Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Auslandshunde / Auslandshunde 3
17.11.2018 : 7:58 : +0100

Luisa

LUISA  Rasse: Mischling Alter: Geboren ca. 06/2012

Geschlecht: Hündin Kastriert: ja Größe: ca. 28 cm

Herkunft: Spanien Aufenthaltsort: Spanien

Vermittlung: Bundesweit

 

Vermittlerin: Hélène Brijnen Email: patas@xs4all.nl

Telefon: bitte um Kontaktaufnahme per Mail 

Die süsse LUISA ist eine liebe, verträgliche und versmuste kleine Hündin. Sie ist noch nicht so lange im Tierheim und fühlt sich dort gar nicht wohl. Es ist ihr im Tierheim viel zu laut, es gibt zu viele Hunde auf engstem Raum und der Stress durch das ständige Gebelle und die Hektik sind für sie unerträglich. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als ganz schnell wieder raus zu kommen.LUISA lebte in einem Dorf der Provinz Jaén, sie irrte schon längere Zeit immer alleine durch die Strassen herum. Sie hat sich vor einiger Zeit eine Verletzung am Auge zugezogen, daher hat ein junger Mann sie ins Tierheim gebracht, in der Hoffnung, dass sie so ein schönes Zuhause findet.

Im Tierheim wurde das Auge vom Tierarzt untersucht und LUISA bekam Augentropfen. Nach einiger Zeit wurde sie noch einmal untersucht und der Tierarzt sagt, dass sie auf ihrem Auge doch sehen kann.Wir hoffen, dass LUISA nicht mehr lange im Tierheim bleiben muss, und dass sich schon sehr bald eine liebe Familie meldet, die ihr ein Zuhause schenken möchte.Wenn Sie sich für LUISA interessieren und ihr ein Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, bitte unter Erwähnung Ihres Wohnorts. LUISA wiegt ca. 4,6 kg.; sie kann geimpft und gechipt, mit einem EU-Heimtierpass und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr neues Zuhause umziehen.

 

 

Asia

ASIA  Rasse: Mischling Alter: Geboren ca. 02/2017

Geschlecht: Hündin Kastriert: ja Größe: ca. 38 cm

Herkunft: Spanien Aufenthaltsort: Spanien

Vermittlung: Bundesweit Vermittlerin: Hélène Brijnen

Email: patas(at)xs4all.nl Telefon: bitte um Kontaktaufnahme per Mail 

ASIA ist eine liebe, fröhliche Hündin die sich mit allen Hunden im Tierheim gut versteht, egal ob gross oder klein. Sie ist anhänglich und verschmust zu Menschen, und liebt es gestreichelt zu werden.ASIA lebte ursprünglich in einem kleinen Dorf und hatte keinen wirklichen Besitzer. Ein junges Mädchen versorgte sie über Monate fast täglich mit Essen und stellte ihr immer eine Schale mit Wasser hin. Schliesslich brachte sie Asia ins Tierheim, weil sie meinte, ein Leben auf der Strasse wäre viel zu gefährlich für sie.Wir suchen für ASIA ein liebevolles Zuhause – bei wem darf sie einziehen? Asia könnte gerne mit Hundekumpel, aber auch gut als Einzelhund leben.

Wenn Sie sich für ASIA interessieren und ihr ein Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, bitte unter Erwähnung Ihres Wohnorts. ASIA wiegt ca.11,7 kg.; sie kann geimpft und gechipt, mit einem EU-Heimtierpass und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr neues Zuhause umziehen.

 

 

Svano

geb.ca. 2008, Größe: mittel bis groß, kastriert: JA, im TH seit: 22.03.2011 :(

Svano ist grundsätzlich freundlich und lebhaft, benötigt aber noch etwas Erziehung, da er manchmal Grenzen überschreitet. Deshalb wäre ein Zuhause mit Hundeerfahrung schön. Seit es keine Kettenhunde mehr im Tierheim gibt, teilt sich Svano einen Zwinger mit 2-3 weiteren Rüden. Über dieses Zusammenleben ist er nicht glücklich, aber irgendwie klappts. In der Gruppe hat er Futterneid aufgebaut, darauf sollte man achten, wenn ein weiterer Hund im Haushalt lebt. Eine Hündin als Gefährtin wäre ihm viel lieber als ein Rüde.

