Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Auslandshunde / Hunde aus Rumänien
17.1.2018 : 23:20 : +0100

Hunde aus Rumänien

Auf dieser Page werden Ihnen Hunde aus Rumänien von verschiedenen Tierschutzorganisationen vorgestellt.

Bella

Warum nur sitzt sie dort und darf nicht über Wiesen Rennen und sich an ihre Menschen kuscheln?Denn das würde sie so gerne tun.

Bella muss statt dessen in einem engen 2 qm grossen städtischen rumänischen shelter hocken und unter Erbärmlichen Bedingungen ihr Leben fristen.Sie ist eine lebenslustige, aktive freundliche Hündin, die sicherlich gut in einen aktiven Haushalt gut zurecht käme.Jeder streichelnden Hand streckt sie sich entgegen.

Aber oft kommt das nicht vor.Bella misst Ca. 55 cm und ist Ca. 4 Jahre alt.Bei Ausreise wäre sie geimpft, gechipt und kastriert.Wer hilft ihr aus dieser Not heraus?

Weitere Infos unter Barbarahidding(at)gmx.de Oder

0162 9221285

Bento

Dringend eigenes Körbchen gesucht BENTO ist mein Patenhund und ich wünsche ihm so sehr, dass auch er mal gesehen wird….

Jeden Tag werden Hunde gepostet so viele Notfälle, schwarze Hunde, grosse Hunde, kleine Hunde, gemobbte Hunde, wuschelige Hunde. Bento ist das alles nicht, und deshalb wird er fast nie vorgestellt…..und trotzdem harrt auch er schon viel zu lange in Bucov aus und würde auch so gern raus….

Wer hat ein Herz für einen unkomplizierten, menschenbezogenen, verschmusten und wunderschönen Hund?

Kontakt: arianna.rebeschini(at)gmail.com

BENTO* Rüde geb. ca. 2014-15 Größe: ca. 50cm

Update: BENTO ist derzeit sehr mager

BENTO ist ein Traumkerl. Er lebt problemlos in einer gemischten Gruppe und ordnet sich dort problemlos unter. Er genoss sofort jegliche menschliche Aufmerksamkeit. Dabei war er nicht aufdringlich oder übermäßig stürmisch, sondern einfach verschmust und freute sich über alle Maßen, dass ihn endlich mal jemand besuchen kommt.BENTO kann sicher auch gut mit Kindern, was er zu Katzen sagt, ist nicht genau vorhersagbar.

FB Link: https://www.facebook.com/groups/ProDogRomania/permalink/1716383361706620/

Beschreibung: prodogromania.de/bilder/index.php/Ploiesti/R-den/R-den-ab-1-Jahr/bento

Kendoa

KENDOA - ist ziemlich am Ende.

Sie wohnt in einem sehr wuseligen Junghundkennel und das macht ihr wirklich zu schaffen.Sie wird häufig gemobbt und ist immer das letzte Rad am Wagen...

Hündin geb.: 06/2014 Größe: ca 40 cm

Die überhaus hübsche KENDOA ist ein ganz liebes und sehr ruhiges, gutmütiges Hundemädchen mit einem stehenden Ohr und einem Schlappohr. Sie war immer in unserer Nähe, traute sich jedoch nicht so ganz an uns heran. Wenn man sich ihr etwas nähern wollte, zog sie sich wieder zurück. Trotzdem kam sie immer wieder zaghaft und vorsichtig in unserer Nähe.

Auch bei ihren Artgenossen ist sie eher unterwürfig und wird daher oft von den anderen Hunden vertrieben und gemobbt. Dadurch ist sie bei ihnen sehr eingeschüchtert und zieht sich verängstigt in ihre Hütte zurück. KENDOA ist daher auch nur bedingt zu anderen Hunden vermittelbar. Zu ruhigeren und souveränen Hunden könnte sie jedoch jederzeit vermittelt werden. Katzen dürfte sie noch gar nicht kennen.KENDOA sucht ganz dringend ein ruhiges Zuhause bei sehr verständnisvollen Menschen, die für sie genügend Zeit und Geduld aufbringen, damit sie in aller Ruhe ankommen und Vertrauen fassen kann. Bei Menschen, bei denen sie endlich einmal Sicherheit, Geborgenheit und ganz viel Liebe erfahren darf und nie wieder Angst haben muss.

Kontakt: arianna.rebeschini(at)gmail.com

Blacky

Blacky blind - in Sekunden änderte sich sein Hundeleben, befindet sich in Rumänien aus facebook 14.11.2017 …….Blacky ist ein toller Hund! Er ist echt vorsichtig mit anderen Hunden und sehr freundlich. Der Katzentest ist auch positiv ausgefallen. Er kommt mit seiner Blindheit vermutlich in einer ihm vertrauten Umgebung, wo es ruhig ist, gut klar. Im Tierheim ist er im Zwinger unsicher. Leider ist er auch allein im Zwinger. Wer kann ihm ein Zuhause geben?

Ich bin Blacky, ein großer blinder älterer schwarzer Hund. Ich sitze im Zwinger bei Sanda. Es ist dunkel um mich herum. Wenn sich jemand nähert, dann belle ich und springe unsicher die Gitterstäbe am Zwinger hoch. Ich höre die anderen Hunde bellen und es ist so dunkel um mich herum.....Das war nicht immer so, ich hatte mal eine Hundeleben in einer Familie. Ob sie gut zu mir waren, weiß ich nicht mehr. Dann kam der Tag, an dem sich mein Leben von einer auf die andere Sekunde änderte. Ich verlor mein Augenlicht und irgendwann saß ich auf den Straßen Rumäniens, wahrscheinlich war ich kein Vorzeigehund mehr, ich hatte jetzt ein Handicap, ich war blind. So saß ich allein auf der Straße und alle war dunkel um mich. Die fremden Straßenhunde kamen, ich konnte sie riechen, war unsicher und hatte Angst. Sie wollten mich nicht, sie fingen an, mich zu mobben.

Name: Blacky Geb. ca. 2009 Größe: mehr als 60 cm groß Labrador-Doggenmischling Er ist blind Aufenthalt: TH Rumänien 

Aber da war jemand, ein Mensch, er sah die Situation und handelte sofort, nahm mich erst einmal mit zu sich. Ein Freund von Sanda. Leider hatte er auch einige Hunde, die mich nicht aktzeptierten und so bat er Sanda, mich aufzunehmen. Nun bin ich schon sehr lange Zeit hier im Shelter, niemand sieht mich und es ist so dunkel......Es ist schwer für einen blinden Hund ein passendes Zuhause zu finden. Aber vielleicht schaffen wir es zusammen.

Kontakt: Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V. http\://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt/

pfotesuchtglueck(at)gmail.com

Strambu

STRAMBU - hat so viel Lebenfreude und möchte seine Menschen finden, die mit ihm die Welt entdecken!

HANDICAP ... na und?

STRAMBU ist sehr verschmust und total freundlich. Er sucht den Kontakt zu uns Menschen und versteht sich aber auch sehr gut mit den anderen Hunden. Er lebt im Moment in einer großen Hundegruppe. Der kleine Hundemann möchte sehr gerne und auch viel gestreichelt werden und genießt jede Sekunde Aufmerksamkeit.

Wir gehen davon aus, dass seine beiden Vorderbeine vor einger Zeit gebrochen wurden. Ob durch einen Unfall oder durch Menschenhand wissen wir jedoch nicht. Es sieht so aus, als ob sich nie jemand darum gekümmert hat und die Beinchen einfach falsch zusammengewachsen sind. Nicht vorstellbar, was der hübsche Kerl gelitten haben muss ...

STRAMBU findet sich aber damit ab und er macht den Eindruck, als hätte er keine Schmerzen und läuft und springt wie ein völlig gesunder Hund. Er gibt nicht auf.STRAMBU ist ein Hund mit körperlichem Handicap, aber einem wahnsinnig tollen Wesen, der es verdient hat, eine Familie zu finden, die sich auch seinem Handicap annimmt und ihn so liebt wie er ist. Vielleicht ist es ja in Deutschland möglich, seine Beine nochmals zu behandeln.

***Für STRAMBU ist ein Rettungspate vorhanden, d.h. Ausreise- und Tierarztkosten werden bei einer Aufnahme auf eine PDR Pflegestelle übernommen***

Rüdegeb. ca. 2014 Größe: 50 cm kurze Rute 

Kontakt: arianna.rebeschini(at)gmail.com

FB Link: https://www.facebook.com/tierheimsuceava/posts/1690168414337925

Beschreibung: prodogromania.de/bilder/index.php/Notf-lle/Medizinische-Notf-lle-K-rperliches-Handicap/Hunde-mit-k-rperlichen-Handicaps/STRAMBU

Apple

APPLE - hat nur 3 Beine und ist daher nicht sicher im Shelter! Sie sollte dringend raus!

Die kleine APPLE hat es nicht so leicht, aber sie lässt sich nicht hängen und gibt sich nicht auf. Sie hat nämlich den unteren Teil ihres Hinterbeinchen verloren und kommt damit jedoch ganz gut zurecht. Dennoch ist Bucov kein Ort für sie, an dem sie sicher ist ...

APPLE versteht sich absolut gut mit ihren Artgenossen und wäre daher ohne weiteres zu anderen Hunden vermittelbar. Katzen kennt sie jedoch noch nicht. Zu uns Menschen ist die hübsche Maus allerdings noch ein wenig unsicher, lässt sich aber gut anfassen.

Nun sucht APPLE nur ein passendes Zuhause, am besten ebenerdig, bei liebevollen Menschen, die für sie genügend Zeit und Geduld aufbringen, damit APPLE in aller Ruhe ankommen und auch Vertrauen fassen kann. Dann wird sie bestimmt recht schnell auftauen und zu einer Traumhündin aufblühen.

Hündin geb. ca. 2014 Größe: 35 cm Hinterbein fehlt

Die kleine APPLE hat es nicht so leicht, aber sie lässt sich nicht hängen und gibt sich nicht auf. Sie hat nämlich den unteren Teil ihres Hinterbeinchen verloren und kommt damit jedoch ganz gut zurecht. Dennoch ist Bucov kein Ort für sie, an dem sie sicher ist ...APPLE versteht sich absolut gut mit ihren Artgenossen und wäre daher ohne weiteres zu anderen Hunden vermittelbar. Katzen kennt sie jedoch noch nicht. Zu uns Menschen ist die hübsche Maus allerdings noch ein wenig unsicher, lässt sich aber gut anfassen.Nun sucht APPLE nur ein passendes Zuhause, am besten ebenerdig, bei liebevollen Menschen, die für sie genügend Zeit und Geduld aufbringen, damit APPLE in aller Ruhe ankommen und auch Vertrauen fassen kann. Dann wird sie bestimmt recht schnell auftauen und zu einer Traumhündin aufblühen.

