Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Hunde / Hoffnungsstern für Pfötchen
25.5.2018 : 1:14 : +0200

Hoffnungsstern für Pfötchen

https://www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.de/

Snoopy

Name Snoopy Rasse Mischling Geschlecht m

Alter und Größe ca. 8 Monate, 34 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort PS Hattingen

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Als Snoopy gefunden wurde hatte er ein gebrochenes Bein und musste operiert werden. Inzwischen hat er sich gut erholt, man merkt ihm nichts mehr an von dem Unfall. Er ist anhänglich und verschmust, spielt und tobt gerne und wäre gut in einer Familie mit etwas größeren Kindern, wo viel Action ist oder auch als Zweithund zu einem jungen, ebenfalls spielfreudigen Artgenossen zu vermitteln. Snoopy ist katzenverträglich, läuft gut an der Leine und ist sehr gehorsam, Autofahren ist kein Problem.

Baskya

Name Baskya Rasse Mischling Geschlecht w

Alter und Größe ca. 6Jahre, ca. 45 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377  

Baskya ist eine sehr schöne, aber noch etwas schüchterne Hündin. Bestimmt hat sie auch schon einiges erlebt und sie braucht noch Zeit, um wirklich zu vertrauen. Laute Geräusche oder schnelle Bewegungen machen ihr Angst, man muss ein wenig Geduld mitbringen, aber sie ist eine Seele von Hund und sehr freundlich und gut sozalisiert. Baskyasoll nicht den Rest ihres Lebens in einem Zwinger verbringen, sondern in einem schönen Zuhause.

Püppy

Name Püppy Rasse Yorkshire Geschlecht w

Alter und Größe 9 Jahre, 25 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt

Aufenthaltsort PS Hattingen

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Püppy hat ihr Zuhause verloren, da ihr Frauchen ins Pflegeheim musste und die Angehörigen sie nicht aufnehmen wollten/konnten. Sie ist eine sehr anhängliche, menschenbezogene kleine Hündin, würde am liebsten den ganzen Tag auf dem Schoss sitzen und beschmust werden. Andere Hunde und auch Katzen sind kein Problem, sie kann aber auch gut als Einzelhund gehalten werden. Püppy ist kein Kläffer und insgesamt sehr lieb und fröhlich. Leider hat sie eine verschleppte Hornhautverletzung an einem Auge. Ob das noch vollständig zu beheben ist lässt sich im Moment nicht sagen, nach einer Behandlung mit Salben hat es sich zumindest schon sehr gebessert.

Niki

Name Niki Rasse Mischling Geschlecht m

Alter und Größe ca. 2 Jahre, 50 cm, 15 kg

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort Sarajewo

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Niki ist ein freundlicher, verträglicher Rüde. Irgendein zweibeiniges Monster hat ihm den Schwanz abgeschnitten, dennoch hat Niki sein Vertrauen in die Menschen nicht verloren.

Scabby

Name Scabby Rasse Mischling Geschlecht m

Alter und Größe 4 Jahre, 60 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Zunächst möchte ich kurz meinen persönlichen Eindruck von Scabby schildern, den wir ja vor kurzem bei unserem Besuch im Hope of Island kennengelernt haben:

Zugegebenermassen hatten wir ziemlich Respekt vor ihm, zumal uns auch gleich bei der Ankunft erzählt wurde, dass er schon mal ungemütlich werden kann (Vorfall mit dem Fahrer) usw.. Wir konnten ihn nicht so recht einschätzen anfangs, aber inzwischen glaube ich, dass er zum Einen sehr unsicher ist, auch manchmal von den anderen Hunden, vor allem den Welpen, etwas genervt ist und er seinen Platz im Rudel einfach nicht wirklich findet.

Meiner Meinung nach braucht er dringend ein Zuhause, z. B. mit einem großen Grundstück, dass er bewachen kann und wo er sich sicher fühlt. Er sollte auch glaub ich besser einzeln gehalten werden. Scabby ist ein guter Hund, aber die Situation im Shelter stresst ihn meiner Meinung nach doch sehr und je länger er dort ist umso unausgeglichener wird er, so ist mein Eindruck.Von seinem Handicap beim Laufen habe ich nichts bemerkt muss ich sagen.

Hier nun die Beschreibung von HAR im Laufe der Jahre, Scabby ist nun schon 4 Jahre dort:Scabby ist ein hübscher Hund mit toller Fellzeichnung.

