Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Auslandshunde / Auslandshunde - 1
11.12.2016 : 3:07 : +0100

Driud

Name: Driud, lebt z.Zt. in einem Tierheim in Polen Rüde  Geb. ca 2006

Druid ist ca. 10 Jahre alt. Neun davon hatte er in einem Tierheim in Südpolen verbracht. Nun haben wir ihn aus dem Tierheim geholt, bevor es für ihn zu spät ist. Seit ein paar Monaten lebt er in einer Pension und wir wissen schon, dass er ein toller Hund ist, der aber sein festes Zuhause und einen eigenen Mensch braucht, um endlich volles Vertrauen aufzubauen.Druid ist immer noch ein bisschen schüchtern, dabei aber sehr sanft. Wir haben ihn nie knurren gehört:) Er spielt gerne mit Hunden, die er schon kennt und die nicht zu energisch sind.

Er ignoriert Katzen, sogar draussen. Er braucht Menschen die Geduld haben um ihm die bessere Welt zu zeigen. Bei allem was neu ist zieht er den Schwanz ein und macht Duckmäuser. Druid muss auf jeden Fall doppelt gesichert oder mit Panikgeschirr ausgeführt werden. Wenn er die Strecke öfters gegangen ist, wird man dies mit der Zeit sicher ändern können.Man muesste mit ihm bestimmt noch einiges ueben, wir haben aber die Hoffnung, dass irgendwo ein gutes Herz auf ihn wartet.Da er ein älterer, grosser Hund ist würden wir uns freuen, wenn er in einem Haus wohnen kann wo er nicht viele Treppen hochlaufen muss.

Druid wohnt in Polen, kann aber nach DE gebracht werden. Er ist entwurmt, geimpft und kommt mit einem EU-Pass.Wir wünschen uns für ihn ein eher ländliches Zuhause. Ein Garten dabei, dass wäre großes Wunschkonzert, ist aber kein muss.

Druid spielend auf YT: https://youtu.be/x7S8gy1KRuE 

Erste Infos Frau Steinberger, Tel 0178 4 59 58 77 nc-steinbpe10(at)netcologne.de

Peppino

PEPPINO (PEPPI) 

Er ist ca. 12 Monate alt (Stand 3.12.2016), mittelgroß, er ist geimpft und wird vor seiner Ausreise noch kastriert

Der kleine Peppi ist unserer 1. Vorsitzenden Kassandra am Strand von Alanya aufgefallen, weil er eine riesige Beule am Kopf hatte.Der kleine 6 Monate alte Rüde hat ständig versucht, sich daran zu kratzen, hat aber jedes mal gequieckt vor Schmerzen. Kurzerhand haben wir beschlossen, den Kleinen zum Tierarzt zu bringen. Dort wurde er geröngt und der ganze Eiter, der in der Beule war, herausgezogen.Wahrscheinlich hat er einen Schlag auf den Kopf bekommen, der Schädel war aber zum Glück nicht verletzt.Peppi zeigte sich trotz allen Strapazen als sehr lieb und verschmust und hat alles geduldig über sich ergehen lassen. Aufgrund seines liebenswerten Aussehens und seiner Erkrankung haben sich ein paar liebe Menschen zusammengetan und für den Rüden gespendet, so dass er nicht mehr an den Strand zurück musste, sondern bei einem befreundeten Tierschützer bis zu seiner Ausreise bleiben kann.

Peppi ist ein sehr liebenswerter Hund, verspielt, fröhlich, verschmust und läuft gut an der Leine. Mit anderen Hunden und Kindern versteht er sich gut.Für Peppi wünschen wir uns eine aktive Familie, gerne mit Kindern und anderen Hunden.Wer schließt den kleinen Peppi in sein Herz und schenkt ihm ein schönes Zuhause?

Ansprechpartner: Daniela Fuchs 0163-4385150 d_fux59(at)hotmail.com

Törpi

Zusatzinfos : Törpi ist eine im Mai 2011 geborene drahthaarige Dachshund-Mix Hündin. Sie wurde von ihrer Besitzerin in Söjtör im Tierheim abgegeben. Leider hat sie eine Deformation, die sich wegen mangelhafter Fütterung in ihrem Welpenalter herausgebildet wurde. Sie war unterernährt. Törpi hat jetzt Knochendeformationen. Dieses Problem kann leider selbst durch eine Operation nicht korrigiert werden, deshalb muss sie bis ans Lebensende ein Knorpelschutzmittel, ausserdem Entzündungs,- und Schmerzmittel, Rimadyl als Kur nehmen. Es kann vorkommen, dass Rimadyl eine Dauermedikation - in ein paar Jahren - wird. Trotzdem geht es Törpi gut, sie hat keine Schmerzen, und dieses Problem sieht man ihr auch nicht an. Wir suchen nun Menschen, die hier kein Problem sehen und sich gerne um Törpi kümmern möchten, bis an ihr Lebensende!

Törpi ist ein Hund, der sich um den Titel des entzückendsten Hundes der Welt bewerben könnte. Sie ist ein anpassendes, bereitwilliges, freundliches Mädchen, geeignet für jede Altersklasse, für Kinder und Senioren auch, ein echter Familienhund. Mit ihren Artgenossen pflegt sie gute Beziehung, versteht sich mit Rüden und Hündinnen

Kontakt Ungarn JuditBÁNHIDI  mailto: banhidine(at)gmail.com Kontakt

Deutschland:Nadine Hunger: nadine_hunger(at)web.de

bogancsmenhely.hu/kedvenc.php; (Link zu Törpi im Tierheim)

Tuti

TUTI , kleine hübsche Bodeguera, weiss mit schwarzer Maske, zierlich und elegant.

Sie ist jung, ca 1 Jahr alt, 31 cm hoch und wiegt ca 8-9 Kg. Ein Hündchen was man gerne auf dem Arm hat oder in einer Tasche überall mit hinnehmen kann. Sie ist sehr gerne nah und kuschelt . Sie liebt es, sich hinter dem Rücken einer geliebten Person ein geschützes , warmes Eckchen zu erobern um dort wie ein Kissen Wärme zu geben..Tuti ist eine wandelnde Sanftheit, welche nur Liebkosungen möchte und in die Arme genommen werden will.

