dame bereit, ein eigenes zu Hause zu suchen.Zur Zeit misst sie um die 50 cm.Sie lebt friedlich mit anderen Hunden auf der Pflegestelle und ihre Grosse Liebe sind Katzen.Ausserdem kann sie bereits super an der Leine laufen und ist stubenrein.Yarisha hat die Staupe sehr gut überwunden.Es sind keine Ticks übrig geblieben.Ein wenig schwankend im Gang vielleicht noch.Aber auch da muss man genau hinsehen, da man es kaum bemerkt.Bei Interesse können wir gerne Videos zusenden, in denen man sehr gut sieht, wie wenig sie beeinträchtigt ist.Yarisha ist ein Sonnenschein und Gute Laune Hund.

So als würde sie spüren, dass sie eine 2. Chance bekommen hat.Bei Ausreise ist Yarisha geimpft und gechipt.

Weiter Infos sehr gerne unter Barbarahidding(at)gmx.deOder

0162 9221285

Rex

Kettenhund Rex leidet!

Rüde, geb. ca. 06/2016, ca. 50 cm, 18 kg, kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, EU-Heimtierpass

Rex wird auf 2 Jahre geschätzt und lebt in Rumänien seit einem Jahr an der Kette – zu seiner eigenen Sicherheit. Er kam eines Tages aus dem Wald in die Nähe eines kleinen Hauses auf dem Land, das einer Frau aus Bukarest gehört. Da in diesem Wald ständig gejagt wird, hält die Frau Rex an einer Kette, damit er nicht erschossen wird, wie es mit anderen Hunden geschah, die im Hof frei waren und durch den undichten Zaun den Jägern vor die Flinte liefen ... Die tierliebe Frau kümmert sich um ungefähr 15 bis 16 andere Hunde, und es ist alles sehr schwierig für sie. Da sie in Bukarest lebt, kann sie nur einmal in der Woche dorthin fahren und die Hunde versorgen ... Rex ist dort sicher, aber er leidet sich unter der Kettenhaltung und dem abgeschiedenen Leben. Er ist ein sehr freundlicher, menschenbezogener und verspielter Hund. Mit anderen Hunden ist er sehr sozial und spielt gern mit ihnen.Für Rex wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause oder eine Pflegestelle. Er wird es seinen Menschen danken.

Rex befindet sich noch in Rumänien.

Kontakt: info@sos-strassentiere.de, 030-64398040 oder 0175/8093466

Nereida

NEREIDA ...... ein betagtes, freundliches großes "Mädchen" ist die hübsche

Geschlecht: Hündin Alter: ca. geb. 26.04.2008 Größe: SH ca. 54 cm

Kontakt: g.wimmer1949(at)gmail.com

Miranda

MIRANDA ...... eine sehr betagte Struwel-Dame - das ist die Miranda - aber sie zeigt sich dennoch fröhlich, spielfreudig und sehr freundlich <3

Geschlecht: Hündin Alter: ca. geb. 26.04.2005 Größe: SH ca.50 cm 

Kontakt: g.wimmer1949(at)gmail.com

Filomela

FILOMELA ...... ein wenig scheu ist die Filomela noch - aber bei Leckerchen kann sie nicht widerstehen ;-) die nimmt sie zu gerne :-)

NR18109 Name: Filomela Geschlecht: Hündin Alter: ca. 2 Jahre ( Juni 2018 )

Größe: SH ca. 48 cm

Kontakt: g.wimmer1949(at)gmail.com

Sena und Ronny

Sena und Ronny, ca. 2 Jahre alt, kastriert, ca. 50 cm, sind zwei Geschwister die HD haben.Beide sind typische Junghunde, ansonsten völlig gesund.Von der Kankheit merken sie nicht viel, das wird sich erst im Alter bemerkbar machen.

Ronny und Sena werden natürlich auch getrennt vermittelt, sie sollten keinen Hundesport machen und keine großen Wanderungen.Bewegung in Maßen ist ideal, evtl. Unterstützung mit natürlichen Gelenkpräparten als Vorsorge.

Ronny und Sena befinden sich im Tierheim Anima in Campulung/Rumänien.Es wäre sehr schade wenn die beiden ihr Leben lang im Tierheim verbringen müßten.

Weitere infos und Vermittlung überWir-Hunde aus Campulung e.V.

Karin Scheiderer Tel. 0151-64810116 k.scheiderer(at)hotmail.de

Bandita

Hündin Bandita, geb 2009, weiß mit lustiger " Maske " . Sie wartet schon lange auf ihre Chance, ist sehr agil und absolut freundlich.

Der kleine El Toro, geb. 2016, ca 45 cm, ist ein ganz lieber Junge, der sich über jede Zuwendung freut. Auch er hat eine hübsche auffällige Zeichnung . Seine Freundin Petra, im Foto zu sehen, hat bereits ein Zuhause gefunden.

Beide sind natürlich kastriert, geimpft, gechippt mit EU Pass.

Vermittlung über Wir-Hunde aus Campulung e.V ( www.wir-hunde-aus-campulung.de ) Wir-hunde-aus-campulung(at)mail.de

Loula und Ellis

Loula (siehe unten) ist noch bei uns wird nur zusammen mit Ellis vermittelt:

16184 Name: Ellis Geschlecht: weiblich Alter: ca. geb. 15. September 2015

Größe: ca. 40 cm Geschichte : unter

https://www.helpinganimalsromania.de/tiere/h%C3%BCndinnen/ellis-16184/

Betreff: Loula - schwarz, behindert - sucht eine Familie die sich nicht daran stoertLoula- Huendin, geb. ca. 19.10.2014, SH ca. 40 cm, hatte vor einiger Zeit einen Unfall und ist daher etwas behindert, lt. unserem TA kann man nichts mehr machen, da Verletzung bereits zu alt.