Da wir die Mama mit ihren Babys aus der Tötung geholt haben, wissen wir leider nichts über ihre Herkunft.Scabby ist gut verträglich mit Hunden und Welpen und Menschen, und ein fröhlicher, sehr lieber Junge, voller Energie und Lebensfreude!

Er hat von einer Erkrankung in der Welpenzeit ein leichtes Zittern der Hinterläufe zurück behalten - das stört den tollen Jungen allerdings gar nicht!

Update 23.06.2015 - von Melanie Magdeburg

Scabby ist ein gehandicapter, aber sehr cleverer Rüde, der ebenfalls sozial verträglich ist.

Er lässt sich lenken und hört auf, wenn man ihn anspricht. Mit Männern, die in die Anlage kommen, haben viele so ihre Problemchen. Scabby aber bellt nur und meldet an. Obwohl er in seinen Bewegungen eingeschränkt ist, kann er sehr gut damit umgehen. Treppen steigen, auf der Stufe umdrehen, macht er alles hervorragend.Er ist smart und ein wirklich toller Hund!Und Glück hat er gehabt: er gehörte zu den neun Fellnasen, die die Brand-Tragödie im Januar 2015 überlebten ... Sein Bruder Scarabel sowie 29 Welpen, Junghunde und Erwachsene verloren dabei ihr Leben...

Update März 2018:Scabby ist ein wirklich wunderschöner Kerl! Und so ein lieber noch dazu. Er genießt Streicheleinheiten und Leckerlis, schmiegt sich (im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend ;-) ) an einen und folgt einem treu überall hin.

Ihm ist das Leben in unserem Haus ein wenig zu stressig, die Welpen und kleinen Hunde nerven ihn, da kann es schon mal passieren, dass er etwas rüpelhafter zu ihnen ist.Grundsätzlich ist er aber ein wirklich lieber und verträglicher Kerl, versteht sich auch gut mit anderen Hunden, solange sie ihn nicht nerven.

Er kann allerdings auch anders. Wenn er sich von den anderen Hunden in die Ecke gedrängt fühlt, dann knurrt er auch mal ordentlich oder schnappt hin, er weiß aber sofort, dass das nicht okay war und läuft automatisch in den Käfig in der Küche, „um bestraft zu werden“. Nein, er wird natürlich nicht „bestraft“, er erhält im Käfig eine Auszeit und genießt diese auch offensichtlich, es bietet ihm sicheren Rückzug.

Es gibt auch ein paar Leute hier, die er nicht mag. Oder besser gesagt, bei zwei unserer Mitarbeiterinnen (Liliana und Victorita) merkt er, dass sie „Angst“ vor ihm haben, da versucht er den Starken zu spielen, meist gemeinsam mit Teodora. Da schnappen die beiden auch mal hin, lassen sich aber sofort abrufen.

Auch Bogdan, einer unserer Fahrer, hat Scabby’s Unsicherheit schon zu spüren bekommen… Scabby hat sich geschreckt, als Bogdan plötzlich neben ihm stand, und hat nach seinem Schenkel geschnappt… Es war „nicht so schlimm“, aber er hat einen ordentlichen blauen Fleck.

Natürlich wollen wir das nicht verschweigen, wollen es aber auch nicht zu sehr überbewerten.In einem eigenen Zuhause, mit Liebe, Regeln & Grenzen, wo ihm ein souveräner Halter Sicherheit gibt und ihm notfalls auch einen Rückzug ermöglicht, wird Scabby sicherlich aufblühen und zu einem ruhigen und souveränen Hund werden.Er ist schon ein ruhigerer Kerl, braucht nicht die stundenlange tägliche Beschäftigung, eher die stundenlangen täglichen Streicheleinheiten. :-)

Emily

Name Emily Rasse Mischling Geschlecht w

Alter und Größe ca. 1 Jahr, 43 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort Sarajewo

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Emily liebt alle Menschen und versteht sich auch mit allen Hunden gut. Sie ist sehr brav und anhänglich, ganz unproblematisch. Mit Katzen wurde sie noch nicht getestet.

Jupiter

Name Jupiter Rasse evtl Huskymix Geschlecht m

Alter ca. 1 Jahr

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort PS Wünnenberg

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Jupiter ist ein hübscher und fröhlicher Mischling (vermutlich Husky und evtl. anteilig Herdenschutzhund).