Draussen spielt und rennt sie auch gerne recht lebhaft und munter und freut sich über die Freiheit in der Natur.Sie mag Kinder und wartet sehr, dass „ihre“ Familie sie sieht und adoptiert. Im Asyl ist es kalt und traurig.Sie ist kastriert, wurde auf Mittelmeerkrankheiten Leishmanien Test Ehrlichia und Filaria getestet, ist gesund.Sie kommt geimpft, gechipt und mit EU Pass zu Ihnen.

Vorgeschichte Nov.2016

Vor einiger Zeit riefen uns Nacho, ein Kollege vom Gnadenhof La Pepa und Tamara an, um uns verzweifelt zu erzählen, dass sie gerade zwischen zwei Autos auf der Schnellstrasse von Cadiz eine kleine Bodeguera, welche hinkt, eingesammelt haben.

Sie können aus Sicherheitsgründen nicht noch mehr Hunde in ihrem Refugio aufnehmen, deshalb haben wir sie vorübergehend in La Candela aufgenommen, während wir ihr ein definitives Zuhause suchen.Eine sehr sympathische Hündin , die sich auf ihr bevorstehendes Leben freut und auch grossartig für das Zusammenleben mit Kindern passt. :-)Möchtest du Tuti in Pflege nehmen oder sie adoptieren und ihr zeigen, dass nicht alle Bodegueros für ein schlechtes Schicksal bestimmt sind? :-)

Deutsch: eurodog(at)mallorcahunde.info

Chata

Chata wurde in einem schrecklichen Zustand vor Jahren zusammen mit ihrer Schwester (die Gott sei Dank schon adoptiert ist) gefunden.

Beide wurden auf einer Finca zurückgelassen, ohne Futter und Wasser, noch der Möglichkeit dort wegzukommen. Als wir sie dort fanden waren sie extremst dünn und voller Würmer etc.Sie ist Leishmaniose positiv, das aber Dank Zyloric total unter Kontrolle ist.

Sie ist sehr sozial mit anderen Hunden und NOCH sozialer mit Menschen... sie sucht immer die menschliche Gegenwart und freut sich so über Streicheleinheiten, die sie bei uns leider nicht bekommt, wegen der großen Anzahl an Hunden, die wir haben…Es bricht uns das Herz, jeden Tag mit ansehen zu müssen, wie sehr sie sich nach Liebe sehnt und auch zu wissen, dass sie es so sehr verdient hätte. Das können wir ihr hier überhaupt nicht bieten.Sie ist halt schwarz - aber ihre Sanftheit und Zärtlichkeit und die Art, wie sie ist - weise und ruhig, macht es zu einem außerordentlichen Vergnügen, viel Zeit mit ihr zu verbringen.Sie ist sehr unterwürfig und lieb, verschmust und intelligent.

Sie liebt Kinder.Mit Katzen und Vögel hat sie es nicht so.

Labrador- Mischlingshündin ca. 4 Jahre alt kastriert ca. 25 kg schwer

verträgt sich mit Rüden und Hündinnen

versteht sich super mit Menschen

keine Katzen

Positiv Leishmaniose getestet (Behandlung mit Zyloric, 2 Tabletten am Tag)

Kontakt auf Deutsch:Veronika Meyer-Zietz Stiftung Eurodog

mail:  Tel. 0034 971 7911061 eurodog@mallorcahunde.info

Joesy

Joesy mix geb.27.5.2007 , 25 Kg ruhig brav

Joesy und ihre Schwester sollten getötet werden ! weil ihre Menschen sie verlassen haben.

Joesy soll nicht sterben. Sie wurde 14.11.2016 ins Asyl La Candela aufgenommen. Aber das ist alles sehr traurig für Joesy ! denn anstatt bei einer Familie zu leben und ein weiches Bettchen zu haben, ist sie nun in einem kalten Abhang- Aussengehege mit allenfalls einem harten , kalten Platic-korb in einer Holzhütte. Wenig Zuwendung und karge Notunterkunft für diese traurige Hündin, deren Leben zwar gerettet ist, aber die ohne ihre Schwester in fremder Umgebung trauernd zurückbleibt. Sie hat besseres verdient.Wer gibt dieser hübschen und lieben Hündin ein warmes Zuhause , und tröstet sie in ihrem Kummer ?

Falls es ein grösserer, ruhiger, braver älterer Hund sein dürfte, würde ich JOSEY empfehlen . Sie hat Lebenserfahrung, ist gelassen und würde den Sofaplatz still und dankbar geniessen.Sie ist 9 Jahre, sehr lieb, bleibt von selbst bei Fuss, immer dicht neben der Pflegerin. Sie war lebenslang in einer englischen Familie, die seit 3 Jahren aus Spanien wegzog und die 2 Hündinnen, Schwestern , verlassen auf dem Grundstück hinterlies.! Seit 3 Jahren waren sie dort allein ! wurden nur gefüttert von jemandem. Das Haus wurde jetzt verkauft. Nun mussten die Hunde ganz weg !!Die Hunde waren seit Welpen n u r auf dem Grundstück und hatten nie Kontakt mit anderen Hunden, so wurde uns berichtet. Auch jetzt hat Joesy es nicht besser sondern noch trauriger im Asyl. Sie ist bescheiden und unverwöhnt und sehr dankbar. Sie ist n u r l i e b und bemüht alles recht zu machen.

Vor Schreck starb Joesys Schwester in der Nacht bevor beide ins Tierasyl sollten. Josey muss nun alleine sein und trauert sehr.Es wäre schön wenn sie noch einmal ein Zuhause bekäme und in einem weichen Bettchen schlafen dürfte. Sie stellt keine Ansprüche , sie möchte nur nahe sein.Sie ist sehr verschmust, möchte eigentlich nur viel Zuwendung bekommen und viel Liebe geben. An der Leine geht sie gut und im Asyl ist sie mit anderen Hunden verträglich.Joesy wäre zufrieden mit dem Garten (sofern der hundesicher eingezäunt ist) muss nicht sehr viel spazieren, weil sie nichts anderes gewöhnt ist. Ein Sofaplätzchen wäre bestimmt ihr grösstes Glück.

