Sie sind hier: Home / Tiere in Not / Auslandshunde / Hunde aus Griechenland
28.5.2017 : 22:24 : +0200

Tacko

Dieser Rüde hat die schönsten und ausdrucksstärksten Augen, die man sich nur denken kann. Sehr lieb, neugierig und verspielt ist er auch. Er ist ungefähr Anfang 2014 geboren, ca. 18kg und mittelgroß, geimpft, entwurmt und gechipt. Er liebt das Zusammensein mit Menschen und anderen Tieren, ist sehr anschmiegsam und dankbar für jedes Spiel und jede Aufmerksamkeit. Ideal wäre für ihn eine Familie mit Kindern, wo viel gespielt wird und die Spaziergänge im Freien eine liebe Gewohnheit sind.   Ansprechpartner: Marina Vardunioti, Email: marinavardunioti(at)yahoo.de, Tel. 0030 27420 21486, Handy: 0030 6944 335323”.

 

Erwin

Erwin: Mischling, ca. 7 Jahre alt. Geboren: 2010

Aufenthaltsort: privat in PS, Kiato Korinthias, GR. Ein Waisenkind, das kein Zuhause mehr hat.Kastriert: ja

Kompatibel mit allen anderen Tieren, Hunden und Katzen, sowie Menschen und Kindern.Erwin kennt das Auto, die Leine, hat kein Problem an der Leine durch die Stadt zu spazieren, stubenrein. Ein ruhiger Geselle, der nicht bellt, ausser wenn er eine Gefahr erkennt.

MMK Test: negativ TA Versorgung: verchipt, geimpft, Spot ons, Antiwurmpillen 

Charakter: lieb, ausgeglichen, menschenbezogen (mit Trainer Attest), kann als Einzel- oder Zweithund vermittelt werden.Im Haus sollte ein Garten vorhanden sein, Erwin ist es jedoch gewohnt, im Haus zu leben. Im Winter ist er sehr kälteempfindlich!Wir als gr TSV, der Erwins Schicksal verfolgt hat, interessieren uns sehr für eine gute Adoption für ihn, brauchen jedoch selbst nicht der vermittelnde Verein zu sein. Wir versuchen immer wieder durch Spenden, seine Kosten zu decken und wünschen uns bald für ihn einen geeigneten Korb.

Kontaktadresse: Marina Vardunioti, marinavardunioti(at)yahoo.de

Tel. 0030 27420 21486, Handy 0030 6944 335323,

Lilly

Lilly ist ca. im Juni 2014 geboren und ist ein hübsches Pointer Mix Mädchen. Sie hat eine Schulterhöhe von 48cm und ist bereits kastriert, geimpft und gechipt. Lilly ist lieb zu ihren Artgenossen und versteht sich auch mit Kindern.

Lilly und ihr Bruder wurden Ende August 2014 als Welpen vor einem Tierladen ausgesetzt. Der Besitzer des Geschäftes wolte natürlich nichts von den Beiden wissen und sich auch nicht um sie kümmern. Glücklicherweise wurden sie von einer Familie entdeckt und als diese feststellten, dass der Besitzer des Geschäfts nicht vor hat etwas zu tun, haben sie sie mit nach Hause genommen. Dort wurden sie liebevoll aufgenommen, geliebt und sollten eigentlich zusammen mit der Familie ihr Leben verbringen.

Leider sollte es anders kommen, denn ihr Frauchen entwickelte mit der Zeit eine Allergie und musste auf ärztlichen Rat beide Hunde schweren Herzens in ein Tierheim abgeben.

Man merkt Lilly an, dass der Umzug ein Schock für sie war. Sie war anfänglich sehr verstört (was man auch anhand ihrer Fotos erkennen kann), aber langsam 'gewöhnt' sie sich an ihre neue Lage und gewinnt mehr Vertrauen zu ihrer neuen Umgebung.Lilly ist stubenrein und versteht sich gut mit anderen Hunden und Kindern. Sie hat von Geburt an eine etwas verkürzte Rute.Leider wurde bei Lilly bei einer tierärztlichen Untersuchung entdeckt, das sie von Geburt an eine Verformung ihres Rückrades hat.

Lilly stört das überhaupt nicht und wenn man es nicht weiss, fällt es in ihrem Gangbild auch kaum auf. Diese Verformung bereitet ihr auch keinerlei Probleme. Ob sie sich im Alter vielleicht mal bemerkbar macht, können wir noch nicht beurteilen, noch ist sie jung.Leider macht sie dieses zu einem Notfellchen und für sie ein Zuhause zu finden wird nun leider noch schwerer.

Haben Sie sich in Lilly verliebt und möchten ihr eine neues liebevolles Leben schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Hier gelangen Sie zu Lilly´s ausführlichem Profil mit weiteren Bildern:http://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/2015-11-26-17-29-27/notfelle/778-lilly-2

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Regine Rennwald unter: 0170-1861986 oder per Mail verein(at)zypernpfoten-in-not.de

Mika

Ich bin davon überzeugt, dass mir eigentlich keiner widerstehen kann. Wenn Du mich das erste mal kennen lernst, wirst Du vielleicht den Eindruck bekommen, dass ich kurz vorher einen Energy-Drink bekommen habe, weil ich so richtig toll herum zoome. Das kommt aber daher, dass ich viel mehr Raum, Zeit und Möglichkeiten brauche um meine Energien abzubauen.

Wenn ich laufe, dann kannst Du nicht sehen, dass meine Pfoten den Boden berühren, so schnell bin ich. Aber keine Sorge, ich komme zu Dir zurück. Vielleicht nicht sofort, wenn Du mich rufst (daran arbeite ich noch), aber ich komme. Auch deshalb, weil ich dann ein Leckerli erhalte und dann wieder loslaufen darf. Ich mag das Spiel. Manchmal kommt dann auch dieses komische Band dran, dass dann der Mensch in der Hand hält. Dann gehen der Mensch und ich ein paar Schritte und dann kommt sie wieder ab und ich kann wieder laufen. Aber weil das Spiel mir gefällt, kommt ich immer wieder und in kürzeren Abständen zurück. Aber dann gibt es noch eine Seite von mir, die ich so öffentlich nicht immer gleich zeige. Ich mag es bei Dir zu liegen und gestreichelt zu werden. Eigentlich kann ich davon gar nicht genug bekommen.

Also falls Du glaubst, dass Du meine überschäumende Enrgie magst und mir helfen möchtest diese Energie zu bündeln und zu fokusieren, dann bin ich gerne Dein Super-Hund.

 

http://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/2015-11-26-17-29-27/kleine-hunde-bis-32cm/1037-mika

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Regine Rennwald unter: 0170-1861986 oder per Mail verein(at)zypernpfoten-in-not.de

vorherige Seite -> Casa Animales  nächste Seite -> Hunde aus Rumänien
 
Auszeichnungssprache: valides xhtml 1.0 strict Layout: CSS Level 2