Er ist sehr intelligent und lernt schnell und fleißig in der Hundeschule. Auch Altagssituationen wie Bus und Bahn fahren, oder durch belebte Stadtstraßen gehen meistert er ohne Angst und Scheu.

Jupiter ist sehr sozial mit Artgenossen und wäre super als Zweithund geeignet. Menschen gegenüber ist er offen und freundlich,Mit liebevoller und konsequenter Erziehung hat Jupiter das Zeug zum Hundekumpel für alle Lebenslagen. Seinem Alter und Temperament entsprechend braucht er jedoch genügend Auslastung, sowohl körperlich und besonders auch geistig. Beim Joggen läuft er gerne mit, auch am Fahrrad laufen fängt er jetzt langsam an. Suchspiele, Koordinations- und Konzentrationsübungen machen ihm merkbar Spaß. Nach genügend Toben und Spielen, kommt auch seine verschmuste Seite zum Vorschein.Für ihn wären Menschen ideal, die genügend Zeit haben, sein Potential auszuschöpfen, ihn zu fördern und fordern und bei denen er einen festen Anschluss hat. Mit Kindern kommt er auch sehr gut zurecht, sie sollten aber am Besten schon etwas standfester sein. Bei anderen Hunden wäre es ihm egal ob Rüde oder Hündin, er versteht sich mit allen super.

Malvina

Name Malvina Rasse Mischling Geschlecht w Alter ca. 5 Jahre, 48 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort PS Sprockhövel

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377 www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Ein beliebtes Hobby vieler Rumänen ist leider das Überfahren von Hunden und zwar ganz egal, ob sie die Straße überqueren oder auf dem Gehweg sitzen. So erging es auch Malvina, aber sie überlebte zum Glück, verlor nur leider ihr Vorderbein. Eine rumänische Tierschützerin nahm sie auf und kümmerte sich liebevoll, doch leider bekam sie vor kurzem Probleme mit dem Vet.Amt und all ihre Hunde sollten abgeholt und in die Tötung gebracht werden. Ein zweites Mal hatte Malvina einen Schutzengel, denn wir erfuhren davon und setzten alle Hebel in Bewegung, um sie und auch die anderen Hunde vor dem Tod zu retten. 

So kam Malvina am 11. Feburar 2018 in eine Pflegestelle des Vereins Hoffnungsstern für Pfötchen nach Sprockhövel . Die ersten Stunden war sie sehr schüchtern und ängstlich, aber nach so einem langen Transport von Rumänien und ihrer Vorgeschichte ist das ja kein Wunder. Schon nach kurzer Zeit taute sie auf und fing an zu vertrauen. Malvina ist eine unglaublich liebe und nette Hündin, die durch das fehlende linke Vorderbein kaum eingeschränkt ist, auch Toben und Rennen macht ihr Riesenspaß. Auch bei längeren Spaziergängen hat man nicht den Eindruck, dass sie häufiger eine Pause benötigt. Malvina ist anfangs noch misstrauisch fremden Menschen gegenüber ist, aber sie würde nie ihre freundliche und liebevolle Art ablegen und nach einiger Zeit nähert sie sich auch an und möchte ihre Kuscheleinheiten. Mit anderen Hundenl kommt sie sehr gut klar, sie ist gut sozialisiert. Das Zusammenleben mit Katzen oder Kleintieren funktioniert ebenfalls und auch bei Pferden zeigt sie keine Scheu.Malvina hängt sehr schnell an "ihren" Menschen und folgt ihnen auf Schritt und Tritt, sie ist ein richtiger Kamerad und man hat den Eindruck als wolle sie sich ständig bedanken.

Ramboi

Name Ramboi Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 9 Jahre, 51 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

 

Ramboi kommt aus Dogtown, einer Tötung in Rumänien, und er ist sehr freundlich mit den Menschen, eigentlich ein Wunder!Manchmal hat er Angst vor der eigenen Courage und geht wieder weg, obwohl er eigentlich spielen wollen würde. Er ist gut verträglich mit anderen Hunden und er braucht dringend eine Chance auf ein echtes Leben in einer Familie. Katzenverträglich ist er auch. !