Vermittlung auf deutschVeronika Meyer-Zietz Stiftung Eurodog

mail: eurodog(at)mallorcahunde.info Tel. 0034 971 7911061

Jane

Jane (2 Jahre, 40cm, kastriert, geimpft, gechipt) https://www.youtube.com/watch?v=qZoukBAKjyo ist eine entzückende, kleine Dame. Sie wurde auf der Straße aufgegriffen und hofft nun im Tierheim Haselnuss auf ihr großes Glück. Jane lebt gut verträglich in einem kleinen, gemischten Rudel. Zweibeiniger Besuch wird freundlich begrüßt und neugierig beschnuppert. Streicheleinheiten werden nur zu gerne angenommen und Jane stupst sanft nach mehr. Ihre aufmerksamen Augen strahlen Ruhe aus und eine große Senhnsucht nach Zugehörigkeit und Familie. Das zutrauliche, herzensliebe Mädchen möchte die Welt kennenlernen. Mit Halsband und Leine hat sie zwar noch kaum Erfahrung, aber das Vertrauen in den Menschen ist da, um es schnell zu lernen. Wer nimmt Jane bei sich auf, nimmt sie mit auf Spaziergänge und verbringt viele Kuschelstunden mit ihr? Das Fellchen hat viel Herz und Liebe zu verschenken. www.mentor4dogs.at m4dogs.rheinland(at)gmx.de Holger Kastan Tel.: +49 152 33679498

 

Lula

Die kleine Lula wurde von ihrer Besitzerin beim Tierarzt zum Einschläfern abgegeben. Lunalu ist 2009 geboren, eine nette nicht mal ganz 30 cm kleine und bereits kastrierte Hündin. Angeblich hat sie der kleinen Tochter die Zähne gezeigt. Kommt ja vor, würden wir mal sagen, denn auf der Pflegestelle zeigt sich das Mäuschen nur von der besten Seite. Sie ist verträglich, will gar nicht auffallen, geht gut an der Leine, fährt im Auto mit und sucht ganz dringend ihr Auto. Lunalu lebte bei ihrer Besitzerin seit sie 12 Tage!! alt war. Ein wirklich liebenswerter Familienhund sucht einen schönen Sofaplatz bei einer ruhigen Familie, denn Stress hatte sie in ihrem Leben schon genug. Ein Pflegeplatz würde ihr auch erst einmal helfen, denn sie könnte ihr Köfferchen schon ganz bald packen. 

www.sternenhunde.de ludmilla(at)sternenhunde.de Handy: 0151-18454960

Zip

ZIP Breton/Setter Rüde, geb.2014, kastriert, gerettet aus einer schrecklichen Hundemessie-Sammlung Alle Informationen über die Rettung auf diesem link 

protectoralacandela.org;

ZIP wurde gerettet aus schrecklichen Verhältnissen. Sein ganzes Leben musste er in einem dunklen Haus voller Tiere verbringen.Er sieht seinem Bruder Sully sehr ähnlich, der ebenfalls aus gleichen Verhältnissen gerettet wurde. Sully ist schon adoptiert. Zip ist traurig zurückgeblieben.Noch hat er wenig Vertrauen, aber nach und nach mag er es gerne , gestreichelt zu werden und geniesst die Zuwendung.Zip möchte gerne das "normale" Hundeleben ausserhalb des Asyls erleben und alles kennenlernen. Er ist folgsam und freudig und möchte vorsichtig die Welt erkunden.

Im Asyl brauchen solche Hunde länger um sich zu erholen. Darum eilt es, dass eine Familie ihn aufnimmt und ihm hilft, sich schneller an ein normales Leben zu gewöhnen..Katzen mag er weniger. Dieser hübsche, sportliche Hund ist im Haus eher

ruhig, baucht aber tägliche Bewegung. Eine Hundeerfahrene Familie mit Geduld und viel Liebe ist für Zip gesucht. Er wird tägliche Freude bereiten mit seinen Fortschritten und seiner Dankbarkeit.Zip kommt kastriert, schutzgeimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, mit Chip und EUPass gegen eine Schutzgebühr zu "seiner" Familie.Wer verliebt sich in diesen bildschönen Hund ?

Kontakt Deutsch eurodog(at)mallorcahunde.info Tel. 0034 971 7911061

Dina

Dina ist ein entzückendes kleines Hunde-Mädchen, geboren April 2016 sie wiegt derzeit ca 4 KG und wird etwa knapp mitelgross werden.Von ihren Geschwistern ist sie die kleinste und zierlichste. Alle anderen bis auf ihren Bruder Dolfi haben schon Familien.

Sie ist sehr gut sozialisiert, ans Haus gewöhnt, verträglich mit anderen Hunden und sehr menschenbezogen.Dina kuschelt am liebsten mit Menschen aber auch mit anderen Hunden. Sie liebt es, im warmen Bett zu liegen und ist nicht unbedingt sehr bewegungsbedürftig.Draussen spielt sie aber auch sehr gerne mit Dolfi und den anderen Hunden.Spazierengehen möchte sie gerne noch lernen und die Welt da draussen erkunden.Für eine Wohnung ist Dina die ideale Hündin, die hauptsächlich Zärtlichkeit und Zuwendung ersehnt. Sie bleibt aber auch alleine und kuschelt zufrieden mit sich allein.

Zur Vorgeschichte: Die Mama war hochträchtig in einem Dorf ausgesetzt worden.Damit sie ihre Babys nicht auf der Strasse bekommen muss, haben wir sie in unser Asyl aufgenommen.Bei uns konnte sie die Kleinen geschützt aufziehen und sie sind hier geborgen und liebevoll betreut aufgewachsen.Nun sind die Kleinen so weit, dass sie liebevolle Endplätze brauchen.Jedes Hundekind ist schutzgeimpft , mit Chip und EUPass. Dina kann auf die Reise gehen mit Flugpaten .

 

Vermittlung auf DeutschVeronika Meyer-Zietz eurodog(at)mallorcahunde.info

Grisu

Name: Grisu Rasse: Mischling Geboren: 2011, ca. 28 cm

Gesundheit: Geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt: SOS Animali International, Italien

Kontakt: Diana Zambelli Telefon: 089 45478378

E-Mail: d.zambelli(at)streunerhilfe-susi-strolch.de

Dieser kleine Kerl musste sich bisher auf den Straßen Calabriens alleine durchschlagen. Als kleiner Hundemann war das sicher nicht einfach. Zum Glück ist der Schatz jetzt bei SOS gelandet und muss sich nicht mehr von Straßenabfällen ernähren.

Grisu ist ein lieber Kerl, der noch etwas zurückhaltend ist, aber es ist kein Wunder, da er bisher immer in Habachstellung verharrte. Jetzt merkt er schon, dass Menschen es gut mit ihm meinen und er nähert sich ihnen Schritt für Schritt. Auch die Tierhauskumpels hat er gleich akzeptiert. Grisu bringt sicher auch ein paar "Macken" aus dem Straßenleben mit, die er ablegt oder aber auch für immer behält. Vielleicht machen sie ihn dann sogar besonders liebenswert? Grisu lernt jeden Tag dazu und übt schon fleißig, an der Leine zu laufen, denn das war ihm vorher ubekannt.Kleines Körbchen für kleinen Hundebuben gesucht, der noch GROSSES vorhat!