Kontakt: arianna.rebeschini(at)gmail.com

FB Link: https://www.facebook.com/tierheimsuceava/posts/1698625423492224

Beschreibung: prodogromania.de/bilder/index.php/Notf-lle/Medizinische-Notf-lle-K-rperliches-Handicap/Hunde-mit-k-rperlichen-Handicaps/apple

ohne Namen

Sie hat noch nicht mal einen Namen.Keiner interessiert sich für sie.Sie ist einfach zu unscheinbar.

Jung ist sie schon lange nicht mehr. Und die jungen und hübschen haben am ehesten eine Chance, das städtische shelter zu verlassen.Dabei sind die Bedingungen ganz schrecklich.2 qm stehen ihr zur Verfügung.

Und das nun schon seit 1,5 Jahren.Dabei ist sie vom Wesen her eine ganz tolle Hündin.Jeder streichelnden Hand streckt sie sich entgegen.Freut sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit.Viele Ansprüche wird sie sicherlich nicht stellen.

Sie wird mit ihrem sanften, freundlichen Wesen sehr sehr dankbar sein.Die Hündin wird auf 8 Jahre geschätzt und misst Ca. 45 bis 50 cm.Der Winter ist schon in vollem Gange.Vielleicht kann diese Seelenhündin ja doch noch das Herz eines Menschen erobern.

Anfragen gerne unter Barbarahidding(at)gmx.de Oder

0162 9221285

Jedi

Opa JEDI sucht das Glück...

JEDI hatte es bisher nicht leicht...

Aufgrund eines Vorfalls des Augapfels musste das Auge entfernt werden. Dies hat der freundliche, verschmuste Opa gut weggesteckt. Allerdings ist sein verbliebenes Auge auch nicht mehr das eines Luchses und so ist die Sehkraft schon etwas eingeschränkt.

Wir suchen für den menschenbezogenen JEDI ein ruhiges Zuhause und wünschen uns so sehr, dass er seinen Lebensabend in Geborgenheit verbringen kann.JEDI kann auf vielen Wegen geholfen werden, aber am allerallerallerbesten wäre natürlich ein Opa- Körbchen in einem eigenen Zuhause

JEDI Rüde  geb. ca. 2007 Größe: 40 cm hat nur 1 Auge

Opa JEDI ist ein Charmeur. Er ist sehr, sehr menschenbezogen und absolut freundlich. Zudem ist er richtig anhänglich und findet Menschen toll. Altersentsprechend ist JEDI sehr ruhig und sucht ein liebevolles Zuhause ohne viel Trubel. Schmusen steht bei dem Opa hoch im Kurs.Mit seinen Artgenossen kommt er richtig gut zurecht und wäre ohne Weiteres zu anderen Hunden vermittelbar. Jedoch bevorzugt JEDI aufgrund seines Alters schon ruhigere Hunde. Katzen dürfte er noch gar nicht kennen.

JEDI hatte einen Augapfelvorfall und sein Auge wurde von unserer Tierärztin entfernt. Es tut ihm nicht weh und er ist dadurch nicht beeinträchtigt. Allerdings ist das andere Äuglein auch nicht mehr das Beste und JEDI´s Sehkraft eingeschränkt. Blind ist er nicht.Er lebt aktuell nicht in Mishus Tierheim, sondern in einem verlassenen Haus, in dem JEDI von einem netten Rentner versorgt wird, bis er ausreisen kann.Wir suchen für den kleinen Opa dringend eine warme Bleibe, ein ruhiges Zuhause bei liebevollen Menschen, damit er endlich anfangen kann, all die schönen Seiten eines Hundelebens auch so richtig zu genießen.

FB Link: https://www.facebook.com/groups/ProDogRomania/permalink/1796259227052366/

Beschreibung: prodogromania.de/bilder/index.php/Notf-lle/Oldies/JEDI

arianna.rebeschini(at)gmail.com

Viggo

VIGGO - sitzt schon mehr als 3 Jahre im Tierheim und wartet sehnsüchtig auf die Chance, endlich seine Menschen zu finden!

VIGGO ist noch etwas unsicher, wenn es darum geht, mit uns Menschen Kontakt aufzunehmen. Er beobachtet erst einmal ganz genau, ist dann aber keineswegs abgeneigt sich dem Menschen zu nähern, wenn man behutsam Kontakt zu ihm aufnimmt.

Der hübsche VIGGO wird Zeit brauchen, entwickelt sich aber bestimmt zu einem treuen Begleiter. Ein souveräner Zweithund würde ihm sicherlich gut tun, ist aber kein muss.

VIGGO - mehr als 3 Jahre im Tierheim

Rüde geb. ca. Juni 2013 Größe ca. 45-50 cm 

VIGGO ist noch etwas unsicher, wenn es darum geht, mit uns Menschen Kontakt aufzunehmen. Er beobachtet erst einmal ganz genau, ist dann aber keineswegs abgeneigt sich dem Menschen zu nähern, wenn man behutsam Kontakt zu ihm aufnimmt.Der hübsche VIGGO wird Zeit brauchen, entwickelt sich aber bestimmt zu einem treuen Begleiter. Ein souveräner Zweithund würde ihm sicherlich gut tun, ist aber kein muss.

Kontakt: arianna.rebeschini(at)gmail.com

Beschreibung: prodogromania.de/bilder/index.php/Notf-lle/Langzeitinsassen/viggo

FB Link: https://www.facebook.com/tierheimsuceava/posts/1698634773491289

Fetita

FETITA - die hübsche Hündin gehört zu unseren absoluten Notfällen und wartet so sehnsüchtig auf ihre Chance!!

Wir haben sehr traurige Nachrichten und wissen überhaupt nicht, ob wir das "Problem" jemals lösen können ...Die hübsche FETITA ist schon sehr, sehr lange im Tierheim. Sie war am Anfang extrem unsicher und sehr scheu. Nach den vielen Jahren nun ist sie jedoch wesentlich entspannter geworden, vertraut bestimmten Menschen immer mehr und ist sehr interessiert.

Leider hatte FETITA im Dezember ihren ersten epileptischen Anfall, vor kurzem hatte sie erneut einen ....Wir wissen, dass es super schwer werden wird, für sie einen Platz zu finden, aber vor Ort können wir ihr einfach nicht helfen. Und es ist auch keine Lösung, sie Jahr für Jahr dort zu behalten, wo sie einfach vor sich hin lebt: Ihr geht es absolut nicht gut, sie zieht sich immer mehr zurück und gibt langsam, aber sicher, irgendwie auf ...

Vielleicht finden wir ja einen lieben Rettungspaten, eine Pflegestelle oder einen Platz auf einem Tierschutzhof, wo sie einfach noch eine gute Zeit haben kann.***Für FETITIA ist ein Rettungspate vorhanden, d.h. Ausreise- und Tierarztkosten werden bei einer Aufnahme auf eine PDR Pflegestelle übernommen***

Hündin geb. ca. 2010 Größe ca. 50-55 cm 

Die liebe Fetita hat sich ganz schön gewandelt. Konnte man sie noch vor einigen Monaten nur in ihrer Hütte oder panisch rennend sehen, so ist sie mittlerweile der Inbegriff des "Aufgetautseins". Nichts mehr von "nicht vermittelbar".Sie ist absolut lieb und total freundlich, jedoch steuert sie die Zuneigung auch gerne noch selbst und mag es aktuell nicht, wenn man sie bedrängt. Hier ist Feingefühl gefragt.

Hier gibt es noch ein kleines Video mit ihr:https://www.youtube.com/watch?v=pUR3RZN-kRw&feature=youtu.be

FB Link: https://www.facebook.com/tierheimsuceava/posts/1698678710153562

Beschreibung: prodogromania.de/bilder/index.php/Notf-lle/Langzeitinsassen/fetita

arianna.rebeschini(at)gmail.com

Macaroni

MACARONI liegt uns sehr am Herzen!! Bitte schaut euch das Video an (Link unten), er hat es wirklich schwer!

Dieser kleine Mann (Größe 35cm) verkriecht sich nur in der Hütte, abseits von allem. Voller Kratzer und Narben. Sein Leben besteht darin um Futter zu kämpfen. Dies verteidigt er gnadenlos. Auch den Glauben an die Menschen hat er fast aufgegeben.

Ich habe mich eine längere Zeit in dem Kennel aufgehalten und er hat mich lange beobachtet. Nach gewisser Zeit, kam er auf mich zu und hat aus meiner Hand gefressen. Er sucht trotz all seinen Erlebnissen immer noch die Nähe zu Menschen. Doch sobald ich ihn streicheln wollte, hat er nach mir geschnappt!!

MACARONI braucht jemanden der sehr viel Zeit und Geduld mit ihm hat, wo er wieder Vertrauen fassen kann, jemanden der Erfahrungen hat mit Angsthunden und am besten kein großes Rudel!

Vielleicht fühlt sich ja jemand angesprochen und fühlt sich der Aufgabe gewappnet!

Kontakt: arianna.rebeschini(at)gmail.com

MACARONI

***Rettungspate vorhanden, d.h. Ausreise- und Tierarztkosten werden bei einer Aufnahme auf eine PDR Pflegestelle übernommen***

Rüde Geb. 2012 Größe 45 cm

Der sehr liebe MACARONI ist uns Menschen gegenüber noch etwas unsicher und zurückhaltend. Er kann uns noch nicht so richtig einschätzen und bleibt daher lieber einmal auf Abstand.Andererseits weiß MACARONI aber auch ganz genau, was er will. Und zwar sein Fressen. Er legt sich mitunter auch direkt in den Futtertrog und verteidigt diesen auch ...Doch ansonsten ist MACARONI durch seine ruhige Art absolut verträglich mit seinen Artgenossen. Katzen dürfte er jedoch noch nicht kennen.MACARONI ist bereits kastriert und reisefähig. Jetzt fehlt ihm nur noch ein passendes Zuhause bei verständnisvollen Menschen, die für ihn Zeit und Geduld aufbringen, damit er in Ruhe ankommen und Vertrauen fassen kann. Mit Leckerlies dürfte dies sicherlich schnell gehen.

FB Link mit Video: https://www.facebook.com/groups/ProDogRomania/permalink/1767084803303142/

 

Chubba

Chubba.....verzweifelt.Er will einfach dabei sein, sucht Kontakt, will schmusen und gefallen...Doch auch für ihn meldet sich einfach niemand...