 

Coyote

Name Coyote Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 8 Jahre, 50 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

 

Coyote wurde von anderen Hunden auf einem Feld angegriffen. Jemand, der da vorbeikam hörte, wie er schrie...Natürlich hatte die Person nicht die Möglichkeit, ihn zu behalten, also hätte er wieder auf der Straße enden können. Er war aber auch in sehr schlechtem Zustand und hätte den Winter ohne Schutz und Behandlung nicht überlebt. Also kam er zu HAR ins Island of Hope.Die ersten Bilder sind von dem Tag, an dem er vom Tierarzt geholt wurde, seit damals hat er sein Gewicht fast versoppelt!

Coyote ist ein sehr umgänglicher Rüde, der mit Menschen und Artgenossen sehr gut auskommt. Er ist ein sehr genügsamer Herr, der aber manchmal einen kleinen Moment länger braucht, um Situationen zu begreifen. Dies stellt für ihn aber kein Problem dar, lässt ihn aber etwas langsam wirken. Ansonsten ist er sehr liebenswert und brav, ruhig und mit allem zufrieden.

Kurt

Name Kurt Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 13 Jahre, 60 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Kurt kam immer zum Fressen vor das Tor vom Island of Hope und eines Tages traute er sich auch herein.

Er scheint Besitzer gehabt zu haben, denn er geht anstandslos an der Leine, ist freundlich und versteht sich auch gut mit anderen Hunden. Er genießt es offensichtlich (wieder?) versorgt zu werden, auch das Fellzupfen macht ihm nichts aus. Und Futterneid kennt er offensichtlich auch nicht. Ein wirklich lieber alter Kerl, auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause!

Matheo

Name Matheo Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 13 Jahre, 54 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Matheo kommt aus Slatina, einem öffentlichen Tierheim, das nun geschlossen wurde - und alle dort befindlichen Hunde sollten getötet werden. Es waren dort schlimme Zustände, die kleinen Zwinger total verdreckt und das wenige Futter wurde einfach über den Zaun geworfen, so dass die Hunde es sich aus dem Kot und Dreck etc. heraussuchen mussten.HAR nahm einige, unter ihnen auch Matheo, auf. Die Hunde haben bereits verstanden, dass sie jetzt in ihrem neuen (übergangsmäßigen) Zuhause sind! Als es zu regnen begann wollten alle sofort in "ihr Haus"!

Und Matheo ist wirklich ein sehr lieber Kerl! Er sucht sehr den Kontakt zu Menschen und freut sich riesig über jede Form der Aufmerksamkeit. Er hat inzwischen etwas zu viel Gewicht auf den Rippen, aber das ist mit Spaziergängen sicherlich schnell Vergangenheit. Sein Alter mekrt man ihm übrigens gar nicht an. Matheo kann in eine Familie, natürlich auch zu einer Einzelperson .. und er braucht bald Bewegung sonst platzt er ! Er möchte alles nachholen, was er bisher versäumt hat und auch keinen Hunger mehr leiden müssen, deshalb übertreibt er ein wenig mit dem futtern.Wer möchte ihm (wahrscheinlich zum ersten Mal in seinem Leben) ein liebevolles, eigenes Zuhause schenken?

Booboo

Name Booboo Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 9 Jahre, 48 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Booboo kommt aus der Tötung, dennoch ist er ein sehr freundlicher und verspielter Hund! Er lässt sich gut an der Leine führen, ist unkompliziert und aufgeschlossen.

Er könnte ein paar Kilo weniger auf den Hüften vertragen!Booboo liebt es total, wenn man ihm Aufmerksamkeit schenkt und freut sich wie ein junger Hund darüber. Er ist wirklich ein sehr lieber Rüde, dem man sein Alter gar nicht anmerkt.Er wäre auch gut in einer Familie aufgehoben, wo er viele Streicheleinheiten bekommt, er mag allerdings keine Katzen.

Bufu

Name Bufu Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 10 Jahre, 60 cm

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

 

Ein beliebtes Hobby der Rumänen heißt: Hund überfahren. Dabei ist es völlig egal, ob der Hund die Straße überquert oder auf dem Gehweg sitzt oder läuft. Notfalls wird der Gehweg mitgenommen und der Hund platt gemacht. Es gibt sogar Videos, die das dokumentieren…Bufu wurde von dem HAR-Tierarzt gefunden. Auch er war von einem Auto angefahren worden..Der nette Mensch der ihn auf dem - nicht vorhandenen - Gewissen hat, hat auch noch einen anderen Hund erwischt, der nach 4 Wochen Behandlung den Kampf um sein Leben verloren hat...