Update:

Höchste Zeit für ein Update bei Svano. Nach all den Jahren die vergangen sind – er ist nun schon seit fast 5 Jahren im Tierheim – hat sich einiges geändert. Svano ist nun geschätzte 8 Jahre alt, das Leben im Tierheim hat ihn ruhig und etwas schwerfällig werden lassen. Natürlich spielt auch sein Alter dazu bei. Während Svano zu Anfang etwas charakterschwierig war, ist er nun zum ruhigen und verschmusten Senior geworden. Den Zwinger teilt er sich nur noch mit einem Rüden, Futterneid besteht keiner mehr und die vielen Spaziergänge mit verschiedenen Gassigängern lassen den Rüden wieder strahlen. Schaut euch die neuen Bilder an, die Dame auf dem Bild kannte er zuvor nicht und doch ließ er sich alles anfassen und schmusen gefallen.

Für Svano suchen wir ein Zuhause als Einzel- oder Zweithund. Schön wäre ein gleichaltriger Hund, damit es nicht mehr so „lebhaft“ im neuen Heim zugeht. Selbstverständlich möchte Svano noch vieles erleben, lange Spaziergänge machen und auf seine ruhige Art toben aber es darf auch viel Zeit zum Schmusen da sein. Aufgrund seines anfänglichen Charakters sollten keine Kinder im Haushalt leben, bzw. sie sollten schon älter sein. Wir können ihn in Sachen Kinder nicht richtig einschätzen und sind daher etwas vorsichtig, vielleicht aber zu unrecht. Sowas stellt sich immer erst im neuen Heim heraus.Seine neuen Besitzer sollten Geduld und Verständnis mit sich bringen, Svano wurde nie als Haushund gehalten. Er wird alles neu lernen müssen aber aus der Erfahrung heraus, wird das alles kein Problem für ihn darstellen. Ein warmes Körbchen, täglich gutes Futter, Gassigänge und Streicheleinheiten, das ist alles was ein älterer Hund braucht.Wer hat ein Herz für Svano? Nach 5 Jahren Tierheim ist nun die Zeit für ein Zuhause gekommen!

Update:

Ist es wirklich schon so lang her? Facebook zeigt uns das letzte Update vor 11 Monaten an! Das heißt für Svano, wieder ein Jahr mehr im Tierheim verbracht. Aus 5 Jahren Tierheim werden bald 6 Jahre :(

Svano zeigte sich heute von einer ganz ruhigen und sehr angenehmen Seite. Der Spaziergang mit ihm war unglaublich entspannt und man konnte einfach seine Seele baumeln lassen.

Der jetzt fast 9 Jahre alte Rüde ist super verträglich mit anderen Hunden. Für Svano würden wir uns einen Gnadenhof wünschen, ein schönes Rudel aus Senioren und Menschen mit Hundeerfahrung. Svano ist kein Familienhund zum Kuscheln und doch hat auch er nur diesen einen Wunsch: Ein Zuhause mit lebevollen Besitzern.

In einem ruhigen Hunderudel könnte er seinen Chefcharakter gut ausleben und für eine hundesche Ordnung sorgen. Bei seinem letzten "Menschenrudel" ging dieser Versuch ja ordentlich nach hinten los. Mensch und Hund sprechen zwei verschiedene Sprachen, um diese zusammenzuführen braucht es Menschen mit Verstand.

Kontakt:Joanna joie.athome(at)web.de

Die Vergessenen e.V Facebook: https://www.facebook.com/pages/Die-Vergessenen-eV/253394654695442?sk=timeline

HP: http://www.hoffnung-rettet-leben.de/HP_Neu/Gesamtseite3.htm

Omfik

Omfik... ein Dackel-Labrador-Mix... chancenlos im Tierheim (Slowakei)?

Ein Riesenherz auf kurzen Beinchen... das ist Omfik.