CHUBBA Rüde geb. ca. 2011 Größe: 45 cm Cocker Mix

CHUBBA ist ein freundlicher, agiler und sehr zutraulicher Rüde, der immer versucht, den Mensch zu begeistern. Er bringt Spielzeug, schmiegt sich ganz eng ans Bein und ist einfach nur froh, wenn er für ein paar Minuten einfach Aufmerksamkeit hat.CHUBBA wäre sicherlich mit einer anderen Hündin sehr glücklich, andere Rüden braucht er nicht um sich.Nun sucht dieser hübsche Kerl nur noch ein passendes Zuhause bei liebevollen Menschen, die ihm endlich einmal die schönen Seiten des Lebens näherbringen.

Kontakt: arianna.rebeschini(at)gmail.com

Beschreibung: prodogromania.de/bilder/index.php/Baile-Herculane/R-den/R-den-ab-1-Jahr/chubba 

FB Link und Video: https://www.facebook.com/tierheimsuceava/videos/1682400571781376/

Rubby und Nicky

Rubby die kleine Hündin mit Vorderbiss kam 2013 schwanger ins Selter ihr Babys wurde vermittel Rubby nicht. Weihnachten 13 kam sie nach Köln nicht einmal 24 Std später war sie wieder bei mir, sie hatte Pipi auf dem Teppich gemacht. Sie kam bei mir mit Hunden & Katzen gut aus ist eine lebendige kleine Maus mit eignem Kopf sie braucht Ansagen sonst macht sie was sie will ist aber ein schlaues Mädel.

Rubby lebt heut mit Nicky zusammen bei einer Dame die nun ins Altersheim muss.

Rubby kann einzeln vermittelt werden

Sie ist nun +/- 8 Jahre alt.

2) Nicky

Nicki, +/- 8 Jahre alt, wurde von Cornelia trächtig aus dem Shelter geholt und in die Klinik gebracht. Ihr Welpe wurden damals schnell vermittel .

2014 kam Nicky in Köln an , zu Nicky gibt es nichts zu sagen ...Sie ist einfach nur bescheiden und immer Lieb

Sie ist so eine liebe Maus, verträglich und herzensgut. Dennoch fragte damals niemand nach ihr. Nicky ist ein Hund der überall hin kann. Diese Hündin ist einfach nur ein Schatz die so Dankbar ist ein Körbchen zu haben. Für Nicky bricht es mir einfach nur das Herz. Wenn Sie in Tiereim müsste wäre ihre Welt und Welt der Dame zuende denn die Dame will nicht ehr ihr Wohnung verlassen bis die Hunde gut untergebracht sind.

Wir vermitteln unsere Hunde gegen positiver Selbstauskunft, Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr .

Alle unsere Hunde kommen :Mit EU Ausweiß ,Gesundheits check ,entwurmt. entfloht, kastriert , & geimpft.Und Traces .

Sie verlässen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben. Bei Interesse schickt uns bitte eine Mail oder Rufen mich an. 

Telefon: 015788221061 & 0221.626771 

E-Mail: birgitt.busch(at)pau.care Webseite: www.pau.car

Pippa

PIPPA hat Probleme mit ihrem rechten Hinterbeinchen. Sie hält es extrem gestreckt und setzt es beim Laufen nicht auf.Untersuchungen und Röntgenaufnahmen ergaben eine Ruptur des vorderen Kreuzbandes am rechten Kniegelenk und die Tierärzte empfahlen eine Operation.

Mitte November wurde Pippa operiert und sofort ging es mit gezielter Nachbehandlung los: Laufband, Bewegung im Wasser, Akkupunktur, Elektrostimulation ...Pippa macht Fortschritte, kann das Knie inzwischen ein wenig beugen, aber sie wird auf alle Fälle noch über einen längeren Zeitraum Physiotherapie benötigen.

Eigentlich hatte Pippa eine Pflegestelle ( Zusage, zu einem Zeitpunkt, als wir noch nichts von Pippas Knieproblemen ahnten )

ABER:ihre Pflegemama in spe hat sich jetzt mit einer Physiotherapeutin in Verbindung gesetzt und diese bestätigte, dass es ein langer Heilungsprozess sein wird bis Pippa wieder normal gehen kann. Und Pippa muss sich noch schonen - die Pflegestelle hat - außer derzeit 4 Pflegehunde - zwei eigene Hunde, wobei einer eine sehr temperamentvolle Hündin ist.

Aus diesem Hintergrund ist es sinnvoller, für Pippa eine neue Familie zu suchen, die diese langwierigen Nachbehandlungen mit ihr durchsteht - schön wäre natürlich, wenn es ein Für-Immer-Zuhause sein würde Das ist keine Voraussetzung - aber wäre schon das Ziel unserer erneuten Suche, zumindest sollte eine potentielle PS Erfahrungen mit Erkrankungen / Behandlungen dieser Art haben.

Und hier geht es zu zwei Videos : Pippa bei ihren Unterwasser-Laufübungen: https://youtu.be/oD12qPGP4jI

und Pippa auf dem Laufband: https://youtu.be/T1QHpB7F88c 

Und hier gibt es ein Video, auf dem man gut sehen kann, wie die Kleine vor der Op gelaufen ist: https://www.facebook.com/Har.Helping.Animals.of.Romania.har/videos/1554398434619590/17259

Name: Pippa Geschlecht: Hündin Alter: geboren Ende August 2017

Größe: SH ca. 35 cm, Gewicht um 5 kg ( Mitte Dezember 2017 )

Kontakt: g.wimmer1949(at)gmail.com

Vielleicht gibt es jemanden bei dem eine Physiotherapie in der Naehe ist der ihr helfen koennte?

Sena und Ronny

Sena und Ronny, ca. 2 Jahre alt, kastriert, ca. 50 cm, sind zwei Geschwister die HD haben.Beide sind typische Junghunde, ansonsten völlig gesund.Von der Kankheit merken sie nicht viel, das wird sich erst im Alter bemerkbar machen.

Ronny und Sena werden natürlich auch getrennt vermittelt, sie sollten keinen Hundesport machen und keine großen Wanderungen.Bewegung in Maßen ist ideal, evtl. Unterstützung mit natürlichen Gelenkpräparten als Vorsorge.

Ronny und Sena befinden sich im Tierheim Anima in Campulung/Rumänien.Es wäre sehr schade wenn die beiden ihr Leben lang im Tierheim verbringen müßten.

Weitere infos und Vermittlung überWir-Hunde aus Campulung e.V.

Karin Scheiderer Tel. 0151-64810116 k.scheiderer(at)hotmail.de

Choco

CHOCO - aufgeben ist keine Option….Pflegestelle oder Zuhause DRINGEND gesucht - Rettungspate vorhanden!!

Rüde Geb. ca. 2012 Größe ca. 40 cm

CHOCO hat schon so viel mitgemacht! Er wurde einst von einem Auto angefahren und war danach erst Mal gelähmt. Jetzt kann er zwar einigermaßen laufen, doch man geht davon aus, dass er seine Blase nicht kontrollieren kann. Genaues kann man leider in beiden Fällen nicht sagen, was es so extrem schwierig macht ihn aus dem Lager zu bekommen!Es gibt keinen Beweis dafür, dass er noch inkontinent ist, denn er lebt mit vielen anderen Hunden im Zwinger und im Lager mit 1800 Hunden hat keiner Zeit sich ihm anzunehmen. Und wenn doch mal ein Helfer vorbei kommt, liegt er in seiner Hütte oder im Trog, wo er Schutz sucht. CHOCO wird zunehmend trauriger! Sein Blick ist leer und ohne Hoffnung.

Gesucht werden Menschen, die CHOCO so nehmen wie er ist, bereit sind ihn gründlich untersuchen zu lassen und die versuchen medizinisch und fürsorglich das Beste aus CHOCOS Leben zu machen, das bisher einfach nur schmerz-, und leidvoll war. CHOCO wird sicherlich ein unendlich treuer und dankbarer Gefährte werden!

Kontakt: info(at)prodogromania.de

Yari

Der hübsche Yari sucht dringend ein Zuhause

> Er sitzt zurzeit noch in einem Tierheim in Rumänien und wünscht sich sehr, Teil einer Familie sein zu dürfen. Er ist sehr anhänglich, temperamentvoll, verspielt und verschmust. Über Streicheleinheiten freut er sich riesig, ebenso über Spaziergänge oder die Möglichkeit etwas Neues zu lernen. Yari ist etwa 55 cm groß, ca 3 Jahre alt, gesund, kastriert, gechipt, geimpft und gechipt. Wer gibt ihm eine Chance auf ein neues Leben ? Über Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen. Yari wird über eine Tierschutzorganisation mit Schutzvertrag abgegeben.

Kontakt gerne über Barbarahidding(at)gmx.de Oder

0162 9221285

Toni

Pflege- oder Endstelle gesucht: 

Toni Mischling • Rüde, kastriert• Geboren ca. 05/2016

• Wurde von einer Tierschützerin in einem großen, sehr schlecht geführten Tierheim in Rumänien entdeckt und in einer Pension untergebracht

• Lieb und verschmust

• Verträglich mit Artgenossen, lebt im gemischten Rudel

• Geimpft und entwurmt• Gechipt und hat EU-Heimtierausweis

• Befindet sich in Rumänien und könnte noch im Dezember 2017 nach Deutschland reisen, wenn sich eine Pflege- oder Endstelle für ihn findet.

Kontakt: Initiative "Tiere kennen keine Grenzen", Christel Helfgen, Tel.: 0 68 42-9 70 63 E-Mail: tiervermittlung(at)helfgen.de , Web: www.tiere-kennen-keine-grenzen.com

Kevin

Link zum Album von Kevin: https://www.facebook.com/groups/110331719497270/permalink/145123306018111/

KEVIN : ist ca 4-5 Jahre alt, 18 Kilo schwer und kastriert. Er ist sehr schüchtern und rennt weg wenn er jemanden nicht kennt. Es braucht Zeit, bis er Menschen vertraut. Mit anderen Hunden versteht er sich gut. Er wurde am 05.05.2017 aus dem PS-VASLUI vor der Tötung gerettet. Im Moment ist er im privaten Shelter von Marius Blaga zur Pflege untergebracht. Wir wünschen uns für Kevin eine tolle Familie, die ihm mit Geduld und Liebe zeigt, was Geborgenheit und Vertrauen bedeutet. 