Bufu konnte nicht mehr gehen, aber nach der Behandlung kann er jetzt wieder auf allen vier Beinen stehen und auf zumindest drei Beinen laufen.Er ist ein tapferer Kerl, sehr sanftmütig und ruhig. Aber natürlich ist er traumatisiert. Er wollte nicht aus seinem Käfig kommen, denn nur dort fühlte er sich sicher – dort kommt kein Auto hinein…Der Autofahrer war wohl nicht der erste Zweibeiner, der ihm Böses angetan hat. Bufus Vertrauen zu den Menschen musste erst wieder wachsen, er genoss aber Besuch und liess sich auch gerne vorsichtig streicheln. Mittlerweile hat sich Bufu aber zu einem großen, glücklichen, verspielten Hund entwickelt! Er ist einfach ein lieber Kerl auf der Suche nach einem guten Zuhause!Er wird leider immer etwas eigenartig laufen, also fuer sehr sportliche Menschen ist er sicherlich nichts.

Ines

Name Ines Rasse Mops Geschlecht w Alter 5 Jahre

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort PS Sprockhövel

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Ines ist eine sehr menschenbezogene anhängliche Mopsdame, die zusammen mit ihrem Freund William aus persönlichen Gründen der Halter abgegeben werden musste. Sie ist verträglich mit Artgenossen, stubenrein und unkompliziert, leider etwas übergewichtig. Gerne würde sie mit ihrem Freund zusammenbleiben, wir würden die Beiden aber auch trennen.

Basha

Name Basha Rasse Mischling Geschlecht w Alter ca. 10 Jahre

Größe ca. 50 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort HAR Rumänien, ab ca. Ende Sept. PS Hattingen

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Dies ist die Originalbeschreibung von Helping Animals Romania (HAR), wo Basha sich derzeit noch befindet:Auch Basha kommt von der Strasse und wurde eingefangen und kam ins Pallady Shelter, jetzt ist sie bei uns.Davor lebte sie bei einer Familie, vor deren Haus, und ging überall mit ihnen hin! Beim Einkaufen wartete sie vor dem Geschäft auf sie und folgte ihnen wieder nach Hause!

Anscheinend war die liebe Hündin der Familie aber lästig und sie haben die Hundefänger gerufen.Das hat der Bruder von Iulian gesehen und rief Costi an, sie sind dann ins Pallady Shelter gefahren um sie wieder herauszuholen.Leider ist sie beim Einsteigen ins Auto auf ein nahe gelegenes Feld entkommen, sie hatte einfach Angst und wußte nicht wie ihr geschah...Costi wollte nicht, daß die Hundefänger Basha mit der Schlinge einfangen und so sind sie fürs erste wieder heimgefahren. Die Hundefänger haben noch gescherzt, wenn sie sie wieder einfangen müssen müssten wir eine Taxe bezahlen, usw....

Costi kam gerade Zuhause an und erzählte Grig, was passiert ist, als sie einen Anruf erhielt, Basha sei wieder "Zuhause", also besser gesagt vor dem Haus "ihrer" Familie!Sie ist fast so schnell wieder retour gewesen wie Costi und Florin mit dem Auto, und das ist eine ordentliche Strecke, mitten durch die Stadt Richtung Autobahnauffahrt, das alles ist sie retour gelaufen!Und was hat diese Familie gemacht? Sie hat wieder die Hundefänger gerufen...Costi und Florin sind also wieder losgefahren und haben sie dann schlussendlich zu uns in die Station gebracht, hier lebt sie jetzt glücklich mit Sponge zusammen im Zwinger.

Sie ist etwas schüchtern mit Fremden, mit bekannten Menschen hat sie gar keine Probleme! Sie hat gute Chancen wirklich wieder zutraulich zu werden....mit Zeit und Geduld.Basha versteht sich sehr gut mit anderen Hunden! Auch geht sie brav an der Leine, ist sehr anhänglich bei Menschen, smart und liebt es ihren Bauch zu zeigen, damit man sie streichelt!Leider ist sie etwas zu dick, uns fehlt die Zeit sie ausreichend zu bewegen. Aber sie liebt es zu gehen, geht allerdings sehr langsam.

Basha ist ein großartiger Hund, der eine Chance verdient hat! Sie könnte auch in einer Wohnung leben, Stiegen kennt sie aber nicht - da müßte man Geduld haben um sie daran zu gewöhnen.Wer schenkt der lieben Hundedame ein schönes Zuhause!