Er wartet schon so lange im Tierheim. Warum bloß?

Der kleine Omfik misst ca. 25 cm und ist ein schwarzer und tatsächlich so wunderschön glänzender Dackel-Mix mit Labrador-Einschlag.Omfik gehört immer zu denen gehört, die nicht ausgewählt werden, wo die Zwingertür nicht aufgeht und wo die Trostlosigkeit des Tierheims jeden Tag aufs Neue voll zuschlägt.

Omfik verkümmert - er ist ein junger Hund, der laufen, spielen, sich bewegen und beschäftigen will, der Zuwendung und liebevolle Führung braucht, um den Stress der vergangenen Zeit im Tierheim zu vergessen.Omfik sitzt schon so lange... er verliert den Lebensmut.Die seltenen Gassigänge mit freiwilligen Helfern sind sein absolutes Highlight.Omfik ist ein verträglich, lieb, sozial und freundlich. Er ist menschenbezogen und geht auch mit Kindern gern spazieren.

Er hat jetzt schon fast die Hälfte seines kurzen Lebens im Tierheim verbringen müssen. Wir möchten das jetzt ändern und ihm das weltschönste Zuhause schenken.Bitte helft uns dabei und teilt sein Schicksal.

Omfik ist kastriert, 2 Jahre alt, geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und braucht nur noch sein kleines Köfferchen zu packen...

Danke an alle Helfer - im Namen von Omfik.

Kontakt: anne.schumacher75(at)googlemail.com

Champ

Senior - Champ - Schäferhund Tierhilfe Korfu

 

Schäferhund geb. ca. Anfang 2008

Im Januar 2016 wurde der Schäferhundrüde Champ in erbärmlichem Zustand mit vielen Wunden am Tierheimzaun angebunden. Er ist ca. 67 cm groß und geschätzte 10 Jahre alt (schätzungsweise wurde Champ Anfang 2008 geboren). Champ konnte erfolgreich aufgepäppelt werden und ist wieder ganz fit. Er ist neuen Situationen gegenüber aufgeschlossen und nicht ängstlich und trotz seines Alters und seiner Vorgeschichte noch ohne Alterswehwehchen.Champ ist verträglich mit Hündinnen und Rüden jeden Alters und jeder Größe. Champ ist zwar schon älter, aber noch wahnsinnig verspielt. Er liebt es mit der kleinen Rehpinschermixdame und mit einem viel größeren Rüden in seinem Gehege herumzutollen, da bringt ihn so schnell nichts aus der Kondition und im Umgang mit der viel kleineren Dame ist er sehr behutsam. Champ apportiert außerdem gerne Bällchen, vorausgesetzt man stellt ihm eine Schüssel bereit in die er die Bälle legen kann ;-) Auch hier beweist er, dass er trotz seines Alters noch gute Kondition hat und augenscheinlich trotz seines Alters keine Einschränkungen hinsichtlich seines Bewegungsapparats hat.

Zum Menschen ist Champ aufgeschlossen und sehr freundlich.Welche liebevolle Familie möchte Champ auf seinem weiteren Weg unterstützen?Champ wurde kastriert.Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Ein Video zu Champ finden Sie unter folgendem Link https://www.youtube.com/watch?v=h7nGMKJjdQI

Kontakt: Tierhilfe Korfu Uta Engelhardt tierhilfekorfu(at)gmx.de Rufnummer:

Tel. 02102/41794 od. 0174/9463740

 

Fredi

Fredi noch im Tierheim in Ungarn (4 Jahre, 40cm, kastriert, geimpft, gechipt) wurde mit seinem Bruder Beni aus einer Tötungsstation gerettet. Fredi ist ein lustiger, aufgeweckter Terrier-Mix. Der fröhliche Rüde ist zugänglich, lässt sich gerne zum Blödeln animieren und sagt auch zu Leckerchen und Streicheleinheiten bestimmt nicht Nein! https://www.youtube.com/watch?time_continue=15&v=gobCAP7h_Bs