Diese Beschreibung hat eine junge Frau geschrieben, die 14 Tage bei uns im September auf Besuch gewesen ist:

Loula ist ein wahrer Goldschatz. Sie ist ein wahnsinnig liebes Mädchen! Nach wenigen Stunden des Kennenlernens folgte sie mir schon und war für jede Aufmerksamkeit unheimlich dankbar. Wenn sie sich freut wackelt wirklich ihr ganzer Körper mit ihrem Schwanz mit und es sieht aus als würde sie einen angrinsen.Sie läuft mit dem einem Hinterbein komplett durchgestreckt, man sieht also die Fehlstellung im optischen Sinne, wenn sie allerdings läuft oder rennt, fällt einem das nicht sofort auf. Sie kommt super mit der kleinen Behinderung zurecht.

Ich kann mir Loula problemlos in einer Familie, auch mit Kindern vorstellen, da sie ein sehr sehr sanftes, liebevolles Gemüt hat.Auch mit anderen Hunden ist sie sehr verträglich und eher unterwürfig. Ich hab sie in meiner Zeit nie mit jemand "streiten" sehen oder sonstiges.

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/loula-bn475/

Kontaktadresse: gwimmer1949(at)gmail.com

Vielleicht gibt es doch jemand der ihr eine Chance geben wuerde?

Cookie

18054 Name: Cookie Geschlecht: weiblich Alter: ca. geb. 2008

Größe: ca. 40 cm

Cookie kam durch eine traurige Geschichte zu uns...

Sie lebte bei einem Lehrer, der sich schrecklicherweise als pädophil herausstellte. Nun wurde er inhaftiert und seine Verwandten wollen das Haus, da muss die arme Cookie natürlich weg...

Das liebe Mädchen hat fast einen Monat nach ihrem Besitzer geweint, dann erst begann sie langsam Vertrauen zu uns zu fassen und mit uns zu spielen. Sie spielt lieber mit den Menschen, als mit den anderen Hunden. Auch hat sie Angst, wenn sie alleine im Garten ist, sie ist sehr unsicher.Es scheint, dass der ehemalige Besitzer nicht viel mit ihr rausgegangen ist, oder nur sehr kurz, und es kann sein, dass sie anfangs ins Haus macht, weil sie draußen Angst hat.

Sie ist aber ein wirklich liebes und freundliches Mädchen, versteht sich auch mit anderen Hunden und wird jetzt erst mal aufgepäppelt.Leider hat sie eine Mitralklappeninsuffizienz, wir warten noch auf Info von einem Spezialisten... auch hat ihr einer unsere Hunde etwas das Fell "ausgezupft" leider wissen wir noch immer nicht warum das so leicht gegangen ist und ich warte noch auf Antwort vom TA.Gerlinde Wimmer g.wimmer1949(at)gmail.com

Stella

Stella ist eine Ruhige 2 Jahre alte Hündin,mit 40 cm Größe und und ca. 14 kg Gewicht wäre sie auch als Wohnungshündin geeignet.Wir vermitteln unsere Hunde gegen positiver Selbstauskunft, Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr .

Wir vermitteln unsere Hunde gegen positiver Selbstauskunft, Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr .

Alle unsere Hunde kommen :Mit EU Ausweiß ,Gesundheits check ,entwurmt. entfloht, kastriert , & geimpft.Und Traces .Sie verlässen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben. Bei Interesse schickt uns bitte eine Mail oder Rufen mich an.

Telefon: 015788221061 & 0221.626771 E-Mail: birgitt.busch(at)pau.care

Art

Art hat bisher nur Leid erfahren. Trotzdem ist er ein lieber und freundlicher und verträglicher Rüde.Er wurde von seinem Halter in die Tötung Breasta in Craiova, Rumänien, gebracht. Dieser schnitt ihm auch die Ohren ab.

Art ist circa fünf Jahre alt.Es wird ein Platz in Österreich gesucht, wo Art endlich ein glückliches und würdevolles Leben führen kann.

Kontakt: Anja.Feikes(at)googlemail.com

Marco

Dringend Pflegestelle in Deutschland gesucht

Marco kam als Welpe, nur wenige Monate alt und ohne Mutter ins Tötungsshelter Breasta in Craiova, Rumänien. Niemand weiß, was ihm vorher widerfahren ist. Mit 5 Monaten wurde er gerettet und ist jetzt ein Jahr alt.

Nach diesen vielen Monaten wurde uns erst bekannt, dass ihm an einer Pfote mehrere Zehen fehlen und ihm das zunehmend zu schaffen macht. Er humpelt immer mehr und wird vielleicht bald auf drei Beinen laufen.In Rumänien kann keine Untersuchung und Behandlung erfolgen, weshalb der arme Marco nun dringend Hilfe benötigt. Wenn seine Pfote nicht umgehend behandelt werden kann, so besteht die Gefahr, dass sie abgenommen werden muss!Bitte, wer kann Marco eine Pflegestelle bieten, so dass er hier behandelt werden kann? Er ist mittelgroß bis groß, noch etwas schüchtern, aber gut verträglich mit allen Hunden.Die Kosten werden selbstverständlich übernommen.

Angebote bitte an:Marion Hasselberg  Tel +49 (6027) 78 89

Mobil +49 (173) 39 42 960 Mail: marion.hasselberg(at)polycomply-hoechst.com

Caro

Dieser schöne Hund pupje heißt Caro. Was für ein Bluthund Sie ist, keine Ahnung, und auch nicht, ob sie wirklich viel jagdinstinkt hat. Caro ist eine Hündin von etwa 5-6 Monaten. Sie ist ein süßes und noch Mädchen. Sie wurde gefunden, deshalb wissen wir nichts über ihren Hintergrund. Sie musste sich am Anfang sehr an die Hände der Menschen gewöhnen und vor allem die Liebe, die Sie erhielt. Sie braucht also einen Moment, um sich zu gewöhnen, wenn neue Stimmen, Geräusche und Gerüche um sie herum sind. Geben Sie ihr Zeit und Ruhe, dann kommt sie aus ihrem Schneckenhaus. Für einen neuen Boss ist also eine Aufgabe zu erwarten. Ein unsicherer Welpe, der wenig gelernt hat, Vertrauen zu geben und zu einem stabilen Hund zu erziehen. Welcher Boss mit Geduld und viel Liebe gibt Caro eine Chance?