Derzeit ist eine deutsche Tierschützerin vor Ort, hier ihre Einschätzung zu Basha:

Basha ist wirklich ein Traum von einem Hund. Obwohl sie mich nicht kannte, kam sie im Auslauf direkt auf mich zu und ich konnte sie überall kraulen. Sie genießt es sichtlich, wenn man sich ihr widmet und merkt, dass ihr das im Alltag hier sehr fehlt. Das Einzige, woran noch ein wenig mit ihr gearbeitet werden muss ist ihr Gewicht, aber das regelt sich bestimmt fast von alleine, wenn sie tägliche Spaziergänge machen würde.Ich kann mir Basha problemlos in jedem Haushalt vorstellen.

Ellis

Name: Ellis Rasse: Mischling Geschlecht: w Alter: ca. 1 Jahr

Größe: 40 cm bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt

Derzeitiger Aufenthalt: Rumänien (HAR)

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Ellis hatte einen Unfall , wurde bereits 1 x operiert und war seit ihrem Unfall von Januar bis April 2016 bei einem Ta in einer Box, wurde danach von HAR übernommen. Leider koennen die Tieraerzte in Rumänin nichts mehr machen, der Tierarzt, der sie operiert hat sagte uns, wir sollen froh sein dass sie laufen kann.

Ellis ist eine sehr sanfte und ruhige Hündin. Sie muss erst etwas Vertrauen zu ihrem Menschen fassen, aber dann lässt sie sich überall kraulen und genießt dies auch sehr. Sie läuft mit dem damaligen verletzten Hinterbeinchen noch etwas zögerlich, kommt aber auch problemlos Treppen hoch und bewegt sich auch normal auf dem Hof.

Wir haben sie oft mit den Welpen spielen sehen und auch sonst ist sie mit anderen Hunden sehr verträglich und eher etwas unterwürfig.Ellis braucht am Anfang geduldige Menschen und wäre in einem ruhigen Haushalt perfekt aufgehoben.

Ruslan

Name: Ruslan Rasse: Mischling Geschlecht: m Alter: ca.6 Jahre

Größe: ca. 50 cm bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt,

Derzeitiger Aufenthalt: HAR (Helping Animals Romania) Rumänien

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Ruslan sieht schlichtweg atemberaubend aus!Er kommt aus Braila, einer weiteren Tierhölle hier in Rumänien, und er ist nicht nur schön, sondern auch ein lieber und freundlicher Rüde, der sich ebenso mit Artgenossen gut versteht. Er ist gerade dabei sein Vertrauen in die Menschen wieder zu festigen.Er braucht etwas Geduld und Zeit - und eine freundliche Seele, die ihm dabei hilft.Ruslan hatte einen Tumor im Genitalbereich und sein Penis musste amputiert werden, er kann aber durch ein kleines Loch im Bauch problemlos urinieren.

Nach der Operation bekam er eine Chemotherapie um alle restlichen Tumorzellen abzutöten, die der OP eventuell entkommen konnten. Er hat aber alles sehr gut überstanden und ist wieder vollkommen fit!

Ruslan ist so ziemlich ein normaler Junge, auch nach seiner Penisamputation. Er kann steuern, wann er pinkelt und muß danach auch nicht gereinigt werden, er macht sich nicht dreckig dabei.Manchmal pinkelt er wie ein Mädchen, manchmal aber hebt er auch sein Beinchen wie ein Junge.Er lebt zusammen mit einer Hündin im gleichen Zwinger und sie verstehen sich sehr gut und spielen zusammen. Eine Leine kennt er noch nicht.Wo findet Ruslan sein eigenes Zuhause? Und wann?

Loula

Name: Loula Rasse: )Mischling Geschlecht: w Alter: ca. 2 Jahre

Größe: 40 cm bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt

Derzeitiger Aufenthalt: Rumänien (HAR)

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com, Tel: 0173 2808377

Loula sie hatte einen Unfall, die Roentgenbilder können zugesandt werden aber in Rumänien kann man nichts mehr für sie tun, was ihr Bein angeht.Loula ist ein wahrer Goldschatz. Sie ist ein wahnsinnig liebes Mädchen! Nach wenigen Stunden des Kennenlernens folgt sie schon und ist für jede Aufmerksamkeit unheimlich dankbar. Wenn sie sich freut wackelt wirklich ihr ganzer Körper mit ihrem Schwanz mit und es sieht aus als würde sie einen angrinsen.Sie läuft mit dem einem Hinterbein komplett durchgestreckt, man sieht also die Fehlstellung im optischen Sinne, wenn sie allerdings läuft oder rennt, fällt einem das nicht sofort auf. Sie kommt super mit der kleinen Behinderung zurecht.