Auch mit Artgenossen kommt der kleine Racker ohne Probleme aus. Fredi steckt voller Lebenslust und diese möchte er so gerne draußen, ohne Gitter ausleben. Er ist als Zweithund geeignet und kinderlieb. Jetzt hoffen wir, dass der freundliche Rüde schnell ein neues Zuhause findet, das ihn mit offenen Armen empfängt. Seine neue Familie sollte Spaß haben sich mit ihm zu beschäftigen, ob mit langen Sparziergängen oder/und anderen sportlichen Aktivitäten. Sind Sie Fredi`s neue Familie? Dann freuen wir uns von Ihnen zu hören. Weitere Infos finden Sie auf unserer homepage www.mentor4dogs.at martina4dogs(at)gmail.com Frau Schmidt 0611/542991

 

 

Elsa

Senior - Elsa - Tierhilfe Korfu  Mischling geb. ca 12.2009

Die geschätzt Dezember 2009 geborene Elsa sucht bereits seit Dezember 2015 eine eigene Familie. Ursprünglich lebte Elsa als Straßenhündin im Norden der Insel Korfu. Sie wurde uns von einer besorgten Griechin gemeldet, da sie sehr ausgehungert war und immer wieder Welpen bekam. Für Elsa stand also als erstes ein Termin beim Tierarzt zur Kastration an.Sie ist absolut freundlich zum Menschen. Elsa ist eine wahrhaft süße Hündin mit viel Charme - 3 ihrer Vorderzähne fehlen, so dass es immer aussieht als ob sie lacht :-)

Elsa ist nun schon lange im Tierheim und hat sich ordentlich Kummerspeck angefuttert - wir hoffen sehr, dass die süße Knutschkugel noch ihre Chance erhält. Den Katzentest hat sie mit Bravour bestanden, so dass sie mit hundeerfahrenen Katzen im neuen Zuhause voraussichtlich kein Problem hat. Andere Hündinnen favorisiert sie nicht mehr so sehr, dies kann außerhalb des Tierheims wieder ganz anders aussehen, aber eine Vermittlung sollte als Einzelhund oder zu einem souveränen Rüden erfolgen.Hat Elsa noch eine Chance dem Tierheim zu entkommen und ihre zweite Lebenshälfte in einem kuscheligen Körbchen bei einer eigenen Familie zu verbringen? Gerade ältere Hunde danken es einem oft mit all ihrer Liebe und überraschen mit ihrer Anpassungsfähigkeit...

Elsa ist ca. 50 cm groß. Elsa wurde bereits kastriert.Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Ein Video zu Elsa finden Sie unter folgendem Link https://www.youtube.com/watch?v=sxi0a1OvOOA

Kontakt: Tierhilfe Korfu Uta Engelhardt tierhilfekorfu(at)gmx.deRufnummer:

Tel. 02102/41794 od. 0174/9463740

 

Paul

Paul sucht noch immer,  vergessene Hunde Asturiens, Bernhadiner Paul, Liebe Silke und Hannelore, an die Hölle von Mieres können sich sicher noch so einige von euch erinnern, diese Perrera ist nun in anderen Händen und es hat sich einiges fúr die Hunde zum Besseren verändert, nur der Ort ist genauso schrecklich geblieben, fast ohne Strom, in einem dunklen Loch, eisige Kälte und überall Wasser, das die Hügel hinab in die Perrera fliesst. Den Ort kónnen wir nicht ändern, aber wir kónnen alles versuchen, das diese Hunde nicht ganz so viele Jahre da drin sein mússen.

Paul der Bernhadiner ist seit ewigen Zeiten in der Albergue von Mieres, einer der längsten Insassen ohne Aussicht darauf, das sich das je ändern könnte. 7. Jahre und ein para Monate ist er alt er ist schüchtern, ruhig und verträgt sich mit allen anderen Hunden und Hündinnen Gewicht : 60 kg

wer kónnte Paul ein Zuhause geben ? bei Interesse bitte an mich : Ursel Káiser ursel.ka(at)hotmail.com Handy : 0034 618269911

vorherige Seite -> Auslandshunde 2 nächste Seite -> Alena´s Tierschutz- Refugio
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2