Alle unsere Hunde kommen :Mit EU Ausweiß ,entwurmt. entfloht, kastriert , & geimpft.Und Traces .Sie verlassen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben .Birgitt Busch / PAUPeople & Animals United e.V. (PAU)

E-Mail: birgitt.busch(at)pau.care Webseite: www.pau.care

Lasmina1

Lasmina1, geb. ca. 10/2016, kastriert und geimpft

Lasmina lebt in Rumänien. Leider geriet die hübsche Hündin mit ihrem Bein in eine Falle. Private Tierschützer konnten sie zwar aus der Falle befreien, doch leider war das Bein nicht mehr zu retten und musste in einer Not-OP entfernt werden. Lasmina hat sich aber vollständig erholt. Sie ist eine liebe, freundliche und agile junge Hündin. Lasmina hat ihren Lebensmut nicht verloren und sucht ein liebevolles Zuhause.

Kontakt: Petra Korte Tel.: 0178 459 58 77 engel-fuer-tiere.de

nc-steinbpe10(at)netcologne.de

junger Rüde

Dieser junge Rüde hat eine trübselige Zukunft.Er hockt seit langer Zeit auf 2 qm.

Selbst seine Mutter hatte das Glück vermittelt zu werden.Auch er war vermittelt.In Rumänien.An die Kette.

Und da hat er nicht gebellt.Er war zu brav um den Job als Wachhund auszuüben.Da kam er zurück ins städtische shelter.Und da hockt er nun wieder tagein und tagaus.

Am Anfang ist er ein bisschen schüchtern.Aber das legt sich schnell.Vielleicht braucht er zuerst mal einen Namen.Wer will ihm einen Namen geben ?

Dieser junge Rüde reist geimpft, gechipt und kastriert nach Deutschland.

Wer Interesse an diesem Hund hat kann sich gerne melden unter Barbarahidding(at)gmx.de Oder 0162 9221285

Cesarine

Cesarine - Gnadenplatz gesucht! Alter: Geb. 2004

Größe: groß kastriert

keine weiteren Einschränkungen

seit Januar 2004 im Tierheim in Rumänien 

Cesarine wurde vor langer Zeit mit ihren beiden Geschwistern zusammen vor dem Shelter gefunden. Die beiden, Caesar und Inagen, starben im letzten Jahr und Cesarine trauerte sehr. Doch plötzlich kam die alte Lady wieder aus ihrer Hütte hervor: Freundlich begrüßt sie jeden Menschen und möchte ein wenig Aufmerksamkeit ergattern. Im Auslauf fand sie es interessant und schnupperte alles ausgiebig ab. Mit Ranger, der mit ihr im Auslauf war, verstand sie sich gut - mit Hunden hat sie sowieso keine Probleme und mag es sehr, nicht alleine zu sein. Mit Leine und Geschirr klappte es so lálá, aber Wunder können wir ja auch nicht erwarten. Altersgemäß ist Cesarine auch keine Temperamentsbombe mehr und wird sicherlich keine Leinezieherin mehr werden! Katzen sind kein Problem für sie.

Cesarine ist ein relativ großer Hund, der keine fünf Jahre mehr leben wird. Aber auch sie kann sich noch umstellen und sich an ein neues Umfeld in Deutschland gewöhnen. Mit so einem alten Hund sollten Sie es ganz langsam angehen: Hier kommt kein Wirbelwind in Ihr Zuhause, sondern eine Hundefrau, die froh über die Ruhe sein wird, die sie in ihrem Leben nie hat haben können. Ihre Lebensumstände sollten dementsprechend sein. Aber wir möchten Sie für Cesarine bestärken, denn für die Hündin wäre es ein Ticket nach Deutschland das Schönste was passieren könnte.

Bitte schreiben Sie uns unter pfotesuchtglueck(at)gmail.com Denise Ertl 03393271748

Delia

Die wunderschöne Hündin Delia ist 4 Jahre alt und ist ca. 55 cm groß. Sie ist bereits als Welpe ins Tierheim gekommen und versteht sich mit allen Hunden im Tierheim sehr gut.Delia ist ruhig, ausgeglichen, verschmust und unkompliziert. Sie bewegt sich gerne ist aber nicht zu aktiv und ist sehr friedlich, freundlich und bescheiden.

Mit ihrem sanften, zarten Wessen ist sie die ideale Begleiterin für ältere Menschen.

Telefon: 015788221061 & 0221.626771

E-Mail: birgitt.busch(at)pau.care Webseite: www.pau.car

Motzok

Nachdem es das Schicksal mit heute vierjährigen Motzok nicht sonderlich gut meinte und er von einem Auto erfasst wurde, musste er operiert werden und wurde anschließend wieder auf der Straße ausgesetzt. Dort lebte der ca. 50 cm große Rüde zusammen mit zwei Hundefreunden auf den Straßen von Oradea. Eigentlich wurden die drei von den Leuten gemocht und immer wieder mit Futter versorgt, bis sich einige dann doch beschwerten, so dass von den Hundefängern in Gefangenschaft genommen wurden. Man bat darum, sie dort rauszuholen, weil sie eben so ein freundliches und liebevolles Gemüt haben. Seitdem lebt Motzok im offenen Tierheim.

Leider humpelt er aufgrund des Autounfalls etwas, was ihn aber nicht von seiner großen Bewegungs- und Lebensfreude abhält. Er ist einfach ein ganz toller Hund mit einem freundlichen und friedlichen Charakter, dem es von Herzen zu wünschen ist, dass er endlich ein Plätzchen für sich findet.Er ist ausgeglichen gegenüber anderen Hunden und kann sich problemlos integrieren. Ein wirklicher Traumhund, der eine liebe Familie sucht.Wir vermitteln unsere Hunde gegen positiver Selbstauskunft, Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr .

Alle unsere Hunde kommen :Mit EU Ausweiß ,,entwurmt. entfloht, kastriert , & geimpft. Und Traces .Sie verlässen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben. Bei Interesse schickt uns bitte eine Mail oder Rufen mich an.