Deniel

DENIEL, geboren 2009, Höhe:35 cm sehnt sich nach einem warmen Zuhause

Homepage: www.mentor4dogs.at/pet/deniel/ 

Deniel ist ein sehr sensibler Dackelmix-Rüde, der viel zu lange im Tierheim sein Leben fristen muss! Er ist schon seit 2013 als ausgesetzter Hund im Tierheim übernommen, und sehnt sich nach einem warmen Zuhause. Seine Winter muss er stets im Unterstand mit Hütte im Freien verbringen, was anderes steht den Hunden aufgrund von Bauverbot nicht zur Verfügung. Deniel lebt sehr verträglich mit Rüden und Weibchen im Zwinger, kennt allerdings nichts von der „großen weiten Welt“. Er muss noch leinenführig werden.

Eine Pflegestelle oder geduldige Endstelle , die ihm einen kleinen Garten und Zeit bieten kann, bis Deniel sich zurechtfindet, Vertrauen fasst und vielleicht sogar an bereits vorhandenem Hund lernen darf, wäre ideal! Für ihn vertraute Personen können Deniel auch problemlos hochheben und streicheln. Deniel kommt bei Leckerlis auch näher, Leckerli nimmt er manchmal , und wenn, mit Vorsicht, und zieht sich derzeit noch zur Sicherheit in sein Hüttchen zurück. Er braucht mehr Aufmerksamkeit und Pflege, die er leider im Tierheimalltag nicht bekommen kann!

Bitte dringend um Hilfe für Deniel, der wenigstens noch die letzten Lebensjahre in Geborgenheit erleben soll!

Kontakt: Anfragen aus Deutschland: m4dogs.rheinland(at)gmx.de Holger Kastan

Tel.: +49 152 33679498

Lilli

LILLI kleine Dackelmix Hündin 4-5 J alt, sehr lieb ,verträglich, geduldig erträgt sie ihr trauriges Schicksal. Sie ersehnt Zuwendung ein weiches Bettchen !

Wir fanden Lilli auf einer Strasse, auf der es für uns unmöglich war, anzuhalten um sie einzufangen.Wir verstehen nicht, wie man so herzlos sein kann, so einen kleinen Hund auszusetzen .Sie erobert dein Herz in Sekunden, und doch hatte niemand Platz für sie…….Lilli fanden wir auf der Strasse als wir vom Tierarzt ins Asyl zurückfuhren. Wir hielten an und machten die Tür auf, da kam Lilli sofort angerannt und war mit einem Satz im Auto in unseren Armen. Sie muss Besitzer gehabt haben, die sie verlassen haben.Das ist unbegreiflich, sie ist so klein und stört niemanden. Aber die Menschen wollte Lilli nicht mehr behalten.

Sie baucht eine Möglichkeit, bei Null anzufangen und ihre Anhänglichkeit und Dankbarkeit zu beweisen.Lilli kommt voll schutzgeimpft mit Chip und EUPass,mit Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten, kastriert, frei von Parasiten, frisch entwurmt,mit Flugpaten. Tierarztkostenanteil 250.- und Transport.(Flugpaten evlt.Auto).

Veronika Meyer-Zietz Stiftung Eurodog Tel:0034 971 791061 mail: eurodog(at)amena.de

Maya

Name: Maya Rasse: Mischling Geboren: 2013, 40 cm

Gesundheit: Geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt: SOS Animali International, Italien

Kontakt: Diana Zambelli Telefon: 089 45478378

E-Mail: d.zambelli(at)streunerhilfe-susi-strolch.de

Maya kommt aus Süditalien und irrte hier auf der Straße umher, wo sie glücklicherweise Tierschützer fanden. Im September durfte sie bei SOS "einreisen" - wahrscheinlich ausgemustert von einem Jäger wie so viele ... Aber Maya hat noch einiges vor sich, denn sie ist eine junge Hündin und muss Verschiedenes lernen. Deswegen suchen wir Menschen, die sich ihrer liebevoll annehmen und sie auch rassetypisch fordern. Im Tierhaus hat sich Maya schnell eingewöhnt und ist gut befreundet mit allen Samtpfoten und Fellnasen.

Manny

MANNY 6,5 Jahre Junge 

Hallo liebe Menschen, ich suche wirklich dringend ein neues Zuhause!!

Mein Name ist MANNY und ich bin 6,5 Jahre alt. Als ich hier ankam, hatte ich gerade mal 12 kg und das bei 50 cm Schulterhöhe. Mittlerweile habe ich fast 20 kg und ich fühle mich viel besser.Ich bin zwar ein richtig starker Hund, werde aber zum Hündchen, wenn man mit mir schmust. Dann würde ich am liebsten auf den Schoss klettern, mich an Dich kuscheln und nie wieder runter gehen. Meine Pflegerin sagt, ich bin ein sehr anhänglicher und aufgeschlossener Zeitgenosse.

Es gab schon einige Menschen, die erst mal Interesse an mir gezeigt haben und mich alle schön, toll, klasse, perfekt, traumhaft fanden. Leider hatten alle von ihnen eine Ausrede, warum sie mich nicht haben wollen. Nur einer war ehrlich und sagte, dass ich zu groß bin. Was mache ich denn falsch?Ich zeige mich immer wie ich bin. Verschmust, verspielt, lernwillig und treu!Mit manchen Hundejungs habe ich etwas Probleme und wenn sie mich anbellen, dann belle ich zurück. Hundemädchen finde ich super! Katzen interessieren mich mal, manchmal sind sie mir aber auch egal. Sie sollen mich bloß nicht ärgern.

Zu Kindern bin ich lieb und brav, wenn sie schon größer sind, kleinen Kindern traue ich nicht so über den Weg.Von Tag zu Tag wünsche ich mir nichts sehnlicher als endlich meine eigene Familie zu haben! Schaut Euch doch mal meine Fotos an, vielleicht verliebt sich ja jemand in mich!? Es wäre allerdings toll, wenn Du etwas Hundeerfahrung hättest.MANNY hat ca. 50 cm Schulterhöhe, wiegt etwa 20 kg und ist kastriert, geimpft, entwurmt und gechippt.