Mailadresse von Ana Maria Max: ana_maria_max(at)yahoo.com, Frau Max wohnt in Cluj - Napoca, Telefonnummer: 0040741455348 May Enders ist die Ansprechspartnerin auf deutsch und englisch. Kontakt: mayarnoldenders(at)aol.com

 

Smith

Link zum Album von Smith: https://www.facebook.com/groups/110331719497270/permalink/144569396073502/

Smith ist ein hübscher Rüde, etwa 3 Jahre alt, 25 Kilo schwer und kastriert. Er ist sehr scheu und gezeichnet von den Menschen. Er rennt weg, wenn er jemanden nicht kennt und es braucht seine Zeit bis er Vertrauen gefasst hat. Smith versteht sich gut mit anderen Hunden. Er wurde am 05.05.2017 aus dem PS-VASLUI vor der Tötung gerettet. Im Moment ist er im privaten Shelter von Marius Blaga zur Pflege untergebracht.Wer kann Smith zeigen was es heisst eine Familie zu haben? Was Geborgenheit und Vertrauen bedeuten?

Die Vasluihund im FB: https://www.facebook.com/groups/110331719497270/

Mailadresse von Ana Maria Max: ana_maria_max@yahoo.com, Frau Max wohnt in Cluj - Napoca, Telefonnummer: 0040741455348 May Enders ist die Ansprechspartnerin auf deutsch und englisch. Kontakt: mayarnoldenders(at)aol.com

Momo

Momo Sie ist ca 1 Jahr, medium, geimpft, kastriert

Momo sit zuckersüß und eine ganz arme Seele im shelter. Sie hatte das Unglück eingefangen zu werden und sitzt jetzt in einem kleinen Käfig. Momo versteht ihre Welt nicht mehr. Alles ist nur schrecklich um sie herum !!Momo ist eine liebe freundliche Maus, mit allen Hunden ist sie sehr sozial !!...Bei Menschen ist sie etwas schüchtern, aber wer wäre das nicht an ihrer Stelle !!Wer möchte Momo aus dem Käfig holen und ihr ein schönes, liebevolles Zuhause schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Korali

Korali Sie ist ca 1-2 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Einsam und verlassen sitzt Korali in der letzten Ecke im Käfig. Ihre Besitzer höchstselbst haben sie im shelter abgeliefert. Sie war einfach nicht mehr erwünschtKorali droht daran zu zerbrechen, sie kann das nicht verstehen und trauert furchtbar .Sie wartet und wartet, auf die treulosen Menschen, die sicher nicht wieder kommenKorali ist eine sehr liebe Maus, mit allen Hunden sehr sozial. Im Moment ist sie etwas scheu mit Menschen, aber das ist sehr verständlich.

Sie braucht einfach jemanden, dem sie wieder vertrauen darf, der sie liebt und ihr ein Zuhause für immer gibt!!!Wer möchte die Süße zu sich holen??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

 

Melli

Melli Sie ist ca 1-2 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Melli ist eine ganz arme Maus, sie ist schon lange im Käfig eingesperrt und hat den leeren Blick der Hunde, die sich langsam aber sicher aufgebenSie verlieren das Interesse an der Umwelt und versinken im Leid . Die Umwelt, in der sie leben müssen ist ja nun auch nicht grade schön!! ...Melli ist eine sehr soziale Seele, ganz lieb mit allen Hunden im Käfig!! Bei Menschen ist sie scheu und schüchtern, sie vertraut nicht mehr so schnell !!Wer möchte Melli mit Geduld und Liebe endlich einmal glücklich machen??Sie hat es ganz sicher verdient!!

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Karlia

Karlia Sie ist 1 Jahr, medium, geimpft, kastriert

Völlig verschreckt hat sich Karlia in die letzte Ecke im Käfig geflüchtet

Sie hat Angst, alles um sie herum macht ihr Angst !! Die anderen Hunde, der Krach, der Dreck !!...Karlia ist fast noch ein Baby und lebt in der Hölle, die arme Maus weiß im Grunde garnicht, was ihr passiert ist.Wer möchte Karlia dort raus holen und ihr liebevoll die Welt zeigen? Eine Welt ohne Angst und Gefahren??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Eliatta

Eliatta  Sie ist ca 5 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Zu viele Hunde auf engstem Raum, kein Platz, um mal auszuruhen, um mal richtig schlafen zu können !!Eliatta sitzt seit 3 JAHREN in der Hölle des Käfigs. .

Sie ist am Ende, sie kann nicht mehr so leben, das ist Grausamkeit pur!!Eliatta ist lieb und sozial mit allen Hunden, ansonsten wäre sie auch schon lange tot. Sie ist nur scheu bei Menschen, dafür hat sie mit Sicherheit gute Gründe!!

Wer möchte ihr mit Liebe und Geduld zeigen, das nicht alle Menschen böse sind?? Das es auch Menschen gibt, die sie lieben??Wir sind sicher, derjenige wird es nicht bereuen!!

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

 

Nina

Zu Nina: Sie ist 7 Monate alt (die Fotos sind aktuell von letztem Monat), kastriert und mit aktuellem Gesundheitsheft. Meine Mutter hat Sie auf der Straße liegend gefunden, fast tot. Sie wurde vergiftet. Ein Monat hat Sie dann beim Tierarzt verbracht und jetzt ist Sie wieder kern gesund. Sie ist sehr schüchtern, trotzdem gar nicht agressiv, versteht sich sehr gut mit unsere Katzen und Hunde. Ein bisschen kann Sie auch an der Leine laufen, da muss man aber noch arbeit reinstecken. Sie würde sehr gut zu einer Familie oder Person ohne kleine Kinder und die Geduld und Verständinss haben, weil die Kleine hat für Ihr Alter schon was hinter sich. Nummer 017681194551 virginia.luca(at)yahoo.com

Codi

Für Codi suchen wir einen besonders schönen Platz. Er ist eine wahre Herzensangelegenheit für uns, weil er in seinem jungen Leben schon so viel Leid erfahren musste und trotzdem nie seine Lebensfreude verloren hat.

Codi ist Anfang 2016 geboren worden und ist circa 50 cm groß. Er lebte total abgemagert in einer Zigeunersiedlung an der Kette. Er hatte keine Freiheit, nichts zum Fressen, wurde geschlagen und als wäre das noch nicht genug wurden ihm die Ohren und der Schwanz abgeschnitten. Aber schon auf den Bildern erkennt man, dass ihn all das nicht gebrochen hat. Er hat das Vertrauen in den Menschen nicht verloren und liebt sie über alles.Natürlich ist er nach den vielen Schlägen unsicher geworden und besitzt ein aufgeregtes Wesen, weil er sich stets Misshandlungen ausgesetzt sah, die er aber hoffentlich in seinem Leben nie wieder erfahren muss.Codi ist noch schutzbedürftig, deshalb suchen wir für ihn Menschen mit Geduld, die ihm die Liebe und Aufmerksamkeit schenken, die er sich so sehr verdient hat - verständnisvolle und liebevolle Menschen durch die er sein Selbstbewusstsein und Vertrauen wieder zurück gewinnen kann.

Im Tierheim ist er immer freundlich und gut gelaunt, zeigt nie eine Form von Aggressivität. Er liebt es mit den Hunden zu spielen, was leider von diesen nicht immer erwidert wird. Codi wäre auch als Einzelhund glücklich, hätte aber auch gerne einen Hundekumpel zum toben. Er ist generell sehr neugierig und bewegungsfreudig, weshalb seine neue Familie auch gerne was mit ihm unternehmen und ihm die Welt zeigen kann und darf. Lasst uns Codi zeigen, dass Menschen auch Liebe und Geborgenheit schenken können!

Alle unsere Hunde kommen: Mit EU Ausweiß ,Gesundheits check ,entwurmt. entfloht, kastriert , & geimpft.Und TracesSie verlässen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben.

Kontakt:Birgitt Busch / Pau Mail: birgitt.busch(at)pau.care Tel: 0221 626771 & 015788221061 http: https://www.pau.care/die-tiere/hunde-vermittlung/

Digger

Notfall - Digger

Er ist 5-6 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Digger hat sich ganz in die letzte Ecke des verdreckten Käfigs zurück gezogen!!

Er hat mit dem Leben abgeschlossen, er will so nicht weiter machen, es reicht Er ist schon zu lange im shelter eingesperrt, jeden Tag die Hölle um ihn herum, jeden Tag der Horror, die Angst, der Hunger

Digger ist am Ende, er muss endlich dort raus !!Er ist ein lieber sozialer Rüde, mit allen anderen Hunden verträgt er sich sehr gut. Bei Menschen ist er ein bisschen schüchtern,das sei den Umständen dort im Käfig geschuldet.Wer möchte Digger ein eigenes Körbchen schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Huby

Huby Er ist 3-4 Jahre, medium, 18kg, geimpft, kastriert

Huby versteht die Welt nicht mehr, auch er wurde böse bei einem Tumult im Käfig gebissen.Seitdem liegt er in einer Ecke und rührt sich nicht mehr vom Fleck

Er ist zutiefst geschockt und durcheinander. Huby ist nämlich ein herzensguter und freundlicher Rüde, sehr sozial mit allen Hunden dort!!Er ist menschenbezogen und lieb. Wer möchte Huby aus dem Käfig zu sich holen??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Sugar

Sugar ist alt, mindestens 11 Jahre alt. Sie hat ihr Leben auf der Straße verbracht, bis sie gefangen und in die Tötung gebracht wurde, aus der wir sie glücklicherweise noch rechtzeitig herausholen konnten…

Sie hat noch viel Angst und man muss ihr Zeit geben um anzukommen und Vertrauen zu gewinnen.Bislang hat sie ja Menschen nicht unbedingt als vertrauenswürdig erlebt…Mit anderen Hunden ist sie natürlich – wie alle straßensozialisierten Hunde - gut verträglich - aber sie hätte es auch verdient, noch einmal ein warmes Körbchen zu haben …

Geschlecht: weiblich,kastriert Alter: ca. geb. 20. 10. 2005 Größe: ca. 45-50 cm 

www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/sugar-tn787/

Gerlinde Wimmer g.wimmer1949(at)gmail.com

Sua

Die alten Ladys von Buftea….

Sie wurden entsorgt, weggeworfen wie Müll, ausgesetzt, misshandelt, gequält...keiner wollte sie und es will sie auch jetzt keiner.Manche haben Angst, manche eine Behinderung, manche werden einfach immer wieder übersehen.Sie leben zum Teil schon bei uns seit sie Kinder waren.Sie haben Liebe zu geben und sie wollen Liebe empfangen, sie haben ein Herz zu verschenken....nur will es niemand haben.Dann werden sie wohl für immer hier bleiben...Das heißt: keine Liebe, keine wirkliche Fürsorge, keinen eigenen Platz.Nur Langeweile, Tristesse und Sehnsucht...