Telefon: 015788221061 & 0221.626771 E-Mail: birgitt.busch(at)pau.care

Webseite: www.pau.car

Matheo

Name Matheo Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 13 Jahre, 54 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Matheo kommt aus Slatina, einem öffentlichen Tierheim, das nun geschlossen wurde - und alle dort befindlichen Hunde sollten getötet werden. Es waren dort schlimme Zustände, die kleinen Zwinger total verdreckt und das wenige Futter wurde einfach über den Zaun geworfen, so dass die Hunde es sich aus dem Kot und Dreck etc. heraussuchen mussten.HAR nahm einige, unter ihnen auch Matheo, auf. Die Hunde haben bereits verstanden, dass sie jetzt in ihrem neuen (übergangsmäßigen) Zuhause sind! Als es zu regnen begann wollten alle sofort in "ihr Haus"!

Und Matheo ist wirklich ein sehr lieber Kerl! Er sucht sehr den Kontakt zu Menschen und freut sich riesig über jede Form der Aufmerksamkeit. Er hat inzwischen etwas zu viel Gewicht auf den Rippen, aber das ist mit Spaziergängen sicherlich schnell Vergangenheit. Sein Alter mekrt man ihm übrigens gar nicht an. Matheo kann in eine Familie, natürlich auch zu einer Einzelperson .. und er braucht bald Bewegung sonst platzt er ! Er möchte alles nachholen, was er bisher versäumt hat und auch keinen Hunger mehr leiden müssen, deshalb übertreibt er ein wenig mit dem futtern.Wer möchte ihm (wahrscheinlich zum ersten Mal in seinem Leben) ein liebevolles, eigenes Zuhause schenken?

Kurt

Name Kurt Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 13 Jahre, 60 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Kurt kam immer zum Fressen vor das Tor vom Island of Hope und eines Tages traute er sich auch herein.

Er scheint Besitzer gehabt zu haben, denn er geht anstandslos an der Leine, ist freundlich und versteht sich auch gut mit anderen Hunden. Er genießt es offensichtlich (wieder?) versorgt zu werden, auch das Fellzupfen macht ihm nichts aus. Und Futterneid kennt er offensichtlich auch nicht. Ein wirklich lieber alter Kerl, auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause!

Fules

Fules wurde als Welpe ausgesetzt und wäre um ein Haar auf einem Feld, auf dem sie gefunden wurde, verhungert.

Die ca. drei Jahre alte Hundedame ist etwa 55 cm groß und hat ein ganz zartes, sanftes und sensibles Wesen. Sie eine richtig attraktive Schönheit, die gerne ihre Ruhe genießt und so auch ein toller Einzelhund wäre. Im Tierheim versteht sie sich mit allen anderen Hunden gut und spielt sehr gerne mit ihnen. Trotz ihrer Vorliebe für Streicheleinheiten ist sie nie aufdringlich.Fules sucht ein warmes Plätzchen bei Menschen mit Hunderfahrung, die sie beschäftigen und viel bewegen möchten und können.

 Kontakt: birgitt.busch(at)pau.care

Apple

APPLE - hat nur 3 Beine und ist daher nicht sicher im Shelter! Sie sollte dringend raus!

Die kleine APPLE hat es nicht so leicht, aber sie lässt sich nicht hängen und gibt sich nicht auf. Sie hat nämlich den unteren Teil ihres Hinterbeinchen verloren und kommt damit jedoch ganz gut zurecht. Dennoch ist Bucov kein Ort für sie, an dem sie sicher ist ...

APPLE versteht sich absolut gut mit ihren Artgenossen und wäre daher ohne weiteres zu anderen Hunden vermittelbar. Katzen kennt sie jedoch noch nicht. Zu uns Menschen ist die hübsche Maus allerdings noch ein wenig unsicher, lässt sich aber gut anfassen.

Nun sucht APPLE nur ein passendes Zuhause, am besten ebenerdig, bei liebevollen Menschen, die für sie genügend Zeit und Geduld aufbringen, damit APPLE in aller Ruhe ankommen und auch Vertrauen fassen kann. Dann wird sie bestimmt recht schnell auftauen und zu einer Traumhündin aufblühen.

Hündin geb. ca. 2014 Größe: 35 cm Hinterbein fehlt

Die kleine APPLE hat es nicht so leicht, aber sie lässt sich nicht hängen und gibt sich nicht auf. Sie hat nämlich den unteren Teil ihres Hinterbeinchen verloren und kommt damit jedoch ganz gut zurecht. Dennoch ist Bucov kein Ort für sie, an dem sie sicher ist ...APPLE versteht sich absolut gut mit ihren Artgenossen und wäre daher ohne weiteres zu anderen Hunden vermittelbar. Katzen kennt sie jedoch noch nicht. Zu uns Menschen ist die hübsche Maus allerdings noch ein wenig unsicher, lässt sich aber gut anfassen.Nun sucht APPLE nur ein passendes Zuhause, am besten ebenerdig, bei liebevollen Menschen, die für sie genügend Zeit und Geduld aufbringen, damit APPLE in aller Ruhe ankommen und auch Vertrauen fassen kann. Dann wird sie bestimmt recht schnell auftauen und zu einer Traumhündin aufblühen.

Kontakt: arianna.rebeschini(at)gmail.com

FB Link: https://www.facebook.com/tierheimsuceava/posts/1698625423492224

Beschreibung: prodogromania.de/bilder/index.php/Notf-lle/Medizinische-Notf-lle-K-rperliches-Handicap/Hunde-mit-k-rperlichen-Handicaps/apple

Viggo

VIGGO - sitzt schon mehr als 3 Jahre im Tierheim und wartet sehnsüchtig auf die Chance, endlich seine Menschen zu finden!

VIGGO ist noch etwas unsicher, wenn es darum geht, mit uns Menschen Kontakt aufzunehmen. Er beobachtet erst einmal ganz genau, ist dann aber keineswegs abgeneigt sich dem Menschen zu nähern, wenn man behutsam Kontakt zu ihm aufnimmt.

Der hübsche VIGGO wird Zeit brauchen, entwickelt sich aber bestimmt zu einem treuen Begleiter. Ein souveräner Zweithund würde ihm sicherlich gut tun, ist aber kein muss.