Wir können uns Loula problemlos in einer Familie, auch mit Kindern vorstellen, da sie ein sehr sehr sanftes, liebevolles Gemüt hat.Auch mit anderen Hunden ist sie sehr verträglich und eher unterwürfig. Wir haben sie nie mit jemand "streiten" sehen oder sonstiges.

Roman

Name: Roman Rasse: Mischling Geschlecht: m Alter: ca. 6 ahre

Größe: ca. 55 cm

bei Abgabe: geimpft, kastriert, gechipt,

Derzeitiger Aufenthalt: HAR (Helping Animals Romania) Rumänien

Ansprechpartner: fritzundco42(at)aol.com

Roman kommt aus Mihailesti, wo es aber wohl nicht genug Futter für die Hunde gibt. So kam er dann zu uns. Krank war er auch.

So alt ist er noch gar nicht, aber das Leben auf der Straße hat schon seine Spuren hinterlassen – nicht nur an der weißen Schnauze, sondern auch an den darin befindlichen Zähnen…

Roman ist ein sehr netter Kerl! Er versteht sich gut mit Menschen, auch mit anderen Hunden, solange kein Futter im Spiel ist. Füttern sollte man ihn separat.

Er steckt noch voller Energie und spielt sehr gerne, er liebt Spielsachen und hat große Freude damit – sie sind ihm wohl eine willkommene Abwechslung im nicht sehr abwechslungsreichen Leben in der Station…

Außerdem fährt er brav und entspannt im Auto mit, übergibt sich freundlicherweise nicht dabei und freut sich, wenn er dabei sein kann!Wahrscheinlich kann er auch ein paar Stunden alleine zuhause bleiben, wenn er sich einmal eingewöhnt hat.Natürlich wäre er aber lieber bei den Abenteuern seiner eigenen Familie dabei, wenn er denn endlich eine finden würde...

Feliciano

Name Feliciano Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 1,5 Jahre

Größe 57 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort Rumänien (HAR)

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Feliciano wurde von HAR vom Tierarzt übernommen. Jemand hat ihn dort vorbei gebracht und ist, unter dem Vorwand Geld vom Auto zu holen, dann wieder verschwunden und nicht wieder gekommen. Der kleine Kerl war anämisch und hatte eine große Wunde auf der rechten Backe, wahrscheinlich wurde er von etwas getroffen oder gebissen. Der Tierarzt hat außerdem festgestellt, daß er gebrochene Zähne hatte. Die wurden gleich operiert bzw. herausgenommen!

Anscheinend wurde der Kleine doch schwerer verletzt als angenommen, oder er konnte zunächst das Trauma der Attacke (Biss, Schlag) nicht verkraften, da er zu sensibel ist. Zu Beginn weinte er, während er schlief und er pieselte währenddessen. Er suchte sich nicht wie andere Welpen einen Platz, um sich dort zu erleichtern, wenn er mußte ließ er einfach laufen, egal wo. Aber seit der Kastration ist er stubenrein und bleibt auch einige Stunden alleine. Er liebt es, im Wasser zu Spielen, mit den anderen Hunden und den Welpen und zeigt dann selbst noch das Verhalten eines Welpens, hat wahrscheinlich viel nachzuholen.

Aufgrund des Traumas, das er erlitten hat als er erst 2 Monate alt war, kann er nicht gut sehen und hat manchmal Probleme, die Menschen zu erkennen. Ein anderes Problem ist, dass sein rechter Vorderlauf größer ist als der linke. Der Tierarzt sagte, wahrscheinlich durch schlechte Gene die er von seinen Eltern geerbt hat. Deshalb hat er einen lustigen Gang, wie ein alter Hund und er läuft mit beiden Hinterbeinen gleichzeitig.Feliciano ist ein sehr hübscher Hund und auch katzenverträglich! Für diesen bezaubernden jungen Mann suchen wir ein ganz besonderes Zuhause bei Menschen, denen das alles nichts ausmacht, wo es ruhig ist und er mit anderen Hunden spielen kann.