Dabei sind sie so liebenswert... http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen-f%C3%BCr-immer-hier/

Suha war schon vor uns in Buftea - wir haben sie mit der Station übernommen.Sie ist ein liebes und lustiges Mädchen und strahlt soviel Freundlichkeit aus, dass man sie nur liebhaben kann.Leider haben schlechtes Futter - das sie bekam bevor wir auftauchten - und Bewegungsmangel zu einer Rubensfigur geführt, die sie zwar durchaus wieder abtrainieren könnte – aber nicht in der Station, wo viele gefüttert werden müssen. Und Bewegung fehlt nun mal leider allen...Sie ist ein liebenswürdiger Hund - aber auch ein alter Straßenhund, der es gewohnt ist, sich durchzusetzen. Sonst wäre sie kaum neunJahre alt geworden.Was sie nicht will das will sie nicht. Und zeigt es deutlich.Z.B. weigert sie sich nachdrücklich die Ohrmarke entfernen zu lassen.Falls sich also jemand für die mollige und energische Dame erwärmen könnte, sollte er sich mit diesem Ohrschmuck besser abfinden, denn sie will ihn behalten…

Name: Suha Geschlecht: weiblich, kastriert Alter: ca. geb. Januar 2007

Größe: ca. 55 cm

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/suha-tn696/

Gerlinde Wimmer HAR – Bukarest www.helpinganimalsromania.de

Kontakt: Gerlinde Wimmer g.wimmer1949(at)gmail.com

Costel

Costel ist alt, ein alter, freundlicher Mann, mit einem langen Streunerleben.Er kam mit seiner Gefährtin zu uns. Sie lebten auf dem Grundstück einer Gasfirma und wurden von den Leuten dort gefüttert.Als das Land verkauft wurde mussten sie weg und kamen zu uns. er hatte bereits Erfahrungen mit Hundefängern und Shelter gemacht, wurde aber wieder herausgeholt.

Er ist nicht nur alt, er ist auch krank – zu krank um noch ausreisen zu können.Aber vielleicht kann er noch einen Paten/eine Patin bekommen, für die letzte Zeit seines – sicher nicht leichten - Lebens?

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/r%C3%BCden/costel-16176/

g.wimmer1949(at)gmail.com

Mucky

Mucky Er ist ca 2-3 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Sehr verloren steht Mucky ganz hinten im Käfig. Er ist seelisch schwer angeschlagen und verzweifelt.Es gibt für ihn kein Entkommen aus der Hölle im shelter.Mucky ist ein lieber sozialer Bub, er kommt mit allen Hunden dort prima aus. Aber der schreckliche Stress dort, der Krach,der Hunger macht ihn fertig. Das hat dazu geführt das er den Menschen gegenüber etwas schüchtern ist.

Er braucht einen Menschen, der ihm mit ein wenig Geduld wieder zeigt, was es heißt zu leben und glücklich zu sein !!!Wer möchte Mucky sein Herz scheinken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Tinko

Tinko Er ist 3-4 Jahre, ca 60cm, geimpft, kastriert

Verlassen und traurig steht Tinko im Käfig. Seine Augen blicken ins Leere, es gibt keine Freude in seinem Leben.Er muss in einer Vorhölle leben !!!Um ihn herum ist Tag und Nacht Lärm, Hunde bellen, schreien vor Schmerzen, haben Angst und Panik !All das nimmt Tinko sehr genau wahr. Er ist ein eher sensibler Hund, der mit all dem nicht gut leben kann.

Tinko ist ein extrem freundlicher, sozialer Bub, er kommt mit allen Hunden dort bestens aus.Bei Menschen ist er etwas schüchtern, leider weiß auch niemand, was ihm schon angetan wurdeWer möchte Tinko ein Strahlen in die Augen zaubern? Er möchte einfach nur geliebt werden !!

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Peter

Peter gibt sich nach 8 Jahren Dunkelheit auf!! Seine Knoch wollen noch mal die Sonne spüren. Peter ist 8,5 Jahre alt und blind.

Ich bin der blinde Peter, aber ich bin nicht blind, nur weil ich die Ecken und Kannten nicht sehen kann, heißt nicht ich nehme die Welt nicht wahr. Meine Nase "sieht" die Katzen von Weitem. Ich sehe die Aura der schlimmen Menschen, ich rieche die freundlichen Seelen. Bin still aufmerksam und wach, wenn ich etwas nicht erkenne. Ich liebe neue Geruche und auch neue Leute.

Auf dem LKW Parkplatz wo ich 2 Jahre gelebt habe, nach dem ich ausgesetzt wurde, musste ich schnell erkennen wer mir ein Stuck Brot gibt und wer eine leere Flasche auf mich zuwirft. Ich sehe nicht die Gedanken aber ich fühle die Absichten der Leute.Ich bin alleine, so alleine das es mir Angst macht. Wo sind alle meine Freunde? Caramela, Finn, Chandu und Florin, mit denen ich so sehr gespielt habe - alle sind weg.

Ich möchte so sehr lange Spaziergänge machen, neben einem Sofa kuscheln und freundliche Stimmen hören. Mit meine 8,5 Jahre liebe ich Kinder am meisten, denn sie haben mir nie weg getan. Wer nicht blind ist wie ich wird meinen Brief lesen und für mich Freunde suchen. Oana sagt in der Klink in Bukarest gäbe es noch Hoffnung für meine Augen oder noch besser in Deutschland, aber ich habe keinen Paten oder noch besser eine Endstelle!!! Ich mag keine Katzen und Rüden nur nach Sympathie.Ich habe einen EU-Ausweis, Gesundheitscheck, bin entwurmt, entfloht, kastriert, geimpft und komme mit Traces.

Kontakt:Birgitt Busch / Hulda Mail: Hunde-aus-der-Hoelle-Rosiori(at)gmx.de

Tel: 0221 626771 & 015788221061 http://www.appahulda.org/de

Tonino

Tonino Er ist ca 5-6 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Tonino ist sehr verzweifelt, er wartet auf ein Wunder, dass Wunder das seine Käfigtür sich öffnet und er der Hölle im shelter entfliehen kann. Er ist eine sehr liebe sensible Seele und hält das Leben dort kaum aus.Er ist lieb und freundlich mit allen Hunden dort.Bei Menschen inzwischen scheu und vorsichtiger,er vertraut nicht mehr so schnell.Tonino wird über kurz oder lang aufgeben und sich zurück ziehen, in die letzte Ecke,er wird nicht mehr auf ein Wunder hoffen, und dann wird er einfach sterbenWir möchten das verhindern und suchen einen Menschen, der Tonino in sein Herz schliessen möchte !! Er hat es so verdient !! 

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Toni

Pflege- oder Endstelle gesucht:  Toni Mischling    • Rüde, kastriert

• Geboren ca. 05/2016

• Wurde von einer Tierschützerin in einem großen, sehr schlecht geführten Tierheim in Rumänien entdeckt und in einer Pension untergebracht

• Lieb und verschmust

• Verträglich mit Artgenossen, lebt im gemischten Rudel

• Geimpft und entwurmt

• Gechipt und hat EU-Heimtierausweis

• Befindet sich noch in Rumänien und könnte Anfang Dezember 2017 nach Deutschland reisen, wenn sich eine Pflege- oder Endstelle für ihn findet.

Kontakt: Initiative "Tiere kennen keine Grenzen", Christel Helfgen, Tel.: 0 68 42-9 70 63 E-Mail: tiervermittlung(at)helfgen.de , Web: www.tiere-kennen-keine-grenzen.com

Lea

LEA, 4.3.2014 geboren, ca. 50 cm, kastriert, geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis.

Lea ist ein richtiger Sonnenschein. Sie ist eine tolle Hündin, sehr menschenbezogen, sie freut sich unglaublich, wenn man sie besucht.Mit Lea wird es bestimmt nicht langweilig. Sie ist eine von 3 Schäfermix Schwestern, mit denen sie sich den Zwinger teilt.Sie ist ein sehr fröhlicher Hund. Lea befindet sich im Tierheim Anima in Campulung/Rumänien.

Vermittlung über Wir-Hunde aus Campulung e.V.Ansprechpartner: Karin Scheiderer

0151-64810116 k.scheiderer(at)hotmail.de

Delon

Delon ist ca 4 Jahre alt und stammt aus einem Tierheim mit mehr als 500 Hunden in Rumänien. Da er dort bereits mehrere Jahre im Tierheim saß und keine Chance auf Vermittlung hatte, haben wir ihn in Pflege genommen und suchen nun eine liebevolle Familie für ihn. Delon ist aktiv und liebt ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen. Im Umgang mit Menschen ist Delon vorsichtig und freundlich. Er könnte daher auch in eine Familie mit Kindern vermittelt werden. Delon ist sehr gut verträglich mit anderen Hunden und sehr verspielt. Er zeigt seine Freude durch hohe Luftsprünge aus dem Stand heraus. Delon ist leinenführig. Der Besuch einer Hundeschule wäre empfehlenswert. Delon ist stubenrein und kann auch einige Stunden alleine bleiben. In der Wohnung ist er sehr ruhig und sammelt am liebsten Spielzeug auf seiner Hundedecke. So vorsichtig wie er gegenüber Menschen und Hunden ist ist er auch gegenüber seinem Spielzeug. Delon ist gerne Einzelhund könnte aber wegen seiner Verträglichkeit auch als Zweithund gehalten werden. Delon fährt problemlos im Auto und auch in öffentlichen Verkehrsmitteln mit. Delon ist kastriert, geimpft, entwurmt und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet, somit gesund. Er ist mit Chip und Impfpass nur in beste Hände zu vermitteln.Tierschutzverein "helfe4pfoten e.V.", Moststrasse 13, 93326 Abensberg, 0049-(0)9443-925725, www.helfe4pfoten.de eintragen. ruth.levy(at)gmx.net

Yago

YAGO - der Gestromte vom Meer ...

... unser "Katzenmama" Lory Lory fand ihn dort im Juni zusammen mit dem Hundekind Yalena ( bereits ausgereist ) hier geht es zur ganzen Geschichte der Zwei für alle, die sie noch nicht kennen:

https://www.facebook.com/pg/Har.Helping.Animals.of.Romania.har/photos/?tab=album&album_id=1424978344228267

Yago ist etwa 9 Monate alt, er war nur noch Haut und Knochen als Lory ihn aufgelesen hat und er hatte ein hängendes gebrochenes Bein. Inzwischen hatte sich sein Zustand so verbessert, dass er operiert werden konnte.

Der Tierarzt hat sein Bestes gegeben - aber es ließ sich nicht ganz perfekt machen:

das Bein ist ein wenig kürzer und das wird wohl auch so bleiben. Nach ca. 5 - 6 Monaten - so derzeit der Plan - müsste das Metall entfernt werden. Yago könnte durchaus vorher vermittelt werden - aber das sollten potentielle Adoptanten wissen und dann nach einer Röntgenkontrolle machen lassen.