VIGGO - mehr als 3 Jahre im Tierheim

Rüde geb. ca. Juni 2013 Größe ca. 45-50 cm 

VIGGO ist noch etwas unsicher, wenn es darum geht, mit uns Menschen Kontakt aufzunehmen. Er beobachtet erst einmal ganz genau, ist dann aber keineswegs abgeneigt sich dem Menschen zu nähern, wenn man behutsam Kontakt zu ihm aufnimmt.Der hübsche VIGGO wird Zeit brauchen, entwickelt sich aber bestimmt zu einem treuen Begleiter. Ein souveräner Zweithund würde ihm sicherlich gut tun, ist aber kein muss.

Kontakt: arianna.rebeschini(at)gmail.com

Beschreibung: prodogromania.de/bilder/index.php/Notf-lle/Langzeitinsassen/viggo

FB Link: https://www.facebook.com/tierheimsuceava/posts/1698634773491289

Kevin

Link zum Album von Kevin: https://www.facebook.com/groups/110331719497270/permalink/145123306018111/

KEVIN : ist ca 4-5 Jahre alt, 18 Kilo schwer und kastriert. Er ist sehr schüchtern und rennt weg wenn er jemanden nicht kennt. Es braucht Zeit, bis er Menschen vertraut. Mit anderen Hunden versteht er sich gut. Er wurde am 05.05.2017 aus dem PS-VASLUI vor der Tötung gerettet. Im Moment ist er im privaten Shelter von Marius Blaga zur Pflege untergebracht. Wir wünschen uns für Kevin eine tolle Familie, die ihm mit Geduld und Liebe zeigt, was Geborgenheit und Vertrauen bedeutet. 

Mailadresse von Ana Maria Max: ana_maria_max(at)yahoo.com, Frau Max wohnt in Cluj - Napoca, Telefonnummer: 0040741455348 May Enders ist die Ansprechspartnerin auf deutsch und englisch. Kontakt: mayarnoldenders(at)aol.com

 

Smith

Link zum Album von Smith: https://www.facebook.com/groups/110331719497270/permalink/144569396073502/

Smith ist ein hübscher Rüde, etwa 3 Jahre alt, 25 Kilo schwer und kastriert. Er ist sehr scheu und gezeichnet von den Menschen. Er rennt weg, wenn er jemanden nicht kennt und es braucht seine Zeit bis er Vertrauen gefasst hat. Smith versteht sich gut mit anderen Hunden. Er wurde am 05.05.2017 aus dem PS-VASLUI vor der Tötung gerettet. Im Moment ist er im privaten Shelter von Marius Blaga zur Pflege untergebracht.Wer kann Smith zeigen was es heisst eine Familie zu haben? Was Geborgenheit und Vertrauen bedeuten?

Die Vasluihund im FB: https://www.facebook.com/groups/110331719497270/

Mailadresse von Ana Maria Max: ana_maria_max@yahoo.com, Frau Max wohnt in Cluj - Napoca, Telefonnummer: 0040741455348 May Enders ist die Ansprechspartnerin auf deutsch und englisch. Kontakt: mayarnoldenders(at)aol.com

Melli

Melli Sie ist ca 1-2 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Melli ist eine ganz arme Maus, sie ist schon lange im Käfig eingesperrt und hat den leeren Blick der Hunde, die sich langsam aber sicher aufgebenSie verlieren das Interesse an der Umwelt und versinken im Leid . Die Umwelt, in der sie leben müssen ist ja nun auch nicht grade schön!! ...Melli ist eine sehr soziale Seele, ganz lieb mit allen Hunden im Käfig!! Bei Menschen ist sie scheu und schüchtern, sie vertraut nicht mehr so schnell !!Wer möchte Melli mit Geduld und Liebe endlich einmal glücklich machen??Sie hat es ganz sicher verdient!!

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Eliatta

Eliatta  Sie ist ca 5 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Zu viele Hunde auf engstem Raum, kein Platz, um mal auszuruhen, um mal richtig schlafen zu können !!Eliatta sitzt seit 3 JAHREN in der Hölle des Käfigs. .

Sie ist am Ende, sie kann nicht mehr so leben, das ist Grausamkeit pur!!Eliatta ist lieb und sozial mit allen Hunden, ansonsten wäre sie auch schon lange tot. Sie ist nur scheu bei Menschen, dafür hat sie mit Sicherheit gute Gründe!!

Wer möchte ihr mit Liebe und Geduld zeigen, das nicht alle Menschen böse sind?? Das es auch Menschen gibt, die sie lieben??Wir sind sicher, derjenige wird es nicht bereuen!!

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

 

Sugar

Sugar ist alt, mindestens 11 Jahre alt. Sie hat ihr Leben auf der Straße verbracht, bis sie gefangen und in die Tötung gebracht wurde, aus der wir sie glücklicherweise noch rechtzeitig herausholen konnten…

Sie hat noch viel Angst und man muss ihr Zeit geben um anzukommen und Vertrauen zu gewinnen.Bislang hat sie ja Menschen nicht unbedingt als vertrauenswürdig erlebt…Mit anderen Hunden ist sie natürlich – wie alle straßensozialisierten Hunde - gut verträglich - aber sie hätte es auch verdient, noch einmal ein warmes Körbchen zu haben …

Geschlecht: weiblich,kastriert Alter: ca. geb. 20. 10. 2005 Größe: ca. 45-50 cm 

www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/sugar-tn787/

Gerlinde Wimmer g.wimmer1949(at)gmail.com

Sua

Die alten Ladys von Buftea….

Sie wurden entsorgt, weggeworfen wie Müll, ausgesetzt, misshandelt, gequält...keiner wollte sie und es will sie auch jetzt keiner.Manche haben Angst, manche eine Behinderung, manche werden einfach immer wieder übersehen.Sie leben zum Teil schon bei uns seit sie Kinder waren.Sie haben Liebe zu geben und sie wollen Liebe empfangen, sie haben ein Herz zu verschenken....nur will es niemand haben.Dann werden sie wohl für immer hier bleiben...Das heißt: keine Liebe, keine wirkliche Fürsorge, keinen eigenen Platz.Nur Langeweile, Tristesse und Sehnsucht...