Gibt es jemanden da draußen, den ich für den Rest meines Lebens lieb haben und begleiten darf? Dann melden Sie sich bitte bei: 0911-3659655 regina.obermeier2(at)gmail.com

Beppo

Junger, lieber, verspielter und charakterstarker Mischlingsrüde sucht ein Zuhause!

Rüde (kastriert) Zwischen 1 und 1,5 Jahre alt Mischling, sportlicher Typ

Mittelgroß (15kg) Geimpft Gechipt kastriert

Aktiv Verspielt Athletisch Intelligent Selbstbewusst Kuschelt gerne

Ist immer gerne dabei Mag andere Hunde Mag keine Katzen

Gerne größere Kinder Kein Anfängerhund

Abgabe mit Schutzvertrag und Schutzgebühr 

BEPPO’S GESCHICHTE:„Hallo Leute, ich bin Beppo, ein gutaussehender und charmanter Ex-Straßenhund aus Brasilien. Meine Tante Rike hat mich dort im April 2016 von der Straße aufgelesen hat, nachdem ich von einem Auto angefahren wurde. Ich war ganz mager und mein linkes Hinterbein war ziemlich mitgenommen durch den Unfall und musste operiert werden. Heute kann ich wieder gut und ohne Schmerzen laufen, auch wenn mein Beinchen immer ein wenig kürzer bleiben wird. Macht aber nix, ich renne und springe viel zu gern um mich davon einschränken zu lassen :Meine Tante hat noch zwei weitere Hunde, beides Rüden, mit denen ich mich gut verstehe! Allerdings ist ihr das doch ein wenig viel und sie möchte mich gerne an eine liebe Familie abgeben, die mehr Zeit für mich hat. Bisher hat die sich noch nicht gefunden und deshalb setzen wir die Suche nun in Deutschland fort. Meine Tante ist kommt nämlich aus Deutschland und nimmt mich Ende Oktober in die Nähe von Frankfurt mit (ANKUNFT IN FRANKFURT VORAUSSICHTLICH AM 28.10.16)!!!

Ich bin sehr aktiv und sportlich (Agility-Kandidat?), renne gerne (an der Schleppleine, denn sonst bin ich auch schnell mal für ne halbe Stunde weg), spiele gerne, kuschel gerne und mache sowieso gerne alles mit meinem Menschen zusammen. Ich kann sogar ein Kommando! „Sitz.“ Danach hörts aber wieder auf und deshalb sollte ich wohl mal dringend in die Schule gehen, meint meine Tante... Ist aber kein Problem denn ich bin noch jung (1-1,5 Jahre) und lerne sehr schnell, nur leider hat meine Tante nicht genug Zeit um mich richtig zu fördern. Ich will gerne alles richtig machen, manchmal bin ich aber doch auch schnell abgelenkt, also wäre es gut, wenn du schon ein wenig Erfahrung im Umgang mit liebenswerten jungen Rabauken wie mir hast. Aber keine Angst, ich bin stubenrein und aus den Alles-Kaputtmachen-Alter raus!Wie schon gesagt wohne ich mit zwei weiteren Hunden zusammen. Wir verstehen uns gut, ich spiele und kuschel viel mit ihnen. Wenn ich beim Spielen dann richtig viel Spaß habe wird’s auch manchmal etwas stürmisch, deshalb wären kleine Kinder im Haushalt eher nicht zu raten. Hast du eine Familie, welche die Lebensfreude eines Junghundes versteht, gerne mitspielt oder deutlich „Nein“ sagen kann, werden wir gut klarkommen!Rasse:

Mischling, athletisch, 15kg (Mischling)

sweekfri@gmail.com

Alby

Die Mitarbeiter vom Canile können nicht verstehen, dass Alby noch immer bei ihnen ist und nicht schön längst ein richtiges Zuhause hat. In seiner Box bellt er verzweifelt und vielleicht gehen aus diesem Grund die Besucher blicklos an ihm vorbei.

Dabei ist Alby nicht nur sehr hübsch, sondern ein richtig toller Hund. Wenn er aus seiner Box heraus kann, ist er ein komplett anderer Hund:Alby wird ruhig, ist gehorsam und liebkosenfreudig.

Alby ist mit allen Artgenossen kompatibel. Er ist gut leinenführig. Von der Aussenwelt hat er ganz wenig gesehen und ist deswegen manchmal eingeschüchtert!

Wenn Sie in Alby Ihren Begleiter entdeckt haben und mit ihm gerne Schritt für Schritt die große weite Welt erleben möchten, dann melden Sie sich bitte bei Katja Holuschek-Fischer.

Kontakt: katja.holuschek(at)aktiv-fuer-hunde-in-not.de

männlich - gechipt, geimpft, entwurmt 2014 geboren

GaWuMi (=Ganz Wundervoller Mix) braun-schwarz mit weißen Abzeichen

klein / ca. 15 Kg kastriert: Ja

 

Canile Rifugio di Brescia in Italien

Boomer

männlich – gechipt, geimpft, entwurmt 2008 geboren Zwergpudel-Mix

Grau, weiß an Brust und Pfoten 30 cm kastriert ja

Pflegestelle Frankreich

Boomer stammt aus einer Tötungsstation in Südfrankreich. Er wurde von seinen Besitzern abgeben, weil er geschnappt hat. Allerdings sollen ihn diese auch mit dem Besenstiel geschlagen haben.Da er mit dem Leben im Tierheim überhaupt nicht zurechtkam, war zu befürchten, dass er in absehbarer Zeit getötet wird wie dies in Frankreich durchaus üblich ist, wenn ein Hund nicht schnell genug vermittelt werden kann.