Yago ist ein lieber Hund, er kümmerte sich rührend auf der Straße und auch bei Lory um die kleine Yalena :-) Er kennt Katzen und auch Hühner und ist Menschen sehr zugetan

Kontakt: g.wimmer1949(at)gmail.com

Notfall

wir suchen dringend Hilfe für die beiden fast 11 jährigen Geschwister. Sie leben seit ca 9 Jahren in einem schlechten Tierheim, wo die Versorgung sehr wechselhaft ist und wo sie nie aus dem kleinen Zwinger je rausgekommen sind.

Ihr Zwinger ist mit einer Folie nach vorne zugeklebt, nur durch die Tür können sie etwas sehen. Wenn sie durch die Tür schauen, dann blicken sie auf einen leeren Innenhof und gegenüber befindet sich die gleiche Reihe Zwinger. Die Versorger gehen sehr lieblos mit den Hunden dort um.Wer kann den beiden alten Hunden helfen wenigstens noch einen schönen Lebensabend zu haben? Es ist ein unendlich verschenktes Leben was sie bis jetzt geführt haben. Und ein weiterer Winter steht vor der Tür.

Bitte melden unter katarina1(at)gmx.de .

 

 

Queenie

Queenie Sie ist ca 2-3 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Queenie ist eine liebe, freundliche, sensible Seele. Sie kommt immer ans Gitter und begrüßt die Tierschützer.Sie freut sich über die wenigen Sekunden Aufmerksamkeit und geniesst es, mal kurz gestreichelt zu werden!!!

Queenie ist sehr sozial mit allen Hunden dort, sie ist mit jedem gut Freund und sehr souverän.Sie liebt die Menschen und möchte so gerne den Käfig verlassen, jedesmal wieder ist sie enttäuscht, das sie nicht mit gehen kann. Wer möchte Queenie ein schönes Zuhause schenken?? Mit Liebe und Geborgenheit!!!

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Juliana

Juliana Sie ist ca 6 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Ganz in der hintersten Ecke hat sich Juliana zusammen gekauert ! Sie hat Angst, das sieht man ihr auch an.Juliana hat mit Sicherheit noch nichts nettes von den Menschen erfahren, ihr Leben lang wurde sie davon gejagd, verprügelt, getreten ....

Die einzigen, denen sie vertraut sind ihre Artgenossen, mit allen Hunden im Käfig ist Juliana lieb und freundlichSie braucht jemanden, der Erfahrung hat und weiß, das auch Juliana wieder ein fröhlicher und glücklicher Hund werden kann,das es nur Zeit und Geduld braucht. und das es sich so lohnt !!!!Wer möchte Juliana endlich ein schönes Leben schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Susanna

Susanna Sie ist 2-3 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Susanna wurde schwer verletzt aus dem shelter geholt, sie war zusammen gebissen wordenDabei wollte sie nur ihr Babies beschützen, weil die großen Hunde auf sie los gegangen waren. Sie hat sie mit ihrem Leben verteidigt!!!Was für eine Mutter, alle Achtung!!!Leider sind die Babies später dann doch gestorben, eins nach dem anderen, das hat ihr das Herz gebrochen

Susanna ist eine Seele von Hund, sie ist lieb und sozial mit allen Hunden, sehr zutraulich und freundlich mit Menschen.Wir möchten endlich eine liebe Familie für sie finden, damit sie nie mehr Kummer haben muss !!!Wer möchte unsere tapfere Susanna in sein Herz schliessen??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Handicaphündin

Als kleiner bis mittelgrosser Handycaphund unter diesen Bedingungen zu überleben, ist fast nicht zu schaffen.

Zu schwierig sind die Lebensbedingungen und der Winter steht vor der Tür.

Dabei will sie nur zum Menschen.Will in ihrer Nähe sein und raus aus dem Ort des Grauens.Diese Hündin, die noch nicht mal einen Namen hat, ist Ca. 2 Jahre alt und kommt mit ihrem Handycap ganz gut klar.Eine Vorderpfote ist nicht ganz entwickelt und sie kann prima auf 3 Beinen laufen.Grosse Spaziergänge braucht sie sicherlich nicht.

Ein warmes Körbchen und eine Familie, zu der sie gehören darf, wären ihr allergrößter Wunsch, bevor der rumänische Winter wieder zuschlägt.

Wer hat ein Herz für die arme Seele.

Kontakt und weitere Infos Barbarahidding(at)gmx.de Oder

0162 9221285

Elinor

Elinor Sie ist ca 2-3 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Elinor ist eine sensible Maus, leider ist das Shelter für sie ein ganz fürchterlicher Ort, sie frisst nicht richtig, immer viel zu wenig.Uns wurde gesagt, sie wird immer dünner.Elinor ist bezaubernd, lieb und sozial mit allen Hunden. Bei Menschen ist Elinor ein bisschen vorsichtig,sie möchte erst wissen, ob sie lieb sind. Aber dann taut sie auf !!Elinor ist ein zierliches Mädel, und leider viel zu dünn inzwischen

Wer möchte Elinor ein warmes Körbchen schenken ?? Mit viel Liebe und Fürsorge ?

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Lissy

Hilfe für LISSY gesucht

Hintergrund:

Unsere Vorsitzende bekam den Hilferuf einer Urlauberin aus Rumänien, die eine schwer verletzte 5 Monate alte Hündin befreien wollte. Grausame Menschen hatten den Welpen mit einer Schaufel erschlagen wollen, wurden wohl gestört und ließen die Kleine halbtot liegen. So kam sie ins Tierheim, wo ihre Wunden faulten und alles erbärmlich stank. Inzwischen wurde LISSY operiert und ihr wurde ein Rollwagen angepasst, mit dem sie gut zurechtkommt. Die Kleine ist im vorderen Körperteil gesund, hat aber Probleme im Blasen- und Darmbereich. Ob weitere Operationen das ändern, wird von Ärzten bezweifelt.

Da LISSY noch wächst, braucht sie später einen neuen Rollwagen, der angepasst werden muss. Ihr stehen weitere Untersuchungen, eventuell auch Operationen bevor. Sie wird Pflege und Physiotherapie brauchen. Im Moment ist sie bei der Frau, die sie mitgebracht hat, die aber ihren Urlaub aufgebraucht hat und wieder arbeiten muss. LISSY kann auf Dauer nicht bei der Frau bleiben und sucht dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle.

LISSY braucht ein Z U H A U S E und P A T E N

Tatsächlich ist LISSY das, was man sich nur wünschen kann: Nämlich lieb, freundlich, ein tapferer, kleiner Sonnenschein, der seine Pflegerin für jeden Handgriff durch Dankbarkeit, Freude und gute Laune entschädigt. Sie kommt prima mit dem Rolli zurecht, rennt bei jedem Wetter schon durch den Wald. Sogar das Robben durchs Haus ohne Rollstuhl klappt gut, vorausgesetzt, es erfolgt die nötige Pflege (im Gras problemlos, sonst die Beinchen einpacken, sonst schrabbt sie sich die auf).

LISSY ist wohl ein Border Collie Mix, jetzt etwa 7 Monate alt. Sie kann nur ebenerdig untergebracht werden und ihr hilft Physiotherapie.

 

Kirsten Blanck Bitte rufen Sie uns an: 0176 – 844 20 771

www.tierwork.de bischuler(at)gmx.de

Snowflake

Snowflake

Er ist ca 8 Monate, wird ca 55cm, geimpft, kastriert

Snowflake ist seit einem Monat im Shelter, er ist ein Engel!!!

Er ist ein Baby, immer noch!!Und so traurig und resigniert, ganz schrecklich !! ..Snowflake braucht eine Familie, die ihn lieben möchte, er hat es so sehr verdient !!Wer möchte diesem einzigartigen Buben ein Körbchen schenken??

Kontakt: in englisch Nicoleta Stefanescu

in deutsch : herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Pauly

Pauly   Er ist ca 7-8 Monate, bleibt klein, komplett geimpft

Pauly ist ein echtes Herzchen, ein ganz besonders süßer Bub Er ist noch eine typische Welpe, liebt alle Hunde, egal ob groß oder klein, Kinder sowieso!!! Katzen auch und Menschen ganz sicher ..Pauly wäre für jede junge Familie prima geeignet, er könnte ein echter kleiner Traumhund werden.Wer möchte Pauly sein kleines eigenes Körbchen schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Karen

Karen   Sie ist 3 Jahre, klein, 40cm, geimpft, kastriert

Karen wurde von den Hundefängern nach einer wilden Jagd eingefangen. Sie haben sie mit mehreren eingekreist und zum Schluss mit den Schlingen erwischt

Die Tierschützerinnen kennen sie von der Strasse und waren entsetzt, als sie sie im shelter fanden. Karen ist nämlich ein sehr vorsichtiger Hund gewesen, sie waren sicher, das die Hundefänger sie nie kriegen würden

Nun sitzt Karen im winzigen Käfig und geht daran kaputt. Sie leidet unglaublich unter dem eingeschlossensein !! Kein Wunder !!Sie ist eine sehr soziale, mit allen Hunden sehr freundliche Maus. Versteht sich mit allen sehr gut, bei Menschen ist sie scheu und vorsichtig geworden. Da wird sie sicher Zeit brauchen !Wer möchte Karen zeigen, das es auch liebe freundliche Menschen gibt? Mit Geduld und Einfühlungsvermögen??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

 

 

Caliko

Caliko Er ist ca.7-8 Monate, wird medium, komplett geimpft

Caliko ist ein lieber, sozialer Welpe, mit allem was zu einem Welpen gehört. Freundlich, noch sehr verspielt und menschenbezogen

Er liebt auch Katzen und vor allem Kinder !!...Caliko macht nur gute Laune und wäre der Traumhund für jede junge Familie !!!Wer möchte Caliko ein kleines Körbchen schenken??

herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Pinino

Pinino Er ist 7 Monate, wird medium, komplett geimpft

Pinino ist ein lustiger, noch sehr verspielter Welpe, der im Camp in der Welpengruppe lebt.Er kommt mit allen Hunden und Katzen prima aus. ...