Dabei sind sie so liebenswert... http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen-f%C3%BCr-immer-hier/

Suha war schon vor uns in Buftea - wir haben sie mit der Station übernommen.Sie ist ein liebes und lustiges Mädchen und strahlt soviel Freundlichkeit aus, dass man sie nur liebhaben kann.Leider haben schlechtes Futter - das sie bekam bevor wir auftauchten - und Bewegungsmangel zu einer Rubensfigur geführt, die sie zwar durchaus wieder abtrainieren könnte – aber nicht in der Station, wo viele gefüttert werden müssen. Und Bewegung fehlt nun mal leider allen...Sie ist ein liebenswürdiger Hund - aber auch ein alter Straßenhund, der es gewohnt ist, sich durchzusetzen. Sonst wäre sie kaum neunJahre alt geworden.Was sie nicht will das will sie nicht. Und zeigt es deutlich.Z.B. weigert sie sich nachdrücklich die Ohrmarke entfernen zu lassen.Falls sich also jemand für die mollige und energische Dame erwärmen könnte, sollte er sich mit diesem Ohrschmuck besser abfinden, denn sie will ihn behalten…

Name: Suha Geschlecht: weiblich, kastriert Alter: ca. geb. Januar 2007

Größe: ca. 55 cm

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/suha-tn696/

Gerlinde Wimmer HAR – Bukarest www.helpinganimalsromania.de

Kontakt: Gerlinde Wimmer g.wimmer1949(at)gmail.com

Mucky

Mucky Er ist ca 2-3 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Sehr verloren steht Mucky ganz hinten im Käfig. Er ist seelisch schwer angeschlagen und verzweifelt.Es gibt für ihn kein Entkommen aus der Hölle im shelter.Mucky ist ein lieber sozialer Bub, er kommt mit allen Hunden dort prima aus. Aber der schreckliche Stress dort, der Krach,der Hunger macht ihn fertig. Das hat dazu geführt das er den Menschen gegenüber etwas schüchtern ist.

Er braucht einen Menschen, der ihm mit ein wenig Geduld wieder zeigt, was es heißt zu leben und glücklich zu sein !!!Wer möchte Mucky sein Herz scheinken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Notfall

wir suchen dringend Hilfe für die beiden fast 11 jährigen Geschwister. Sie leben seit ca 9 Jahren in einem schlechten Tierheim, wo die Versorgung sehr wechselhaft ist und wo sie nie aus dem kleinen Zwinger je rausgekommen sind.

Ihr Zwinger ist mit einer Folie nach vorne zugeklebt, nur durch die Tür können sie etwas sehen. Wenn sie durch die Tür schauen, dann blicken sie auf einen leeren Innenhof und gegenüber befindet sich die gleiche Reihe Zwinger. Die Versorger gehen sehr lieblos mit den Hunden dort um.Wer kann den beiden alten Hunden helfen wenigstens noch einen schönen Lebensabend zu haben? Es ist ein unendlich verschenktes Leben was sie bis jetzt geführt haben. Und ein weiterer Winter steht vor der Tür.

Bitte melden unter katarina1(at)gmx.de .

 

 

Lissy

Hilfe für LISSY gesucht

Hintergrund:

Unsere Vorsitzende bekam den Hilferuf einer Urlauberin aus Rumänien, die eine schwer verletzte 5 Monate alte Hündin befreien wollte. Grausame Menschen hatten den Welpen mit einer Schaufel erschlagen wollen, wurden wohl gestört und ließen die Kleine halbtot liegen. So kam sie ins Tierheim, wo ihre Wunden faulten und alles erbärmlich stank. Inzwischen wurde LISSY operiert und ihr wurde ein Rollwagen angepasst, mit dem sie gut zurechtkommt. Die Kleine ist im vorderen Körperteil gesund, hat aber Probleme im Blasen- und Darmbereich. Ob weitere Operationen das ändern, wird von Ärzten bezweifelt.

Da LISSY noch wächst, braucht sie später einen neuen Rollwagen, der angepasst werden muss. Ihr stehen weitere Untersuchungen, eventuell auch Operationen bevor. Sie wird Pflege und Physiotherapie brauchen. Im Moment ist sie bei der Frau, die sie mitgebracht hat, die aber ihren Urlaub aufgebraucht hat und wieder arbeiten muss. LISSY kann auf Dauer nicht bei der Frau bleiben und sucht dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle.

LISSY braucht ein Z U H A U S E und P A T E N

Tatsächlich ist LISSY das, was man sich nur wünschen kann: Nämlich lieb, freundlich, ein tapferer, kleiner Sonnenschein, der seine Pflegerin für jeden Handgriff durch Dankbarkeit, Freude und gute Laune entschädigt. Sie kommt prima mit dem Rolli zurecht, rennt bei jedem Wetter schon durch den Wald. Sogar das Robben durchs Haus ohne Rollstuhl klappt gut, vorausgesetzt, es erfolgt die nötige Pflege (im Gras problemlos, sonst die Beinchen einpacken, sonst schrabbt sie sich die auf).

LISSY ist wohl ein Border Collie Mix, jetzt etwa 7 Monate alt. Sie kann nur ebenerdig untergebracht werden und ihr hilft Physiotherapie.

 

Kirsten Blanck Bitte rufen Sie uns an: 0176 – 844 20 771

www.tierwork.de bischuler(at)gmx.de

Caliko

Caliko Er ist ca.7-8 Monate, wird medium, komplett geimpft

Caliko ist ein lieber, sozialer Welpe, mit allem was zu einem Welpen gehört. Freundlich, noch sehr verspielt und menschenbezogen

Er liebt auch Katzen und vor allem Kinder !!...Caliko macht nur gute Laune und wäre der Traumhund für jede junge Familie !!!Wer möchte Caliko ein kleines Körbchen schenken??

herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Pinino

Pinino Er ist 7 Monate, wird medium, komplett geimpft

Pinino ist ein lustiger, noch sehr verspielter Welpe, der im Camp in der Welpengruppe lebt.Er kommt mit allen Hunden und Katzen prima aus. ...