Das wollten wir so nicht hinnehmen und übernahmen Boomer auf eine unserer Pflegestellen.Dort lebt er nun seit dem 28.08.2016 mit einer Hündin und mehreren Katzen zusammen.Boomer wurde uns als ängstlicher Hund angekündigt, was sich aber nicht bestätigt hat. Im Haus zeigt er sich sehr verschmust und anhänglich. Von Streicheleinheiten kann er gar nicht genug bekommen. Auch auf für ihn fremde Personen geht er offen und freundlich zu, bei Männern ist er allerdings eher zurückhaltend.Er geht sehr gern spazieren – da gibt es so viele spannende Dinge zu entdecken! Bei Begegnungen mit anderen Hunden – egal ob groß, klein, Rüde oder Hündin – zeigt er sich souverän und auch auf laute Geräusche wie Gewitter oder Züge reagiert er gelassen.Den Grundgehorsam beherrscht er noch nicht. Hier ist noch einiges an Erziehungsarbeit nötig. Fühlt er sich bedrängt oder in die Enge getrieben (z.B. beim Geschirr anlegen) kann es vorkommen, dass er versucht zu schnappen. Dies wird sich sicherlich geben, wenn er erst einmal Vertrauen gefasst hat und merkt, dass ihm nichts Schlimmes passiert. Hier sind geduldige Menschen gefragt, die ihm die nötige Zeit geben! Vorhandene ältere Kinder sollten erfahren im Umgang mit Hunden sein.Boomer ist ein sehr liebenswerter und trotz seiner Vorgeschichte fröhlicher und unternehmungslustiger kleiner Wuschel, der nun sein endgültiges Zuhause sucht bei Menschen, die ihm mit viel Liebe und Geduld zeigen wie schön das Hundeleben sein kann.Wer möchte nicht einen solchen Gefährten an seiner Seite haben?Wenn Sie in Boomer Ihren Begleiter entdeckt haben und ihm ein liebevolles Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich bitte bei Martina Achilles.

Kontakt: martina.achilles(at)aktiv-fuer-hunde-in-not.de

Didi

DIDI  Rasse: Mischling Alter: geboren ca. 01/2012 Geschlecht: Hündin

Kastriert: ja Grösse: ca. 40 cm Herkunft: Spanien Aufenthaltsort: Spanien

 

Vermittlerin: Hélène Brijnen Email: patas(at)xs4all.nl

Telefon: bitte um Kontaktaufnahme per Mail.

DIDI ist eine liebe, etwas schüchterne Hündin. Sie lebte auf einem Feld in der Nähe eines Dorfes der Provinz Jaen und wurde dort von tierlieben jungen Menschen gefüttert. Eines Tages entdeckten sie, dass Didi sechs Welpen hatte. Mar wurde angerufen und so landete Didi mit ihren Welpen im Tierheim. 

Im Tierheim macht DIDI jeden Tag Fortschritte. Sie hat sich mit einer anderen Hündin angefreundet. Die beide Damen leben mit einem kleinen fröhlichen Rüden zusammen.

DIDI würde bestimmt noch schneller Vertrauen fassen, wenn sich jemand öfters mit ihr beschäftigen würde. Im Tierheim hat jedoch leider niemand die Zeit dazu.Wir suchen für DIDI ein Zuhause bei lieben Menschen, so dass sie wieder eine glückliche Hündin werden kann. Ein bereits vorhandener, sicherer Ersthund/Hündin wäre von Vorteil, doch dies ist kein Muss.Wenn Sie sich für DIDI interessieren und ihr ein Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, bitte unter Erwähnung Ihres Wohnorts. DIDI wiegt ca. 13 kg.; sie kann geimpft, gechipt, und mit einem EU-Heimtierpass im Gepäck Spanien verlassen.Der Test auf Mittelmeerkrankheiten steht noch aus.

Natasa

Terriermis Natasa, *08/2014, kennt Leine und Halsband, streunte, 25 cm – 10 kg – geimpft, gechipt, kastriert, lieb und freundlich zum Menschen, Rüden kein Problem, nur Hündinnen mag sie nicht… - Katzen fraglich…

Sie lebt bereits seit einem Jahr im Tierheim…

Zusatzinfos: Natasa ist eine im August 2014 geborene Terrier Mix Hündin. Wir wurden informiert, dass auf dem Friedhof von Batyk ein Hund seit tagenlang streunt. Sie wurde von Einwohnern gefüttert, aber ihr weiteres Schicksal wurde nicht gelöst. Wir holten sie mit dem Auto ins Tierheim ab. Sie freute sich über uns sehr und stieg sofort ins Auto ein… Natasa ist ein aktives Mädchen, sie braucht mehr an Bewegung, als wir ihr in den Tierheimsumständen sichern können. Sie reagiert ihre Spannung oft an den Artgenossen ab. Sie würde dringend einen grossen Hof brauchen, wo sie frei herumlaufen könnte und eine Familie, die mit ihr viele Ausflüge machen würde. Zu Menschen ist Natasa sehr freundlich, dankbar für jede Streicheleinheit. Ihre Beziehung ist mit Rüden gut, aber versteht sich mit Hündinnen nicht, rivalisiert mit ihnen. Weil sie zu dominant ist, empfehlen wir sie als einziger Hund im Haus. Natasa ist sowohl geeignet für Kinder, Senioren, Hundebesitzer die noch unerfahren in der Hundehaltung sind, einfach ein idealer Familienhund. An der Leine läuft sie schön und gern. Sie lebt seit 25 Juli 2015 in unserer Pflege. Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und entwurmt.Judit BÁNHIDI Mail: banhidine(at)gmail.com

Kontaktperson in Deutschland: Nadine Hunger: Mail: nadine_hunger(at)web.de

Hier die Seite des Tierheims: bogancsmenhely.hu/gazdit.php

 

 

Muffy

Muffy kleines Wuschel-Männlein, derzeit wiegt er 3 1/2 Kg !!! Kastriert,ca 2-3 ? Jahre alt.Er hatte einmal eine Familie, und ist ans Haus gewöhnt, kennt Leine undgutes Benehmen. Aber wie so oft in Spanien hatte man das Interesse verloren an Muffy und hat ihn ausgesperrt, sein Fell nicht gepflegt , sodass er unansehnlich wurde und er fast verhungert ist. Als man ihn fand, war das Fell total verklumpt, mit Kletten und Zecken und Flöhen verfilzt und der kleine Hund konnte vor Juckreiz kaum noch andere Bewegungen machen als sich zu kratzen.

Jetzt ist er etwas unschön geschoren worden, aber das hübsche Fell wächst wieder nach. Frisch gebadet fühlt er sich schon viel besser und er springt richtig froh und dankbar umher.Muffy ist superlieb mit allen Hunden und Menschen und zeigt seine Dankbarkeit jeden Moment.Er ist so leicht und klein, dass man ihn in einer Tasche immer mitnehmen kann.

Muffy kommt 8fach schutzgeimpft , getestet, gechipt, mit EU Pass mit Flugpaten zu seiner neuen Familie.