Pinino liebt auch Kinder sehr, er wäre für jede junge Familie bestens geeignet Er ist sehr menschenbezogen und freundlich !!Pinino ist ein typischer Welpe und macht nur gute Laune.Wer möchte Pinino ein kleines Körbchen schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Julius

Julius  Er ist 7-8 Monate, wird medium, komplett geimpft

Julius ist eine zuckersüße Welpe, sein ganzes Leben liegt noch vor ihm

Das einzig entsetzliche ist, das er in einem Käfig im shelter gelandet ist, das war sein Unglück ...Er ist eine sehr soziale, freundliche Maus, lieb mit allen Hunden dort. Julius ist sehr menschenbezogen und liebt vor allem kleine Kinder sehr !!! Auch Katzen sind für ihn gar kein ProblemJulius würde in jede Familie passen und könnte dort zeigen wie unglaublich liebenswert er ist!!Wer möchte mit Julius durchs Leben gehen??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Manito

Manito  Er ist 6-7 Monate, wird ca 45cm, komplett geimpft

Manito ist ein zuckersüßer Bub, er ist ein kleiner Traumhund !!!!Manito ist lieb mit allen Hunden, er ist menschenbezogen und mag auch Katzen !!...

Manito verbreitet nur gute Laune und spielt natürlich für sein Leben gern mit kleinen KindernWer möchte dem Kleinen Zuckerschock ein weiches Körbchen schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Alma

Alma  Sie ist ca 3 Jahre, medium, 48cm, geimpft, kastriert

Alma, eine wunderschöne schwarze Schönheit mit weißen Pfötchen ist eine echtes Herzchen

Sie ist bezaubernd lieb und freundlich mit allen Hunden und Menschen, liebt es gestreichelt zu werden und tobt auch gerne mal mit den Kleinen im Rudel ..

Sie würde sicher in jede Familie mit Kindern passen und könnte ein wahrer Traumhund sein !!Alma bringt alle Voraussetzungen dafür schon mit

Wer möchte ihr sein Herz schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Simona

Simona Sie ist ca 3 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Simona ist eine sehr zierliche, ganz besonders liebe Maus

Sie lebt nun schon eine lange Zeit im Schutzcamp und wir finden, sie soll endlich gesehen werden. ...

Simona ist sehr sozial und verträglich mit allen Hunden dort. Sie liebt die Menschen und freut sich immer, wenn mal die Zeit ist, um mit ihr zu schmusen

Simona würde in jede Familie passen und ganz sicher ein echter Traumhund werden

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Susa

Susa Sie ist ca 5 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Susa ist eine unglaubliche Schönheit, aber auch das hat ihr nicht geholfen, sie ist auch im Shelterkäfig gelandet

Susa ist sozial mit allen Hunden, sehr freundlich und lieb, vor allem mit den Kleineren ...Bei Menschen ist Susa schüchtern und vorsichtig, kein Wunder, sie hat viele schlechte Erfahrungen machen müssen

Wer möchte Susa mit viel Geduld und Liebe zeigen, das Menschen auch freundlich und lieb sein können? Sie hat es sicher so verdient, endlich umsorgt zu werden

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Timber

Timber Sie ist ca 2-3 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Timber versucht nicht aufzufallen, sie hat gelernt, wer nicht auffällt, wird nicht geschlagen.Daher bleibt sie immer möglichst im Hintergrund, in der letzten Ecke und beobachtet nurTimber ist eine wunderschöne, zauberhafte Schäfi-Mix Dame !!Sie ist sehr verträglich und sozial mit allen Hunden im Käfig. Sie streitet nie!!!

Bei Menschen ist Timber ein wenig vorsichtig und schüchtern, sie braucht ein bissel um Vertrauen zu fassen.Wer möchte Timber lehren, das es Wiesen gibt, Spaziergänge, Freude im Leben? Und noch so viel zu entdecken??Das dies elende Leben im Käfig nicht alles ist??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Woltin

Woltin  Er ist ca 6-7 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Woltin ist eine rabenschwarze Schönheit, leider wurde er im Gesicht gebissen, die Wunde sieht man noch. Dabei ist Woltin sehr lieb und sozial mit allen Hunden, er ist überhaupt kein Streiter Allerdings ist er seitdem etwas verunsichert und vorsichtig, vermutlich durch die Beisserei, in die er geraten sein muss. Woltin ist ein so lieber Bub, er sollte dringend aus dem Käfig raus, bevor noch mehr passiert !! Wer möchte Woltin ein Zuhause geben? Mit Liebe und Geborgenheit ??>

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Finus

Finus Er ist ca. 4 bis 5 Jahre alt, mittelgroß,kastriert, geimpft

Finus hat wie so viele seiner Freunde ein trauriges Schicksal - er sitzt schon lange im Shelter und sieht andere Hunde vorbeiziehen,manche dürfen sich auf den Weg zu ihrer neuen Familie machen, viele überleben die Zustände dort nicht !Trotzdem erträgt Finus alle Pein, immer ein Hoffnungsschimmer in seinen Augen - "Heute bin ich dran, heute finde ich mein Glück !"Finus ist ein zutraulicher Rüde, der sich gut mit den anderen Hunden verträgt und nun ein Zuhause für immer sucht,jemanden, der seine Hoffnungen erfüllt !Wer mag unseren grauen Buben?? Und schenkt ihm ein Zuhause??

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Capitän

Capitän, 10 Jahre, ca. 50 cm, geimpft, gechipt, kastriert, EUHeimtierausweis.

Capitän hat nur noch ein Auge, er ist ein sehr lieber gemütlicher älterer Herr, der ein ruhiges Zuhause sucht.Capitän verträgt sich mit allen und jeden, er ist sehr menschenbezogen. Ein freundlicher und liebenswerter Kerle.Er befindet sich im Tierheim Anima in Campulung-Rumänien.

Schutzgebühr 120 Euro (Transportkosten)

Anprechpartner:Karin Scheiderer k.scheiderer(at)hotmail.de

Tel. 0151-64810116

Trudi

Trudi (Angshündin) Sie ist ca 3-4 Jahre, medium, 45cm, geimpft, kastriert

Trudi hat viel Böses erlebt, man kann es sich gar nicht vorstellen, wie grausam Menschen sein können. Trudi weiß es genau.

Sie ist trotzdem ein liebes Mädel geblieben, sehr freundlich und sozial mit allen Hunden, bei Menschen braucht sie erst ein paar Minuten,aber wenn sie merkt sie sind lieb, dann taut sie auf und liebt es gestreichelt zu werden !!Wer möchte Trudi ein glückliches Leben schenken?? Sie hat es sehr verdient.

Kontakt: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Karl

geb. ca. 2010, ca. 40 cm, 10–12 kg, kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, EU-Heimtierpass

Dieser süße Hundemann sitzt in Rumänien in einer provisorischen Sammelstelle und würde gern noch vor dem grausam kalten rumänischen Winter ein warmes Plätzchen in einer Familie finden.

Karl ist ein freundlicher Hund, der sich über jede Zuwendung freut.Wer möchte ihm seinen Herzenswunsch erfüllen? Gern auch als Pflegestelle.

Karl befindet sich noch in Rumänien.

 

Kontakt: info(at)sos-strassentiere.de, 030-64398040 oder 0175/8093466

Zoe

Liebesbedürftige Zoe leidet im Tierheim

Hündin, geb. ca. 06/2012, 45 cm, kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, EU-Heimtierpass

Die liebe Zoe wurde in Rumänien von unserer Tierretterin Diana auf dem Feld am Rande der Stadt gefunden, auf dem alle ihre ungeliebten oder trächtigen Hunde entsorgen. Zoe war von Anfang an auf Diana fixiert, suchte ihre Nähe und Liebe. Zuneigung war ihr wichtiger als Futter! Zoe hatte also ganz sicher mal ein Zuhause.

Zoe hat am Hinterbein einen alten, schief zusammengewachsenen Bruch, der sie aber nicht behindert.Zoe ist eine ganz liebe Hündin, verträglich mit anderen Hunden, Katzen und Menschen. Sie ist sehr sensibel und leidet darunter, keinen Menschen zu haben. Da Diana viel zu viele Tiere bei sich aufgenommen hat, konnte Zoe nicht länger bei ihr bleiben und wartet nun in einem Tierheim auf ihre Familie. Dort fühlt sich Zoe sehr unwohl, da sie von großen, wenig sozialisierten Hunden gemobbt wird. Jeden Tag besteht die Gefahr, dass sie gebissen wird.

Deshalb suchen wir für Zoe ganz dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause.

Zoe befindet sich noch in Rumänien.

Kontakt: info@sos-strassentiere.de, 030-64398040 oder 0175/8093466

Waldi, Tini,

Waldi Sie ist ca 5 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Waldi ist ihr Leben lang alleine gewesen, auf der Strasse!! Sie musste sich ganz alleine durchschlagen :(Alles was wir ihr jetzt von Herzen wünschen, wäre ein Körbchen, eine warme Decke, Futter, um das sie nicht kämpfen muss !!!!

Tini, sie ist ca 8-9 Jahre alt, medium, geimpft, kastriert

Tini ist seit 3 Jahren im Schutzcamp, niemand hat sie je gesehen, niemand sie beachtet :(Dabei ist Tini wunderschön, extrem sozial und lieb mit allen Hunden dort :)Tini ist sehr menschenbezogen und freundlich, vor allem Kinder mag sie gern!!Auch mit Katzen ist sie vertraut :)Wir finden Tini ist eine Traumhund, für jeden der ältere Hunde liebt !!!Wer möchte Tini endlich ein eigenes Zuhause schenken??

Kontakt: Bettina Stöcker, Mail: herzenshunde.valcea(at)gmail.com

Jim

Jim ist schon bei uns seit er ganz klein war.In der entscheidenden Phase seines Lebens, nämlich als Welpe, hatte er nicht so viel Kontakt zum Menschen wie er es gebraucht hätte.. Niemand in der Station hat die Zeit sich eingehend mit den Winzlingen zu beschäftigen - daher ist er ein vorsichtiger und scheuer Hund geblieben.

Dennoch hat er Fortschritte gemacht und wenn man ihm Zeit lässt und sich liebevoll um ihn bemüht wird er noch mehr auftauen.Aber soll er wirklich den Rest seines Lebens in der Station verbringen???Er ist nun schon über fünf Jahre bei uns und wird auch nicht jünger!Wenn auch immer schöner…

Bekommt er noch einmal die Chance auf ein eigenes Zuhause?

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/r%C3%BCden/jim-29/

Name: Jim Geschlecht: männlich, kastriert Alter: ca. geb. 28. Mai 2010

Größe: ca. 55-60 cm geimpft, gechipt 

Kontakt: g.wimmer1949(at)gmail.com

Ozzi

Name Ozzi Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 4 Jahre

Größe ca. 40 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Ozzi, der süße kleine Kerl, ist ein lieber, lustiger und verspielter Bub!Er hatte bisher wenig Glück! Er musste gegen Demodex behandelt werden und hat außerdem noch eine beidseitige Patella-Luxation (Kniegelenksverletzung).Wir haben dazu die Meinung eines deutschen Tierarztes eingeholt und dieser meint, dass Ozzi auf keinen Fall eine schwere Patellaluxation hat (das bedeutet keinesfalls Grad 3 oder 4). Er kann sich gut vorstellen, wenn Ozzi erst mal Muskeln aufgebaut hat, dass er auch ohne eine OP leben kann. Man muß es einfach beobachten, laut ihm ist es aber nicht unbedingt nötig, ihn operieren zu lassen.Er hat uns den Tipp gegeben, Ozzi mit Juniorfutter für großwüchsige Hunde zu füttern, auch wenn er schon älter ist.