Pinino liebt auch Kinder sehr, er wäre für jede junge Familie bestens geeignet Er ist sehr menschenbezogen und freundlich !!Pinino ist ein typischer Welpe und macht nur gute Laune.Wer möchte Pinino ein kleines Körbchen schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Alma

Alma  Sie ist ca 3 Jahre, medium, 48cm, geimpft, kastriert

Alma, eine wunderschöne schwarze Schönheit mit weißen Pfötchen ist eine echtes Herzchen

Sie ist bezaubernd lieb und freundlich mit allen Hunden und Menschen, liebt es gestreichelt zu werden und tobt auch gerne mal mit den Kleinen im Rudel ..

Sie würde sicher in jede Familie mit Kindern passen und könnte ein wahrer Traumhund sein !!Alma bringt alle Voraussetzungen dafür schon mit

Wer möchte ihr sein Herz schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Simona

Simona Sie ist ca 3 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Simona ist eine sehr zierliche, ganz besonders liebe Maus

Sie lebt nun schon eine lange Zeit im Schutzcamp und wir finden, sie soll endlich gesehen werden. ...

Simona ist sehr sozial und verträglich mit allen Hunden dort. Sie liebt die Menschen und freut sich immer, wenn mal die Zeit ist, um mit ihr zu schmusen

Simona würde in jede Familie passen und ganz sicher ein echter Traumhund werden

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Susa

Susa Sie ist ca 5 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Susa ist eine unglaubliche Schönheit, aber auch das hat ihr nicht geholfen, sie ist auch im Shelterkäfig gelandet

Susa ist sozial mit allen Hunden, sehr freundlich und lieb, vor allem mit den Kleineren ...Bei Menschen ist Susa schüchtern und vorsichtig, kein Wunder, sie hat viele schlechte Erfahrungen machen müssen

Wer möchte Susa mit viel Geduld und Liebe zeigen, das Menschen auch freundlich und lieb sein können? Sie hat es sicher so verdient, endlich umsorgt zu werden

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Woltin

Woltin  Er ist ca 6-7 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Woltin ist eine rabenschwarze Schönheit, leider wurde er im Gesicht gebissen, die Wunde sieht man noch. Dabei ist Woltin sehr lieb und sozial mit allen Hunden, er ist überhaupt kein Streiter Allerdings ist er seitdem etwas verunsichert und vorsichtig, vermutlich durch die Beisserei, in die er geraten sein muss. Woltin ist ein so lieber Bub, er sollte dringend aus dem Käfig raus, bevor noch mehr passiert !! Wer möchte Woltin ein Zuhause geben? Mit Liebe und Geborgenheit ??>

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Trudi

Trudi (Angshündin) Sie ist ca 3-4 Jahre, medium, 45cm, geimpft, kastriert

Trudi hat viel Böses erlebt, man kann es sich gar nicht vorstellen, wie grausam Menschen sein können. Trudi weiß es genau.

Sie ist trotzdem ein liebes Mädel geblieben, sehr freundlich und sozial mit allen Hunden, bei Menschen braucht sie erst ein paar Minuten,aber wenn sie merkt sie sind lieb, dann taut sie auf und liebt es gestreichelt zu werden !!Wer möchte Trudi ein glückliches Leben schenken?? Sie hat es sehr verdient.

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Tini

Tini, sie ist ca 8-9 Jahre alt, medium, geimpft, kastriert

Tini ist seit 3 Jahren im Schutzcamp, niemand hat sie je gesehen, niemand sie beachtet :(Dabei ist Tini wunderschön, extrem sozial und lieb mit allen Hunden dort :)Tini ist sehr menschenbezogen und freundlich, vor allem Kinder mag sie gern!!Auch mit Katzen ist sie vertraut :)Wir finden Tini ist eine Traumhund, für jeden der ältere Hunde liebt !!!Wer möchte Tini endlich ein eigenes Zuhause schenken??

Kontakt: Bettina Stöcker, Mail: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Ozzi

Name Ozzi Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 4 Jahre

Größe ca. 40 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Ozzi, der süße kleine Kerl, ist ein lieber, lustiger und verspielter Bub!Er hatte bisher wenig Glück! Er musste gegen Demodex behandelt werden und hat außerdem noch eine beidseitige Patella-Luxation (Kniegelenksverletzung).Wir haben dazu die Meinung eines deutschen Tierarztes eingeholt und dieser meint, dass Ozzi auf keinen Fall eine schwere Patellaluxation hat (das bedeutet keinesfalls Grad 3 oder 4). Er kann sich gut vorstellen, wenn Ozzi erst mal Muskeln aufgebaut hat, dass er auch ohne eine OP leben kann. Man muß es einfach beobachten, laut ihm ist es aber nicht unbedingt nötig, ihn operieren zu lassen.Er hat uns den Tipp gegeben, Ozzi mit Juniorfutter für großwüchsige Hunde zu füttern, auch wenn er schon älter ist.

Für Ozzi wären sogar sportliche Aktivitäten wie Fahrrad fahren, Schwimmen, Laufen, etc. kein Problem – im Gegenteil sogar sehr gut!Nur Agility & Co. wird natürlich schwierig und sollte unterlassen werden.Ozzi sucht einen ruhigen Einzelplatz, denn Veränderungen, Hektik, Stress, Lärm und Gewusel tun ihm nicht gut! Die Demodikose bricht bei Stresssituationen wieder aus.Er ist eben ein ganz sensibler Hund! Aber wirklich ein ganz bezaubernder, der sich so sehr über ein eigenes Zuhause freuen würde!

Teodora

Name Teodora Rasse Mischling Geschlecht w

 

Größe ca. 40 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Teodora, dieses arme Mädchen hat einer der Tierschützer von HAR an einer Straße in Bukarest gefunden, in der Gegend von Ghici.Sie ist offensichtlich ein liebes Mädchen, war sofort zutraulich und folgte bereitwillig zum Auto, so gut sie eben laufen konnte.

Unser Tierarzt denkt, dass sie mit einer Patelladislokation (Grad 4) geboren wurde und da sie nicht operiert wurde, änderte sich die Form der Wirbelsäule wegen der nicht korrekten Art zu laufen oder sie hatte einen Unfall, als sie sehr jung war (5 - 6 Wochen).Sie wird aber trotzdem als sehr agil und munter beschrieben und kann sich trotz ihrer Behinderung gut fortbewegen. Vielleicht kann ein guter Tierarzt ja auch noch etwas tun bezüglich ihrer verformten Wirbelsäule, das kostet nur auch alles leider viel Geld.