Ozzi

Ozzy, Rüde, geb. 25.10.2013, SH ca. 40 cm, braucht einen ruhigen Platz, da er sehr sensibel ist und seine Demodikose immer dann wieder ausbricht, wenn zu viel Stress bei uns ist. Schon aus diesem Grund braucht er dringend ein eigenes Körbchen, denn Stress ist hier in der Station an der Tagesordnung!

Er ist friedlich mit anderen Hunden, freundlich mit Menschen, nur anfangs sehr vorsichtig.

Update: Ozzy hat wenig Glück im Leben! Nicht nur, dass ihn niemand will – was ja schon schlimm genug ist - nein, er hat auch noch eine beidseitige Patellaluxation.

((Kniescheibenverrenkung: patellaluxation-hund.de)

Ozzy sucht deswegen auch Paten, die ihn und uns unterstützen!

Wir haben die Meinung eine deutschen Tierarztes eingeholt! Und die Meinung ist gut!

Weiterlesen: www.helpinganimalsromania.de/hunde/r%C3%BCden/ozzi-b15/

g.wimmer1949(at)gmail.com

Lorin

Name Lorin Rasse Mischling Geschlecht m Alter ca. 8 Jahre

Größe 40 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort Rumänien (HAR)

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Lorin hatte einen Unfall oder einen Schlag auf den Kopf bekommen und der TA wollte ihn einschlaefern aber eine der Helferinnen bei HAR hat nicht aufgegeben und er hat sich wieder erholt ... er ist nur manchmal "etwas "abwesend", und er mag manche Rueden nicht, aber man kann ihm beruhigen, wenn man ihm sagt, er soll sie ihn Ruhe lassen. Für Lorin wäre ein ruhiger Platz sehr schön, wo man ihn einfach Hund sein laesst , ihm aber auch Zuwendung gibt. Er ist katzenverträglich und geht schon gut an der Leine.

Teodora

Name Teodora Rasse Mischling Geschlecht w

 

Größe ca. 40 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort HAR Rumänien

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Teodora, dieses arme Mädchen hat einer der Tierschützer von HAR an einer Straße in Bukarest gefunden, in der Gegend von Ghici.Sie ist offensichtlich ein liebes Mädchen, war sofort zutraulich und folgte bereitwillig zum Auto, so gut sie eben laufen konnte.

Unser Tierarzt denkt, dass sie mit einer Patelladislokation (Grad 4) geboren wurde und da sie nicht operiert wurde, änderte sich die Form der Wirbelsäule wegen der nicht korrekten Art zu laufen oder sie hatte einen Unfall, als sie sehr jung war (5 - 6 Wochen).Sie wird aber trotzdem als sehr agil und munter beschrieben und kann sich trotz ihrer Behinderung gut fortbewegen. Vielleicht kann ein guter Tierarzt ja auch noch etwas tun bezüglich ihrer verformten Wirbelsäule, das kostet nur auch alles leider viel Geld.

Noa

Name Noa Rasse evtl. Pitbullmix Geschlecht w Alter ca. 3 Jahre

Größe ca. 45 cm, 19 kg

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf MMK getestet

Aufenthaltsort Costa Blanca

Ansprechpartner mkraney(at)hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Noa ist eine dreijährige Hündin, die von Zigeunern an der Costa Blanca für Hundekämpfe missbraucht werden sollte. Da sie aber nicht kämpfen wollte/konnte, nahm man sie als "Opfer", an ihr sollten dann andere Hunde sozusagen trainieren. Als Polizist Javi sie aufnahm hingen ihr Hautstücke zum Teil in Fetzen am Körper und sie war voller Wunden. Jetzt nach 9 Monaten ist alles verheilt und auch ihre Seele scheint keinen größeren Schaden genommen zu haben, denn Noa ist freundlich und aufgeschlossen Menschen gegenüber und verträgt sich mit allen Hunden. Sie ist inzwischen wieder fröhlich und verspielt. Das Problem ist, dass sie ganz DRINGEND einen Platz benötigt, Pflegestelle würde schon helfen, und das weitere Problem ist, dass Noa wahrscheinlich eine Pitbullmixhündin ist, sie kann also nicht nach Deutschland reisen. Wer hat Kontakt in die Schweiz oder nach Österreich und könnte helfen, für Noa schnellstmöglichst einen Platz zu finden, es ist wirklich dringend.

 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2