Vermittlung auf Deutsch:Veronika Meyer-Zietz Stiftung Eurodog

mail: eurodog(at)amena.de Tel. 0034 971 7911061 derzeit 0049 7531 805105

Ginger

Die wunderschöne Hündin Ginger lebte bisher bei einem Obdachlosen. Als dieser starb, wurde sie ins Tierheim gebracht.   Neben dem Verlust ihres Herrchens muss Ginger nun auch noch verkraften, dass sie ihr Leben in einem Zwinger verbringen muss. Traurig schaut sie, wenn man an ihrem "Zuhause" vorbeigeht und scheint sagen zu wollen, dass sie gerne mitkommen möchte. Kennt sie einen Menschen, zeigt sie sich fröhlich und freundlich. Bei fremden Menschen ist sie zunächst ängstlich.

Wir suchen herzliche Menschen, die Ginger so lieben wie sie ist. Die liebe Hundedame hat mit ihren 2-3 Jahren noch ihr ganzes Leben vor sich und es einfach nicht verdient es bei Temperaturen von + 30 Grad bis -30 Grad Tag und Nacht in einem Außenzwinger zu verbringen!

Name: Ginger Rasse: Mischling Kastriert: bei Ausreise

Geburtsdatum: ca. 2011/2012 Schulterhöhe: ca. 50-55 cm

Geschlecht: Hündin

Aufenthaltsort: Tierheim Ostroda (Polen)

http://www.heimatlosepfoten.de/unsere-tiere/hunde/ginger/

Möchten Sie Ginger zeigen, dass das Leben lebenswert ist? Dann rufen Sie uns an!

Kontakt: Larissa Burkies Tel: 0231/ 4770940 Mail: larissaburkies(at)gmail.com

Teo

Teo ist ein Herz mit Fell und sucht eine Familie die ihn sehr liebt

TEO Mischling Rüde ca 3 Jahre, 15 Kg kastriert

Teo ist seit einigen Tagen im Asyl. Noch ist er nicht bei den anderen Hunden während er sich von der Kastration erholt und alle Impfungen erhält. Auch machen wir die Bluttests sehr genau ob er gesund ist.

Teo ist sehr sozial, verträgt sich mit anderen Hunden gut. Mit Katzen haben wir es noch nicht versucht.Er scheint bisher keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben. Er zeigt sich etwas misstrauisch zuerst. Aber seine Schüchternheit wird er bald überwinden wenn er merkt dass man es gut mit ihm meint und er vertrauen kann.Teo ist ein mittelgrosser, lieber Familienhund der bei liebevoller, geduldiger Behandlung bald entspannen könnte und jeden Tag mehr Freude bereiten möchte. Teo möchte zu einer Familie die ihn sehr lieb hat.

Deutsche Vermittlung Veronika Meyer-Zietz Stiftung Eurodog

mail: eurodog(at)amena.de www.mallorcahunde.info

Barbie

Bezaubert waren wir bei unserem letzten Besuch in Spanien erneut von Barbie. Die Bracken Mix Hündin wird auf 6 Jahre geschätzt, hat eine Schulterhöhe von 48 cm. Das besondere an Barbie ist ihre Menschenbezogenheit und Sanftmut. Nach einem Leishmaniose-Ausbruch durfte die Barbie zu einer privaten, spanischen Pflegestelle nach Hause. Dort zeigt sie sich von ihrer besten Seite, sie ist überaus verträglich und gehorsam, kann gut im Auto mitfahren, geht sehr gerne Spazieren und ist sogar des Öfteren auf Ausritten dabei. Barbies Leishmaniose ist mittlerweile gut unter Kontrolle – lesen Sie auch unseren Sonderartikel zur Leishmaniose. Damit aber ein anderer kranker Hund, die Möglichkeit hat aus dem Tierheim zu kommen, will die Pflegestelle, dass Barbie so schnell wie möglich in ein eigenes Zuhause umziehen kann.

Barbie könnte schon bald nach Deutschland reisen, dann komplett geimpft, gechipt, kastriert und aktuell auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Link zum Video: https://youtu.be/lyCXZczZ-uw

Kontakt: Belinda Zechel Tel. 09243-9990023 bis 19.00 Uhr E-mail: BelindaZechel(at)web.de  www.hoffnung-für-hunde.de

Manny

MANNY 6,5 Jahre Junge

Hallo liebe Menschen, ich suche wirklich dringend ein neues Zuhause!!

Mein Name ist MANNY und ich bin 6,5 Jahre alt. Als ich hier ankam, hatte ich gerade mal 12 kg und das bei 50 cm Schulterhöhe. Mittlerweile habe ich fast 20 kg und ich fühle mich viel besser.Ich bin zwar ein richtig starker Hund, werde aber zum Hündchen, wenn man mit mir schmust. Dann würde ich am liebsten auf den Schoss klettern, mich an Dich kuscheln und nie wieder runter gehen. Meine Pflegerin sagt, ich bin ein sehr anhänglicher und aufgeschlossener Zeitgenosse.

Es gab schon einige Menschen, die erst mal Interesse an mir gezeigt haben und mich alle schön, toll, klasse, perfekt, traumhaft fanden. Leider hatten alle von ihnen eine Ausrede, warum sie mich nicht haben wollen. Nur einer war ehrlich und sagte, dass ich zu groß bin. Was mache ich denn falsch?Ich zeige mich immer wie ich bin. Verschmust, verspielt, lernwillig und treu!Mit manchen Hundejungs habe ich etwas Probleme und wenn sie mich anbellen, dann belle ich zurück. Hundemädchen finde ich super! Katzen interessieren mich mal, manchmal sind sie mir aber auch egal. Sie sollen mich bloß nicht ärgern.Zu Kindern bin ich lieb und brav, wenn sie schon größer sind, kleinen Kindern traue ich nicht so über den Weg.

Von Tag zu Tag wünsche ich mir nichts sehnlicher als endlich meine eigene Familie zu haben! Schaut Euch doch mal meine Fotos an, vielleicht verliebt sich ja jemand in mich!? Es wäre allerdings toll, wenn Du etwas Hundeerfahrung hättest.