Bufu

Ein beliebtes Hobby der Rumänen heißt: Hund überfahren. Dabei ist es völlig egal, ob der Hund die Straße überquert oder auf dem Gehweg sitzt oder läuft. Notfalls wird der Gehweg mitgenommen und der Hund platt gemacht. Es gibt Videos, die das dokumentieren…

Bufu wurde von unserem Tierarzt gefunden. Auch er war von einem Auto angefahren worden...Der nette Mensch der ihn auf dem - nicht vorhandenen- Gewissen hat, hat auch noch einen anderen Hund erwischt, der nach 4 Wochen Behandlung den Kampf um sein Leben verloren hat...Bufu konnte nicht mehr laufen, aber nach der Behandlung kann er jetzt wieder auf allen vier Beinen stehen und auf zumindest drei Beinen laufen.Er ist ein tapferer Hund, sehr sanftmütig und ruhig. Aber natürlich ist er traumatisiert. Er will nicht aus seinem Käfig kommen, denn nur dort fühlt er sich sicher – dort kommt kein Auto hinein…Der Autofahrer war wohl nicht der erste Zweibeiner der ihm Böses angetan hat. Aber dennoch hat er sich inzwischen zu einem großen, glücklichen, verspielten Hund entwickelt!Er ist ein sehr, sehr lieber Kerl auf der Suche nach einem guten Zuhause!

Bis dahin würde er sich über einen Paten freuen!

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/r%C3%BCden/bufu-bn440/

Alter: ca. 7-8 Jahre ( Oktober 2015) Größe: SH 60 cm

Gerlinde Wimmer HAR - Bukarest www.helpinganimalsromania.de

g.wimmer1949(at)gmail.com

Lorin

Name Lorin Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 8 Jahre

Größe 40 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort Rumänien (HAR)

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Lorin hatte einen Unfall oder einen Schlag auf den Kopf bekommen und der TA wollte ihn einschlaefern aber eine der Helferinnen bei HAR hat nicht aufgegeben und er hat sich wieder erholt ... er ist nur manchmal "etwas "abwesend", und er mag manche Rueden nicht, aber man kann ihm beruhigen, wenn man ihm sagt, er soll sie ihn Ruhe lassen. Für Lorin wäre ein ruhiger Platz sehr schön, wo man ihn einfach Hund sein laesst , ihm aber auch Zuwendung gibt. Er ist katzenverträglich und geht schon gut an der Leine.

Larissa

LARISSA - trauriger NOTFALL!!! Ein endloser Albtraum!!!

Sie muss dringend raus aus dem Tierheim - Auch erfahrene PS möglich!!!Wir hoffen fuer LARISA, dass sich jemand, der geduldig & hundeerfahren ist,in die Zuckerschnute verlieben wird und ihr ein Zuhause geben kann, wo sieseelisch zur Ruhe kommt, was sich auch positiv auf ihre Hautkrankeitauswirken sollte.TA und Spezialisten sind ratlos und denken dass die einzig moeglich Ursacheihres Leidens, das Leben im Shelter ist. Leider kann keine psychische Störungim Shelter erfogreich behandelt werden aber eine andere Moeglichkeit habenwir nicht wie wir ihr helfen koennenIm Juni dieses Jahres werden es zwei lange Jahre sein, seit wir die liebeLARISA gerettet haben. Wir fanden sie und ein paar ihrer noch lebendenneugeborene Welpen (ein paar starben leider von Autos ueberfahren)am Rande eines Waldes. Nach und nach starben jedoch auch ihre Kleinenund quasi als Folge, entwicklete LARISA eine schwere Hautkrankheit, diesie noch bis heute plagt. Damals hatten wir beschlossen, Larissa erst wiederzu heilen, bevor wir ihr ein Zuhause suchen.

In der zwischenzeit jedoch fuehlen wir uns so hilflos, denn in diesen2 langen Jahren, hatten wir keinen Erfolg, dieses wunderbares Mädchen,so glücklich und voller Leben, zu heilen. Wir haben alles was in unsererMacht steht bei ihr versucht und keine Kosten gescheut und wirklichTausende Euros in dieser Zeit ausgegeben, in der Hoffnung dass wir sieheilen koennen. Wir haben mit LARISA die besten dermatologischen Spezialistenin Bukarest und Umgebung besucht, die modernsten Behandlungen undMedikamente ausprobiert und sie auch homeopatisch behandelt.LARISA nahm hunderte von Pillen, zig medizinische Baeder, wurde nur anti-allergische Futter verabreicht und sie war in den besten Zwinger des Shelters untergebracht, so dass sie entspannt und so stressfrei es nur ging, lebte.Nichts half und von Zeit zu Zeit wurden die Hautexzeme sogar blutiger.Das Fotoalbum zeigt was Worte nicht ausdrücken können. LARISA ist weiterhinunter fachlicher Aufsicht und medizinischer Behandlung – auch die TA undSpezialisten sind ratlos und denken dass die einzig moeglich Ursache ihresLeidens, das Leben im Shelter ist. Leider kann keine psychische Störung im Shelter erfogreich behandelt werden aber eine andere Moeglichkeit haben wir nichtwie wir ihr helfen koennen.Wir hoffen fuer LARISA, dass sich jemand, der geduldig & hundeerfahren ist, in die Zuckerschnute verlieben wird und ihr ein Zuhause geben kann, wo sie seelischzur Ruhe kommt, was sich auch positiv auf ihre Hautkrankeit auswirken sollte.Wir wuerden auch eine ruhige und erfahrene PS fuer LARISA sehr wilkommenheissen.

Auf Facebook: https://www.facebook.com/susanne.everding.9/posts/1780425828637920?pnref=story

Kontakt über Email: Andrea Kirschner Andrea_alina(at)hotmail.com

vorherige Seite -> Casa Animales  nächste Seite -> Hunde aus Griechenland
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2