Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Auslandshunde / Hunde aus Polen
23.9.2018 : 14:23 : +0200

Troc

Troc, Rüde geb. ca 2004 lebt zur Zeit in einem Tierheim in Polen

Er sitzt dort mit einer Hündin zusammen. Als wir in den Zwinger kamen hat er sich an uns gedrückt und wollte schmusen.

Troc 722 – Notfall – Handicap – Senior – Rüde, Schulterhöhe ca. 32 cm, geboren ca. 2002, im Tierheim seit 13.12.2017, altersbedingt nicht kastriert.

Troc ist im Gebäude untergebracht, sitzt alleine. Er soll aber verträglich mit anderen Hunden sein. Troc ist blind und bekommt Medikamente gegen Herzprobleme. Troc wird im Rahmen unserer Januar-Reise von uns angesehen. (12/2017)

Update 01/2018: Troc wird uns zusammen mit der Hündin Fraszka drinnen vorgestellt, beide leben zur Zeit im Gebäude. Troc macht einen munteren Eindruck, er kommt sehr gut mit seiner Blindheit zurecht. Er zeigt sich sehr menschenfreundlich, findet es richtig toll gekuschelt zu werden, fordert sogar ein bisschen zum Spielen auf. Welch ein liebenswerter, hübscher Rüde. Wir schätzen ihn etwas jünger, aber natürlich ist er trotzdem schon ein alter Hund. Die Herzproblematik scheint medikamentös gut eingestellt zu sein.--

Kontakt Tel.0178 4 59 58 77 nc-steinbpe10(at)netcologne.de

Katek

Das ist der kleine zarte Katek, 10 Jahre alt.Er hat eine leichte Herzschwäche und es wäre schön, wenn er endlich dem Stress im Tierheim entfliehen könnte..er interessiert sich nicht wirklich für andere Hunde,hält sich lieber an Menschen.

(weitere Infos folgen... )

Name: Katek Rüde Aufenthaltsort: Tierheim Ostroda geb.2007 klein

Kontakt:Claudia WesselTel.: 01523/4598294 oder 0231/532 11 845

Claudiawessel(at)hotmail.de http://www.heimatlosepfoten.de/

Svano

geb.ca. 2008, Größe: mittel bis groß, kastriert: JA, im TH seit: 22.03.2011 :(

Svano ist grundsätzlich freundlich und lebhaft, benötigt aber noch etwas Erziehung, da er manchmal Grenzen überschreitet. Deshalb wäre ein Zuhause mit Hundeerfahrung schön. Seit es keine Kettenhunde mehr im Tierheim gibt, teilt sich Svano einen Zwinger mit 2-3 weiteren Rüden. Über dieses Zusammenleben ist er nicht glücklich, aber irgendwie klappts. In der Gruppe hat er Futterneid aufgebaut, darauf sollte man achten, wenn ein weiterer Hund im Haushalt lebt. Eine Hündin als Gefährtin wäre ihm viel lieber als ein Rüde.

Update:

Höchste Zeit für ein Update bei Svano. Nach all den Jahren die vergangen sind – er ist nun schon seit fast 5 Jahren im Tierheim – hat sich einiges geändert. Svano ist nun geschätzte 8 Jahre alt, das Leben im Tierheim hat ihn ruhig und etwas schwerfällig werden lassen. Natürlich spielt auch sein Alter dazu bei. Während Svano zu Anfang etwas charakterschwierig war, ist er nun zum ruhigen und verschmusten Senior geworden. Den Zwinger teilt er sich nur noch mit einem Rüden, Futterneid besteht keiner mehr und die vielen Spaziergänge mit verschiedenen Gassigängern lassen den Rüden wieder strahlen. Schaut euch die neuen Bilder an, die Dame auf dem Bild kannte er zuvor nicht und doch ließ er sich alles anfassen und schmusen gefallen.

Für Svano suchen wir ein Zuhause als Einzel- oder Zweithund. Schön wäre ein gleichaltriger Hund, damit es nicht mehr so „lebhaft“ im neuen Heim zugeht. Selbstverständlich möchte Svano noch vieles erleben, lange Spaziergänge machen und auf seine ruhige Art toben aber es darf auch viel Zeit zum Schmusen da sein. Aufgrund seines anfänglichen Charakters sollten keine Kinder im Haushalt leben, bzw. sie sollten schon älter sein. Wir können ihn in Sachen Kinder nicht richtig einschätzen und sind daher etwas vorsichtig, vielleicht aber zu unrecht. Sowas stellt sich immer erst im neuen Heim heraus.Seine neuen Besitzer sollten Geduld und Verständnis mit sich bringen, Svano wurde nie als Haushund gehalten. Er wird alles neu lernen müssen aber aus der Erfahrung heraus, wird das alles kein Problem für ihn darstellen. Ein warmes Körbchen, täglich gutes Futter, Gassigänge und Streicheleinheiten, das ist alles was ein älterer Hund braucht.Wer hat ein Herz für Svano? Nach 5 Jahren Tierheim ist nun die Zeit für ein Zuhause gekommen!

Update:

Ist es wirklich schon so lang her? Facebook zeigt uns das letzte Update vor 11 Monaten an! Das heißt für Svano, wieder ein Jahr mehr im Tierheim verbracht. Aus 5 Jahren Tierheim werden bald 6 Jahre :(

Svano zeigte sich heute von einer ganz ruhigen und sehr angenehmen Seite. Der Spaziergang mit ihm war unglaublich entspannt und man konnte einfach seine Seele baumeln lassen.

Der jetzt fast 9 Jahre alte Rüde ist super verträglich mit anderen Hunden. Für Svano würden wir uns einen Gnadenhof wünschen, ein schönes Rudel aus Senioren und Menschen mit Hundeerfahrung. Svano ist kein Familienhund zum Kuscheln und doch hat auch er nur diesen einen Wunsch: Ein Zuhause mit lebevollen Besitzern.

In einem ruhigen Hunderudel könnte er seinen Chefcharakter gut ausleben und für eine hundesche Ordnung sorgen. Bei seinem letzten "Menschenrudel" ging dieser Versuch ja ordentlich nach hinten los. Mensch und Hund sprechen zwei verschiedene Sprachen, um diese zusammenzuführen braucht es Menschen mit Verstand.

Kontakt:Joanna joie.athome(at)web.de

Die Vergessenen e.V Facebook: https://www.facebook.com/pages/Die-Vergessenen-eV/253394654695442?sk=timeline

HP: http://www.hoffnung-rettet-leben.de/HP_Neu/Gesamtseite3.htm

vorherige Seite -> Hunde aus Griechenland nächste Seite -> New life 4 Spanish Animals
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2