MANNY hat ca. 50 cm Schulterhöhe, wiegt etwa 20 kg und ist kastriert, geimpft, entwurmt und gechippt.Gibt es jemanden da draußen, den ich für den Rest meines Lebens lieb haben und begleiten darf? Dann melden Sie sich

KONTAKT für Manny ist : 0911-3659655 regina.obermeier2(at)gmail.com

Timmi

Eines Morgens, als die Tierheimleiterin Monica ins Tierheim von Castellbisbal/Spanien fahren wollte, war bei ihr am Gartentor Timmi angebunden, sehr krank und elend. Timmi wurde sofort untersucht und es war offensichtlich, er war an Leishmaniose erkrankt (bitte lesen Sie unseren Zusatztext dafür - nähere Informationen gerne telefonisch). Er wurde sofort behandelt und jetzt nach einigen Wochen geht es ihm schon sehr viel besser.Timmi ist ca. 4 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von ca. 31 cm. Timmi kommt sehr gut mit Artgenossen zurecht, spielt sehr gerne und mag alle Menschen sehr. Damit Timmi wirklich ganz gesund werden kann, sucht er dringend ein liebevolles Zuhause. Vielleicht bei Ihnen?

Timmi könnte schon bald nach Deutschland reisen, dann komplett geimpft, gechipt, kastriert und mit einem aktuellen Blutbild.

Der Link zum Video: https://youtu.be/B8-4gE5UalM 

Kontakt: Gabi Zechel Tel. 09243-700121 bis 19.00 Uhr E-mail: info(at)gabriele-zechel.de  www.hoffnung-für-hunde.de

Jade

Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Rasse: Mischling Alter: geb. 01/2015

Größe: 55 cm Farbe: braun-schwarz Im Tierheim seit 26.12.2015

Aufenthaltsort:Albolote Granada/Spanien 

Vorgeschichte:

Jade wurde Ende letzten Jahres zusammen mit Frasco in einem Ort gefunden, an dem die Hunde drei Monate zuvor plötzlich aufgetaucht waren. Anfangs war noch ein dritter Hund bei ihnen, doch er wurde leider überfahren bevor die Hunde von uns in Sicherheit gebracht werden konnten.Die Arbeiter einer nahegelegenen Firma hatten die Hunde mit Futter versorgt, bis wir den Anruf bekamen und hingefahren sind, um die Hunde zu uns zu holen.

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:

Jade ist eine sehr freundliche Hündin, die keinerlei Ängste oder Misstrauen Menschen gegenüber zeigt. Sie ist offen für alle Menschen und möchte von allen gerne gestreichelt werden. Sie ist eine gutmütige Hündin, die sich auch sehr gut mit Kindern versteht. Sie liebt es von Kindern liebkost zu werden.

Wesen:

Jade ist eine aktive Hündin, die viel Auslauf und Auslastung braucht. Gleichzeitig ist sie aber auch eine extrem verschmuste und anhängliche Hündin. Sie spielt gerne mit dem Ball und geht sehr gerne spazieren. Anfangs ist sie an der Leine immer sehr aufgeregt, wenn sie zum Gassi gehen aus dem Tierheim kommt. Aber ihre anfängliche Aufregung legt sich schnell und dann geht sie glücklich und entspannt neben ihrem Menschen. Sie bleibt sogar ruhig und entspannt, wenn sie von anderen Hunden angebellt wird. Sie zeigt keinerlei Angst vor Autos oder Lärm. Im Auto fährt sie auch sehr brav mit.

Verträglichkeit mit Artgenossen:

Diese liebe Zaubermaus ist wirklich mit allen Hunden verträglich. Sie ist ausgesprochen gut sozialisiert und hat weder mit Rüden noch mit Hündinnen Probleme. Sie könnte auch gut zu einem bereits vorhandenen Hund dazu adoptiert werden.

Wo soll der Hund leben:

Für Jade suchen wir aktive Menschen, gerne eine fröhliche Familie mit Kindern und gerne auch zu einem anderen Hund dazu. So etwas Unkompliziertes wie Jade findet man nicht so häufig. Sie ist sehr anpassungsfähig und immer glücklich, wenn sie Ansprache und Zuwendung von ihren Menschen bekommt. Ihre neuen Menschen sollten viel Spaß an gemeinsamen Aktivitäten und Spiel mit Jade haben. Mit Jade zieht eine treue Begleiterin für alle Lebenslagen bei Ihnen ein!

Ausreise:

Jade ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird vor der Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Aufenthaltsort: Tierheim Albolote/Granada, Spanien

Kontakt: anja(at)tierhilfe-hegau.de

Estrella und Lasy

Estrella, weiblich, geb. 2008, noch nicht kastriert, z.Zt. 5 kg, ca. 32 cm hoch

Mallorca-Mix Fell: kurzhaarig, weiss mit schwarzen Punkten Standort: Mallorca 

Estrella und Lasy wurden beschlagnahmt und landeten zunächst im Tierheim.Ihr Tötungstermin stand schon fest, als wir sie auf unsere Pflegestation holen konnten.Estrella ist eine kleine, aufgeweckte Hündin, gerne aktiv und hat immer Lasy,die wahrscheinlich ihre Tochter ist, im Auge. Wenn beide Hunde in einer Familie bleiben könnten, wäre optimal, ist aber nicht Bedingung.Sie ist sehr menschenbezogen, käme gar nicht auf die Idee wegzulaufen oder sich weit von ihrem Menschen zu entfernen, bleibt immer im oder in der Nähe des Hauses. Sie kommt sehr gut mit den anderen Hunden im Rudel zurecht, als Einzelhund oder in der Gruppe oder mit ihrer kleinen Lasy zusammen - sie ist ein verschmuster kleiner Schatz, der unbedingt einen neue Familie braucht.

Kontakt:Beatrice von Bihl www.mallorca-hunde.com Tel: 0034 - 971573792

oder eurodog(at)amena.de

Estrella

Estrella, weibl., Taschenhund, Farbe: weiß mit schwarzen Flecken,kurzhaarig, ca. 27 cm Schulterhöhe, geb. 2008 Standort: Mallorca

Estrella stammt aus einer Beschlagnahmung und wurde ins örtlicheTierheim abgeschoben.Sie ist eine temperamentvolle kleine Lady, die sich über jede Art von Zuwendung und Ansprache riesig freut.Sie ist leinenführig, geht gerne spazieren und hat überhaupt keine Tendenzen, wegzulaufen.Stets hat sie ihre Menschen im Auge und bleibt in der Nähe.

Die unkomplizierte, verschmuste Estrella sucht dringend ein neues Zuhause, da unsere Pflegestellen auf Mallorca geschlossen werden.

Kontakt: Beatrice von Bihl email: beatricevonbihl(at)yahoo.de

Mobil: 0034 - 681 082 454

vorherige Seite -> Flugpaten nächste Seite -> Auslandshunde 2
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2