Für Ozzi wären sogar sportliche Aktivitäten wie Fahrrad fahren, Schwimmen, Laufen, etc. kein Problem – im Gegenteil sogar sehr gut!Nur Agility & Co. wird natürlich schwierig und sollte unterlassen werden.Ozzi sucht einen ruhigen Einzelplatz, denn Veränderungen, Hektik, Stress, Lärm und Gewusel tun ihm nicht gut! Die Demodikose bricht bei Stresssituationen wieder aus.Er ist eben ein ganz sensibler Hund! Aber wirklich ein ganz bezaubernder, der sich so sehr über ein eigenes Zuhause freuen würde!

Teodora

Name Teodora Rasse Mischling Geschlecht w

 

Größe ca. 40 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Teodora, dieses arme Mädchen hat einer der Tierschützer von HAR an einer Straße in Bukarest gefunden, in der Gegend von Ghici.Sie ist offensichtlich ein liebes Mädchen, war sofort zutraulich und folgte bereitwillig zum Auto, so gut sie eben laufen konnte.

Unser Tierarzt denkt, dass sie mit einer Patelladislokation (Grad 4) geboren wurde und da sie nicht operiert wurde, änderte sich die Form der Wirbelsäule wegen der nicht korrekten Art zu laufen oder sie hatte einen Unfall, als sie sehr jung war (5 - 6 Wochen).Sie wird aber trotzdem als sehr agil und munter beschrieben und kann sich trotz ihrer Behinderung gut fortbewegen. Vielleicht kann ein guter Tierarzt ja auch noch etwas tun bezüglich ihrer verformten Wirbelsäule, das kostet nur auch alles leider viel Geld.

Bufu

Ein beliebtes Hobby der Rumänen heißt: Hund überfahren. Dabei ist es völlig egal, ob der Hund die Straße überquert oder auf dem Gehweg sitzt oder läuft. Notfalls wird der Gehweg mitgenommen und der Hund platt gemacht. Es gibt Videos, die das dokumentieren…

Bufu wurde von unserem Tierarzt gefunden. Auch er war von einem Auto angefahren worden...Der nette Mensch der ihn auf dem - nicht vorhandenen- Gewissen hat, hat auch noch einen anderen Hund erwischt, der nach 4 Wochen Behandlung den Kampf um sein Leben verloren hat...Bufu konnte nicht mehr laufen, aber nach der Behandlung kann er jetzt wieder auf allen vier Beinen stehen und auf zumindest drei Beinen laufen.Er ist ein tapferer Hund, sehr sanftmütig und ruhig. Aber natürlich ist er traumatisiert. Er will nicht aus seinem Käfig kommen, denn nur dort fühlt er sich sicher – dort kommt kein Auto hinein…Der Autofahrer war wohl nicht der erste Zweibeiner der ihm Böses angetan hat. Aber dennoch hat er sich inzwischen zu einem großen, glücklichen, verspielten Hund entwickelt!Er ist ein sehr, sehr lieber Kerl auf der Suche nach einem guten Zuhause!

Bis dahin würde er sich über einen Paten freuen!

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/r%C3%BCden/bufu-bn440/

Alter: ca. 7-8 Jahre ( Oktober 2015) Größe: SH 60 cm

Gerlinde Wimmer HAR - Bukarest www.helpinganimalsromania.de

g.wimmer1949(at)gmail.com

Lorin

Name Lorin Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 8 Jahre

Größe 40 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort Rumänien (HAR)

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Lorin hatte einen Unfall oder einen Schlag auf den Kopf bekommen und der TA wollte ihn einschlaefern aber eine der Helferinnen bei HAR hat nicht aufgegeben und er hat sich wieder erholt ... er ist nur manchmal "etwas "abwesend", und er mag manche Rueden nicht, aber man kann ihm beruhigen, wenn man ihm sagt, er soll sie ihn Ruhe lassen. Für Lorin wäre ein ruhiger Platz sehr schön, wo man ihn einfach Hund sein laesst , ihm aber auch Zuwendung gibt. Er ist katzenverträglich und geht schon gut an der Leine.

Mitzika

Mitzika war zusammen mit Andrei – (dieser bezaubernde Kerl, wurde von Grigoreta als Welpe gefunden. Er ist wirklich ein unglaublich lieber und freundlicher Kerl, sehr lustig und aufgeweckt, freundlich zu allem und jedem! Und er wünscht sich so sehr ein eigenes Zuhause! https://www.helpinganimalsromania.de/tiere/r%C3%BCden/andrei-16217/ ) - auf einer Stelle. Dann wurde das Haus an die Tochter übergeben und es war kein Platz mehr für die Hunde… und so sind eben zu uns gekommen.

Mitzika ist freundlich zu den Menschen und mit anderen Hunden. Katzen konnten bei uns noch nicht getestet werden aber es lebten dort im Garten welche. Sie kennt sie also und sieht sie nicht als Hauptspeise an.Natürlich sind nun beide älter geworden aber – das zur Erinnerung an das gestrige „Plädoyer:

„Natürlich hat ein 10 jähriger Hund nicht das ewige Leben. Na und?Was ist so schlimm daran, wenn ein ergrauter Hund uns nur 3 oder 5 Jahre begleitet?Es werden gemütliche, dankbare Jahre.Omis und Opis regen sich nicht mehr Nichtigkeiten auf. Sie haben einen gelebten Charakter, der uns auf charmante Art lehrt, dass graues Haar mit Stolz und Weisheit getragen werden kann.Vielleicht sollte jeder der vor unseren Alten steht mehr daran denken, dass auch wir vergänglich sind.Die trüben Augen die Sie so bittend ansehen werden IHRE Jahre nie als Maßstab für Liebe werten.“Daran sollte man doch ab und an denken – und auch einem älteren Hund eine Chance geben!

Name: Mitzika Geschlecht: weiblich Alter: ca. geb. 02. Juli 2010

Größe: ca. 55 cm

Gerlinde Wimmer Asociatia Helping Animals Romania HAR 

g.wimmer1949(at)gmail.com

Larissa

LARISSA - trauriger NOTFALL!!! Ein endloser Albtraum!!!

Sie muss dringend raus aus dem Tierheim - Auch erfahrene PS möglich!!!Wir hoffen fuer LARISA, dass sich jemand, der geduldig & hundeerfahren ist,in die Zuckerschnute verlieben wird und ihr ein Zuhause geben kann, wo sieseelisch zur Ruhe kommt, was sich auch positiv auf ihre Hautkrankeitauswirken sollte.TA und Spezialisten sind ratlos und denken dass die einzig moeglich Ursacheihres Leidens, das Leben im Shelter ist. Leider kann keine psychische Störungim Shelter erfogreich behandelt werden aber eine andere Moeglichkeit habenwir nicht wie wir ihr helfen koennenIm Juni dieses Jahres werden es zwei lange Jahre sein, seit wir die liebeLARISA gerettet haben. Wir fanden sie und ein paar ihrer noch lebendenneugeborene Welpen (ein paar starben leider von Autos ueberfahren)am Rande eines Waldes. Nach und nach starben jedoch auch ihre Kleinenund quasi als Folge, entwicklete LARISA eine schwere Hautkrankheit, diesie noch bis heute plagt. Damals hatten wir beschlossen, Larissa erst wiederzu heilen, bevor wir ihr ein Zuhause suchen.

In der zwischenzeit jedoch fuehlen wir uns so hilflos, denn in diesen2 langen Jahren, hatten wir keinen Erfolg, dieses wunderbares Mädchen,so glücklich und voller Leben, zu heilen. Wir haben alles was in unsererMacht steht bei ihr versucht und keine Kosten gescheut und wirklichTausende Euros in dieser Zeit ausgegeben, in der Hoffnung dass wir sieheilen koennen. Wir haben mit LARISA die besten dermatologischen Spezialistenin Bukarest und Umgebung besucht, die modernsten Behandlungen undMedikamente ausprobiert und sie auch homeopatisch behandelt.LARISA nahm hunderte von Pillen, zig medizinische Baeder, wurde nur anti-allergische Futter verabreicht und sie war in den besten Zwinger des Shelters untergebracht, so dass sie entspannt und so stressfrei es nur ging, lebte.Nichts half und von Zeit zu Zeit wurden die Hautexzeme sogar blutiger.Das Fotoalbum zeigt was Worte nicht ausdrücken können. LARISA ist weiterhinunter fachlicher Aufsicht und medizinischer Behandlung – auch die TA undSpezialisten sind ratlos und denken dass die einzig moeglich Ursache ihresLeidens, das Leben im Shelter ist. Leider kann keine psychische Störung im Shelter erfogreich behandelt werden aber eine andere Moeglichkeit haben wir nichtwie wir ihr helfen koennen.Wir hoffen fuer LARISA, dass sich jemand, der geduldig & hundeerfahren ist, in die Zuckerschnute verlieben wird und ihr ein Zuhause geben kann, wo sie seelischzur Ruhe kommt, was sich auch positiv auf ihre Hautkrankeit auswirken sollte.Wir wuerden auch eine ruhige und erfahrene PS fuer LARISA sehr wilkommenheissen.

Auf Facebook: https://www.facebook.com/susanne.everding.9/posts/1780425828637920?pnref=story

Kontakt über Email: Andrea Kirschner Andrea_alina(at)hotmail.com

Adriana

Name: Adriana Geschlecht : Hündin Alter :ca 4 Charakter : Lieb & Freundlich

Adriana stammt aus dem öffentlichen Tierheim Rosiori. Sie ist eine recht große Hündin, sehr liebevoll und freundlich uns Menschen gegenüber. Auch mit anderen Hunden kommt sie wunderbar zurecht. Es wäre schön, wenn Adriana ein Zuhause bekommen würde.Adriana ist Ausreise fertig : Sie kommt mit EU Ausweiß ,entwurmt. entfloht, kastriert , & geimpft

.Sie verlässt Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben.

Kontakt:Birgitt Busch / Hulda Mail: Hunde-aus-der-Hoelle-Rosiori(at)gmx.de

Tel: 0221 626771 & 015788221061 http://www.appahulda.org/de

vorherige Seite -> Casa Animales  nächste Seite -> Hunde aus Griechenland
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2